FDP Essen

Beiträge zum Thema FDP Essen

Politik
Eduard Schreyer (FDP)

FDP-Fraktion befürchtet nächste Eskalationsstufe in Steele
Steele nicht zum Schauplatz antidemokratischer Auseinandersetzung werden lassen

Die FDP-Fraktion im Rat der Stadt sieht in der angekündigten „Antifaschistischen Demo“ mutmaßlich linksradikaler Gruppierungen ihre Befürchtung um eine Eskalation der Verhältnisse in Steele bestätigt. „Wie sich leider in den vergangenen Wochen gezeigt hat, versammeln sich um die selbsternannten ‘Steeler Jungs‘ mittlerweile rechtsextreme Gruppen und Aktivisten“, sagt Eduard Schreyer, ordnungspolitischer Sprecher der Essener FDP. „Dies gilt es seitens der Ordnungsbehörden genauestens im Auge...

  • Essen-Steele
  • 21.08.19
  •  1
Politik
Seit 1989 steht der Stadtgarten Steele unter Denkmalschutz.
3 Bilder

Beitrag zur IGA 2027
Freie Demokraten begrüßen Denkmalerweiterung des Steeler Stadtgartens

Die Freien Demokraten im Essener Stadtrat stimmen der Schutzumfangserweiterung des Baudenkmals Steeler Stadtgarten um die umliegende Parkanlage im zuständigen Ausschuss für Stadtentwicklung und Stadtplanung vorbehaltlos zu. „Die Einbindung der Parkanlage des Steeler Stadtgartens in den Denkmalschutz findet unsere volle Zustimmung“, sagt Eduard Schreyer, Ratsherr der FDP aus Essen-Steele. „Bereits 1989 ist das Gebäude Am Stadtgarten 1 mit dem bekannten Veranstaltungssaal als Baudenkmal in...

  • Essen-Steele
  • 22.03.19
  •  2
Politik

Die (undefinierte) Steeler Polizeiwache

In der Mittwochsausgabe hat Kurier-Chefredakteur Detlef Leweux diesmal ein zentrales Thema angesprochen: Die Steeler Polizeiwache und das damit verbundene Sicherheitsgefühl der Bevölkerung. Der Pressesprecher der Essener Polizei hatte dem Steeler Kurier gegenüber den Extremfall einer kompletten Schließung dementiert. Auch wenn das Dementi zunächst beruhigend wirkt, sieht die FDP Essen-Ost Verbesserungspotential in Hinblick auf die Präsenz der Polizei. Aus freidemokratischer Sicht sollte es...

  • Essen-Steele
  • 31.08.18
  •  3
  •  1
Politik

Nach Millioneninvestitionen: FDP Essen-Ost weist Kritik zurück

Die FDP Essen-Ost hält eine von sozialdemokratischer Seite gestreute Angst um die Finanzierung der Kitas in dem Artikel „Keine Kohle für die Kitas?“ in der Ausgabe des Steeler Kurier vom 08.05.2018 für übertrieben. „Mehr als ein Jahr vor Ende des Landesprogramms ‚plusKita‘ auf eine verbindliche Aussage zur Fortführung zu pochen ist arg verfrüht.“ sagt Markus Schreyer, Ortsvorsitzender der FDP Essen-Ost. „Das angesprochene Landesprojekt läuft noch bis Mitte 2019. Frank Müller MdL hat selbst...

  • Essen-Steele
  • 11.05.18
  •  2
Politik
Von links nach rechts: Markus Schreyer, Benjamin Voigt, Kreisvorsitzender Ralf Witzel MdL, Eduard Schreyer

FDP Essen-Ost wieder komplett

Liberale halten Nachwahlen zum Vorstand ab Die Freien Demokraten im Essener Osten haben einen neuen Vorsitzenden gewählt. Markus Schreyer folgt zur Mitte der zweijährigen Amtszeit auf Dirk Tresbach, der nun in der FDP Gelsenkirchen aktiv ist. Bereits seit dem Spätherbst letzten Jahres hatte der 24-Jährige den kommissarischen Vorsitz inne. Zum Stellvertreter aufgerückt ist Benjamin Voigt (36), dessen Beisitzeramt nun von Tim Schütz (20) wahrgenommen wird. Alle drei Kandidaten wurden vom...

  • Essen-Steele
  • 12.03.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.