Fastenbrechen

Beiträge zum Thema Fastenbrechen

Kultur
39 Bilder

Fastenbrechen in der Waltroper DITIB Moschee

Die Muslimische Gemeinde hatten zum Ramadan mit dem Vorsitzenden Esref Okan und sein Stellvertreter Fatih Sami Seckin im Namen der Mimar Sinan Moschee zum Fastenbrechen, auch Iftar genannt, die Honorationen und andere Gäste eingeladen.Viele Gäste aus Politik, darunter auch die Bürgermeisterin Anne Heck Guthe, MdB Frank Schwabe und Cay Süberkrüb hatten andere Termine . Traditionell kommen auch immer Vertreter der Kirchen, Holger Möllenhof und Franz Durkowski, mit denen gute Kontakte bestehen....

  • Waltrop
  • 21.07.13
Überregionales
Foto: Bangert

Großes Fastenbrechen in der Aula des IKG

In der Aula des Immanuel-Kant-Gymnasiums kamen die Mitglieder der Ditib-Gemeinden des Kreises Mettmann zu einem überregionalen Fastenbrechen zusammen. Dabei waren zudem auch einige Gäste, wie unter anderem der Heiligenhauser Bürgermeister Dr. Jan Heinisch, die sich über den Sinn des Fastens und weitere Bräuche der Gemeinden informierten. Erst nach Sonnenuntergang und einem Abendgebet durfte gegessen werden. Dabei wird zuerst eine Dattel mit einem Schluck Wasser verzehrt und anschließend wurde...

  • Velbert
  • 08.08.12
Überregionales

Fastenbrechen - aber nicht mittags!

Gleich mehrere Kollegen feierten in den vergangenen Tagen Geburtstag und fuhren mächtig auf: Kuchen über Kuchen wartete darauf, verzehrt zu werden. Während alle im Laufe des Arbeitstages mal zugriffen, verzichtete eine Kollegin. Sie ist Muslimin und fastet: Es ist Ramadan. Erst nach Einbruch der Dunkelheit darf sie Speisen und Getränke zu sich nehmen. Der Rest des Teams vergisst zwischenzeitlich immer mal wieder diese Enthaltsamkeit. Und so kam ich kürzlich auf die Idee, im Supermarkt ein Eis...

  • Velbert
  • 04.08.12
  •  1
Kultur
2 Bilder

Das Zuckerfest ist so wie Ostern bei den Christen

Zum Fastenbrechen hatte die türkische Ditib-Gemeinde Gäste aus Rat, Verwaltung und Wirtschaft eingeladen. Seit dem 1. August begehen die Moslems den Fastenmonat Ramadan, eine besondere Zeit der Einkehr und Hingabe an Allah. Zwischen Sonnenaufgang und Sonnenuntergang verzichten die Gläubigen auf Essen und Trinken, Ausnahmen gibt es für Kinder, Kranke, Alte und schwer körperlich Arbeitende. Nach Sonnenuntergang darf wieder gegessen und getrunken werden, im Ramadan gibt es in dem islamischen...

  • Velbert
  • 29.08.11
  •  1
Überregionales
Foto: Heinze
4 Bilder

Gemeinsames Fastenbrechen

Zum gemeinsamen Essen trafen sich am Samstag Mitglieder der muslimischen und christlichen Gemeinden in Kamp-Lintfort in der Moschee an der Kattenstraße. Um Einblicke in ihre religiösen Traditionen zu geben, laden die Muslime derzeit zum gemeinsamen Fastenbrechen während des Ramadans eins. Noch bis zum 9. September dürfen Muslime zwischen Sonnenauf- und Untergang weder essen noch trinken. Das nächste gemeinsame Fastenbrechen findet am Samstag um 20.38 Uhr in der Moschee auf der Ringstraße 187...

  • Kamp-Lintfort
  • 26.08.10
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.