Förderturm

Beiträge zum Thema Förderturm

Vereine + Ehrenamt
Zum 50. Geburtstag machte sich der Zweckeler Maik Both (2. von links) selbst ein imposantes Geschenk in Form eines selbstgebauten Förderturms, der nun den Vorgarten an der Söllerstraße schmückt. Darüber freuten sich auch die Nachbarn, die zur Geburtstagsparty und zum "Turmfest" eingeladen waren.

Außergewöhnliches Geburtstagsgeschenk bringt es auf mindestens 100 Kilogramm Gewicht
Imposantes Geschenk ziert Vorgarten in Zweckel

Ohne den Steinkohlebergbau würde es Gladbeck in seiner jetzigen Form wohl nicht geben. Steinkohle wird seit Ende 2018 zwar in ganz Deutschland nicht mehr abgebaut, aber es gibt immer noch viele Gladbecker, die die Erinnerungen an die Bergbauzeit in ihrer Heimat wachhalten. 15 Jahre lang war auch Maik Both Bergmann. Zwar wechselte er dann den Beruf, ist nun als Industriemeister in der Chemieindustrie tätig. Doch seine "Pütt"-Zeit hat der Zweckeler nie vergessen. Und im Laufe der Zeit wuchs...

  • Gladbeck
  • 19.10.19
  •  1
Vereine + Ehrenamt
Lokalmatador und ZDF- Schwimmexperte Christian Keller ist Fördermitglied der ersten Stunde.
Foto: Debus-Gohl
17 Bilder

Der 16. Förderturm Charity Golf Cup spielt dem gemeinnützigen Verein 240.000 Euro ein
Die Kinder haben gewonnen

Und wieder haben die Kinder gewonnen. Peter Plaß organisiert seit 2004 den Förderturm Charity Golf Cup und ist begeistert: „Die Spendenbereitschaft unserer Gäste überwältigt uns immer wieder und wir sind unheimlich dankbar für diese Unterstützung.“ Der gemeinnützige Verein „Förderturm - Ideen für Essener Kinder“ wurde im Jahr 2001 mit dem Ziel gegründet, Essener Kinder und Jugendliche zu unterstützen und zu fördern. Kinder mit sozial schwachem Hintergrund sollen eine reelle Chance für ihr...

  • Essen-Werden
  • 09.09.19
  •  1
Sport
Der große Teil des Teams in den Farben des STADTSPIEGEL ESSEN. Fotos (4): Gohl
4 Bilder

"3. Förderturm Charity Lauf" startet am Donnerstag
Meter machen für den guten Zweck

Meter machen für den guten Zweck! Zum dritten Mal findet in diesem Jahr der "Förderturm Charity Lauf" statt. Am morgigen Donnerstag, 29. August, geht es um 19 Uhr los. Nutznießer der Veranstaltung ist der Verein "Förderturm - Ideen für Essener Kinder". Dieses Mal führt die Laufstrecke für Jung und Alt vom Allee-Center Essen-Altenessen zur Jugendfarm und zurück zur Zeche Carl. Fast die gesamte Strecke verläuft durch die Parkanlagen zwischen Zeche Carl und Jugendfarm. Das Startgeld kostet...

  • Essen-Nord
  • 27.08.19
  •  5
  •  3
Vereine + Ehrenamt

Kooperation mit dem Förderverein der Zeche Königsborn
Shantychor Unna lädt zum Frühschoppen ein

Das traditionelle Frühschoppen des Original Shantychor Unna findet dieses Jahr, zusammen mit dem Jubiläum des Förderverein der Zeche Königsborn, in Bönen statt. "Im Jahre seines 30-Jährigen Jubiläums hat der Shantychor gerne das Angebot des Fördervereins angenommen, die Veranstaltung am Förderturm in Bönen durchzuführen", sagt Shanty-Geschäftsführer Sigurd Senkel. Gefeiert wird im Freien. Vor möglichen Regenschauern schützen aufgebaute Zelte, auch reichlich Sitzmöglichkeiten stehen zur...

  • Unna
  • 16.08.19
  •  1
Kultur
Nicht nur viele Herner kamen zur Akademie. Das Benefizfest hat sich längst einen Namen über die Grenzen der Stadt hinaus gemacht. Fotos: Veranstalter
2 Bilder

Förderturm war Gastgeber rund um die Akademie Mont-Cenis
Ein richtig heißes Fest

Volles Programm rund um die Akademie Mont-Cenis: Am vergangenen Wochenende richtete der Verein Förderturm hier das Benefizfest aus und wie gewohnt standen Rockbands und Schlagersänger vor jubelnden Fans auf der Bühne. Zum dritten Mal hatten die Veranstalter auch den Freitag ins Programm genommen. Mit heißer Rockmusik starteten Hattrick Real und Hardwear ins Wochenende. Zum Abschluss übernahm Marco Stern die Bühne. Nach den extremen Temperaturen der Tage zuvor wirkten 25 Grad am Samstag fast...

  • Herne
  • 31.07.19
Sport
Das Krayer Laufteam Birgit, Ralf und Biggi (von links) im Ziel.
4 Bilder

Krayer Trio kämpft sich durch
Heiß war es beim 2. 6 Stundenlauf in Bönen

Angekommen in der Ultralaufszene ist der 6 Stundenlauf in Bönen. Bei seine 2. Ausgabe konnte er seine Teilnehmerzahl deutlich auf genau 100 steigern. Und das , obwohl die äußeren Umstände schon extrem waren. Wer dachte , 2018 war es heiß auf dem Gelände rund um den Förderturm in Altenbögge, wurde eines besseren belehrt. In diesem Jahr zeigte schon beim Start um 9 Uhr das Thermometer 25 Grad. Bis zum Ziel sollte die 30 Grad überschritten werden. Denn auf der Strecke gibt es so gut wie kein...

  • Essen-Steele
  • 29.07.19
  •  1
  •  4
Natur + Garten
11 Bilder

Bergwerk Rossenray
Bald ist von der alten Schachtanlage nichts mehr zu sehen

Die Natur hat sich wieder einmal durchgesetzt. Da wo früher die Gebäude standen ist eine herrliche Blumen-und Wiesenlandschaft entstanden. Der Förderturm der Schachtanlage Rossenray steht noch unversehrt an seinem Platz, bald wird auch er der Vergangenheit angehören! Er soll demnächst konventionell zurückgebaut werden. Wieder verschwindet für Kamp-Lintfort eine liebgewordene Landmarke!

  • Kamp-Lintfort
  • 22.07.19
  •  2
  •  1
Kultur
Achim Petry hält dem Festival gemeinsam mit seiner Band bereits seit Jahren die Treue. Fotos: Veranstalter
2 Bilder

Achim Petry, Olaf Henning und weitere Stars bereichern das Förderturm-Benefizfest
Feiern für die gute Sache

Am letzten Wochenende im Juli wird in Sodingen mit allen Schikanen gefeiert. Los geht das Benefizfest des Förderturms am Freitag um 18.30 Uhr. Die Hattrick Real Acoustic Music Band und die Hardwear Rock Band heizen den Freunden von Rockmusik ein. Am Samstag wird das Benefizfest ab 12 Uhr offiziell durch die Verantwortlichen eröffnet. Mit dem Jugend Musik Corps Essen startet das Musikprogramm. Viele Künstler betreten danach non stop die Außenbühne auf dem Akademieplatz und unterhalten die...

  • Herne
  • 19.07.19
Kultur
Nachdem die Bauarbeiten der RAG AG auf der Zeche Fürst Leopold Schacht 2 abgeschlossen sind, läuft jetzt die Sanierungsmaßnahme an dem markanten Fördergerüst.

Sanierung an Schacht 2 auf Leopold läuft
Förderturm ist gut gerüstet

Nachdem die Bauarbeiten der RAG AG auf der Zeche Fürst Leopold Schacht 2 abgeschlossen sind, läuft jetzt die Sanierungsmaßnahme an dem markanten Fördergerüst. „Das denkmalgeschützte Fördergerüst aus dem Baujahr 1912/13 ist das städtebauliche Wahrzeichen des Creativ Quartiers auf der Zeche Fürst Leopold. Die Sanierung sichert langfristig den Erhalt des hochrangigen Industriedenkmals und wird auch von den Nutzern des Areals sehr begrüßt“, so Ursula Mehrfeld, Geschäftsführerin der...

  • Dorsten
  • 26.06.19
Kultur

Kommentar zur "Fahnendiskussion" am Holland-Turm
Etwas mehr Gelassenheit

Über Geschmack und Humor lässt sich bekanntlich trefflich streiten. Und wohl auch über die Art und Weise, seine Freude auszudrücken. Ich denke, dass Gros der Wattenscheider freut sich über den Erhalt und die jetzige Fertigstellung des alten Förderturms der Zeche Holland, den man aus der Ferne oftmals als erstes sichtbares Wattenscheider Objekt sieht, wenn man sich von auswärts auf die Hellwegstadt zubewegt. Nein, es ist nicht der Kölner Dom, es ist nicht der Eiffelturm oder der Tower. Wir...

  • Wattenscheid
  • 20.06.19
Kultur
Nachdem die Bauarbeiten der RAG AG auf der Zeche Fürst Leopold Schacht 2 abgeschlossen sind, startet jetzt die Sanierungsmaßnahme der Stiftung Industriedenkmalpflege und Geschichtskultur an dem markanten Fördergerüst, das sich seit 2015 in ihrem Eigentum befindet.

Sanierungsmaßnahme am Fördergerüst
Frischer Wind am alten Turm

Nachdem die Bauarbeiten der RAG AG auf der Zeche Fürst Leopold Schacht 2 abgeschlossen sind, startet jetzt die Sanierungsmaßnahme der Stiftung Industriedenkmalpflege und Geschichtskultur an dem markanten Fördergerüst, das sich seit 2015 in ihrem Eigentum befindet. „Das denkmalgeschützte Fördergerüst aus dem Baujahr 1912/13 ist das städtebauliche Wahrzeichen des Creativ Quartiers auf der Zeche Fürst Leopold. Die Sanierung sichert langfristig den Erhalt des hochrangigen Industriedenkmals und...

  • Dorsten
  • 13.06.19
Politik
17 Bilder

Museum
Das deutsche Bergbau-Museum in Bochum

Das deutsche Bergbau-Museum in Bochum.   Schon aus der Ferne lässt sich das weltweit größte Bergbau-Museum in Bochum wegen seines hohen grünen Förderturmes, Wahrzeichen von Bochum, gut erkennen. Bei geeignetem Wetter bietet das Fördergerüst einen weiten Blick über Bochum und das Ruhrgebiet. Zurzeit wird das Museum saniert und die Dauerausstellung des technikhistorischen Museums neu entwickelt. Das deutsche Bergbau-Museum ist Teil der Route der Industriekultur und zählt rund 400.000...

  • Herne
  • 24.02.19
  •  3
  •  2
Kultur
6 Bilder

Förderturm
Bergwerk Ewald

Förderturm Bergwerk Ewald.   Die Zeche Ewald ist ein stillgelegtes Steinkohlen-Bergwerk in Herten, Nordrhein-Westfalen.

  • Herne
  • 17.02.19
  •  1
  •  2
Kultur
Seit 15 Jahren bereichert der Arbeitskreis Essen.Krippenland. den Essener Weihnachtsmarkt mit einer Ausstellung und einem Krippenweg durch die Innenstadt. Zur Ausstellungseröffnung waren Förderer, Leihgeber und Mitglieder des Arbeitskreises in die Marktkirche gekommen.
6 Bilder

ESSEN.KRIPPENLAND. 2018
Bergmanns Weihnacht in der Marktkirche

„Bergmanns Weihnacht“ lautet das Motto der Krippenausstellung, die der Ökumenische Arbeitskreis Essen.Krippenland. am Montag (3.12.) in der Marktkirche eröffnet hat: Zum Ende des Bergbaus im Ruhrgebiet präsentiert der Arbeitskreis Krippenszenen, die an die harte Arbeit unter Tage erinnern – kunstvoll arrangiert mit Dekorationen, die zum Teil noch kürzlich "auf Schicht" waren. Auch die übrigen Stationen des Krippenweges durch die Essener Innenstadt sind wieder einen Besuch wert: Bis zum 6....

  • Essen
  • 04.12.18
Politik
Es geht voran mit der Restaurierung des Wattenscheider Wahrzeichens. Davon hat sich die Wattenscheider SPD jetzt ein Bild gemacht und aus luftiger Höhe über die Hellwegstadt geblickt.  Foto: SPD

Hollandturm wird begehbar!

Es geht voran auf Zeche Holland. Davon hat sich die Wattenscheider SPD jetzt selbst ein Bild machen können. Projektleiter Thorsten Trapp von der Wirtschaftsentwicklung (WEG) Bochum führte die Vorstandsmitglieder über die Baustelle, am Ende ging es gar 50 Meter hoch hinaus auf die Spitze des Hollandturms. Am unteren Ende skizzierte Trapp zunächst den derzeitigen Stand der Baumaßnahme. So sei nun klar, dass der Turm begehbar wird. Da die ursprüngliche Treppe erst in einer Höhe von rund 20...

  • Wattenscheid
  • 14.09.18
Kultur
Der Hammerkopfturm auf Schwerin in Castrop-Rauxel
17 Bilder

Tag des offenen Denkmals: Der Hammerkopfturm auf Schwerin in Castrop-Rauxel

In diesem Jahr fiel der Tag des offenen Denkmals (09. Sep. 2018) mal nicht in unseren Urlaub. So konnten wir die Gelegenheit nutzen, den anlässlich dieses Aktionstages geöffneten Hammerkopfturm im Castrop-Rauxeler Stadtteil Schwerin zu besichtigen. Üblicherweise ist dieses Überbleibsel des Bergbaus nicht zugänglich. Neben dem eigentlichen Turm können die Reste des Förderantriebes besichtigt werden. Außerdem erlaubt ein umlaufender und außenliegender Gang ein Blick in das Ruhrgebietsumfeld in...

  • Castrop-Rauxel
  • 09.09.18
  •  14
  •  24
Überregionales
8 Bilder

Schicht im Schacht der Zeche Heinrich

Vor 50 Jahren erklang letztmalig der Gruß "Glück ab" vor dem Förderkorb in der Zeche Heinrich, der die Bergleute in die Tiefen zu den Stollen und Flözen beförderte. Es bedeutete gleichzeitig das Ende des Kohleabbaus in Überruhr. Die Bürgerschaft Überruhr erinnerte nun mit einem Fest rund um den Fördertum an diese Zeitepoche. Mein Schwager und mein Schwiegervater gehörten auch zu der Zunft der Menschen, die, zwar nicht vor Ort, so aber in den Werkstätten von "Heinrich" ihren...

  • Essen-Ruhr
  • 24.06.18
  •  1
  •  1
Natur + Garten
18 Bilder

Förderturm!

Wieder mal reiner Zufall, genau wie bei den Waggons in Neukirchen- Vlyun.

  • Kleve
  • 09.04.18
  •  4
  •  16
Kultur

Unser Malakowturm

Der Malakowturm auf einer Zeche war der Vorläufer des typischen Förderturms und wurde bis in die 1870er Jahre gebaut. Solch ein Turm hatte bis zu drei Meter dicke Wände, um die Seilscheiben und die starken Zugkräften tragen zu können. In späteren Jahren war man technisch dazu in der Lage tragfähige Fördergerüste aus Stahl zu bauen, zudem war nun genügend Stahl vorhanden. Ein Stahlgerüst war nun günstiger als ein Malakowturm. Früher gab es im Ruhrgebiet über 130 solcher Türme, heute sind es...

  • Herne
  • 25.03.18
  •  2
LK-Gemeinschaft
Zum 33. Mal wird in Bönen den Teilnehmern Beine gemacht. Foto: Claudia Bollwig
2 Bilder

Jetzt noch anmelden zum 33. Bönener Lauf am Sonntag

Der zweite Sonntag im Jahr ist immer der Tag, an dem die Lauffreunde Bönen 1985 e. V., seit 1986, eine Laufveranstaltung planen. Am Sonntag, 14. Januar, startet der 33. Bönener Lauf und der Lauf am Förderturm geht in die dritte Runde. Bönen. 30 Jahre war man auf einer 10 km-Strecke „Rund um Flierich“ unterwegs, seit 2003 auch offen für Walker bzw. Nordic Walker. Seit 2014 führt man zusätzlich einen 2 km-Schülerlauf durch. 2016 erfolgte dann nach der Schließung der Ermelingschule der Umzug...

  • Kamen
  • 09.01.18
Kultur

Wie von mir versprochen..........

.........ist heute der Förderturm von Schacht 1 des ehemaligen Bergwerkes West pünktlich zum 1.12. in altem Glanz erstrahlt. Er ist nun wieder ein Zeichen für das Umland und für alle die Unterwegs sind, wo das Gefühl Heimat zu Hause ist. Wie berichtet, hatte sich die SPD dafür stark gemacht, das die Beleuchtung wieder in Betrieb genommen wurde. Nun kann jeder sehen, wo alle willkommen sind.

  • Kamp-Lintfort
  • 01.12.17
  •  59
  •  9
Kultur
Concerto di Natale

Concerto di Natale mit Riccardo Doppio ∙ ein etwas anderes Weihnachtskonzert am 15. Dezember 2017 um 20 Uhr in der Alten Kirche

Mit seinem Weihnachtskonzert, dem Concerto di Natale, schafft Riccardo Doppio das Kunststück, die erhabene, besinnliche Dezember-Stimmung mit italienischer Dolce Vita, sehnsuchtsvollen Flamenco-Klängen und einem Spritzer Rock und Pop zu verbinden. Das Konzert findet in der Alten Kirche statt, viele Songtexte sind italienisch, die Musiker mit denen Doppio das Konzert bestreitet: aus aller Herren Länder. Das ist Multikulti im besten Sinne, denn Doppios Weihnachtskonzerte verbinden...

  • Essen-Nord
  • 18.11.17
  •  1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.