Fee

Beiträge zum Thema Fee

Vereine + Ehrenamt
Für ihr jahrzehntelanges Engagement im sozialen Bereich wurde Waltraud Triffterer aus Velbert diese Woche mit dem Verdienstkreuz am Bande ausgezeichnet. Thomas Hendele durfte ihr den Orden und die Urkunde überreichen sowie Glückwünsche ausrichten, außerdem erläuterte der Landrat des Kreises Mettmann, warum Triffterer als "gute Fee" bezeichnet wird.
3 Bilder

Bundesverdienstkreuz für Waltraud Triffterer aus Velbert
Gute Fee erfüllte über 200 Kinderwünsche

Landrat Thomas Hendele hat Waltraud Triffterer aus Velbert am Donnerstag das Bundesverdienstkreuz übergeben und ihr jahrzehntelanges Engagement im sozialen Bereich gewürdigt. "Frau Triffterer kann zwar nicht zaubern, doch sie ist wie eine gute Fee, die Wünsche wahr werden lässt", erläuterte der Landrat des Kreises Mettmann. Denn seit 27 Jahren nimmt sich die Velberterin Kindern an, die schwer krank sind oder eine Behinderung haben. "Es müsste viel mehr Leute geben, die sich ein Beispiel daran...

  • Velbert
  • 13.03.20
Natur + Garten
...da, plötzlich, begegnete mir eine FEE´
12 Bilder

Skulpturen... im Essner´Stadtgarten (2018)
... eine F E E ...

... ESSENStadtgarten 2018 ein kleiner Spaziergang... Eines Abends, im August, ein spontaner, kleiner Spaziergang im Stadtgarten Ein wenig LIVE-Musik, lecker essen und ein, zwei Gläser WEIN…. Ein schöner, gemütlicher Abend, ein laues Lüftchen, und Erinnerungen an viele ähnliche solcher Momente, gerade, in den frühen Abendstunden. Da, am Wegesrand, … steht sie, einige wenige Schritte vom Hauptbahnhof, am RWE(innogy)-Essen-Tower vorbei, hinter der Philharmonie… und ich gebe zu, so richtig beachtet...

  • Essen-Ruhr
  • 22.04.19
  • 9
  • 3
Vereine + Ehrenamt
22 Bilder

Helau und Alaaf beim Lintforter-Schwimm-Club

Die Jugendleiter des Lintforter-Schwimm-Clubs, Natalie und Hanh hatten mal wieder verkündet, das sie gerne die Kinder zum Kinderkarneval einladen möchten. Also gesagt getan und man begann schon im Januar mit den Vorbereitungen auf diese kleine Feier in den Räumen des Vereinsheimes. Dazu suchten sie sich noch ein paar Helfer dazu und Tanja, Edith und Karin waren sofort mit dabei. In den letzten Tagen vor dem Termin schmückten sie die Räume ein wenig und besorgten alles was benötigt wurde....

  • Kamp-Lintfort
  • 27.02.17
Kultur
Das weihnachtlich geschmückte Atrium des Sony-Centers in Berlin
12 Bilder

Auftritt der Weihnachts-Fee

Bei einem kurzen Aufenthalt in Berlin in der letzten Woche hatte ich die Gelegenheit zu einem Besuch im festlich geschmückten Sony-Center am Potsdamer Platz. Neben der Weihnachtsdekoration und einigen Buden für das leibliche Wohl werden hier die Besucher durch Auftritte der Fee Stella unterhalten. Zwischen 17:00 und 20:00 Uhr zu jeder vollen Stunde in der Adventszeit gibt Fee Stella eine Tanzeinlage, die mit Musik und Lichteffekten untermalt wird. Es war nicht ganz einfach, einige brauchbare...

  • Castrop-Rauxel
  • 04.12.16
  • 20
  • 32
Überregionales
Obwohl noch wenig Erfahrung mit Musicalauftritten, agierten die kleinen Künstler souverän im Forum und lieferten eine erstaunliche Leistung ab.
3 Bilder

"Drei Wünsche für die Fee" - Schülermusical für Senioren

Wulfen. Mit dem Musical „Drei Wünsche für die Fee" präsentierte die Musical-AG des 5. Jahrgangs im Forum der Gesamtschule Wulfen unter der Leitung von Musiklehrerin Annegret Hüls den Besuchern aus dem AWO-Seniorenheim Wulfen-Barkenberg eine Kostprobe ihres Könnens und erntete dafür langanhaltenden Beifall. „Es war alles so fröhlich und heiter. Locker und unbedarft bewegten sich die jungen Künstler auf der große Bühne“, freute sich Schulleiter Johannes Kratz über die gelungene Vorstellung. Dem...

  • Dorsten
  • 14.06.16
Kultur

Engel der Freundschaft

Feenzauber, Sternenglanz, Zusammenhalt der Seelen, traute Zweisamkeit, Freundschaft bis in alle Ewigkeit, Erinnerungen an eine längst vergangene Zeit, Momente der Gelassenheit, dies kann mir niemand nehmen. ©Manuela Mühlenfeld 2014 Weitere Fotos & Gedanken von mir gibt es in meinem persönlichen Blog unter folgendem Link: https://www.facebook.com/pages/Billyfee/368431639908742?fref=photo Herzliche Grüße Manuela Mühlenfeld

  • Mülheim an der Ruhr
  • 28.12.14
  • 3
  • 6
Natur + Garten

Im Herbst

Im Herbst Der Morgen kommt, es geht die Nacht, noch zittern Tropfen an den Zweigen, die Erde glänzt wie neu gemacht, ein frohes Singen bricht das Schweigen. Ich steh und lausch, genieß den Tee, ein neuer Tag entsteigt den Träumen. Wie das Gewand von einer Fee hängt Morgennebel in den Bäumen. Der Nachbar holt die Zeitung rein, zum Lesen schon halb ausgebreitet, ihn neckt ein erster Sonnenschein, der ihn bis vor sein Haus begleitet. Die Sonne tanzt von Blatt zu Blatt, lässt sie in rot und gelb...

  • Dinslaken
  • 23.09.14
  • 14
  • 7
Ratgeber
3 Bilder

Live-Tagebuch Mehrhundehaltung Teil 3 + 4: Mila und die unheimliche Welt von Frauchen

Tür auf – und weg bin ich! Okay Mila, du hast es nicht anders gewollt: Tür auf – und weg bin ich! Als ich eine Minute später die Küche durch einen anderen Eingang wieder betrete, sieht mich die Hündin verdutzt an. „Bist du nicht gerade ganz woanders heraus gegangen?“ Noch bevor sie weiter darüber nachdenken kann, was hier eigentlich passiert, bin ich auch schon wieder verschwunden. Was folgt ist ein herzzerreißendes Jaul-Konzert. Als Mila einen kurzen Moment inne hält, betrete ich den Raum...

  • Arnsberg-Neheim
  • 20.08.14
  • 2
Ratgeber
So sieht sie aus, der Dogsight-Neuzugang Mila.
3 Bilder

Live-Tagebuch Mehrhundehaltung Teil 1 + 2: Fee, morgen kommt Mila!

Morgen ist es endlich soweit! Uff, ich werde tatsächlich langsam nervös. Dabei sollte ich doch besser ruhig bleiben. Fee, meine dreijährige Schäferhündin, wirft mir schon skeptische Blicke zu. Bestimmt weiß sie längst, dass da etwas im Busch ist, was auch ihr Leben verändern wird. Wieder dieser Blick… Fee, morgen kommt Mila!! „Wer oder was ist denn eine Mila??!“, wird sich Fee jetzt wohl fragen. Tja Fee, Mila ist eine heimatlose, etwa 1,5 Jahre alte, im Wesentlichen schwarze...

  • Arnsberg-Neheim
  • 15.08.14
  • 1
  • 2
Überregionales

Hör ma: Ich wünsche mir eine Fee

Auch wenn die Temperaturen an diesem Wochenende schon wieder zurück gehen, so ist der Frühling in den letzten Tagen erwacht. Als die schönen Sonnenstrahlen der letzten Tage meine Fenster trafen, war die Freude über das gute Wetter gleich getrübt: Der Schmutz zeigte sich in seiner vollen Dimension und schrie geradezu danach beseitigt zu werden. Leider liegt mir die Putzerei so gar nicht, zumal man bei den warmen Tagen besseres im Sinn hat, als die Schlieren mühevoll zu entfernen. Neben den...

  • Bochum
  • 14.03.14
Überregionales
Feen, Zauberer und Betreuer vor der großen Feen- Befreiung in der Turnhalle. Foto:  Wengler
2 Bilder

Im Rollstuhl oder zu Fuß ins Abenteurland

Abwechslungsreiches Getrubel herrschte im Nevigeser „Treff 51“: Bunt bemalte Feen und tapfere Ritter begaben sich auf ein gemeinsames Abenteur beim integrativen Ferienspaß von Pro Mobil. Es wurde mystisch, abenteuerlich und geheimnisvoll auf dem Hof des „Treff 51“. Pro Mobil, ein Verein zur Unterstützung von Menschen mit Behinderung, bot in Kooperation mit der Stadt Velbert und dem Kreis Mettmann den Ferienspaß für Kinder mit und ohne Behinderung an. Das Ferienprojekt, das unter dem Leitbild...

  • Velbert
  • 31.08.13
Überregionales
Auf die Suche machen sich unter anderem Ivonne Antzoulatos, Petra Culjak, Roja, Kanmani und Mario Perann (v.l.).                             Foto: Volkmer
3 Bilder

Auf der Suche nach Peter Pan: Ferienspiel im Freizeitzentrum Lüner Höhe führt ins Nimmerland

Peter Pan ist verschwunden: Captain Hook hat ihn entführt. Selbst die Piraten wissen nicht, wo er ist. Jetzt liegt es an den kleinen Teilnehmern des Ferienspiels „Peter Pans Nimmerland“ im Kamener Freizeitzentrum Lüner Höhe, das Rätsel zu lösen. Etwa 60 Kinder werden sich in zehn Gruppen aufmachen, das Geheimnis um das Verschwinden Peter Pans zu lüften. Die kleinen Teilnehmer können in fünf verschiedene Welten eintauchen. An die Pirateninsel mit Palmen und Delfinen grenzt die Unterwasserwelt....

  • Kamen
  • 10.04.12
Vereine + Ehrenamt
Eine Geschichte von Ruhm und Ernüchterung, Diebinnen und Feen erzählen die Tänzerinnen der Herner Dance Area. Alle Fotos: Detlef Erler
5 Bilder

Auf dem Weg zu den Sternen

„Holly Wood – auf dem Weg zu den Sternen“ – so heißt die neue Produktion der Dance Area Herne unter der Leitung von Andrea Eisenhardt, und der Titel ist zugleich Programm der turbulent-bunten Musical-Revue für die ganze Familie. Erleben kann man „Holly Wood“ am Sonntag, 22. Januar, 17 Uhr, im Herner Kulturzentrum. Holly Wood (Clarissa Madeleine Bruhn), ein 13jähriger Teenager mit Talent und Ambitionen, träumt davon, einmal ein großer Star zu sein. Der Weg zu den Sternen soll aber nicht zu...

  • Herne
  • 12.01.12
LK-Gemeinschaft

Noch was zum schmunzeln.

Ein Bär und ein Hase streiten sich schon mehrere Jahre lang. Um diesem Streit ein Ende zu machen wird eine Fee auf die Erde geschickt. Als sie unten ankommt, hat der Bär den Hasen gerade am Schlafittchen und will ihm gerade eine verpassen. Sofort schreitet die Fee ein und sagt: „Ich bin auf die Erde gekommen um euren Streit zu beenden. Jeder von euch hat drei wünsche frei. Jeder Wunsch sollte begründet werden. Wer will beginnen?“ „Ich, ich, ich!“, meldet sich der Bär zu Wort. Noch bevor die Fee...

  • Hemer
  • 28.04.11
  • 11
Überregionales

Mein lieblings Blondienenwitz

Drei Blondinen gehen durch einen Wald. Eine Fee erscheint und sagt: „Da ich nur 3 Wünsche habe und ihr zu dritt seit, hat jeder nur einen Wunsch frei.“ Die erste Blondine antwortet: „ Ich bin zwar schon schön blond, aber das könnte noch blonder sein.“ Die Fee schwingt ihren Zauberstab und sie Blondine hat so ein helles blond, wie es keine andere auf der Welt hat. Die zweite Blondine ist an der Reihe, und sie meint: „Mein Vorbau ist zwar schon üppig, aber er könnte noch einiges mehr vertragen.“...

  • Hemer
  • 28.04.11
  • 9
Natur + Garten
Aufwärmen nach dem 4-Pfoten-Treff
4 Bilder

Wat'n Weekend (Teil 3): Fix und foxi nach dem 4-Pfoten-Treff

Das war ein abwechslungsreiches und aufregendes Wochenende ... schwups Haustür auf ... und erstmal viel Schlaf nachholen! Aber schön war es! http://www.lokalkompass.de/moers/leute/watn-weekend-teil-1-jugend-aeaeaeaeh-hundeherberge-moers-d20398.html http://www.lokalkompass.de/essen-sued/leute/gruppenbild-mit-hunden-4-pfoten-treff-in-der-leucht-d20226.html http://www.lokalkompass.de/moers/leute/watn-weekend-teil-2-4-pfoten-treff-in-der-leucht-in-kamp-lintfort-d20399.html

  • Moers
  • 17.10.10
  • 2
Natur + Garten
6 Bilder

Wat'n Weekend (Teil 2): 4-Pfoten-Treff in der Leucht in Kamp-Lintfort

Nach Bea's schönen Beitrag http://www.lokalkompass.de/essen-sued/leute/gruppenbild-mit-hunden-4-pfoten-treff-in-der-leucht-d20226.html wollen wir Silke's Fotos von unserem tollen und interessanten Nachmittag mit 13 lieben 4-pfotigen Fellnasen und 12 gut-gelaunten Zweibeinern nicht vorenthalten. Es war zum ersten Mal, dass sich über das gemeinsame Schreiben im Lokalkompass eine größere Gruppe von sogenannten Bürgerreportern getroffen hat. Dieses für alle Seiten atmosphärisch nette Treffen wird...

  • Moers
  • 17.10.10
  • 2
Natur + Garten
Fee
25 Bilder

Wat'n Weekend (Teil 1): Jugend- ääääh Hundeherberge Moers

Unsere Golden Retriever-Dame Bonni wurde ja leider bevor sie bei uns einzog und unser behagliches, ja gut überschaubares Leben ordentlich liebevoll durcheinander wirbelte, zweimal abgeben. Da her versuchen wir ihr alle Abläufe unserer Tagesgestaltung mitzuteilen, obwohl wir nicht wissen, was sie davon versteht. So begab es sich, dass für dieses Wochenende einige sehr aufregende Programmpunkte geplant waren. Fangen wir beim Freitagabend an. Nein, eigentlich hätte es Freitagmorgen heißen müssen,...

  • Moers
  • 17.10.10
  • 5
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.