Fachkräftemangel

Beiträge zum Thema Fachkräftemangel

Wirtschaft
Ausbildung in einer Bäckerei: Die Gewerkschaft NGG fordert Betriebe dazu auf, auch in Krisenzeiten weiter auf Azubis zu setzen.

Gewerkschaft NGG fürchtet um „Generation Corona“ im neuen Ausbildungsjahr
Zahl der Ausbildungsplätze sinkt um 7,4 Prozent im Kreis Wesel

Wenn Corona die Karrierepläne durchkreuzt: Vor dem Start des neuen Ausbildungsjahres hat die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) vor gravierenden Folgen der Pandemie für Berufsanfänger im Kreis Wesel gewarnt. Bereits im ablaufenden Lehrjahr hätten viele Firmen die betriebliche Ausbildung deutlich zurückgefahren oder ganz eingestellt. Nach Angaben der Arbeitsagentur sank die Zahl der angebotenen Ausbildungsplätze im Kreis zwischen Oktober und Juni um 7,4 Prozent im Vergleich zum...

  • Wesel
  • 23.07.20
Wirtschaft
Wie sehr der Fachkräftebedarf in Zukunft anwachsen könnte, zeigt eine Studie der Sozialkassen des Baugewerbes (SOKA-BAU). Danach dürften in den nächsten zehn Jahren bundesweit 150.000 Bau-Beschäftigte in Rente gehen. Das ist jeder sechste Arbeitnehmer in der Branche.

Berufe attraktiver machen
IG Bau warnt: Fachkräftemangel wird zur Gefahr für Baubranche im Kreis Wesel

Handwerker gesucht: Der Mangel an Fachkräften könnte für Baufirmen im Kreis Wesel in den nächsten Jahren zu einem ernsten Problem werden. Davor warnt die IG BauenAgrar-Umwelt (IG BAU) und verweist auf eine Statistik der Bundesagentur für Arbeit. Danach gibt es in den Bauberufen immer größere Schwierigkeiten, Personal für offene Stellen zu finden. Im vergangenen Jahr blieben im Kreis Wesel 220 Stellen in der Branche länger als 90 Tage unbesetzt. 2018 waren es 192 Stellen, ein Jahr zuvor...

  • Xanten
  • 15.07.20
Wirtschaft

Woche der Menschen mit Behinderung 2019
Information ist der erste Schritt zur Einstellung von Menschen mit Behinderung

Im Rahmen der aktuell laufenden 9. bundesweiten Aktionswoche der Menschen mit Behinderung bietet der gemeinsame Arbeitgeber-Service von Agentur für Arbeit Wesel und Jobcenter Kreis Wesel bis zum 11. Dezember 2019 eine Telefon-Hotline an. Martina Tück heißt die Ansprechpartnerin für Unternehmen, wenn es um die Einstellung von Menschen mit Behinderung in Arbeit oder Ausbildung geht. In der Regel tauchen bei Arbeitgebern oder Personalverantwortlichen meist zahlreiche Fragen auf, insbesondere...

  • Wesel
  • 03.12.19
  • 1
Kultur
Schulministerin gratuliert Berufskolleg Wesel für neuen Bildungsgang "Ingenieurtechnik"

Schulversuch gegen Fachkräftemangel im Bereich Technik
Neuer Bildungsgang "Ingenieurtechnik" am BK Wesel erfolgreich gestartet

Zum Schuljahresbeginn startete am Berufskolleg Wesel der Schulversuch „Ingenieurtechnik“. Die Schule ist eines von 22 Berufskollegs in ganz NRW, die das neue Profilfach „Ingenieurtechnik“ erproben. Hintergrund ist der bundesweit erhebliche Mangel an Fachkräften im Bereich Technik, speziell bei den Ingenieuren. "Absolventinnen und Absolventen mit geeigneter Vorbildung werden händeringend gesucht. Wir wollen herausfinden, ob wir durch dieses neue Angebot mehr junge Menschen für eine Laufbahn...

  • Wesel
  • 23.09.19
Wirtschaft
Fleischermeister Wilhelm Tepaß (r.) und seine Gesellen geben jungen Nachwuchskräften eine Chance.

Betriebliche Einstiegsqualifizierung
Brücke in die Ausbildung – bei Fleischerei Tepaß ein erfolgreicher Weg zur Fachkräftesicherung

Für manche Berufe ist die Suche nach Auszubildenden besonders anspruchsvoll. Dass es dabei Unterstützung gibt, wissen nicht alle Unternehmen. Die Fleischerei Wilhelm Tepaß aus Wesel-Büderich setzt auf Einstiegsqualifizierungen, die bereits oft in eine Ausbildung mündeten. Auch für dieses Jahr steht der Azubi schon fest. Im Kreis Wesel sind aktuell noch über 1.300 Ausbildungsstellen nicht besetzt. Allein im Lebensmittelhandwerk stehen für den Ausbildungsbeginn in diesem Jahr noch 45 offene...

  • Wesel
  • 28.05.19
Ratgeber
„Wie sage ich es meinem Mitarbeiter – interne Mitarbeiterkommunikation“: Zu diesem Thema bietet am Mittwoch, 26. Juni, die EntwicklungsAgentur Wirtschaft des Kreises Wesel (EAW) gemeinsam mit der Wirtschaftsförderung der Gemeinde Hünxe interessierten Unternehmern einen kostenlosen Informationsabend an.

Schlechte interne Kommunikation - Frustration bei der Belegschaft und schlechtes Betriebsklima
EAW des Kreises Wesel informiert kostenlos über Interne Mitarbeiterkommunikation

„Wie sage ich es meinem Mitarbeiter – interne Mitarbeiterkommunikation“: Zu diesem Thema bietet am Mittwoch, 26. Juni, die EntwicklungsAgentur Wirtschaft des Kreises Wesel (EAW) gemeinsam mit der Wirtschaftsförderung der Gemeinde Hünxe interessierten Unternehmern einen kostenlosen Informationsabend an. Referentin Katja Meenen betont: „Gute Kommunikation ist in einem Unternehmen unerlässlich, hilft Missverständnisse zu vermeiden, fördert das Betriebsklima und ist somit ein wichtiger Baustein,...

  • Wesel
  • 23.05.19
Politik
Auf dem Foto (v.l.): (vordere Reihe) Elke Dobrzynski, Valerie Ve Carré, Susanne Goerke, Dr. Ralf Tebest und Annette Himmelberg. (Hintere Reihe) Kreisdirektor Ralf Berensmeier, Gernot Mangold, Peter Leiß, Georgios Vasios und Ulrich Petroff.

Fachtagung zum Thema Pflege
"Zusammenarbeit ist der Schlüssel zur generalistischen Pflegeausbildung"

"Der Fachkräftemangel in der Pflege ist so allgegenwärtig, dass die Dramatik dieser Herausforderung durch Zahlen nicht mehr gesteigert werden kann", so eröffnete Kreisdirektor Ralf Berensmeier kürzlich eine Fachtagung der "Kommunalen Konferenz Alter und Pflege". Die Anwesenden suchten gemeinsam nach Wegen für die erfolgreiche Umsetzung der generalistischen Pflegeausbildung, die viele Expertinnen und Experten als Lösung für den Fachkräftemangel betrachten. Auch die Teilnehmenden waren sich...

  • Wesel
  • 29.11.18
Überregionales
Fachkräfte sind gefragt.

Erfolgreich nach Umschulung: „Jetzt bin ich wieder eine Fachkraft!“

Kreis Kleve. Bei der Suche nach Fachkräften sind Arbeitgeber gut beraten, auch ältere Bewerber stärker ins Blickfeld zu nehmen, insbesondere wenn sie aktuelle Qualifikationen mitbringen. Jan Draganski aus Issum war bereit sich weiterzubilden, begann mit Mitte 50 eine Umschulung und fand danach sofort eine Stelle. „Ich würde glatt noch mal eine Umschulung machen“, sagt Jan Draganski und lacht. Dabei liegen zwei Jahre lernen mit anschließender Prüfung zur Fachkraft für Schutz und Sicherheit...

  • Wesel
  • 17.08.18
Ratgeber
Die Klasse für Lager-Logistik.

Teilqualifizierungen gegen Fachkräftemangel – Weseler Pilotprojekt ist auf Erfolgskurs (Info-Tag am 22. Juni)

Seit Dezember 2016 wird die nach §45 SGB III ausgeschriebene Modellmaßnahmedurch das Jobcenter des Kreises Wesel, das Land NRW und den Europäischen Sozialfont gefördert. Durchführender Träger der Teilqualifizierungen in den Berufen der Fachkraft für Lagerlogistik sowie Berufskraftfahrer/innen ist die SHB West GmbH, die das öffentliche Ausschreibungsverfahren für sich entscheiden konnte. Teilqualifikationen sind inhaltlich aufgeteilte und abgeschlossene Bausteine. Alleabsolviert, sind sie...

  • Wesel
  • 12.06.18
Ratgeber
Bei der IST Industrie-Service-Technik GmbH freut man sich über die neuen Fachkräfte Nuno Miguel Da Silva Ventura (2.v.l.) und Jozef Daniszewski (4.v.l.).

Bei der IST Industrie-Service-Technik GmbH werden Neueinsteiger zu Fachkräften gemacht

Bei dem Baudienstleister aus Moers haben zwei neue Mitarbeiter ab dem ersten Tag der Einstellung eine Weiterbildung zum Berufskraftfahrer absolviert. Die Agentur für Arbeit Wesel unterstützt Unternehmen bei der Investition in künftigen Fachkräfte und stellt dafür in diesem Jahr rund 1,86 Mio. Euro zur Verfügung. Getestet und für gut befunden – so lautet in aller Kürze das Fazit von Bernd Overbeck und Dominik Schneider. Sowohl der Betriebsleiter als auch der Disponent der IST...

  • Wesel
  • 15.02.18
Ratgeber

Dem Fachkräftemangel begegnen: Handelsverband bietet Seminare für Unternehmer an

Drohendem Fachkräftemangel zuvorzukommen und den Betrieb rechtzeitig auf dem Ausbildungsmarkt zu positionieren, ist das Gebot der Stunde für weitsichtige Unternehmer. Ein entsprechender Lehrgang bereitet auf die IHK-Prüfung "Ausbildereignung" vor. Der Nachweis der berufs- und arbeitspädagogischen Eignung ist Voraussetzung, um als verantwortliche Ausbilderin / verantwortlicher Ausbilder im Sinne des Berufsbildungsgesetzes auf Grundlage der novellierten Ausbilder-Eignungsverordnung (AEVO)...

  • Wesel
  • 29.01.16
Politik
Arnold Stechseisen

DGB-Chef Arnold Stecheisen: "Ausbildungsplatzmangel ist Fachkräftemangel von morgen!"

Der DGB im Kreis Wesel hat einen neuen Vorsitzenden. Arnold Stecheisen (65) aus Moers steht dem DGB-Kreisverband Wesel mit seinen vier Ortsverbänden in Dinslaken, Moers, Rheinberg und Wesel vor und folgt Michael Rittberger im Amt nach. Der gelernte Landschaftsgärtner war im heimischen Sportplatz- und Landschaftsbau tätig und langjährig als Betriebsrat bei Tidick aktiv, ist aber bereits im Ruhestand. Heute vertritt der neue DGB-Chef Arnold Stecheisen auf Bundesebene die Gewerkschaft IG BAU...

  • Wesel
  • 28.08.15
Ratgeber

Pflegekräfte aus dem Ausland – Neue Website informiert über Triple Win Projekt

Krankenhäuser, Pflegeeinrichtungen und ambulante Pflegedienste in Deutschland haben immer größere Schwierigkeiten, geeignete Bewerberinnen und Bewerber zu finden. Eine Möglichkeit, diese Lücken zu füllen, bietet das Projekt Triple Win: In den Partnerländern Serbien, Bosnien-Herzegowina und den Philippinen gewinnen die Zentrale Auslands- und Fachvermittlung (ZAV) der Bundesagentur für Arbeit und die Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) qualifizierte Pflegekräfte für...

  • Wesel
  • 12.08.15
  • 1
Politik
In welchen Fällen ist es wirklich sinnvoll, nach der Ausbildung noch ein Studium zu absolvieren?

Ausbildung plus Studium? Unternehmerverband warnt vor "Akademisierung"

„Die Wirtschaft, auch und gerade in unserer Region, hat ihre Zusagen aus den Ausbildungspakten stets eingehalten. Viele unserer Betriebe bilden sogar über Bedarf aus“, sagt der Hauptgeschäftsführer des Unternehmerverbandes, Wolfgang Schmitz, zur aktuellen Situation auf dem Ausbildungsmarkt. Nichtsdestotrotz dürfe man die Augen vor den Problemen beim Thema Ausbildung nicht verschließen. „Es fehlt in weiten Teilen der Gesellschaft zunehmend eine Wertschätzung der Ausbildung. Diese Entwicklung ist...

  • Essen-Süd
  • 02.10.14
  • 4
  • 1
Politik

ARD "Das Märchen vom Fachkräftemangel" (das Video zur Doku)

Über Schönrechnereien und Pokerspielchen ... "Wir sind doch hier nicht auf'm türkischen Basar!" Sind wir das nicht? Warum zinken dann Arbeitgeber und ihre Verbände dermaßen unverschämt ihre Karten? Die Politik fällt drauf rein und wir (ganz Europa) sind die gears....ten Aber seht selbst: Fazit: Natürlich ist es gut, dass die Politik sich die Argumente der Arbeitgeber anhört! Aber es ist schlecht, dass die Politik dabei die Lebenswirklichkeit der Menschen eines...

  • Wesel
  • 22.07.14
  • 7
  • 7
Politik

Programmhinweis: - Das Märchen vom Fachkräftemangel - Heute Abend - ARD 22.45 Uhr

Die Story im Ersten: Das Märchen vom Fachkräftemangel Oje ich guck mal eben in meine Glaskugel: … Ich sehe ein neues Gesetz. Nein eigentlich ist es gar kein richtiges Gesetz, es ist eine Quote. Eine freiwillige Selbstverpflichtung der Firmen mehr deutsche Fachkräfte einzustellen. Leider halten sich nicht alle Firmen daran, woraufhin kurzerhand vom Bundestag eine „HeimatArbeitslosenSchutzgebühr“ an Firmen ausgezahlt wird, für jede deutsche Fachkraft, die eingestellt wird. Auf...

  • Wesel
  • 21.07.14
  • 9
  • 6
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.