Alles zum Thema Förderturm

Beiträge zum Thema Förderturm

Politik
Es geht voran mit der Restaurierung des Wattenscheider Wahrzeichens. Davon hat sich die Wattenscheider SPD jetzt ein Bild gemacht und aus luftiger Höhe über die Hellwegstadt geblickt.  Foto: SPD

Hollandturm wird begehbar!

Es geht voran auf Zeche Holland. Davon hat sich die Wattenscheider SPD jetzt selbst ein Bild machen können. Projektleiter Thorsten Trapp von der Wirtschaftsentwicklung (WEG) Bochum führte die Vorstandsmitglieder über die Baustelle, am Ende ging es gar 50 Meter hoch hinaus auf die Spitze des Hollandturms. Am unteren Ende skizzierte Trapp zunächst den derzeitigen Stand der Baumaßnahme. So sei nun klar, dass der Turm begehbar wird. Da die ursprüngliche Treppe erst in einer Höhe von rund 20...

  • Wattenscheid
  • 14.09.18
  • 273× gelesen
Kultur
Der Hammerkopfturm auf Schwerin in Castrop-Rauxel
17 Bilder

Tag des offenen Denkmals: Der Hammerkopfturm auf Schwerin in Castrop-Rauxel

In diesem Jahr fiel der Tag des offenen Denkmals (09. Sep. 2018) mal nicht in unseren Urlaub. So konnten wir die Gelegenheit nutzen, den anlässlich dieses Aktionstages geöffneten Hammerkopfturm im Castrop-Rauxeler Stadtteil Schwerin zu besichtigen. Üblicherweise ist dieses Überbleibsel des Bergbaus nicht zugänglich. Neben dem eigentlichen Turm können die Reste des Förderantriebes besichtigt werden. Außerdem erlaubt ein umlaufender und außenliegender Gang ein Blick in das Ruhrgebietsumfeld in...

  • Castrop-Rauxel
  • 09.09.18
  • 297× gelesen
  • 14
Überregionales
8 Bilder

Schicht im Schacht der Zeche Heinrich

Vor 50 Jahren erklang letztmalig der Gruß "Glück ab" vor dem Förderkorb in der Zeche Heinrich, der die Bergleute in die Tiefen zu den Stollen und Flözen beförderte. Es bedeutete gleichzeitig das Ende des Kohleabbaus in Überruhr. Die Bürgerschaft Überruhr erinnerte nun mit einem Fest rund um den Fördertum an diese Zeitepoche. Mein Schwager und mein Schwiegervater gehörten auch zu der Zunft der Menschen, die, zwar nicht vor Ort, so aber in den Werkstätten von "Heinrich" ihren...

  • Essen-Ruhr
  • 24.06.18
  • 276× gelesen
  • 1
Natur + Garten
18 Bilder

Förderturm!

Wieder mal reiner Zufall, genau wie bei den Waggons in Neukirchen- Vlyun.

  • Kleve
  • 09.04.18
  • 63× gelesen
  • 4
Kultur

Unser Malakowturm

Der Malakowturm auf einer Zeche war der Vorläufer des typischen Förderturms und wurde bis in die 1870er Jahre gebaut. Solch ein Turm hatte bis zu drei Meter dicke Wände, um die Seilscheiben und die starken Zugkräften tragen zu können. In späteren Jahren war man technisch dazu in der Lage tragfähige Fördergerüste aus Stahl zu bauen, zudem war nun genügend Stahl vorhanden. Ein Stahlgerüst war nun günstiger als ein Malakowturm. Früher gab es im Ruhrgebiet über 130 solcher Türme, heute sind es...

  • Herne
  • 25.03.18
  • 95× gelesen
LK-Gemeinschaft
Zum 33. Mal wird in Bönen den Teilnehmern Beine gemacht. Foto: Claudia Bollwig
2 Bilder

Jetzt noch anmelden zum 33. Bönener Lauf am Sonntag

Der zweite Sonntag im Jahr ist immer der Tag, an dem die Lauffreunde Bönen 1985 e. V., seit 1986, eine Laufveranstaltung planen. Am Sonntag, 14. Januar, startet der 33. Bönener Lauf und der Lauf am Förderturm geht in die dritte Runde. Bönen. 30 Jahre war man auf einer 10 km-Strecke „Rund um Flierich“ unterwegs, seit 2003 auch offen für Walker bzw. Nordic Walker. Seit 2014 führt man zusätzlich einen 2 km-Schülerlauf durch. 2016 erfolgte dann nach der Schließung der Ermelingschule der Umzug...

  • Kamen
  • 09.01.18
  • 76× gelesen
Kultur

Wie von mir versprochen..........

.........ist heute der Förderturm von Schacht 1 des ehemaligen Bergwerkes West pünktlich zum 1.12. in altem Glanz erstrahlt. Er ist nun wieder ein Zeichen für das Umland und für alle die Unterwegs sind, wo das Gefühl Heimat zu Hause ist. Wie berichtet, hatte sich die SPD dafür stark gemacht, das die Beleuchtung wieder in Betrieb genommen wurde. Nun kann jeder sehen, wo alle willkommen sind.

  • Kamp-Lintfort
  • 01.12.17
  • 272× gelesen
  • 59
Kultur
Concerto di Natale

Concerto di Natale mit Riccardo Doppio ∙ ein etwas anderes Weihnachtskonzert am 15. Dezember 2017 um 20 Uhr in der Alten Kirche

Mit seinem Weihnachtskonzert, dem Concerto di Natale, schafft Riccardo Doppio das Kunststück, die erhabene, besinnliche Dezember-Stimmung mit italienischer Dolce Vita, sehnsuchtsvollen Flamenco-Klängen und einem Spritzer Rock und Pop zu verbinden. Das Konzert findet in der Alten Kirche statt, viele Songtexte sind italienisch, die Musiker mit denen Doppio das Konzert bestreitet: aus aller Herren Länder. Das ist Multikulti im besten Sinne, denn Doppios Weihnachtskonzerte verbinden...

  • Essen-Nord
  • 18.11.17
  • 129× gelesen
Kultur
Wahrzeichen und Kunstwerk
6 Bilder

Wanne-Eickel ohne Wahrzeichen?

Die Wanne-Eickeler sind schon ein Völkchen für sich. Über Generationen identifizieren sie sich mit dem Bergbau, sind stolz auf ihre Bergbauvergangenheit und geben dies an die heutige Generation weiter. Der Bergbau ist Teil der Ruhrpottgeschichte. Wo kämen wir hin, wenn der Mittelpunkt des Ruhrgebiets nicht ein einziges Wahrzeichen diesbezüglich aufzuweisen hätte?  Auch ich entspringe zu einem Teil aus einer Bergbaufamilie, von Onkel bis Ur-Großvater, alle verdienten das Geld mit dem...

  • Wanne-Eickel
  • 16.11.17
  • 262× gelesen
  • 23
Politik
3 Bilder

Sie lieben ihn - Bürger haben ihre Meinung bekundet

Nachdem die SPD Fraktion im Rat der Stadt gegen alle anderen Ratsfraktionen, den Antrag gestellt hatte, die Einwohner nach ihrer Meinung zum Erhalt des Förderturmes bei der Bundestagswahl, ab zu geben, haben diese es auch gemacht. Es waren alle Einwohner der Stadt Kamp-Lintfort angeschrieben worden, die 16 Jahre und Älter waren. Sie hatte die Möglichkeit ihre Meinung ab zu geben. Dazu waren im Vorfeld alle Gutachten über die anstehenden Renovierungsarbeiten und die laufenden Kosten öffentlich...

  • Kamp-Lintfort
  • 26.09.17
  • 198× gelesen
  • 4
Politik

Was soll nun aus ihm werden.

Egal woher man kam, sobald man sich der Heimatstadt näherte, sah man ihn den Förderturm des Bergwerkes. Man wusste, egal wie lange die Reise war, gleich bin ich da wo ich Zuhause bin. Viele sagen das ist und bleibt für mich Friedrich-Heinrich, obwohl das Berkwerk in den letzten Jahren seinen Namen gewechselt hat. Bergwerk Friedrich-Heinrich Bergwerk Friedrich-Heinrich/Rheinland Bergwerk West Nachdem nun die Steinkohlenförderung eingestellt wurde, hatte der Abriss auf dem Gelände begonnen....

  • Kamp-Lintfort
  • 28.08.17
  • 259× gelesen
  • 4
Überregionales

Förderturm

Entdeckt in Wanne-Eickel Fördertürme die einst bereits von weitem Sichtbar unsere Region geprägt haben finden auch heute noch in vielen kreativen Darstellungen, nicht nur im Herzen, ihre nachhaltige Verbundenheit zu dieser Region.

  • Herne
  • 06.08.17
  • 43× gelesen
Kultur
Mit einer hohen Zahl an Besuchern rechnen die Organisatoren des Benefizfestes auch in diesem Jahr.

Förderturm feiert länger

Das Benefizfest des Vereins Förderturm findet zum ersten Mal an zwei Tagen statt. Gefeiert wird am 28. und 29. Juli in und rund um die Akademie Mont-Cenis. Bereits am Freitagabend ab 18 Uhr können die Besucher drei Bands erleben, die den Abend musikalisch gestalten. Die Arbeitstiere, Funxpress und Strange Fruit freuen sich darauf, ihre Musik zu präsentieren und die Liebhaber von deutschem Rock und Klassikern in Stimmung zu bringen. Am Samstag um 12 Uhr folgt die offizielle Eröffnung des...

  • Herne
  • 14.07.17
  • 380× gelesen
Kultur
8 Bilder

Der Ostpol leuchtet noch

Der Düsseldorfer Künstler Mischa Kuball schuf 1999 die Lichtkunstinstallation „Yellow Marker“. Sie bestand aus zwei Standorten: dem Förderturm über der Zeche Rossenray, Schacht 1, in Kamp-Lintfort und der Schachtanlage der Zeche Königsborn III/IVim 80 km östlich elegenen Bönen. Beide Türme sind Zeichen der regionalen Industriearchitektur und markieren den Ein- und Ausgang des nördlichen Ruhrgebiets. Mit gelben Lichtbändern, die an den Kanten der Gebäude entlang verlaufen, will Mischa Kuball...

  • Bönen
  • 16.06.17
  • 74× gelesen
LK-Gemeinschaft
Schwarzes Gold - Auch in Mülheim war die Steinkohle sehr begehrt
3 Bilder

Bergbauführung über die Zeche Rosenblumendelle – Ende und Neuanfang vor 200 Jahren

Manchmal ist ein Ende auch ein Anfang, wie die Geschichte der Zeche „Rosenblumendelle“ in Mülheim an der Ruhr zeigt. Vor genau 200 Jahren wurde ein Vorgänger der späteren Zeche „Rosenblumendelle“ stillgelegt. Mit der Wiederinbetriebnahme des Bergwerks fing die Geschichte der Zeche dann aber erst richtig an. Spuren davon sind heute noch im Stadtbild erhalten. Die „Arbeitsgemeinschaft Mülheimer Bergbau“ meldet sich nach einer Pause zurück und lädt am 28.05.2017 wieder zu einem geführten Rundgang...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 10.05.17
  • 166× gelesen
Überregionales
Das Gelände erlebt zur Zeit seine bauliche Renaissance. (Foto: Bludau)
4 Bilder

Zechenturm auf Fürst Leopold wird saniert

Hervest. Seit Ende 2011 sind die erhalten gebliebenen Anlagen von der Zeche Fürst Leopold ein Standort der Stiftung Industriedenkmalpflege und Geschichtskultur. Dazu gehört auch das denkmalgeschützte Doppelförder- maschinengebäude, das aus zwei nebeneinander errichteten Maschinenhäusern besteht. Der Turm mit dem Fördergerüst soll jetzt laut Auskunft des NRW Bauministerium für 2,1 Millionen Euro saniert werden können. Geplant ist diese Maßnahme für das kommende Jahr. Aktuell wird nämlich...

  • Dorsten
  • 25.04.17
  • 329× gelesen
  • 1
LK-Gemeinschaft
26 Bilder

Manege frei für den Dorstener Weihnachtscircus

Hervest. Manege frei hieß es am Montagnachmittag für die Premiere des diesjährigen Weihnachtscircus in Hervest Dorsten. Bereits zum vierten Mal gastiert der Circus Fantastico in Dorsten, der aktuell sein Zelt auf dem alten Zechengelände aufgebaut hat. Dabei wurde das gut geheizte Zirkuszelt liebevoll weihnachtlich geschmückt. Im Vorzelt gab es einen kleinen Weihnachtsmarkt, wo Popcorn, Zuckerwatte, Krustenbraten und auch Glühwein angeboten wurden. Bunte Tannenbäume und viele Lichter...

  • Dorsten
  • 20.12.16
  • 2.043× gelesen
Natur + Garten
3 Bilder

Förderturm 2 go

Unterwegs entdeckt: Förderturm der Zeche Pluto - Schnappschuss.

  • Herne
  • 25.11.16
  • 64× gelesen
  • 8
Kultur
Abenteuer Zollverein - Fotokünstler Jürgen Cordt
10 Bilder

Abenteuer Zollverein

Die Zeche Zollverein war ein von 1851 bis 1986 aktives Steinkohlebergwerk in Essen. Sie ist heute ein Architektur- und Industriedenkmal. Gemeinsam mit der unmittelbar benachbarten Kokerei Zollverein gehören die Schachtanlagen 12 und 1/2/8 der Zeche seit 2001 zum Welterbe der UNESCO. Zollverein ist Ankerpunkt der Europäischen Route der Industriekultur.

  • Menden (Sauerland)
  • 01.10.16
  • 60× gelesen
  • 1
Kultur
Zeche Zollern in Dortmund - Fotokünstler Jürgen Cordt
26 Bilder

Zeche Zollern in Dortmund

Liebes Ruhrgebiet, was soll ich euch mit Zahlen und großen Umschreibungen langweilen. Schaut euch die Zeche Zollern an und staunt. Ein atemberaubendes Industriemuseum mit viel Aktion für jung und alt. Eine Atmosphäre in der man sich wie zu Hause fühlt. Wir sind halt eine Familie. Grummelköppe sind herzlich eingeladen, sie können hier viel "Miteinander" und "Toleranz" lernen. Euer Jürgen Zeche Zollern (Dortmund)

  • Schwelm
  • 17.09.16
  • 110× gelesen
  • 6
Kultur
27 Bilder

Einer von 14: der Malakoffturm in Bottrop

Am 11. September lud die Deutsche Stiftung Denkmalschutz unter dem Motto "Gemeinsam Denkmale erhalten" wieder zum bundesweiten Tag des offenen Denkmals. Mit dabei in diesem Jahr der Malakoffturm Prosper II in Bottrop. Mehr als 100 dieser mächtigen Schachttürme wurden im letzten Drittel des 19. Jahrhunderts im Ruhrgebiet errichtet. Erhalten geblieben sind bis heute 14 der steinernen Fördertürme. Benannt nach der russischen Festung Malakoff, Teil der Wehranlagen von Sewastopol auf der...

  • Bottrop
  • 12.09.16
  • 278× gelesen
  • 7
Überregionales
Der Lehrgang war für alle Freiwilligen Feuerwehrleute ein Erfolg. Foto: privat
2 Bilder

Lehrgang "Absturzsicherung" erfolgreich beendet

Kamen. Insgesamt zwölf Kameraden und zwei Kameradinnen der Freiwilligen Feuerwehr Kamen beendeten am vergangenen Samstag, erfolgreich den Lehrgang "Absturzsicherung in der Feuerwehr". Der Lehrgang umfasste insgesamt 24 Stunden, in denen im Wesentlichen der Umgang mit den Gerätesätzen "Absturzsicherung" geübt wurde. Die Prüfung wurde dann am Samstag am Förderturm in Bönen abgelegt. "Alle haben bestanden", war das positive Resümee von Lehrgangsleiter Thomas Bresinski. Die ausgebildeten...

  • Kamen
  • 05.09.16
  • 23× gelesen
Überregionales
Das Benefizfest des Förderturms hat sich in den vergangenen Jahren zu einem Publikumsmagneten entwickelt. So dürfte es auch am 30. Juli sein.

Förderturm feiert die ersten zehn Jahre

Das Benefizfest des Herner Förderturms erlebt am Samstag, 30. Juli, seine nächste Auflage. Beginn ist um 11 Uhr. Auf der Bühne vor der Akademie Mont Cenis treten unter anderem Chris Alexandros, Graf Hotte, Angelique Sendzik, Andy Rinus, Uwe Engel und Bella Vista. Bereits mehrfach beim Benefizfest zu Gast und von vielen Fans erwartet wird Olaf Henning. In der Akademie werden die Besucher von Weinreich & Weinrich zum Tanztee gebeten. Bei einer Modenschau haben Damen und Herren die Möglichkeit,...

  • Herne
  • 15.07.16
  • 251× gelesen
Kultur
15 Bilder

Zeche Lohberg Dinslaken

Die Zeche Lohberg war ein Steinkohlen-Bergwerk im Dinslakener Stadtteil Lohberg und gehörte später zum Verbundbergwerk Lohberg-Osterfeld. Schade das der Förderturm über Schacht 1 abgerissen wurde und der Förderturm vom Schacht 2 so "Nackt" aussieht. Schaut auch im Forum unter Zeche Lohberg Schacht 1 + 2

  • Duisburg
  • 17.06.16
  • 121× gelesen