Gardasee

Beiträge zum Thema Gardasee

Überregionales
Das war schon ein Traumauto, für uns viel zu teuer !!
11 Bilder

Das waren Zeiten

Im VW Standard grau Bj. 55 in den 60 er nach Limone am Gardasee, das war  damals schon eine gewaltige Tour! Im vier Mann Zelt mit Luftmatratzen Decken Geschirr Plastikteller und Besteck einem Spirituskocher auf dem das Mittagsmenü gezaubert wurde usw. war das ein Urlaub, mit einem Sonnenbrand  vom feinsten. Bei Starkregen stand unser Zelt schon mal unter Wasser, na ja da waren viele helfende Hände auf dem Campingplatz!

  • Castrop-Rauxel
  • 23.08.18
  •  2
  •  7
Ratgeber
Von einem schönen Urlaub am Gardasee können die Betrogenen nur träumen. Foto: pixabay

Polizei warnt vor Urlaubsportal im Internet - Urlauber stehen in Italien vor verschlossenen Türen

In Aussicht stand ein komfortables Ferienhaus am Gardasee. Doch die Urlaubsvorfreude wehrte nicht lange. Denn nach einer Vorabzahlung mussten die Kunden schnell feststellen, dass ihr Vermieter nicht mehr erreichbar war.Der Dortmunder Polizei, aber auch Kollegen in anderen Bundesländern sind in den vergangenen Wochen mehrere mutmaßliche Betrugsfälle bekannt geworden. In allen Fällen hatten Urlauber über die Internetseiten www.feriensommer-domizile.de, www.feriensommer-domizile.com oder...

  • Dortmund-City
  • 23.07.18
  •  1
  •  9
Überregionales
Die mutigen Kletterer der Gesamtschule Kamen. Foto: privat

Ausflug der Sportkletterer der Gesamtschule Kamen

Auch in diesem Jahr war die ZAG Sportklettern der Gesamtschule Kamen wieder zu ihrer Abschlussfahrt unterwegs. Kamen. 7 Schülerinnen und 1 Schüler starteten zusammen mit den drei Leitern der Arbeitsgemeinschaft, am 12. Juni um 5. 30 Uhr für 10 Tage nach Arco in Italien (6 km nördlich des Gardasees). Als Basis für die verschiedenen Unternehmungen diente wie immer der gepflegte Campingplatz „Campeggio Arco“, malerisch am Fuße des „Monte Colodri“ und am Gebirgsfluss Sarca gelegen. Am Tag nach...

  • Kamen
  • 01.07.17
Ratgeber
Limone am Gardasee, Blickrichtung nach Norden
19 Bilder

Limone am Gardasee

Im nördlichen Teil des Gardasees, dort wo speziell auf der Westseite die Bergflanken steil wie in Fjorden aus dem See heraus wachsen, liegt der kleine Ort Limone. Eingeleitet durch den Bau der befestigten Uferstraße "Gardesana" Anfang der 30er Jahre des 20. Jahrhunderts wandelte sich der Fischerort zu einem der beliebtesten touristischen Ziele am Gardasee. Heute stehen den "nur" etwa 1100 Einwohnern im Sommer täglich ca. 10.000 Touristen gegenüber. Da die Altstadt aber autofrei gehalten wird,...

  • Castrop-Rauxel
  • 19.06.17
  •  25
  •  29
Natur + Garten
Malcesine mit seiner prägnanten Burg ist Ausgangspunkt der Seilbahn
20 Bilder

Auf dem Monte Baldo hoch über dem Gardasee

Der Monte Baldo ist ein ca. 30 Kilometer langer Bergrücken auf der Ostseite des Gardasees. Sein Grat verläuft auf Höhen zwischen ca. 1400 und 2200 Metern wobei mehrere markante Spitzen ausgeprägt sind. Wanderer, Mountainbiker und Gleitschirmflieger nutzen die Freizeitmöglichkeiten dieses Bergmassivs. Dort oben befinden sich viele Aussichtsmöglichkeiten auf den tief unten liegenden Gardasee, auf die Berge der Alpen und auch Richtung Osten ins Trentino. Von der kleinen Stadt Malcesine direkt...

  • Castrop-Rauxel
  • 11.06.17
  •  16
  •  28
Ratgeber
Vom Süden her kommend nähern wir uns über die Promenade dem Ort Bardolino
16 Bilder

Bardolino am Gardasee

Bardolino ist ein kleiner Ort am Südostufer des Gardasees mit ca. 7000 Einwohnern. Überregional bekannt, auch in Deutschland, ist Bardolino als Namensgeber des typischen Rotweins aus der Gegend. Neben dem Wein spielt auch der Olivenanbau eine Rolle in der Landwirtschaft. Unübersehbar ist aber schon im ersten Eindruck die Bedeutung des Tourismus für Bardolino. Eine Vielzahl von Restaurants, Eis-Cafes und Läden unterschiedlichster Art säumen die Uferpromenade und die schönen Gassen und Plätze...

  • Castrop-Rauxel
  • 29.05.17
  •  26
  •  35
Vereine + Ehrenamt

Gelungene Ferienfreizeit in Südtirol

41 Jugendliche im Alter von elf bis 18 Jahren reisten bei 33. Ferienfreizeit der kath. Kirchengemeinde St. Marien nach Südtirol. Seit nunmehr 26 Jahren ist die Pension Rechtebner in Seit bei Leifers das zweite Zuhause. Freischwimmbad, Bolz-, Grill-, Tennis- und Volleyballplatz, schöne Gästezimmer, Sonnenterrasse und eine erstklassige Verpflegung sind Garanten für unbeschwerte Ferientage in den Südalpen. Vor Ort standen Sport, Spiel und gemeinsame Wanderungen im Vordergrund. Auch eine...

  • Castrop-Rauxel
  • 10.09.16
  •  1
Sport
Die Landesgrenze nach Österreich unterhalb des Schützensteiges
7 Bilder

Mit dem Mountainbike über die Alpen

In 6 Tagen von Schwangau zum Gardasee Mit dem Flugzeug hat Rainer Gutsmann vom RSV Blau-Gelb 1928 Oberhausen e.V. die Alpen schon häufiger überquert. Mit dem Heißluftballon war es ihm zu heikel und auf Schusters Rappen würde es zu lange dauern. So entschied er sich für die Variante mit dem Mountainbike. Gemeinsam mit seinem Vereinskollegen Sascha Weil schloss er sich einem Veranstalter mit versierten Guides und weiteren Mitfahrern an, um diesen Traum zu verwirklichen. Gestartet wurde in...

  • Oberhausen
  • 28.08.16
  •  1
Kultur
Die historische, komplett von Wasser umgebene Stadtburg „Rocca di Riva“, ……
20 Bilder

Südtirol: Riva del Garda

Unser nächstes Ziel auf unserer Südtirolreise war Riva del Garda, ca 18 kam von Malcesine entfernt. Erst kurz nachdem wir den mondänen Kurort am Nordufer des Gardasees erreicht hatten, hatte Petrus ein Einsehen mit uns, und es hörte auf zu regnen. Auch hierzu ein paar Fotos, teilweise mit Untertiteln versehen.

  • Duisburg
  • 24.10.15
  •  20
  •  22
Überregionales
Abends mit Blick auf Sirmione
5 Bilder

Gardasee - Bella Italia

Der Urlaub ist zu Ende. Was bleibt ist die Erinnerung an einen schönen Urlaub mit vielen Erlebnissen, Endrücken und natürlich Bildern. Hier mal einige die ich heute bearbeitet habe.

  • Hamminkeln
  • 02.07.15
  •  2
Reisen + Entdecken
Startbereit
3 Bilder

Teil 1: Vorfreude aufs Vagabundenleben

Zwei mal werden wir noch wach, dann ist ... ...es endlich wieder so weit. Wir werden sorgfältig die Haustüre abschließen, ein letztes Mal Technik und Gepäck überprüfen und dann werden wir unsere Zweizylinder anlassen. Endlich! Knapp vier Wochen liegen vor uns. Vier Wochen süßes Nichts Tun. Nun ja, im üblichen Sinne: keine Arbeit, keine Leistung, keine Anforderungen, keine Hetze, kein Ärger, kein Stress, kein Muss! Natürlich tun wir was. Sogar recht viel im Vergleich zu manchem...

  • Emmerich am Rhein
  • 02.07.15
  •  1
  •  2
Kultur
7 Bilder

"Flüsternde Steine" im Reisegepäck

In meiner Reiselektüre darf auf keinen Fall das Büchlein "Das Flüstern der Steine" fehlen. Mir ist es stets als Anregung und Brücke zu eigenen Gedanken dienlich, wofür ich mich bei dem Gocher Gottfried Lambert herzlich bedanke. Bravo Mac und "brava" Femke für die wunderbare Buchvorstellung. Hier der Link: http://www.lokalkompass.de/duesseldorf/kultur/denke-ich-an-steine-denke-ich-an-d178092.html

  • Herten
  • 08.05.15
  •  8
  •  5
Natur + Garten
2 Bilder

Und immer wieder geht die Sonne auf

Es ist der Blick über den Laptop-Rand, der mich immer wieder zur Kamera greifen lässt, um die verschiedenen Phasen des morgendlichen Sonnenaufgangs für die Daheimgebliebenen zu digitalisieren. So sitze ich auch jetzt auf der Terrasse unseres Ferienhäuschens, schaue auf die gegenüberliegende Seite des Gardasees, wo sich mir kurz darauf ein faszinierend schönes Naturschauspiel bieten wird. Wie immer hat die Sonne die Nacht hinter den Hügeln Bardolinos verbracht und deren sich nun rötlich...

  • Herten
  • 30.09.14
  •  4
  •  2
Kultur

Energie aufladen

Eine verlässlich wiederkehrende Standardfloskel in den Urlaubsprospekten lautet, dass man in der beworbenen Region verlorengegangene Energie aufladen könne. Und in der Tat waren wir keiner Werbe-Lüge aufgesessen, denn die Räume unseres Ferienhäuschens warteten mit einer ungewöhnlich hohen Anzahl Steckdosen auf, so dass es uns um die ständige Einsatzbereitschaft unserer akkubetriebenen Geräte-Armada nicht bange sein musste. Erst im Urlaub wird uns bewusst, welche Vielfalt an elektronisch...

  • Herten
  • 28.09.14
  •  2
  •  3
Kultur
14 Bilder

Unsichtbare Urlaubsmitbringsel mit Langzeitwirkung

Wer sich live aus dem Urlaub meldet, könnte nur allzu leicht verdächtigt werden, er wolle mit sei­nen Schilderungen Neid oder gar Sehnsüchte bei den Daheimgebliebenen erwecken. Dennoch wer­de ich meinem Mitteilungsbedürfnis nachgeben, mich aber bemühen, die Grenzen zum Schwärme­rischen nicht zu überschreiten. Und so sei das permanent schöne Wetter hier auch nur beiläufig er­wähnt. Satte 26 Grad sind Garant dafür, dass wir wiederum den Abend im Freien verbringen kön­nen, wobei wir noch die...

  • Herten
  • 30.09.13
  •  1
  •  2
Kultur
4 Bilder

Julia kann warten

Da hatten wir für diesen Urlaub minutiös geplant, wann und was wir alles besichtigen wollten – und jetzt treffen wir hier am Gardasee Wetterverhältnisse an, die so nicht zu erwarten waren. Als möchte sich die Sonne bei uns Hertenern für ihre wochenlange Ruhrgebiets-Abstinenz entschuldigen, dreht sie nun voll auf und es wird wohl darauf hinauslaufen, dass wir die in unserem Reiseführer fett markierten Sehenswürdigkeiten niemals zu Gesicht bekommen werden. Das Thermometer pendelt zwischen 25...

  • Herten
  • 23.09.13
  •  2
  •  2
Ratgeber

Den Herbst am Gardasee erleben

Welcher Biker oder welcher Tourengeher ist noch auf der Suche nach seinem eigenen kleinen Paradies? Dann kann diese Suche umgehend beendet werden, denn das Paradies darf begrüßt werden. Der goldene Herbst am Gardasee lockt. Den goldenen Herbst am Gardasee erleben Die Herbstmonate, Oktober und November sind wie geschaffen für einen Aktivurlaub am Gardasee. Während die deutsche Bevölkerung in der Bundesrepublik schon kräftig friert, können dort freie Tage gekonnt aktiv in der wärmenden Sonne...

  • Düsseldorf
  • 29.08.13
Kultur
2 Bilder

Wann ist eigentlich Markt in.....?

Ja, es wird wohl auch in diesem Urlaub wieder so sein, dass ich mich nahezu täglich missmutig durch eine schwitzende Menschenmenge kämpfen muss. Es sind die zahlreichen Touristenmärkte, die mir hier den Aufenthalt vergällen, deren Besuch ich mich jedoch insofern nicht verweigern kann, weil jeglicher Ansatz von Aufmüpfigkeit die Mundwinkel meiner Frau ins Merkelhafte ver­kehren ließe. Somit ist der Touristenmarkt die weniger schlechte Alternative zu einer übellaunigen Urlaubsgefährtin. Über...

  • Herten
  • 26.09.12
  •  7
Überregionales

Mogelpackung

Ja, es gibt doch noch Menschen, die lebenslang in Liebe miteinander verbunden sind. So schien es mir zunächst, als ich auf dem schmalen Uferweg des Gardasees einem älteren Ehepaar begegnete, das sich auf wackligen Beinen mühselig Zentimeter um Zentimeter erkämpfte. Keiner der Beiden hätte wohl noch selbständig einen Schritt machen können, wenn sie nicht Arm in Arm zu einer Einheit verschmolzen gewesen wären. Vielleicht hatte sich das Paar den Herzenswunsch erfüllt, noch einmal an den Ort...

  • Herten
  • 16.09.11
  •  2
Sport
Vor der Rabbijoch-Hütte in 2.450 m Höhe.
4 Bilder

Alpenquerulanten zurück im Sauerland

Die acht Iserlohner Alpenquerulanten haben sich am Dienstagmorgen gesund in Iserlohn zurückgemeldet! Dr. Rainer Ambrosy fasst zusammen: "Wir hatten kaum Pannen – lediglich drei Fahrradschläuche und ein –mantel mussten dran glauben. Insgesamt wurden ca. 10.500 Höhenmeter und 420 km bewältigt. Viermal mussten wir über nur schwer begehbare hochalpine Pässe – zuletzt über das Rabbijoch  in 2.450 m Höhe. Ein Foto von der dortigen Hütte und dem gigantischen Ausblick sende ich mit getrennter Mail....

  • Iserlohn
  • 31.08.10
  •  1
Sport
Sieben der acht erfolgreichen Mountainbiker aus Iserlohn im Vinschgau. Der achte fotografieret.
5 Bilder

Alpen-Querulanten sind wohl auf

Grüße von den Alpenquerulanten aus dem Vinschgau haben wir am Donnerstag erhalten. Dr. Rainer Ambrosy hat uns die Fotos geschickt und schreibt: "Der Alpenhauptkamm, den wir über den Fimberpass in 2608 Höhe überquert haben, liegt hinter uns. Heute haben wir mit dem Val D' Uina - unter Mountainbikern "Galerie" genannt - eine Traumstrecke bewältigt. Es handelt sich um ein in den Fels geschlagener schmaler Weg bis auf 2300 m Höhe zur Sesvenna-Hütte. Die Fotos zeigen die "Galerie". Das...

  • Iserlohn
  • 27.08.10
  •  1
Sport
Rast in Lech, wo das Foto mit STADTSPIEGEL entstand.

Mountainbiker überm Schrofen-Pass

Vor einer Woche haben wir im lokalkompass über die Vorbereitungen von acht Iserlohnern unter Anleitung des Iron-Man-Teilnehmers Fred Lemanczyk (in Roth bei Nürnberg) aus Kesbern geschrieben. Zu Wochenbeginn gab es das erste Foto der Gruppe, die den Schrofenpass am Montagmorgen überwunden hat und in Lech pausierte. Dort entstand auch das Foto. Am Wochenende wollen die bikenden acht Iserlohner in Riva am Gardasee sein.

  • Iserlohn
  • 23.08.10
  •  1
Sport
Zur Vorbereitung auf die Mountainbike-Tour wurde eine 90 Kilometer lange Generalprobe ins südliche Sauerland durchgeführt.

Mit dem Mountainbike über die Alpen

Mensch und Mountainbikes werden gefordert sein auf einer einwöchgigen Tour von Oberstdorf Richtung Riva am Gardasee. Die Wurzeln zu dieser schweißtreibenden und Höhenkilometer verschlingenden Tour liegen im Iserlohner Bergdorf Kesbern, genauer auf dem Hegenscheid an der Grenze zu Altena. Dort wohnt Fred Lemanczyk, ein leidenschaftlicher Mountainbiker. Er hat diese Tour zusammengestellt, nachdem in einer gemütlichen Pilsrunde die anderen Mitstreiter Wünsche geäußert haben, welchen Berg sie denn...

  • Iserlohn
  • 18.08.10
  •  1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.