Gewicht

Beiträge zum Thema Gewicht

Ratgeber
Die Lippebrücke in Dorsten-Hervest, Buerer Straße (K32), ist ab der kommenden Woche nur noch für Fahrzeuge bis 3,5 Tonnen nutzbar. Eine Ausnahme für Busse oder landwirtschaftliche Fahrzeuge gibt es nicht mehr.

Beschränkung notwendig
Lippebrücke Hervest nur noch bis 3,5 Tonnen freigegeben

Die Lippebrücke in Dorsten-Hervest, Buerer Straße (K32), ist ab der kommenden Woche nur noch für Fahrzeuge bis 3,5 Tonnen nutzbar. Eine Ausnahme für Busse oder landwirtschaftliche Fahrzeuge gibt es nicht mehr. Grund für die Beschränkung sind Korrosionsschäden an den Trägern der Brücke, die der beauftrage Gutachter bei einer erweiterten Bauwerksprüfung feststellte und dem Kreis nun mitteilte. Der Kreis Recklinghausen führt aktuell Gespräche, um gemeinsam mit weiteren Straßenbaulastträgern eine...

  • Dorsten
  • 17.09.21
Blaulicht
Sicher in den Urlaub mit Wohnwagen oder Wohnmobil - unter diesem Motto stand die Verwiegungsaktion der Kreispolizeibehörde Mettmann. 54 Wohnmobile und 12 Wohnwagen-Gespanne sind bei der vor kurzem stattfindenden Aktion von den Kollegen des Verkehrsdienstes verwogen worden.
2 Bilder

54 Wohnmobile und 12 Wohnwagen-Gespanne sind beim Aktions-Tag der Kreispolizei Mettmann verwogen worden
Großer Andrang bei Wohnwagen- und Wohnmobil-Verwiegung im Kreis Mettmann

Sicher in den Urlaub mit Wohnwagen oder Wohnmobil - unter diesem Motto stand die Verwiegungsaktion der Kreispolizeibehörde Mettmann. 54 Wohnmobile und 12 Wohnwagen-Gespanne sind bei der vor kurzem stattfindenden Aktion von den Kollegen des Verkehrsdienstes, die sich über den großen Andrang und das Interesse der Bürger sehr gefreut haben, verwogen worden. Nur sechs Fahrzeuge bzw. Fahrzeuggespanne waren "zu schwer" unterwegs und im Bereich von 5 bis 10 Prozent überladen. Im Rahmen der Aktion...

  • Velbert
  • 12.07.21
Blaulicht
In Haspe wurden zwei Transformatoren gestohlen.

Zeugen gesucht
"Schwerer Diebstahl" im wahrsten Sinne des Wortes: 2 Transformatoren mit je 4 Tonnen Gewicht gestohlen

Im Zeitraum zwischen dem 31. Mai und 4. August 2020 ist es auf dem Gelände einer ehemaligen Eisenfirma in der Straße "In der Geweke" in Haspe zu einem besonders schweren Fall des Diebstahls gekommen. Unbekannte Täter gelangten auf das Gelände und entwendeten zwei Transformatoren mit einem Gewicht von jeweils rund vier Tonnen. Aufgrund der Größe und des Gewichts des Diebesgutes geht die Kriminalpolizei davon aus, dass zum Abtransport mehrere Personen notwendig waren und ein größerer LKW...

  • Hagen
  • 06.08.20
LK-Gemeinschaft
Manfred Schürmann (rechts) übergab zwei Zentner Briefmarken an Lars Ahlborn, Produktionsleiter der Volmarsteiner Werkstatt.

Zwei Zentner Briefmarken
Hasper Bürger spenden für Volmarsteiner Werkstatt: Briefmarkenspende auch 2019 erfolgreich

Zwei Zentner Briefmarken gesammelt Haspe. Das ist stattlich: Bürger aus dem Hagener Stadtteil Haspe haben zwei Zentner Briefmarken für die Werkstatt für Menschen mit Behinderung der Ev. Stiftung Volmarstein gesammelt. Die Briefmarken schaffen eine sinnvolle Beschäftigung für Menschen mit Behinderung. „Für uns ist das ein wichtiges Anliegen”, sagt Manfred Schürmann, der diese Sammelaktion seit über 20 Jahren organisiert. Die Beschäftigten in der Volmarsteiner Werkstatt – alle mit schwerer...

  • Hagen
  • 31.12.19
Ratgeber

Wackersteine zum Auffüllen...
Pakete: Ein teures Vergnügen

Der Versand eines Paketes kann ganz schnell zum Alltags-Abenteuer werden. Je nach Anbieter kommt's mal auf die Größe an, mal aufs Gewicht. Packt man das Ganze zur Sicherheit in Luftpolsterfolie ein oder verwendet zu viel Klebeband, droht in manchen Fällen auch schon Ungemach. Denn das darf nicht sein, meint der eine oder andere Dienstleister. Neulich war es wieder einmal so weit: Ein Paket sollte auf die Reise geschickt werden. Laut Tabelle passte es in jede Norm: Länge, Breite, Höhe...

  • Essen-West
  • 09.11.19
  • 1
Ratgeber
2 Bilder

Ernährungsberatung Zucker im EKM Mülheim
Der Nächste, bitte!

Aus der Praxis des Evangelischen Krankenhauses. Heute: Zucker und Ernährung. Die Idee ist einfach: Melanie U. verzichtet auf Zucker, um abzunehmen und sich gesünder zu ernähren. Die 40-Jährige hat in vielen Magazinen gelesen, dass Zucker schädlich ist – also verbannt sie ihn aus ihrer Küche. Es fällt ihr gar nicht schwer: Ihr Müsli süßt sie nun mit Honig, ihren Kuchen backt sie mit Kokosblütenzucker und in ihren Joghurt gibt sie Agavendicksaft. Doch Melanie U. nimmt einfach nicht ab. Lisa...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 09.08.19
Ratgeber
eine umfangreiche Körperzusammensetzungsanalyse

Ratgeber-Thema der Woche: "Genau wissen, was in einem steckt!" - BIA-Körperzusammensetzungsanalyse
"Medical Fitness" - Ein Konzept macht von sich reden

Schermbeck, 14. Mai 2019:   Der „Medical Fitness“-Bereich und hier speziell die Vermessung der Körperzusammensetzung wird im Fitness-Betreuungsbereich immer wichtiger. „Medical Fitness ist ein anhaltender Trend in der anspruchsvollen Sport- und Fitnessszene. Die professionelle Körperanalyse und das ausführliche Anamnese-Gespräch bilden die Basis für das anschließende effektive EMS-Training“, so EMS-Trainer und Studio-Leiter Tim Besten. Man setzt hierbei speziell auf das professionelle...

  • Schermbeck
  • 15.05.19
SportAnzeige
Birgit Dimanov (2.vl.) mit der WeWiWe-Truppe.
12 Bilder

"Die richtige Einstellung ist das A und O"
Mindset-Coach Birgit Dimanov bringt WeWiWe-Kandidaten auf den richtigen Weg

Eigenmotivation, Selbstliebe, Mindset - darum und um noch viel mehr ging es im Coaching mit Birgit Dimanov. Für die Kandidaten ein interessanter Einblick in den richtigen Mindset. Im kleinen Salon des Scala sollten die Teilnehmer der "Wesel wiegt weniger"-Aktion, nachdem sie zuvor bereits gesundheitlich und sportlich beraten wurden, auch im Bezug auf ihren Mindset von einer Expertenin an die Hand genommen werden. In einem sehr interessanten Gespräch gab Mindset-Coach Birgit Dimanov nicht nur...

  • Wesel
  • 17.03.19
  • 1
  • 1
LK-Gemeinschaft
4 Bilder

Schätzfrage

Ich habe heute eine „Drilling-Zucchini“ geschenkt bekommen. Um die Grösse (die längste Zucchini misst 42 cm) besser ausmachen zu können, hab´ ich sie mal auf eine ausgebreitete Zeitung gelegt. Wie schwer mag dieser „Drilling“ wohl sein, schätzt doch mal. PS: Ob unser Günther da noch mithalten kann ???

  • Duisburg
  • 30.07.18
  • 23
  • 12
Ratgeber
Für eine ausreichend tragfähige Eisschicht reichen diese Temperaturen bei weitem nicht aus.

Eisflächen nicht betreten - Feuerwehr gibt Tipps für den Notfall

Die Minusgrade haben das Ruhrgebiet erreicht und bringen nicht nur glatte Straßen mit sich, sondern auch zugefrorene Seen, Teiche und Gewässer. Doch für eine ausreichend tragfähige Eisschicht reichen diese Temperaturen bei weitem nicht aus. Der momentan anhaltende Sonnenschein am Tag, lässt die Eisflächen wieder drastisch abnehmen und dünner werden. Um tragfähig zu werden braucht das Eis Zeit, gerade bei stehenden Gewässern sollte es mindestens 15 Zentimeter, bei Bächen und Flüssen sogar 20...

  • Bottrop
  • 27.02.18
Überregionales

Mistwetter

Ja, bestimmt, ich bin sicher, dass es einfach nur am Wetter liegt. Es ist so schwül, da lassen sich die Hosenbeine eben nur sehr schwer hochziehen. Ich pendele zwischen Kleiderschrank und Spiegel, zwischen Weinen und Lachen, zwischen 38 und so. Wie kann das sein? Wie kann es sein, dass ich diese Hose noch vor zwölf Jahren ohne Probleme anziehen und mich damit sogar noch setzen konnte? Und jetzt? Will sie sich nicht einmal mehr über die Hüften streifen lassen? Machen Streifen nicht schlank?...

  • Essen-Werden
  • 30.08.17
Ratgeber

Jetzt schon an den Frühling denken: Abnehmen - Aber richtig!

Gewichtsreduktionskurs für Erwachsene bei der vhs-Sundern Wer unzufrieden ist mit seinem Gewicht oder der eigenen Figur ist nicht allein: ungefähr jedem 2. Erwachsenen in Deutschland geht es genauso. Hinzu kommt, dass sich im Winter so manches Kilo zusätzlich auf die Waage mogelt. Was sich zu dieser Jahreszeit noch unter dem dicken Wintermantel verstecken lässt, bringt die leichtere Kleidung im Frühjahr und Sommer bald wieder ans Tageslicht. Aber abnehmen ist leichter gesagt als getan, denn...

  • Sundern (Sauerland)
  • 17.01.17
Kultur

Eine enge Freundschaft

Er ist mit mir durch dick und dünn gegangen, hat mich fürsorglich durch sanftes Zwicken und Zwacken auf beginnende Veränderungen hingewiesen. Schnell war er als Sündenbock ausgemacht, wenn ich mich unwohl fühlte, seine Nähe gar als bedrückend empfand. Ich mochte mich jedoch nicht von ihm trennen und arbeitete ständig daran, seine Einstellung den umfangreicher gewordenen Erfordernissen anzupassen. Doch brauchte man ihn nur genauer zu betrachten, um zu erkennen, dass ich mich der Grenze für...

  • Herten
  • 21.11.16
  • 2
  • 4
Ratgeber

Zu schwerer Schulranzen belastet die Wirbelsäule

Rückenschmerzen zählen zu den häufigsten Gesundheitsproblemen in Deutschland. Selbst Kinder klagen über Rückenleiden. Sind die Ursachen muskulärer Natur, können Eltern einige Tricks beachten, um Haltungsschäden vorzubeugen. Heute in zwei Wochen geht für die Kinder und Jugendliche aus Nordrhein-Westfalen der Schulalltag wieder los. Um Bücher, Hefter, Pausenbrot & Co ordentlich transportieren zu können, gehört ein Schulranzen oder Rucksack zum wichtigsten Begleiter auf dem Weg zur Schule. Doch...

  • Velbert
  • 11.08.16
Überregionales
Eine schwere Aufgabe für die Feuerwehr Velbert. Foto: Feuerwehr

Schwerer Krankentransport für die Velberter Feuerwehr

Wie die Velberter Feuerwehr berichtet ist am vergangenen Donnerstag eine außergewöhnliche Maßnahme zu einem Krankentransport zwecks einer Tragehilfe alamiert worden. Ein 52-jähriger, nicht gehfähiger Patient sollte aus seiner Souterrain-Wohnung an der Marsstraße ins nahegelegene Helios Klinikum Niederberg gebracht werden. An Tragehilfe im herkömmlichen Sinne war jedoch aufgrund des geschätzten Gewichts des Patienten von circa 300 Kilogramm nicht zu denken. Um den Velberter zunächst ins Freie zu...

  • Velbert
  • 08.07.16
LK-Gemeinschaft
10 Bilder

In Süßigkeiten aufgewogen

Am Samstag, 16. Januar, stand in der Metro Essen wieder das inzwischen schon traditionelle Kinderprinzen-Wiegen auf dem Programm. Veranstaltet wurde das Event von der Metro in Kooperation mit dem Festkomitee Bottroper und Festkomitee Essener Karneval e.V. An diesem Tag wurden die Prinzen großzügig in Süßigkeiten aufgewogen, die dann als kostenloses Wurfmaterial zur Verfügung gestellt werden. Neben einem bunten Rahmenprogramm mit mehreren Auftritten waren auch die Prinzenpaare aus Bottrop, Essen...

  • Essen-Nord
  • 21.01.16
  • 1
Überregionales

SommerFigur LowCarb

Einfach in der Gruppe bei Facebook eintreten und zsm ab denn 01.02.2016 dein Gewicht gemeinsam mit uns erreichen

  • Wesel
  • 15.01.16
  • 3
Natur + Garten

Spike Crimefighter und sein neuer Ziehvater

Das neue Maskottchen und der neue Sohn meines Cousins, den er liebevoll "Spike Crimefighter" taufte, liess doch auch meine Augen vor Enttückung nicht trocken. Spike wurde im Tremonia-Park vor einem Rudel Hunde gerettet. Eine kleine Krähe, die wohl aus dem Nest gefallen war und durch die Entdeckung vor dem sicheren Tod bewahrt wurde. Die ersten Tage hatte niemand damit gerechnet, dass der kleine Vogel lange überleben wird. Als Spike sich an sein neues Nest gewohnt hatte und auch die neuen...

  • Dortmund-City
  • 23.05.15
  • 3
LK-Gemeinschaft
2 Bilder

Bikinifigur

Sonniges Wetter, Natürlichkeit pur, hoch lebe uns're Bikinifigur!

  • Essen-Nord
  • 12.04.15
  • 4
  • 10
Sport
Iceys Lieblingsplatz: Die Bande

Warum ein Hahn ein Roosters-Liebling ist

„Ich bin mir sicher, dass die Roosters-Fans Icey jetzt doch in ihr Herz geschlossen haben und ihn lieben.“ Sehr selbstbewusst spricht Icey über „sich und seine Fans“. „Das war am Anfang, also in der vergangenen Saison, nicht so. Da waren doch etliche mir gegenüber kritisch.“ Im Sauerlandpark nahm sich das Roosters-Maskottchen im Rahmen der Jubiläums-Feierlichkeiten am vorletzten August-Wochenende Zeit für unser Gespräch. Icey ist nicht alleine in der Familie, er hat in der Tat noch einen...

  • Iserlohn
  • 10.09.14
Ratgeber

Kolumne "Blick ins Leben" von Heidi Prochaska

Ein Ding der Unmöglichkeit Ich verbringe das Wochenende bei einem guten Freund. Er sagt mir, dass er sich sehr auf mich freue und, wenn ich schon mal da wäre, ihm ein bisschen zur Hand gehen könne. Er lege gerade einen Dachgarten an. „Kein Problem“, entgegne ich bereitwillig. Ein wenig körperliche Arbeit tut mir gut denn ich sitze mal wieder viel am Schreibtisch. Gemeinsam mit einem Nachbarn beginnt er am nächsten Morgen jede Menge Folien und Stoffbahnen aufs Dach zu schaffen. „Du kannst uns...

  • Essen-Borbeck
  • 19.07.14
Überregionales

Und jährlich grüßt das Murmeltier

Glücklich sieht er nicht aus, der Kollege, als er nach dem Urlaub in die Redaktion zurückkehrt. Doch, Weihnachten sei schön gewesen. Ja, Silvester war gelungen. Nee, alles prima, beantwortet er unsere Fragen ungewohnt mundfaul. Was ist passiert? Der Kollege seufzt tief, atmet weithin hörbar aus – und dann offenbart er sich: der frisch angefutterte Wohlstandsbauch, stolzes Ergebnis zahlreicher Mehrgangmenüs, begleitet von erlesenen Tropfen, gekrönt von bombastischen Desserts. „Ich habe...

  • Duisburg
  • 10.01.14
  • 1
  • 4
Überregionales

Der GesundVitalundSchlank- Club

Der GesundVitalundSchlank- Club – mehr als nur Abnehmen! Die ersten Sonnenstrahlen erfreuen Deutschland. Endlich scheint der Frühling angekommen zu sein. Damit verbunden der Gedanke an luftige Kleidung und die nicht vorhandene Bikinifigur. Es wird Zeit den Körper sommerfit zu machen. Doch wie? Zahllose Diäten wurden schon erfolglos ausprobiert, die Pfunde kamen immer wieder. Sport. Wie öde. Das macht doch alles keinen Spaß. Finden Sie sich in diesen Zeilen wieder? Dann habe ich jetzt ein...

  • Voerde (Niederrhein)
  • 17.09.13
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.