Fahrerlaubnis

Beiträge zum Thema Fahrerlaubnis

Blaulicht
Am Mittwochabend kam es auf der Carl-vom-Hagen-Straße zu einem Verkehrsunfall mit Sachschaden.

Unfall in Schwelm
Fahrer ohne Fahrerlaubnis und unter Drogeneinfluss

Am Mittwochabend, 12. Mai, kam es auf der Carl-vom-Hagen-Straße zu einem Verkehrsunfall mit Sachschaden. Ein 29-jähriger Dortmunder wollte zurücksetzen, um einem anderen Verkehrsteilnehmer Platz zu schaffen und übersah dabei den hinter ihm stehenden Passat eines 53-Jährigen. Es kam zum Zusammenstoß und man verständigte die Polizei. Keine Fahrerlaubnis und unter DrogeneinflussBei der Unfallaufnahme stellte sich heraus, dass die Fahrerlaubnis des 29- Jährigen vor einem Jahr entzogen wurde. Des...

  • wap
  • 15.05.21
Blaulicht
Bei einer Kontrolle stellten die Polizeibeamten fest, dass ein 45-jähriger ohne gültigen Führerschein unterwegs war.

45-Jähriger ohne Fahrerlaubnis in Isselburg unterwegs
Strafverfahren eingeleitet

Am Dienstagmorgen kontrollierten Polizeibeamte gegen 4.40 Uhr auf der Gendringer Straße einen 45 Jahre alten Autofahrer aus Oberhausen. Dabei stellte sich heraus, dass der Mann nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist und nach eigenen Angaben auch noch nie war. Dennoch sei er in der Vergangenheit regelmäßig mit dem Auto gefahren. Die Beamten untersagten die Weiterfahrt und leiteten Strafverfahren gegen den 45-Jährigen und gegen die Fahrzeughalterin ein.

  • Isselburg
  • 31.03.21
Blaulicht
Ein 19-Jähriger Reeser wollte sich einer Polizeikontrolle entziehen und flüchtete. In einer Linkskurve verlor er die Kontrolle über den Wagen und prallte gegen einen Baum. Schwer verletzt wurde Unfallverursacher in ein Krankenhaus gebracht, er war ohne Führerschein unterwegs.

Vor Kontrolle in Isselburg geflüchtet und vor Baum geprallt
19-Jähriger schwer verletzt

Schwere Verletzungen hat ein 19 Jahre alter Autofahrer am Mittwoch in Isselburg bei einem Unfall erlitten. Dazu war es gegen 20.25 Uhr auf der Straße Dwarsefeld im Außenbereich des Ortsteils Anholt gekommen. Polizeibeamte hatten das Fahrzeug kurz zuvor im Bereich des Kreisverkehrs Hahnerfeld/Lindners Feld/Breels kontrollieren wollen. Auf die Signale zum Anhalten reagierte der Fahrer jedoch, indem er durch Anholt flüchtete und in den Wirtschaftsweg Dwarsefeld einbog. In einer Linkskurve verlor...

  • Isselburg
  • 25.03.21
Wirtschaft
Zu Beginn des Jahres wurde die optimierte praktische Fahrerlaubnisprüfung (OPFEP) eingeführt. Ein bundesweit standardisiertes digitales Prüfprotokoll (ePp) soll die Prüfung transparenter und objektiver machen und für eine bessere Dokumentation sorgen. Was sich ändert, erklärt ein TÜV NORD-Teamleiter für das Fahrerlaubniswesen in der Region Sieger-Sauerland.
2 Bilder

TÜV Nord: Die Führerscheinprüfung ist jetzt transparenter
Optimierte praktische Fahrerlaubnisprüfung bewährt sich in Arnsberg-Bruchhausen

Zu Beginn des Jahres wurde die optimierte praktische Fahrerlaubnisprüfung (OPFEP) eingeführt. Ein bundesweit standardisiertes digitales Prüfprotokoll (ePp) soll die Prüfung transparenter und objektiver machen und für eine bessere Dokumentation sorgen. Welche Änderungen damit einhergehen, erklärt Detlef Schwarze, der TÜV NORD-Teamleiter für das Fahrerlaubniswesen in der Region Sieger-Sauerland im TÜV-Tipp. Überholen, in den Kreisverkehr einfahren, abbiegen, auf die Autobahn auffahren, anhalten...

  • Arnsberg
  • 17.03.21
Blaulicht
Die Beamten forderten auch Unterstützung aus der Luft an.
Foto: Kreispolizei Mettmann

Keine Fahrerlaubnis, keine Versicherung
Polizei verfolgt Motocross-Fahrer

Am späten Montagabend  hat die Polizei in Langenfeld einen flüchtigen Motocross-Fahrer aus Monheim verfolgt. Dabei wurde auch ein Polizeihubschrauber eingesetzt. Das war geschehen: Gegen 23 Uhr meldete sich ein Anwohner der Feldstraße in Langenfeld bei der Polizei. Der Mann gab an, auf einem Hinterhof mindestens fünf junge Männer dabei beobachtet zu haben, wie sich diese in verdächtiger Art und Weise an mehreren Motorrädern zu schaffen machten. Der Zeuge ging zu diesem Zeitpunkt von einem...

  • Monheim am Rhein
  • 09.03.21
Ratgeber
Die Führerscheinstelle der Kreisverwaltung ist Teil des Straßenverkehrsamtes und in der Hattinger Straße 2a in Schwelm zu finden.

Weniger Anträge bearbeitet
Führerscheinstelle im EN-Kreis hatte im vergangenen Jahr weniger zu tun

Die Beschäftigten der Führerscheinstelle des Ennepe-Ruhr-Kreises haben coronabedingt im Jahr 2020 rund 1.500 Anträge weniger als im Vorjahr bearbeitet. Insgesamt gingen rund 15.500 Wünsche auf das erstmalige Ausstellen einer Fahrerlaubnis oder den Umtausch älterer Führerscheinmodelle in den EU-Kartenführerschein, auf Verlängerungen für die Berechtigung, Lastkraftwagen lenken zu dürfen, oder Wünsche nach einem internationalen Führerschein über ihre Schreibtische. "Erfreulicherweise sind viele...

  • Sprockhövel
  • 12.02.21
Blaulicht
Nach einer kurzen Flucht über Hinterhöfe konnten die Beamten den Rollerfahrer überprüfen. Er stand unter Drogeneinfluss und hatte keine entsprechende Fahrerlaubnis.

Polizei stoppt 33-jährigen Rollerfahrer in Fahrn
Zu schnell und unter Drogen

Einer Streifenwagenbesatzung fiel am Dienstagnachmittag, 26. Januar, 16:25 Uhr, ein Rollerfahrer auf, der zu schnell unterwegs war. Als der 33-jährige Duisburger auf dem Zweirad bemerkte, dass die Polizisten ihn anhalten und kontrollieren wollten, fuhr er einige Treppenstufen am Lechweg herunter. Ein aufmerksamer Zeuge zeigte den Beamten, dass er in die Hinterhöfe der Straße Am Paßfeld geflüchtet sei. Er sprang noch über mehrere Gartenzäune, konnte aber schließlich von den Polizisten auf einem...

  • Duisburg
  • 27.01.21
Blaulicht
Bei Kontroller erwischten die Beamten Personen, die unter Drogeneinfluss im Straßenverkehr unterwegs waren. Bei einer Führerschein Überprüfung mussten die Polizisten zweimal hinschauen.

Falsches Kennzeichen, verfälschter Führerschein und fahren unter Drogeneinfluss
Führerschein-Bastelstunde bringt Anzeige

Hätte ein Mann so viel Engagement in der Fahrschule gezeigt wie in einer privaten Bastelstunde, hätte er sich am Ende so einiges erspart: Bei einer Verkehrskontrolle am Dienstagnachmittag, 12. Januar, 17:15 Uhr, auf der Regenbergastraße händigte der Rollerfahrer den Polizisten einen Führerschein aus. Doch bei genauer Betrachtung stellten die Beamten fest, dass es sich im Ursprung um ein originales Dokument handelt, jedoch in einer akribischen Bastelstunde auf seine Personalien verfälscht wurde....

  • Duisburg
  • 13.01.21
  • 1
Blaulicht
Ein 23-Jähriger Heiligenhauser ist vor der Polizei geflüchtet, als er im Rahmen einer allgemeinen Verkehrskontrolle angehalten und überprüft werden sollte.

Mit überhöhter Geschwindigkeit durch Heiligenhaus
23-Jähriger flüchtet vor der Polizei

Ein 23-Jähriger Heiligenhauser ist am gestrigen Dienstag vor der Polizei geflüchtet, als er gegen 15 Uhr auf der Rheinlandstraße im Rahmen einer allgemeinen Verkehrskontrolle angehalten und überprüft werden sollte. Als die Beamten ihren Streifenwagen wendeten, um dem BMW zu folgen, beschleunigte dieser plötzlich und versuchte sich der Kontrolle zu entziehen. Mit stark erhöhter Geschwindigkeit flüchtete er durch das Stadtgebiet von Heiligenhaus. Dabei missachtete er rotlichtzeigende Ampeln und...

  • Heiligenhaus
  • 13.01.21
Blaulicht
Foto: Rainer Bresslein

Polizei Bochum
Ohne Führerschein, aber unter Drogen: 20-jähriger Herner flüchtet vor Verkehrskontrolle

Er stand unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln und hat keine Fahrerlaubnis - ein 20-jähriger Herner flüchtete am Montagmorgen (1. Dezember) vor einer Verkehrskontrolle auf dem Westring in Herne. Am frühen Montagmorgen wollte eine Polizeistreife gegen 2 Uhr einen Autofahrer auf dem Herner Westring kontrollieren. Der Autofahrer beschleunigte plötzlich und fuhr mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit über den Westring in nördliche Richtung. Dabei missachtete er mehrere rote Ampeln sowie die...

  • Herne
  • 02.12.20
  • 2
Blaulicht

Polizei Bochum: Kurzsichtigem Motorrollerfahrer
Kurzsichtigem Motorrollerfahrer fehlt völlig die Weitsicht

Am gestrigen 15. Juli, gegen 22.25 Uhr, werden die geschulten Augen einer Streifenwagenbesatzung auf einen Motorroller aufmerksam, der mit einem gefälschten Versicherungskennzeichen auf der Alleestraße in Bochum unterwegs ist. Auf die polizeilichen Anhaltezeichen reagiert der Rollerfahrer nicht und setzt seine Fahrt fort. In einem Wendehammer mit Zugang zum Westpark touchiert der junge Mann wenig später den Streifenwagen und kommt mit seinem Sozius zu Fall. Der Fahrer, ein 21 Jahre alter...

  • Bochum
  • 16.07.20
Blaulicht

Keine Fahrerlaubnis, keine Zulassung
16-jährigen Mopedfahrer aus Isselburg erwartet Strafanzeige

Mit einer Strafanzeige endete für einen Jugendlichen in der Nacht zum Mittwoch die Fahrt mit seinem Moped durch Isselburg. Polizisten hatten den 16-Jährigen kontrolliert, als er gegen Mitternacht zusammen mit einem anderen Jugendlichen auf der Bocholter Straße fuhr. Eine Fahrerlaubnis konnte der Isselburger ebenso wenig vorweisen wie eine Zulassung für das Kleinkraftrad. Deshalb gab's eine Strafanzeige.

  • Isselburg
  • 01.07.20
Blaulicht

Velberter Polizei zieht alkoholisierten Mofa-Fahrer aus dem Verkehr

Die Fahrt eines 30-jährigen Heiligenhausers mit seinem Kleinkraftrad auf der Bökenbuschstraße in Langenberg wurde am gestrigen frühen Mittwochabend durch Beamte der Polizei gestoppt. Der Fahrer konnte keine gültige Fahrerlaubnis entsprechend der Motorisierung seines Kleinkraftrades vorweisen und stand augenscheinlich unter dem Einfluss von Alkohol. Dem Heiligenhauser wurde eine Blutprobe entnommen. Ihn erwartet nun eine Strafanzeige. Gegen 18.30 Uhr befuhr der 30-Jährige die Straße Bökenbusch....

  • Velbert
  • 18.06.20
Blaulicht
Zuerst rauchte der 33-jährige einen Joint, dafür gab es die erste Anzeige. Später fuhr er noch mit dem Auto und wurde von denselben Beamten erwischt, dafür gab es die zweite Anzeige.

Unbelehrbarer Autofahrer bei Drogenfahrt gestoppt
Zwei Anzeigen an einem Abend

Polizisten haben am Montagabend (18. Mai) bereits gegen 22:55 Uhr eine Anzeige wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz gegen zwei Männer erstattet, die am alten Fähranleger einen Joint rauchten. Sie erzählten den Beamten noch, dass sie zu Fuß zum Rhein gelaufen sind. Etwa eine halbe Stunde später trauten die Uniformierten ihren Augen nicht: Die beiden fuhren in einem weißen Dacia an ihnen vorbei. Da der 33-Jährige Fahrer bekannter Weise berauscht das Auto fuhr, musste er zur...

  • Duisburg
  • 19.05.20
Blaulicht
In Borbeck hatte der 23-jährige Nissanfahrer keine Ambitionen, sich von der Polizei auf dem Weidkamp kontrollieren zu lassen. Wie sich zeigte, hatte er Gründe dafür.

Beamte stellen psychisch Auffälligen - Ermittlungen laufen, Behandlung in einer Klinik
23-Jähriger soll Ex-Freundin bedroht haben und liefert sich Verfolgungsjagd mit der Polizei

Es war früh am Morgen, als die Polizei am Samstag (2.20 Uhr) auf dem Weidkamp in Borbeck einen Nissan kontrollieren wollte. Doch der 23-jährige Fahrer hatte etwas dagegen. Er schaltete plötzlich das Licht aus und bog trotz roter Ampel nach rechts in die Straße Leimgartsfeld ab.  Die Beamten schalteten Blaulicht und Martinshorn ein undfolgten dem Wagen, der sodann auf die Straße Kuhlsmannsfeld abbog. Dort ließ der 23-Jährige das Auto stehen und floh zu Fuß weiter in Richtung Neustraße. Er setzte...

  • Essen-Borbeck
  • 11.05.20
Blaulicht
Ein 51-Jähriger fuhr am Sonntag alkoholisiert und ohne Fahrerlaubnis mit einem zuvor gestohlenen Wagen durch Velbert.

51-Jähriger fuhr alkoholisiert und ohne Fahrerlaubnis
Mit gestohlenem Wagen in Velbert unterwegs

Ein 51-Jähriger fuhr am Sonntag alkoholisiert und ohne Fahrerlaubnis mit einem zuvor gestohlenen Wagen durch Velbert. Gegen 17.25 Uhr hatte ein 50 Jahre alter Velberter seinen Wagen, einen grünen Seat Arosa, nur kurzzeitig an der Langenberger Straße abgestellt. Er hatte den Motor dabei laufen und den Schlüssel stecken lassen. Als er dann zu seinem Wagen zurückkehrte, war dieser verschwunden. Der 50-Jährige alarmierte umgehend die Polizei, welche die Fahndung umgehend einleitete. Fremder Mann im...

  • Velbert
  • 04.05.20
Wirtschaft

Jahresbilanz 2019 im Kreis Unna: Mehr Fahranfänger

Mehr Führerscheine: Der Kreis Unna stellte im vergangenen Jahr 3.792 Führerscheine an Erstantragsteller aus. Gegenüber 2018 ist das ein Plus von mehr als vier Prozent. Damals wurde 3.634 Mal eine Fahrerlaubnis erteilt. Hinzu kommt die Zahl der Jugendlichen, die ihren Führerschein mit 17 Jahren machten. Diese hat sich kaum verändert: 2018 waren es 1.862 Jugendliche, die zunächst in Begleitung fahren durften, im Jahr 2019 waren es 1.857. Das eigene Auto bleibt also für junge Menschen ein Garant...

  • Unna
  • 21.04.20
Blaulicht
Am Sonntag, 19. April, wurde in Schwelm ein 15-Jähriger ohne gültige Fahrerlaubnis und mit einem manipulierten Mofa kontrolliert.

Mofa-Fahrer in Schwelm kontrolliert
Jugendlicher ohne Fahrerlaubnis zu schnell unterwegs

Am Sonntag, 19. April, kontrollierten Polizeibeamte gegen 7 Uhr einen Mofa-Fahrer, der zuvor mit einer Geschwindigkeit von etwa 50 km/h vor ihnen hergefahren war. Die vorgezeigten Fahrzeugpapiere wiesen eine Höchstgeschwindigkeit von 25 km/h aus. Außerdem konnte der Fahrer, ein 15-jährige Schwelmer, lediglich eine Mofa-Prüfbescheinigung vorweisen. Für mehr Geschwindigkeit manipuliertEr gab an, gemeinsam mit einem Freund das Mofa manipuliert zu haben, sodass dieses schneller als 25 km/h fährt....

  • wap
  • 21.04.20
Blaulicht
Insgesamt zählte die Kreispolizeibehörde Mettmann im Zeitraum von Karfreitag bis Ostermontag 177 Geschwindigkeitsverstöße von motorisierten Zweiradfahrern im Kreis Mettmann.

177 Motorradfahrer gaben zu viel Gas
Polizei kontrollierte gezielt im gesamten Kreis Mettmann

Die Kreispolizeibehörde Mettmann hat am zurückliegenden Osterwochenende im gesamten Kreis verstärkt den Verkehr überwacht und dabei insbesondere Motorradfahrer in den Fokus genommen. Trotz dieser bereits im Vorfeld angekündigten Kontrollmaßnahmen mussten die Beamten - bei einem wegen der Corona-Lage spürbar geringerem Verkehrsaufkommen - dabei eine Vielzahl an Geschwindigkeitsübertretungen von Motorradfahrern registrieren. Hinzu kamen leider auch einige Motorradunfälle, darunter ein schwerer in...

  • Velbert
  • 15.04.20
Politik
Wegen der Coronakrise werden derzeit auch Führerscheine von Nicht-EU-Bügern vorübergehend in NRW anerkannt.

Sonderregelung für Nicht-EU-Bürger
NRW: Ausländische Fahrerlaubnis gilt zwölf Monate

Ab heute (Mittwoch, 8. April 2020) haben Nicht-EU-Bürger, die ihren dauerhaften Wohnsitz in Nordrhein-Westfalen nehmen, die Möglichkeit zwölf Monate von ihrer ausländischen Fahrerlaubnis Gebrauch zu machen. Aufgrund der Ausbreitung des Corona-Virus (SARS-CoV-2) sowie der dadurch hervorgerufenen Erkrankung COVID-19 in Deutschland hat das Verkehrsministerium des Landes Nordrhein-Westfalen die fünf Bezirksregierungen als zuständige Straßenverkehrsbehörde angewiesen, folgende Ausnahme von der...

  • Gladbeck
  • 08.04.20
Blaulicht
Der Unfallfahrer hatte keine gültige Fahrerlaubnis und stand unter Einfluss von Medikamenten.

Unfallflucht in Schwelm
Fahrer fährt auf das Heck eines parkenden PKW und flieht vom Unfallort

Am vergangenen Freitag soll ein Mann mit seinem Fahrzeug auf das Heck eines geparkten PKW gefahren und zu Fuß geflüchtet sein. Es stellte sich heraus, dass er keine gültige Fahrerlaubnis besaß und unter dem Einfluss von Medikamenten stand. Am Freitag, 24. Januar, fuhr am späten Nachmittag laut Zeugen ein Mann auf das Heck eines geparkten BMW auf der Jesinghauser Straße. Nach dem Zusammenstoß stieg der Fahrer aus seinem Alfa Romeo aus und flüchtete zu Fuß in Richtung Am Ochsenkamp. Der...

  • wap
  • 28.01.20
Blaulicht

Blaulicht in Heiligenhaus
Eine Fahrzeugkontrolle - zwei Tatverdächtige - drei Strafanzeigen

Aufgrund eines Zeugenhinweises, kontrollierte die Polizei am Sonntagabend ein verdächtiges Fahrzeug auf der Moselstraße in Heiligenhaus. Die Kontrolle endete nicht nur für den 26-jähriger Fahrer aus Meerbusch mit einer Anzeige, auch ein weiterer Fahrzeuginsasse aus Essen muss sich nun strafrechtlich verantworten. Gegen 22.17 Uhr stoppten die Beamten den blauen Audi des 26-Jährigen, der mit insgesamt vier Personen besetzt war. Im Rahmen einer ersten Ansprache nahmen die Beamten unmittelbar den...

  • Heiligenhaus
  • 30.12.19
Blaulicht

Ohne Führerschein, aber mit Promille am Steuer verunfallt

Zu einem Unfall unter Alkoholeinfluss kam es am nächtlichen Samstagmorgen in Heiligenhaus. Gegen 3.45 Uhr befuhr eine 30-jährige Frau aus Heiligenhaus, mit einem gelben BMW Mini, die Velberter Straße (B 227), in Fahrtrichtung Velbert. In Höhe des Hauses mit der Nummer 118 kam sie mit dem Wagen aus zunächst ungeklärter Ursache zu weit nach rechts. Deshalb prallte der Mini gegen das Heck eines am rechten Fahrbahnrand ordnungsgemäß geparkten schwarzen Renault Kangoo. Trotz der schweren Kollision...

  • Heiligenhaus
  • 23.12.19
Blaulicht

Unfall in Tönisheide
Ohne Fahrerlaubnis vor Mauer gefahren

Eine 20-jährige Velberterin befuhr am Sonntag, gegen 14.23 Uhr, einen Parkplatz auf der Neustraße in Tönisheide. Dabei verlor sie aus bislang unbekannter Ursache die Kontrolle über den von ihr geführten Nissan, streifte einen geparkten Peugeot und prallte danach gegen eine Betonmauer. An den beiden Pkw entstand ein Sachschaden in vermutlich niedriger fünfstelliger Höhe, die Betonmauer wurde leicht beschädigt. Bei der Unfallaufnahme durch die Polizei gab die Velberterin an, nicht im Besitz einer...

  • Velbert-Neviges
  • 28.10.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.