EUTB Witten

Beiträge zum Thema EUTB Witten

Ratgeber

Online-Infoabend:
Endlich 18! Besonderheiten für junge Volljährige mit Beeinträchtigung

Junge Menschen sehnen sich diesen Tag herbei, endlich unabhängig zu sein und selber entschieden zu dürfen! Ein wichtiger Schritt auf dem Weg zum Erwachsensein. Doch was passiert, wenn sie aufgrund einer Beeinträchtigung nicht so unabhängig und eigenverantwortlich handeln können? Ein selbstständiges Leben mit einem individuellen Hilfebedarf zu führen, stellt eine ganz besondere Herausforderung dar. Was kann man tun und wen kann man um Rat fragen? Wir, die EUTB® im Ennepe-Ruhr-Kreis, möchte...

  • Witten
  • 22.02.21
Ratgeber

Online-Austausch mit anderen Betroffenen am 17. Februar 15.00 -16.30 Uhr
2. digitales Peer-Café: Multiple Sklerose

Verständnis hilft oftmals wesentlich mehr, als eine tatsächliche Lösung bei Problemen bieten zu können. Denn letztlich wollen wir alle verstanden werden, mit unseren Ängsten und Sorgen nicht allein dastehen. Aus diesem Grund lädt die EUTB® im Ennepe-Ruhr-Kreis zusammen mit der EUTB® Hagen Menschen mit einer (drohenden) Beeinträchtigung, chronisch erkrankte Menschen und Angehörige zum zweiten digitalem Erfahrungsaustausch ein. Nachdem im Januar das Thema „Rheuma“ machte, steht nun "Multiple...

  • Witten
  • 12.02.21
Ratgeber

Austausch mit anderen Betroffenen
Digitales Peer-Café startet!

Verständnis hilft oftmals wesentlich mehr, als eine tatsächliche Lösung bei Problemen bieten zu können. Denn letztlich wollen wir alle verstanden werden, mit unseren Ängsten und Sorgen nicht allein dastehen. Aus diesem Grund lädt die EUTB® im Ennepe-Ruhr-Kreis zusammen mit der EUTB® Hagen Menschen mit einer (drohenden) Beeinträchtigung, chronisch erkrankte Menschen und Angehörige zum digitalem Erfahrungsaustausch ein. Den Auftakt macht am 20.01.2021 um 15 Uhr  das Thema „Rheuma“. Weitere Themen...

  • Witten
  • 14.01.21
  • 1
Ratgeber

Unterstützung und Hilfe organisieren mit dem Persönlichen Budget
Raus von zu Haus - rein ins Heim? Das muss nicht sein!

Ein eigenes, selbständiges Leben führen möchten wohl alle jungen Menschen gerne. Beeinträchtigte Menschen stehen dabei vor der Herausforderung, ihren Hilfebedarf unabhängig von den Eltern zu organisieren. Das Persönliche Budget kann mit seinen flexiblen Einsatzmöglichkeiten hier eine große Hilfe sein. In einem Online-Seminar am Donnerstag, den 19.11.2020 von 18 bis 20 Uhr, möchte die EUTB® Ennepe-Ruhr-Kreis gemeinsam mit dem Kompetenzzentrum Selbstbestimmt Leben (KSL) Arnsberg gerade junge...

  • Witten
  • 06.10.20
  • 2
Ratgeber

Beratungen vor Ort möglich
EUTB® öffnet wieder für persönliche Beratungen

Die ergänzende unabhängige Teilhabeberatung im Ennepe-Ruhr-Kreis –kurz: EUTB® darf ihre Pforten an der Dortmunder Straße im Gebäude der Selbsthilfe-Kontaktstelle langsam wieder öffnen. Coronabedingt war die Beratungsstelle für Menschen mit Beeinträchtigung oder Angehörige seit März für Publikumsverkehr geschlossen. „Nun dürfen wir persönliche Beratungen unter strengen Hygieneregeln wieder anbieten“, berichtet Annika Lisakowski, eine der drei Fachberaterinnen. „Allerdings ausschließlich nach...

  • Witten
  • 29.06.20
Ratgeber

Warum gerade jetzt um Eingliederungshilfe bemühen? Teilhabeberatung informiert über Antragsstellung.
EUTB®: Unterstützungsleistungen für beeinträchtigte Menschen trotz Coronakrise beantragen

Auch wenn das gesellschaftliche Leben erst allmählich und vorsichtig wieder anläuft, darf die Teilhabe beeinträchtigter Menschen nicht außer Acht gelassen werden. Denn das Recht auf Selbstbestimmung und gleichberechtigte Teilhabe beeinträchtigter Menschen soll gefördert werden. So will es das Bundesteilhabegesetz und hält dafür viele Leistungen vor. Gerade jetzt ist die Zeit günstig, um sich ausführlich über die Leistungen zu informieren. Die Beraterinnen der ergänzenden unabhängigen...

  • Witten
  • 13.05.20
Ratgeber

Selbsthilfe-Kontaktstelle informiert
Wegen Corona nur noch Beratung per Telefon oder E-Mail möglich. Auch Gruppentreffen finden zurzeit in der Dortmunder Straße 13 nicht statt.

Alle drei Beratungsstellen in der Dortmunder Straße 13, die Selbsthilfe-Kontaktstelle, die Ergänzen-de unabhängige Teilhabeberatung (EUTB®) sowie die Gehörlosenberatung bieten ab sofort keine „Face to Face“-Beratung mehr an. „In der letzten Woche haben wir bereits alle Selbsthilfegruppen darüber informiert, dass in den Räumen in der Dortmunder Straße 13 zurzeit keine Gruppentreffen stattfinden können. Wir möchten so Selbsthilfeaktive, die von einer chronischen Erkrankung oder Immunschwäche...

  • Witten
  • 17.03.20
Ratgeber

Von A wie Alzheimer bis Z wie Zwänge
Selbsthilfe stellt sich auf dem Wochenmarkt in Wetter vor

Von Lesungen und Filmabenden über Vorträge und Workshops bis hin zu Selbsthilfe-Tagen und Frühlingsfesten – während der Aktionswoche Selbsthilfe 2019 vom 18. bis 26. Mai zeigt die Selbsthilfe in ganz Nordrhein-Westfalen, wie vielfältig sie ist. In über 170 Veranstaltungen haben Bürgerinnen und Bürger die Möglichkeit, sich über Selbsthilfe zu informieren und Kontak-e zu Gruppen zu knüpfen. Auch die Selbsthilfe-Kontaktstellen aus Witten und Hagen sind mit einer Aktion dabei. Am 22. Mai 2019 von...

  • Wetter (Ruhr)
  • 16.05.19
Ratgeber

Neue Selbsthilfegruppe für Menschen mit Handicap
Wir sind der Weg

Die Selbsthilfe-Kontaktstelle in Witten unterstützt die Gründung einer neuen Selbsthilfegruppe für Menschen mit Behinderung. Treffen finden ab Mai jeden 1. Dienstag im Monat im Ardey Hotel in Witten statt. „Bei uns hat sich eine junge Frau gemeldet, die selbst im Rollstuhl sitzt und die aufgrund ihrer Behinderung auf die Unterstützung durch professionelle Hilfsangebote angewiesen ist. Und genau da liegt das Problem, denn diese Hilfsangebote werden in der Regel von Nichtbetroffenen geleitet.“,...

  • Witten
  • 27.03.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.