Fehlalarm

Beiträge zum Thema Fehlalarm

Blaulicht

Alarm ausgelöst
Polizeieinsatz an Bönener Gymnasium

Bönen. Um 10.10 Uhr erhielt die Polizei Dortmund Kenntnis über eine mögliche Bedrohung am  Marie-Curie-Gymnasium in Bönen. Die Polizei Dortmund hat die Einsatzlage übernommen und eine Vielzahl von Einsatzkräften entsandt. Diese sind vor Ort und treffen erste Maßnahmen. Die Polizei geht derzeit von einem Fehlalarm aus. Weitere Überprüfungen an der Schule dauern an.  Die Polizei durchsucht zurzeit noch das Gebäude!

  • Stadtspiegel Kamen
  • 01.10.19
Blaulicht
Am Dienstagmittag (13. August) kam es in Wulfen-Barkenberg zu einem Einsatz für die Feuerwehr Dorsten. Ein Rauchmelder hatte angeschlagen und gleich mehrere Anwohner einer Mehrfamilienhaus-Siedlung im Bereich der Barkenberger Allee aufgeschreckt.
2 Bilder

Fehlalarm durch Rauchmelder
Feuerwehr sucht per Drehleiter Wohnung mit Meldegeräusch

Am Dienstagmittag (13. August) kam es in Wulfen-Barkenberg zu einem Einsatz für die Feuerwehr Dorsten. Ein Rauchmelder hatte angeschlagen und gleich mehrere Anwohner einer Mehrfamilienhaus-Siedlung im Bereich der Barkenberger Allee aufgeschreckt. Umgehend erschienen die alarmierten Einheiten aus Wulfen und der hauptamtlichen Wache nach dem Notruf vor Ort. Zwar war der Warnton lautstark zu hören, doch eine genauere Ortung war zunächst nicht so schnell möglich. Nach einer umfangreichen...

  • Dorsten
  • 14.08.19
  •  1
Blaulicht
Am Sonntagmorgen (26. Mai) kam es in Barkenberg zu einem Einsatz für die Feuerwehr Dorsten. Ein Heimrauchmelder hatte lautstark angeschlagen und die Nachbarn einer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus an der Barkenberger Allee aufgeschreckt.

Feuerwehr steigt über Steckleiter auf Balkon im zweiten Stock
Fehlalarm durch Rauchmelder

Am Sonntagmorgen (26. Mai) kam es in Barkenberg zu einem Einsatz für die FeuerwehrDorsten. Ein Heimrauchmelder hatte lautstark angeschlagen und die Nachbarn einer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus an der Barkenberger Allee aufgeschreckt. Umgehend erschienen die alarmierten Einheiten aus Wulfen und der hauptamtlichen Wache nach dem Notruf vor Ort. Nach einer umfangreichen Erkundung konnte allerdings nur das Meldergeräusch ausfindig gemacht werden, nicht aber eine Rauchentwicklung. Aus diesem...

  • Dorsten
  • 26.05.19
Blaulicht
Aufregung am Montagvormittag: Die Feuerwehr Kamen war heute schon dreimal unterwegs. Foto: LK-Archiv

Mehrere Einsätze für die Feuerwehr Kamen am heutigen Montag
Dreimal Fehlalarm an einem einzigen Vormittag

Mehrere Male wurde am Vormittag des heutigen Montags (6. Mai) der Löschzug 1 der Freiwilligen Feuerwehr Kamen gerufen. Es ging schon früh am heutigen Montagmorgen los: Um 7:21 Uhr rückte die Feuerwehr zur Tiefgarage am Neumarkt aus; dort war aus unbekanntem Grund ein Handfeuermelder betätigt worden. Kurz vor halb elf dann der nächste Einsatz: Die automatische Brandmeldeanlage eines Unternehmens an der Edisonstraße hatte ausgelöst. Vor Ort stellte sich heraus, dass es nicht brannte. Noch...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 06.05.19
Blaulicht

Sechs Einsätze am Wochenende: Feuerwehr Goch zieht Oster-Bilanz

Drei Fehlalarme, ein piepsender Rauchmelder, eine Rauchentwicklung durch vergessenes Essen auf dem Herd und ein gefährlich abbrennendes Osterfeuer beschäftigten die Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Goch am Osterwochenende. Fünf dieser insgesamt sechs Einsätze spielten sich am Samstagabend ab. Beteiligt waren die Löschzüge Stadtmitte, der Löschzug Pfalzdorf sowie die Löschgruppen Asperden, Hommersum und Nierswalde. Um 18.40 Uhr piepste ein Rauchmelder in einem Haus an der...

  • Gocher Wochenblatt
  • 22.04.19
Blaulicht

Vier Feuerwehreinsätze hintereinander
Arbeitsreicher Morgen für die Feuerwehr

Irrtum durch aufsteigenden Rauch Um 7.34 Uhr wurde ein Brand auf einem Betriebsgelände an der Sandstraße gemeldet, weil es zu einer Rauchentwicklung kam. Aufgrund der Meldung wurden umgehend zwei Löschzüge alarmiert. Vor Ort stellte sich nach ersten Erkundungen heraus, dass der Rauch durch Schweißarbeiten verursacht wurde. Unklare Feuermeldung Um 8.03 Uhr meldeten mehrere Anrufer eine starke Rauchentwicklung im Bereich Kirchstraße, Ecke Maxstraße in Broich. Ein auf der Rückfahrt vom oben...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 22.02.19
Blaulicht
Der Amok-Alarm wurde von einer Lehrerin, die eine Notfall-App auf ihrem Handy hatte, wohl aus Versehen ausgelöst worden. Foto: Anja Jungvogel
2 Bilder

Bergkamen: Womöglich Fehlalarm
Aufregung nach Amok-Alarm an der Freiherr-vom-Stein-Realschule

Am Donnerstag, 31. Januar, ging um 10:22 Uhr bei der Polizei der Alarm "Gefahr einer Amok-Tat" in der Freiherr-vom-Stein-Realschule in Bergkamen ein. Polizeibeamte eilten sofort herbei und durchsuchten das Gebäude. Vor Ort ergaben sich zum Glück keine Hinweise auf eine tatsächlich bestehende Gefahr für Schüler und Lehrer. Erleichterung kam auf. Doch wie es bei einem Amok-Alarm üblich ist, blieben Schüler und Lehrer zunächst einmal in ihren Klassen. Nach bisherigen Ermittlungen wurde der...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 31.01.19
Blaulicht
Weil ein Brandmelder des Marienhospitals anschlug, wurde am Montagmorgen Vollalarm ausgerufen.

Vollalarm in den Morgenstunden
Feuerwehr musste gleich doppelt aktiv werden - Personen kamen nicht zu Schaden

Gleich mit zwei Einsätzen startete die Feuerwehr in die Woche. Am Montagmorgen, 7. Januar, kam es um 5.22 Uhr zu einem Brand im Keller eines Mehrfamilienhauses im Hornhof (Mülheim-Speldorf). Dort brannte Unrat in einem Kellerraum. Das Feuer konnte schnell mit einem Kleinlöschgerät gelöscht werden. Der Keller sowie der Erdgeschossbereich waren verraucht. Mit Hochleistungslüftern wurden die Bereiche belüftet. Alle Wohnungen waren rauchfrei, so dass die Anwohner in ihren Wohnungen bleiben...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 07.01.19
Überregionales

Rauchmelder und Brandmeldeanlage lösten ohne erkennbaren Grund aus

Ein Fehlalarm bedeutet nicht immer, dass sich jemand einen dummen Scherz erlaubt und böswillig die Feuerwehr angerufen hat. Vielmehr führen aufgrund voranschreitender technischer Ausstattungen in Betrieben und auch Wohnhäusern Brandmeldeanlagen oder sogenannte Heimrauchmelder zu Alarmierungen der Brandschützer. In einigen Fällen konnte hierdurch Schlimmeres verhindert werden. Beispielsweise wurden Bewohner frühzeitig informiert und konnten so noch rechtzeitig eine brennende Wohnung verlassen....

  • Velbert
  • 17.10.18
Überregionales

Böswilliger Alarm und ausgelöste Brandmeldeanlage

Die Feuerwehr Gevelsberg wurde am heutigen Freitag,  12.10, um 11.05 Uhr zum Westbahnhof gerufen. Hier sollte es auf einer Toilette brennen. An der Einsatzstelle wurde der Bahnhofsbereich sowie ein Wohnhaus kontrolliert. Es konnte kein Feuer bestätigt werden. Aufgrund unklarer Aussagen wurden zusätzlich die Toiletten am Hauptbahnhof Gevelsberg kontrolliert. Hier konnte ebenfalls kein Feuer festgestellt werden. Die Feuerwehr geht von einer böswilligen Alarmierung aus. Der Einsatz konnte...

  • Gevelsberg
  • 12.10.18
Überregionales
Die Einsatzfahrzeuge auf der Elfringhauser Straße
3 Bilder

Verdächtiger Brandgeruch bestätigte sich nicht

Ein Anrufer meldete am Samstagabend gegen 21 Uhr der Rettungsleitstelle verdächtigen Brandgeruch auf der Elfringhauser Straße im Bereich der Gemüsescheune. Die Einsatzkräfte der Hauptwache und die Feuerwehrkräfte des Löschzuges Elfringhausen wurden alarmiert. Während die Einsatzkräfte den Bereich rund um die Gemüsescheune untersuchten, versuchte der Einsatzleiter über die Rettungsleitstelle, mit dem Anrufer, der den Brandgeruch gemeldet hatte, Kontakt aufzunehmen. Nach etwa 30 Minuten...

  • Hattingen
  • 06.10.18
Überregionales
Das Einsatzstichwort für einen Einsatz in Bruch lautete: Gasgeruch.

Feuerwehr rückte aus: Gasgeruch in einem Mehrfamiliengebäude in Dinslaken-Bruch

Am Sonntagnachmittag rückte die Feuerwehr Dinslaken mit mehreren Fahrzeugen zu einem Einsatz im Ortsteil Bruch aus. Das Einsatzstichwort für diesen Einsatz lautete Gasgeruch. Aufgrund dessen sind die ersten Feuerwehrkräfte dann auch mit Messgeräten in den Einsatzbereich vorgegangen. Gleichzeitig wurden durch die Feuerwehr Maßnahmen für eine Brandbekämpfung aufgebaut, um schnell bei einem Entstehungsbrand eingreifen zu können. Durch einen Hochleistungslüfter wurde die Belüftung des...

  • Dinslaken
  • 24.09.18
Überregionales

Fehlalarm im Gewerbegebiet – Rauch bei Dacharbeiten

Zum Glück nur ein Fehlalarm: In den Morgenstunden des heutigen Tages (5.4.2018) wurden die Einheiten Hiesfeld und Hauptwache der Feuerwehr Dinslaken zu einer Brandmeldeanlage im Gewerbegebiet Dinslaken-Süd alarmiert. Hier handelte es sich jedoch um eine Fehlauslösung durch Reinigungsarbeiten. Um die Mittagszeit wurde die Feuerwehr zur Brandmeldeanlage des St.-Vinzenz-Hospital alarmiert. Aufgrund von Dacharbeiten war es zu einer Rauchentwicklung gekommen. In Verbindung mit dem Betreiber wurde...

  • Dinslaken
  • 05.04.18
Überregionales

Ein tierischer Fehlalarm

Zu einem ungewöhnlichen Einsatz wurden Feuerwehr und Polizei am vergangenen Donnerstag gerufen: In einem Mehrfamilienhaus im Stadtteil Baukau hatten Bewohner Gasgeruch wahrgenommen. Der Grund war weder ein technischer Defekt noch menschliches Versagen, sondern ein Tier mit Biss. Was war passiert? Einen gasähnlichen Geruch gab es wirklich. Und wie war dieser entstanden? Fast unglaublich, aber ein kleiner, in dem Haus lebender Mischlingshund hatte seinem Frauchen eine Dose mit Tier-Abwehrspray...

  • Herne
  • 15.01.18
  •  1
  •  1
Überregionales
Die Polizei war mit zahlreichen Beamten und Fahrzeugen vor Ort.

Erneut Fehlalarm am Hoenne-Berufskolleg

Menden. Schon wieder ein Großeinsatz der Polizei am Hoenne-Berufskolleg in Menden. Wie schon im Februar war die Polizei mit zahlreichen Einsatzkräften- und Fahrzeugen vor Ort - und wie schon im Februar handelte es sich um einen Fehlalarm. Wie es dazu kommen konnte, ist derzeit noch unklar.

  • Menden (Sauerland)
  • 14.09.17
Überregionales

Viel zu tun für die Feuerwehr

Dienstagmittag kam es fast gleichzeitig zu drei Feuerwehreinsätzen im Stadtgebiet. Um 13.59 wurde ein Zimmerbrand gemeldet. Im zweiten Obergeschoss eines mehrstöckigen Wohnhauses am Haagerfeld brannte es in der zweiten Etage. Auf dem Balkon waren Flammen und starke Rauchentwicklung zu sehen. Sofort wurde eine Drehleiter in Stellung gebracht. Glücklicherweise brannte auf dem Balkon nur ein Pflanzenkübel. Dieser konnte schnell mit einem Kleinlöschgerät gelöscht werden. Die Bewohner hatten vor...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 23.05.17
Überregionales
Jugendfeuerwehr übt den Ernstfall. (Foto: Bludau)
6 Bilder

24 Stunden Dienst – Jugendfeuerwehr übt den Ernstfall

Dorsten. Eine ganze Schicht lang wie „die Großen“ realistische Feuerwehreinsätze bewältigen: das konnten die Jugendlichen der Dorsten Jugendfeuerwehr Gruppe Nord am vergangenen Wochenende. Egal ob Brände löschen, Ölspuren abstreuen oder die berühmte Katze aus dem Baum retten: Genau wie die „Großen“ ging es für sie 24 Stunden lang heiß her. „So können die Jugendlichen einmal richtig den Alltag einer Berufsfeuerwehr miterleben“, erklärt Christian Dehling, der Leiter der Jugendfeuerwehr...

  • Dorsten
  • 08.05.17
Überregionales
Durch Rauchmelder stieg die Zahl der Feuerwehr-Einsätze (im Bild: Sebastian Plischke), aber auch die Zahl der Fehlalarme. Archivfoto: Thiele

Mehr Einsätze durch Rauchmelder: Feuerwehr verzeichnet aber auch viele Fehlalarme

Die seit Jahresbeginn geltende Pflicht für Rauchmelder in allen Wohnungen macht sich bei der Castrop-Rauxeler Feuerwehr bemerkbar. „Die Zahl unserer Einsätze ist gestiegen“, berichtet Alexander Gröne vom Vorbeugenden Brandschutz. Er schätzt, dass es etwa zehn Prozent mehr sind. Aus seiner Sicht ist die Pflicht eine wesentliche Verbesserung. „In den vergangenen Jahren hat es einige Fälle gegeben, wo jemand in seiner Wohnung erstickt oder in letzter Minute mit einer schweren Rauchvergiftung...

  • Castrop-Rauxel
  • 06.05.17
Überregionales
9 Bilder

Zwei Brandeinsätze in zwei Stunden und Fehlalarm im Krankenhaus

Holsterhausen. Ein Brand in einer Wohnung einer Wohnanlage für Betreutes Wohnen in Dorsten Holsterhausen sorgte am Samstagabend für Aufregung. Nur rund zwei Stunden zuvor kam es in Holsterhausen bereits zu einem Brandereignis, das zu einem beträchtlichen Sachschaden führte. Aber der Reihe nach. Bereits am Samstagvormittag und Mittag musste die Feuerwehr Dorsten gleich mehrfach zu einem Betrieb in das Gewerbegebiet Dorsten-Ost ausrücken. Hier hatten eine Brandmeldeanlage einen technischen...

  • Dorsten
  • 14.11.16
Überregionales

Fehlalarm in Duisburg-Beeck: Keine Bombe in Supermarkt gefunden

Am Donnerstag, 28. Juli, erhielt die Polizei Duisburg um 13.10 Uhr eine anonyme Bombendrohung für einen Supermarkt am Beecker Denkmal. Der Rewe-Markt auf der Friedrich-Ebert-Straße wurde evakuiert und anliegende Straßen weiträumig von der Polizei abgesperrt. Ein Spürhund wurde zur Sprengstoffsuche eingesetzt, fand aber nichts. Um 15.45 Uhr wurden daraufhin die Durchsuchung beendet und die Straßensperrungen aufgehoben. Laut Polizeiangaben hatte der Anrufer keinerlei Forderungen gestellt,...

  • Duisburg
  • 28.07.16
Überregionales

Fehlalarm: Keine Gebühr mehr

Die NRW-Polizei verzichtet ab sofort bei privaten Hausbesitzern auf eine Gebühr für Fehlalarme. Das hat die Landesregierung jetzt beschlossen. „Moderne Sicherheitstechnik ist ein wichtiges Mittel gegen Einbruchskriminalität“, erläuterte Innenminister Ralf Jäger. „Es wäre deshalb kontraproduktiv, Hausbesitzer für Fehlalarme weiter zur Kasse zu bitten. Wir wollen die Menschen ermutigen, sofort die 110 zu wählen, wenn ihnen etwas verdächtig vorkommt.“ Bislang war für Fehlalarme eine...

  • Castrop-Rauxel
  • 25.07.16
  •  2
Überregionales
Feueralarm in der Stadtgalerie. Zum Glück konnte die Feuerwehr schnell wieder abrücken: es war ein Fehlalarm.
7 Bilder

Wieder Feueralarm in der Stadtgalerie

Schreckminuten in der Stadtgalerie: Um kurz vor elf Uhr ging der Alarm los, die Wittener Stadtgalerie musste geräumt werden. Die Feuerwehr rückte mit einem Löschzug an und prüfte die Lage: Zum Glück nur Fehlalarm, es gab keinen Brand. "Das ist durch Handwerkerarbeiten im Kellerbereich passiert", erklärt Mario Rosenkranz, stellvertretender Leiter der Feuerwehr Witten und Einsatzleiter vor Ort. Für Mitarbeiter, Anwohner und regelmäßige Stadtgalerie-Besucher war's ein Deja-vu: Am letzten...

  • Witten
  • 26.11.15
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.