gemeindehaus

Beiträge zum Thema gemeindehaus

Überregionales
Bürgermeister Werner Kolter (l.), Pfarrer Volker Jeck (mitte) und der Geschäftsführer der AWO im Kreis Unna, Rainer Goepfert setzten ihre Unterschriften unter den Vertrag, von dem letztlich alle Beteiligten profitieren.

Aus Gemeindehaus in Hemmerde wird ein Bürgerhaus

Die Evangelische Kirchengemeinde Hemmerde-Lünern ist sich seit Jahren bewusst, dass sie ihre Arbeit in den Ostdörfern Unna nicht in so vielen Gebäuden aufrecht halten kann. Lange wurde daher gerungen, wo denn in Zukunft die Gemeindearbeit angesiedelt sein solle. Die Entscheidung fiel letztlich für das Gemeindezentrum im Ludwig-Polcher-Haus in Lünern. Das Philipp-Nicolai-Haus und das Gemeindezentrum „Arche“ in Hemmerde werden künftig anderweitig genutzt. In beiden Fällen wird die Gemeinde...

  • Unna
  • 23.08.16
Vereine + Ehrenamt

Kindertrödelmarkt im CVJM -Tönisheide

Der CVJM Tönisheide veranstaltet im September seinen nächsten Kindertrödelmarkt. Fast 100 Trödelscheine für die Märkte am 17. September (14.30 bis 17.30 Uhr) und am 18. September (11.30 bis 15 Uhr) können am Dienstag, den 30. August ab 17 Uhr bitte persönlich im ev. Gemeindehaus an der Kuhlendahler Straße 34 in Tönisheide erworben werden. Ein selbstgebackener Kuchen pro Tisch ist zusätzlich an dem Trödelwochenende mitzubringen. Bei der Anmeldung kann jede anwesende Person (ab 14 Jahren)...

  • Velbert
  • 22.08.16
Überregionales
Am Einsatzort eingetroffen wurde das weitere Vorgehen besprochen.

Feuerwehrübung am Gemeindehaus Westfalendamm

Der Übungsdienst des Löschzuges der Feuerwehr Schwelm begann am Freitag, 19. August, ganz normal um 19.30 Uhr an der Feuer- und Rettungswache. Als die Fahrzeuge entsprechend besetzt wurden, ertönte der Alarmgong mit der Durchsage: "Einsatz für das Hilfeleistungslöschfahrzeug, Brandnachschau nach Containerbrand am Westfalendamm Höhe Kreishaus". Bis dahin wussten die Einsatzkräfte nicht, dass eine Übung in den Jugendräumen der evangelisch freikirchlichen Gemeinde in Schwelm am...

  • Schwelm
  • 22.08.16
Überregionales

Kaffee aus Eritrea im Café Globus

Seit Januar diesen Jahres bietet das Café Globus im Gemeindehaus Oststraße (neben der Christuskirche) die Gelegenheit, bei selbstgebackenem Kuchen und Kaffee Menschen aus verschiedenen Ländern kennen zu lernen. Immer wieder gibt es dort auch Spezialitäten aus den Heimatländern der Besucher. Die Türkei war bereits mit Gebäck, Salat, Tee und Süßigkeiten zu Gast. Am 2. September wird es jetzt Kaffee auf eriträische Art geben. Der Kaffee wird frisch geröstet. Dazu gibt es Kuchen nach...

  • Velbert
  • 13.08.16
Ratgeber
Der Chor beherbergt vier Stimmen: Sopran, Alt, Tenor und Bass.
8 Bilder

Man fängt bei Null an

Der Chor „Con Brio“ aus Frohnhausen stellt sich vor „Ich höre viele schöne Töne. Sie müssen nur noch an die richtige Stelle gesetzt werden“, erklärt Simone Hirsch-Bicker. Sie sitzt am Klavier und koordiniert das Einsingen ihres Chores. Mehrere Stimmen gilt es auf einen Nenner zu bringen. So beginnt sie, die Chorprobe des Frohnhauser Chors Con Brio. Geprobt wird regelmäßig: Einmal in der Woche treffen sich die Gesangsliebhaber abends im Gemeindehaus St. Antonius in der Berliner Straße...

  • Essen-West
  • 22.06.16
Überregionales

Trauercafé geöffnet

Das Trauercafé Lebensbaum öffnet am Sonntag, 19. Juni, im evangelischen Gemeindehaus in Barop an der Stockumer Straße 275 von 15 bis 17 Uhr. Das Café ist ein offener Treff, der Trauernden Gelegenheit bietet, Erfahrungen und Gedanken auszutauschen. Das Café ist an jedem dritten Sonntag im Monat geöffnet. Weitere Informationen bei Pfarrer Thomas Böhmert, Tel. 133 86 27 oder im evangelischen Gemeindebüro, Tel. 22 20 08-0).

  • Dortmund-Süd
  • 15.06.16
Ratgeber
Locker bei der Sache: Maike (11) und der Kirchenmusiker Martin Sieland.
4 Bilder

„Max und Moritz“ trifft „Parusie“

Der Kinderchor an der Markuskirche stellt sich vor Für Kinder ab dem Grundschulalter, die Spass am Singen und Musizieren haben, sollte das wohl der beste Platz sein: Das Gemeindehaus der Markuskirche samt dem Kirchenmusiker Martin Sieland. Dort können die Kinder nämlich nicht nur stimmlich etwas lernen, sondern auch auf anderen Musikinstrumenten etwas über Musik erfahren. Die Probe startet sehr locker: Zuerst geht es um physische Aufwärmübungen. Man springt kurz auf der Stelle, lässt...

  • Essen-West
  • 02.06.16
Überregionales

Puppenkiste öffnet in Hörde

Die „Hörder Puppenkiste“ öffnet sich wieder am Freitag, 3. Juni. Um 16 Uhr beginnt im Ev. Gemeindehaus, Wellinghofer Straße 21 die Aufführung der Bibelgeschichte „Zwischen Himmel und Erde“. Anschließend gibt es für Kinder ab drei Jahren Spielen, Singen, Beten und gemeinsames Essen und Trinken. das Programm endet gegen 18 Uhr. Der Eintritt ist frei! Die nächste Aufführung der „Hörder Puppenkiste“ ist am 1. Juli um 16 Uhr ebenfalls im Gemeindehaus, Wellinghofer Straße 21. Weitere Infos zum...

  • Dortmund-Süd
  • 30.05.16
Überregionales
Zwei glückliche Frauen: Ursula Jankowski (r.) ist begeistert von ihrem neuen hellgrünen Sommerkleid. Das neue Urlaubsoutfit ist getauscht, nicht gekauft.  Dagmar Rehberg hat das Schmuckstück abgegeben, sich dafür zwei neue Blusen mitgenommen. Fotos (2): Debus-Goh
3 Bilder

Tauschen statt kaufen - Klamotten und Accessoires im Gemeindehaus

Soll es die blaue oder die grüne Bluse sei? Oder vielleicht beide? Die Wahl fällt schwer bei dem umfangreichen Angebot, und eingeschränkt wird man selbst doch nur durch den Platz im eigenen Kleiderschrank. Bei der 5. Kleidertauschparty in der Friedenskirche in Dellwig herrscht reges Stöbern. Ursula Jankowski hat schon ein passendes „Schnäppchen“ für sich gefunden: ein mit violetten Blüten bedrucktes, hellgrünes Sommerkleid, das hervorragend zu ihrer hochgewachsenen Gestalt und zu den...

  • Essen-Borbeck
  • 24.05.16
Kultur
Peter Schmatolla zeigt derzeit im Gemeindehaus am Weidkamp eine Auswahl seiner Arbeiten.
2 Bilder

Kunst von nebenan - Peter Schmatolla im Gemeindezentrum

Die Evangelisch-Freikirchliche Gemeinde am Weidkamp hat ein aktives Gemeindeleben. Neben den Gottesdiensten gehören dazu auch kulturelle Angebote. von Doris Brändlein Jetzt stand eine musikalische Lesung auf dem Programm, die dritte ihrer Art. Texte und klassische Musik zum Thema „Begegnungen“ wurden dem interessierten Publikum dargeboten. Was lag da näher, als auch einen Künstler zu bitten, einige seiner Werke im Vorraum der Kirche zu präsentieren. Peter Schmatolla interessieren...

  • Essen-Borbeck
  • 24.05.16
Überregionales

Waffeln im Luthercafé

Die ev. Kirchengemeinde Dortmund-Südwest lädt zum Luthercafé ein. Interessierte sind heute, 27. April, von 14.30 Uhr bis 17 Uhr im Ev. Gemeindehaus Barop, Stockumer Straße 275 willkommen. Geboten werden Waffeln, Kuchen und Kaffee oder Tee. Der Erlös ist für wohltätige Zwecke bestimmt.

  • Dortmund-Süd
  • 25.04.16
Überregionales
Hell und freundlich präsentiert sich der Saal des Wichernhauses nach der Renovierung.

Renoviertes Wichernhaus wird am 8. April wieder eröffnet

Alt und neu treffen im Wichernhaus am Brückenweg aufeinander. Ein gutes Jahr lang wurde das 100 Jahre alte evangelische Gemeindehaus renoviert. Nun feiert es am Freitag (8. April) um 19 Uhr Wiedereröffnung. Für den Gegensatz von Historie und Moderne hat man sich bewusst entschieden. „Es war Sinn der Renovierung, das Foyer modern zu gestalten und den Saal zu restaurieren“, erklärt Pfarrer Arno Wittekind von der Evangelischen Paulus-Kirchengemeinde. Hell und freundlich sind beide Räume. Doch...

  • Castrop-Rauxel
  • 06.04.16
Ratgeber

Arbeitslosenberatung der Diakonie Dinslaken in Schermbeck

Am Donnerstag, 7. April, findet im Ev. Gemeindehaus Schermbeck, Kempkesstege 2, (Beratungsraum OG) von 9.30 Uhr bis 12 Uhr eine Beratung für Arbeitslose, Arbeitssuchende und sozial benachteiligte Menschen in Schermbeck und Umgebung statt. Als kompetenter Fachmann des Diakonischen Werks Dinslaken steht Gerd Lorenz für alle Fragen aus den Bereichen des Arbeits-, Sozial- und Leistungsrechts einschließlich Arbeitslosengeld II (Hartz IV) zur Verfügung. Die Beratungsgespräche sind vertraulich,...

  • Dorsten
  • 04.04.16
Überregionales
Auf dieser Freifläche zwischen CVJM-Haus und Kreuzkirche soll das neue Gemeindehaus errichtet werden.
3 Bilder

Kreuzkirche: Entwurf für das neue Gemeindehaus gekürt

Wie wird das neue Gemeindehaus an der Kreuzkirche aussehen? Nachdem eine Jury Ende Februar den Siegerentwurf des Realisierungswettbewerbs gekürt hat, werden nun alle acht eingereichten Entwürfe von Sonntag, 6. März, bis Sonntag, 20. März, in der Kirche zu sehen sein. Bereits im Vorfeld der Ausstellung wurde der einstimmig vom Preisgericht, dem Architekten, Vertreter der Stadt und Gemeindeglieder angehörten, ausgewählte Entwurf des Sendener Büros Scholz Architekten der Presse vorgestellt....

  • Herne
  • 05.03.16
  •  2
Überregionales
Ingrid Leukers-Bölicke hatte die Idee zum Café. Foto: Pielorz
2 Bilder

Café Miteinander: Aus "fremd" wird "Freund"

In der dritten Novemberwoche im letzten Jahr ging es an den Start, das Café Miteinander“, im Gemeindehaus der Evangelischen Kirchengemeinde im Perthesring in Sprockhövel. Ziel ist es, sich interkulturell zu begegnen. Aus Fremden sollen Freunde werden. „Hallo, guten Tag. Ich heiße Aladin. Und wie heißen Sie?“ Mit diesen Worten kommen viele Flüchtlinge in das Café, grüßen, sagen ihren Vornamen und fragen nach dem Namen des Angesprochenen. Wie selbstverständlich geben auch die jungen Männer...

  • Sprockhövel-Haßlinghausen
  • 26.01.16
  •  1
Politik
Foto: Peter Hadasch

Info-Veranstaltung jetzt im Gemeindehaus

Die evangelische Kirche an der Kempkenstraße in Schmachtendorf wird vorübergehend für die Unterbringung 50 Flüchtlingen zur Verfügung gestellt. Damit reagiert die Gemeinde auf die große Herausforderung, die Menschen, die bei uns Schutz suchen zu versorgen und zu integrieren. Hierzu gehört die Ergänzung mit einer mobilen Sanitäreinrichtung, die Organisation einer Mittagsverpflegung, dem Einsatz eines haustechnischen Dienstes und eines Sicherheitsdienstes, so dass eine entsprechende Präsenz...

  • Oberhausen
  • 30.10.15
Politik
Foto: David Hatzky
2 Bilder

Informationsbedarf der Herdecker Bürger enorm

Geplante Höchststromleitungen sorgen für riesigen Andrang Die Informationsveranstaltung der BI-Semberg am 28.08.2015 um 19.30 Uhr im Gemeindehaus der ev. Kirche in Kirchende hat noch nicht stattgefunden. Der Informationsbedarf und die Unterstützung zum weiteren Vorgehen zeigt, dass die Herdecker Bürger eben NICHT ausreichend informiert worden sind und auch nicht informiert werden. Daher wurden zwei Fachkräfte für Freitag eingeladen, die bereits seit Jahren nur noch dieses Themenumfeld...

  • Herdecke
  • 26.08.15
Politik

Die Arbeit der Flüchtlingshelfer / Netzwerktreffen am 3. September im Gemeindehaus

Nach dem erfolgreichen Netzwerkgrillen im Schatten der hohen Bäume auf unserem Kirchengelände im August mit 88 Teilnehmern/Innen findet das nächste monatliche Treffen des Netzwerkes Drevenack 50 + am Donnerstag, 3. September, um 18 Uhr im Gemeindehaus an der Dorfkirche statt. Ein Flüchtlingshelfer aus Drevenack wird über die Flüchtlingssituation und die Flüchtlingshilfe informieren und Fragen zu dieser Thematik beantworten. Im Anschluss können, wie bei den monatlichen Treffen üblich,...

  • Hünxe-Drevenack
  • 20.08.15
Überregionales

Schäbig, richtig schäbig: Einbruch in Gemeindehaus der ev. Gemeinde Unna-Massen

Ein Einbruch ist für die Betroffenen immer eine schlimme Sache, doch sind öffentliche Einrichtungen betroffen wird es richtig übel. Nun hatten es Diebe auf die ev. Friedenskirchengemeinde Massen und den dortigen Kindergarten abgesehen. In der Zeit von Freitag, 8. Mai, 16 Uhr bis Samstag, 9. Mai, 9 Uhr, brachen derzeit noch unbekannte Täter in das Ichtys-Gemeindehaus und den angrenzenden Kindergarten in der Friedensstraße ein. Dort wurden zahlreiche Türen aufgehebelt und so beträchtlicher...

  • Unna
  • 11.05.15
Ratgeber

Einbruch ins Gemeindehaus

Die Evangelische Kirchengemeinde an der Ludwig-Steil-Straße 3 war das Ziel von Einbrechern. Im Zeitraum zwischen 28. Januar (14 Uhr) und 29. Januar (10 Uhr) gelangten unbekannte Täter in das ehemalige Gemeindehaus und entwendeten zwei Poliermaschinen, eine Kabeltrommel und mehrere Meter Starkstromkabel. Das Wattenscheider Regionalkommissariat (KK 34) hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet unter der Rufnummer 02327/963-8405 (-4441 außerhalb der Geschäftszeit) um Täter- und...

  • Wattenscheid
  • 04.02.15
Politik
5 Bilder

Entwürfe für den geplanten Moschee-Standort an der Sickingmühler Straße Marl werden ausgelegt

Das neue Amtliche Bekanntmachungsblatt liegt druckfrisch vor. Darin wird die öffentliche Auslegung der Entwürfe zum vorhabenbezogenen Bebauungsplan und zur Änderung des Flächennutzungsplans für den geplanten Moschee-Standort an der Sickingmühler Straße bekannt gemacht. Bekanntlich gab der Rat im September mit sehr grosser Mehrheit „grünes Licht" für die Aufstellung eines vorhabenbezogenen Bebauungsplans und einer Änderung des Flächennutzungsplanes, um der Yunus-Emre-Gemeinde...

  • Marl
  • 15.12.14
Überregionales

Einbruch in Kirche und Gemeindehaus in Eichlinghofen - Polizei sucht Zeugen

Schäbiger geht es kaum: in der Nacht von Montag auf Dienstag (22. - 23. September) brachen bisher unbekannte Täter in die Kirche und das Gemeindehaus in Eichlinghofen ein. Die Polizei sucht nun dringend nach Hinwiesen. Nach ersten Ermittlungen hebelten Unbekannte die Tür zum Gemeindehaus an der Eichlinghofer Straße auf. Mit einem möglicherweise entwendeten Originalschlüssel verschafften sich die Einbrecher zusätzlich Zugang zur Kirche und in das dortige "Haus der Begegnung". Aus einem...

  • Dortmund-Süd
  • 24.09.14
Überregionales

Abrissarbeiten in vollem Gang

An der Kurze Straße tut sich was: Wo einst die evangelische Gemeinde Velbert ihre Räumlichkeiten für die Diakonie zur Verfügung gestellt hatte, sind zurzeit die Abrissbagger aktiv und machen die Gebäude dem Erdboden gleich. Der neu gewonnene Freiraum soll der Wohnbebauung dienen, hier sollen altengerechte Angebote entstehen.

  • Velbert
  • 20.05.14
Überregionales

Grundsteinlegung für das neue Gemeindehaus in der Gartenstadt

Nach dem Abriss des alten Gemeindehauses, das Anfang der 60er-Jahre zusammen mit der Kirche, dem Pfarrhaus und dem Kindergarten von St. Martin unter dem Architekten Theo Schwill erbaut worden war, konnte der Grundstein für das neue Gemeindehaus gelegt werden. Der Stein trägt eine Inschrift aus dem Johannes-Evangelium: „Meister, wo wohnst du? Er antwortete: Kommt und seht.“ Pfarrer Dr. Klaus Korfmacher weihte den Grundstein und legte ihn zusammen mit einer kupfernen Zeitkapsel, die die...

  • Dortmund-Ost
  • 14.05.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.