Fett

Beiträge zum Thema Fett

Ratgeber
Fettabscheider trennen in gastronomischen Betrieben das Fett aus dem Spülwasser heraus, sodass dieses gar nicht erst in die Kanalisation gelangt. Foto: Landeshauptstadt Düsseldorf/SEBD

"Fettabscheider" sind Pflicht
Stadtentwässerungsbetrieb Düsseldorf sichert Kanäle vor Fettverklumpungen

Die Medien meldeten kürzlich, dass in England ein Riesen-Fettberg in der Kanalisation gefunden wurde, der eine Länge von sechs Doppeldecker-Bussen misst. In dieses Gebilde sind, neben den ausgehärteten Fetten, Binden, Feuchttücher, Kondome und andere Feststoffe eingebettet. Acht Wochen soll es dauern, bis ein solches Gebilde abgetragen werden kann. In Düsseldorf gibt es diese Problematik nicht in dieser Dimension. Gastronomische Betriebe, bei denen fetthaltiges Abwasser anfällt, sind...

  • Düsseldorf
  • 20.01.19
Überregionales
Rutschige Fettmasse in der Innenstadt verletzte zwei Personen.

Rutschige Fettmasse in der Innenstadt: Zwei Verletzte

Am Mittwoch, 25. April, verletzten sich zwei Männer in der Innenstadt. Gegen 11:30 Uhr ging ein 64-jähriger Hagener durch die Mittelstraße. Dort rutschte er plötzlich und unerwartet aus. Er stürzte und fiel auf den Rücken, wobei er sich auch den Kopf auf dem Pflaster anstieß. Auf der Straße konnte er bei näherem Hinsehen eine fettige, gelbe und extrem rutschige Flüssigkeit erkennen. Der Mann musste zudem feststellen, dass die zähe Masse seine Kleidung verunreinigt hatte. Der 64-Jährige rief...

  • Hagen
  • 26.04.18
Überregionales

70-jähriger Mann verletzte sich bei einem Küchenbrand in Drevenack

lt. Polizeibericht brach am Dienstagabend, den 03. Oktober 2017, gegen 19:40 Uhr ein Feuer in der Küche eines Wohnhauses an der Nelkenstraße aus. Ein 70-jähriger Mann versuchte zunächst vergeblich, in Brand geratenes Fett selbst zu löschen. Hierbei verletzte er sich. Die alarmierte Feuerwehr löschte die Flammen. Das Feuer beschädigte unter anderem Teile der Küchenzeile und der Zimmerdecke. Den Drevenacker brachte ein Rettungswagen in ein Krankenhaus, in dem er stationär verblieb.

  • Hünxe-Drevenack
  • 04.10.17
Überregionales
So sieht der aus dem Abwasser gefischte Müll aus. 
Foto: Ilias Abawi/EG

Unrat kann Pumpen lahmlegen / Kosten: 1 Million Euro

In London verstopfte ein 130 Tonnen schwerer Fettklumpen die Abwasserkanalisation. Kann das auch in Castrop-Rauxel passieren? Fett sei für die Abwasserkanäle und Pumpwerke der Emschergenossenschaft zwar kein großes Problem, jedoch könne anderer Unrat zu Schäden − insbesondere an den Pumpen − führen. Zu diesem Unrat zählen vor allem reißfeste Feuchttücher, die sich im Wasser nicht zersetzen. Sie führen zu sogenannten "Verzopfungen" und können im schlimmsten Fall die Pumpen lahmlegen. In...

  • Castrop-Rauxel
  • 04.10.17
Sport
"Das Fett muss weg", dachte sich Nicole "Nicky" Henning 2010. Damals war sie übergewichtig. Heute sieht sie dank ihrer Leidenschaft, dem Kraft-Dreikampf, so aus.
5 Bilder

Eine starke Frau: Nicole Henning lässt beim Bankdrücken manchen Mann alt aussehen

Beim Bankdrücken stemmt Nicole Henning 92,5 Kilogramm. Bis dahin war es ein weiter Weg mit reichlich Schweiß und Tränen. Wie die Schwelmerin zum Kraftsport kam und wie es ihr als Frau in dieser Männerdomäne geht, darüber sprach sie mit der wap. Ihr Kreuz und Ihre Oberarme sind beachtlich. Welche Reaktionen bekommen Sie wegen Ihres Aussehens? Die Reaktionen sind sehr gemischt. Viele reagieren negativ, sagen, dass ich nicht weiblich aussehe. Aber früher musste ich mir anhören, ich sei dick....

  • Ennepetal
  • 22.04.17
  •  1
Sport

Body Aktiv 40 plus

Die Gladbeckersportgemeinschaft bietet einen Kurs "Body Aktiv 40 plus" mit Ute Weishaupt in Schultendorf im Sportraum der Christus König Kirche. Kräftigung, Muskelaufbau, Bauch Beine Po! Training mit Kleingeräten. Ein unverbindliches „Reinschnuppern“ nach Anmeldung, ist ausdrücklich erwünscht! Kurs 1. Freitag 16.00 Uhr Kurs 2. Freitag 17.30 Uhr Ansprechpartnerin: Ute Weishaupt Telef.: 02043 319918 Mail: Ute.Weishaupt@gmx.de URL: www.g-sg.de

  • Gladbeck
  • 19.01.17
Überregionales
Feuerwehrleute bestreuen das Tierfett mit einem Bindemittel.
10 Bilder

Tanklaster verliert Tierfett auf den Straßen

Ekel-Einsatz am Donnerstag für die Feuerwehren Lünen und Werne! Ein Tanklaster verlor stinkendes Tierfett auf einer Strecke von mehreren Kilometern zwischen den Städten. Die Reinigung der Straßen wurde zum Fall für eine Spezialfirma. Auslöser des fettigen Unfalls war wohl eine Undichtigkeit an einem Deckel des Tanklasters. Der Lastwagen - der von einer Fleischfabrik in Norddeutschland auf dem Weg zur Entsorgung nach Lünen war - hatte in Werne an der Autobahnabfahrt die Autobahn verlassen,...

  • Lünen
  • 05.11.15
Überregionales
Die Wasserschutzpolizei war mit einem Boot auf dem Kanal im Einsatz.
4 Bilder

Kanal über Kilometer voller "Fritten-Fett"

Umwelt-Sauerei der fettigen Art in Lünen: Öl auf dem Kanal im Bereich der Bergstraße rief am Montag Wasserschutzpolizei und die Feuerwehr auf den Plan. Die Ermittler suchen Zeugen und den Verursacher. Der Öl-Film - das ergaben Nachforschungen - schwimmt zwischen Stadthafen und der Brücke an der Kamener Straße auf einer Länge von rund vier Kilometern auf dem Wasser. Tests der Berufsfeuerwehr Lünen mit speziellen Nachweispapieren lieferten aber keinen Hinweis auf Mineralöl oder eine andere...

  • Lünen
  • 19.01.15
  •  1
Überregionales

Und jährlich grüßt das Murmeltier

Glücklich sieht er nicht aus, der Kollege, als er nach dem Urlaub in die Redaktion zurückkehrt. Doch, Weihnachten sei schön gewesen. Ja, Silvester war gelungen. Nee, alles prima, beantwortet er unsere Fragen ungewohnt mundfaul. Was ist passiert? Der Kollege seufzt tief, atmet weithin hörbar aus – und dann offenbart er sich: der frisch angefutterte Wohlstandsbauch, stolzes Ergebnis zahlreicher Mehrgangmenüs, begleitet von erlesenen Tropfen, gekrönt von bombastischen Desserts. „Ich habe...

  • Duisburg
  • 10.01.14
  •  1
  •  4
Überregionales

Weg mit dem Fett - Gewusst wie

Das „Hautteam“ des St. Josef-Hospitals, Klinikum der RUB, stellt auf einem Patientenabend am 4. Februar im Hörsaalzentrum am Stadionring zwei neue, minimal invasive Verfahren zu Fettreduktion vor. Die Veranstaltung unter dem Motto „Fett weg – gewusst wie!“ beginnt um 19 Uhr und dient dazu, Patienten für zukünftige Studien zu gewinnen und sie über Standards und jüngste Entwicklungen aufzuklären. Patienten umfassend informieren Love-Handles, Muffin-Tops, Hüftgold... Hübsche Namen für...

  • Bochum
  • 27.01.13
Kultur

Pfundskerl mit Dehnbundhose

Probieren Sie's doch mal am Wochenende - am besten zum Abschluß eines Tages, den Sie sitzend bei den Schwiegereltern verbracht hatten, denen es erneut gelungen war, eine geschlossene Nahrungskette zu erstellen, indem sie als Bindeglied zwischen Mittag- und Abendessen eine reichhaltige Kaffee-Tafel mit allerlei selbstgebackenen Kuchen und Plätzchen einsetzten. Doch zurück zum Ausgangspunkt. Sie befinden sich also wieder in Ihrem Wohnzimmer, haben auf dem Sofa eine einigermaßen verträgliche...

  • Herten
  • 05.01.12
  •  34
Ratgeber
Andrea Steinbach prüft fertige Saucen für Nudeln: Auch im Glas gibt es empfehlenswerte fettarme ProdukteFotos: Pielorz/Steinbach
6 Bilder

Bewusst einkaufen: Weg mit Fett!

Heute bleibt das Schoko-Müsli mal im Schrank. Zusammen mit Andrea Steinbach von der Selbsthilfegruppe „Lebensleicht“ will ich im Discounter ein gesundes Tagesmenue zusammenstellen. In der Selbsthilfegruppe „Lebensleicht“ sind rund sechzig Frauen angemeldet. 15 von ihnen kommen jeden Mittwoch von 18 bis 19 Uhr im Café Sprungbrett unter der Leitung von Andrea Steinbach zusammen. Mehr als 30 Gramm Fett pro Tag sind nicht erlaubt, wenn man abnehmen will. Um Gewicht zu halten darf es dann etwas...

  • Hattingen
  • 05.11.10
  •  1
Ratgeber
Christa Brockers, Katrin Zylka, MdB Ingrid Fischbach, Kornelia Firley, Dörte Rüstmann, Ulrich Klaß.   Foto: Pleuser

Zu dick, um aufzustehen

Die meisten Menschen in Nordrhein-Westfalen sind übergewichtig. Fast 56 Prozent der Bevölkerung bringen zu viele Pfunde auf die Waage, teilte das Landesamt für Statistik in Düsseldorf kürzlich mit. 15 Prozent gelten sogar als fettleibig (adipös). Die meisten Dicken ermittelten die Statistiker mit 65 Prozent in Herne (wir berichteten). Dagegen möchte Ingrid Fischbach etwas tun. Die CDU-Bundestagsabgeordnete suchte in Herne gemeinsam mit Fachleuten nach Möglichkeiten, dem Trend zur...

  • Herne
  • 05.11.10
Ratgeber
4 Bilder

3 Tipps zum Gestalten Ihrer Beiträge

Um den Einstieg in einen Artikel für den Leser attraktiv zu machen, bietet es sich an, den ersten Abschnitt in fetten Lettern fett zu setzen. Bestimmte Aussagen möchte man vielleicht buchstäblich unterstreichen. Genauso bietet sich die kursive Schrift an, um z.B. wörtliche Rede zu verdeutlichen. Wie funktioniert das eigentlich in lokalkompass.de? Kein Problem mit den nächsten drei Tipps! Wie unten angegeben, setzen Sie vor die Textpassage, die Sie z.B. fett setzen möchten eine offene spitze...

  • Wesel
  • 12.04.10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.