Alles zum Thema Greifvogel

Beiträge zum Thema Greifvogel

Politik

Großes Dankeschön an Tierretter:
Greifvogel in Düsseldorf befreit

Düsseldorf, 30. April 2019 Die Ratsfraktion Tierschutz FREIE WÄHLER bedankt sich bei Steffen Scholze und Stefan Bröckling, Tiernotruf Düsseldorf für den professionellen Hilfseinsatz, einen Greifvogel aus einer Industriehalle zu retten und ihm in einer nahegelegenen Wildvogelstation Unterschlupf zu ermöglichen. Die Tauben in dem Industriegebiet sind jetzt nur noch vom Menschen bedroht. Claudia Krüger, Vorsitzende der Fraktion Tierschutz FREIE WÄHLER im Rat Düsseldorf und...

  • Düsseldorf
  • 30.04.19
Natur + Garten
Keine Angst vor großen Tieren. Bei der Expedition durften die Kinder die Greifvögel auch selbst einmal halten. Bei Finn und Wüstenbussard Merlin stimmte die Chemie sofort!
11 Bilder

Ausflug in die Natur vor der Haustür begeistert Kinder und Erwachsene
Vogel-Expedition mit dem NABU

Der NABU-Haltern und die Falkner Uta Wittekind und Rainer Erdinger vom Zeittunnel Wülfrath nahmen Kinder und Eltern mit auf eine Expedition der ganz besonderen Art. Zusammen gingen sie bei einer Wanderung der Frage nach: Welche Vögel leben in unserer Region, welche Bedingungen benötigen sie und was kann man selbst tun, um sie zu schützen? "Raus an die frische Luft" ist nicht nur bei schönem Wetter eine gute Idee. Am Samstag aber lockte die Sonne die Halterner in Scharen aus dem Haus. Dass...

  • Haltern
  • 26.02.19
Natur + Garten

Ein Bussard am Boden!

Am vergangenen Mittwoch habe ich wahrscheinlich einen Greifvogel gerettet. Auf einem grasbewachsenen Feldweg bemerkte ich, wie sich eine kleine Fläche Laub bewegte. Beim Näherkommen erkannte ich statt Laub ich einen Vogel, der versuchte aufzufliegen bzw. fort zu hüpfen. Beides schaffte er nicht. Er schien verletzt zu sein. Bei näherem Hinsehen war ich mir dann sicher, dass  sich dort ein Greifvogel quälte. Mit meinen Hunden eilte ich schnell nach Hause, bat meine Frau um eine leichte Decke...

  • Xanten
  • 16.11.18
  •  2
Natur + Garten
8 Bilder

Weiß der Geier

So eine Geiergruppe ist ein natürliches Bestattungsunternehmen, sie beseitigen tote Tiere und halten somit die Umwelt sauber. Geier sind wie dafür gemacht von Aas, also verwesendem Fleisch zu leben! https://de.wikipedia.org/wiki/Geier

  • Castrop-Rauxel
  • 27.08.18
  •  5
  •  11
Natur + Garten
4 Bilder

Junger Wanderfalke

Am Schloßpark Borbeck. 9 Wochen alter Wanderfalke in der Ausbildung. Er wird später vom Falkner  ua. zur Vertreibung von Krähen eingesetzt.

  • Essen-Borbeck
  • 28.07.18
  •  1
  •  3
Natur + Garten
Diesen kopflosen Greifvogel-Kadaver fand eine Gladbeckerin am Abend des 26. Juli, im Nordpark. Treibt dort - wie schon 2017 - ein Tierhasser sein Unwesen?

Greifvogelkadaver ohne Kopf gefunden: Treibt der Tierhasser wieder sein Unwesen im Gladbecker Nordpark?

Gladbeck. Es war im September 2017, als grausige Funde im Bereich des Gladbecker Nordparkes für Aufsehen sorgten: Eine Gladbeckerin teilte dem Lokalkompass mit, sie haben mehrere Tierkadaver gefunden. Und den Tieren sei der Kopf abgetrennt worden. Betroffen waren unter anderem Schildkröten. Als Beweis fügte die aufmerksame Bürgerin ihrer Mail auch gleich mehrere Fotos bei. Die schreckliche Geschichte scheint sich nun zu wiederholen, denn die Gladbeckerin hat bereits vor einigen Wochen den...

  • Gladbeck
  • 27.07.18
  •  1
Natur + Garten
4 Bilder

Wildlife - Der Uhu mit Nachwuchs

So schnell vergeht die Zeit... auch bei den Uhus. Die Kleinen schmiegen sich gerne noch an Mama-Uhu, aber einen verschlagenen Blick haben sie schon. Es wird nicht mehr lange dauern, dann werden die Kleinen auch das Fliegen und Jagen lernen. Bisher war es eine spannende und interessante Zeit auf der Zeche Ewald. Begeisternd ist es zu beobachten, wie sich die Natur und die Tierwelt ihren Lebensraum zurückerobern. Alle Beobachter sind auf jeden Fall entzückt. Vielleicht gibt es ja auch in...

  • Herne
  • 22.04.18
  •  3
Natur + Garten
10 Bilder

Fotoshooting mit einem Sekretär (Sagittarius serpentarius)

Gestern besuchten wir trotz des eisigen Windes den Allwetterzoo Münster. Der angekündigte Sonnenschein blieb aber leider die meiste Zeit aus. Zum Glück gibt es im Allwetterzoo viele Tierhäuser und das Pferdemuseum, so konnten wir uns immer wieder mal aufwärmen. Während unseres Rundgang ergab sich dann die Chance zu einem Fotoshooting mit einem Sekretär, die ich gerne wahrnahm. Hier nun einige der entstandenen Fotos. Ich hoffe sie gefallen euch. Einige Informationen über den Sekretär...

  • Castrop-Rauxel
  • 19.03.18
  •  21
  •  28
Natur + Garten
9 Bilder

Bussard hatte die Ruhe weg!

Konnte den Bussard in der Morgensonne in Ruhe aus dem Auto fotografieren, sogar noch das Auto in die richtige Position stellen. Denke mal aussteigen wäre nicht erlaubt gewesen.

  • Kleve
  • 09.03.18
  •  15
  •  14
Natur + Garten
Bussard
21 Bilder

30 Minuten Frühstück!

Konnte diesen Bussard 30 Minuten beim fressen beobachten, ich vermute es ist die Beute einer Ackermaschine, für mich sieht es aus wie ein Fuchs, Fotos vom Abflug verhinderte ein vorbei fahrendes Auto.

  • Kleve
  • 29.11.17
  •  8
  •  9
Natur + Garten
6 Bilder

Rettungskräfte kümmerten sich um verletzten Greifvogel

Rhade. Um einen verletzten und sichtlich entkräfteten Greifvogel kümmerten sich am gleich ein Dutzend Rettungskräfte. Passanten, die zum Rhader Sportplatz am Dillenweg unterwegs waren, entdeckten am Sonntagmorgen (7. Mai) den augenscheinlich verletzten Bussard am Straßenrand und alarmierten über Notruf die Dorstener Feuerwehr. Diese rückte mit dem Löschzug Rhade und der hauptamtlichen Wache an. Gleichzeitig war auch der Dorstener Tierretter Peter Günther zufällig vor Ort und packte...

  • Dorsten
  • 07.05.17
Natur + Garten
Ansitzjagd eines Mäusebussards ... mit Hindernissen !
6 Bilder

Ansitzjagd eines Mäusebussards ... mit Hindernissen !

25.10.2016 Am heutigen Dienstag beobachtete ich gegen 13.00 Uhr einen Bussi bei der Ansitzjagd. Allerdings waren die Nachbarn nicht ganz so begeistert von diesem Besuch. Energisch setzten sie im Tiefflug zum Angriff über und vertrieben am Ende den Jäger ! Einige Szenen waren so schnell, daß meine Kamera fast nicht mitkam; aber lassen wir die kleine Bildergeschichte für sich sprechen ... ;-)) Weitere Infos zum Thema: Was des Mäusebussards Freud ist des Mäuschens Leid - mit Video !

  • Xanten
  • 25.10.16
  •  4
  •  10
Überregionales
Falkner Pierre Schmidt unternahm mit seinem Weißkopfseeadler Alaska einen Spaziergang durch das Bermudadreieck.

Film über Greifvögel in Bochum

Alaska, der Weißkopfseeadler, ist 13 Jahre alt. „In Menschenjahren entspricht das etwa 30 bis 35 Jahren“, erklärt Falkner Pierre Schmidt. Der Vogel ist sichtlich auf Schmidt fixiert. So kann er ihn unbesorgt fliegen lassen. Der Falkner ist auf der ganzen Welt aktiv, um den Artenschutz für Greifvögel voranzutreiben. Ein Filmteam hat ihn dabei in Kenia und den Vereinigten Arabischen Emiraten begleitet. Derzeit absolviert Schmidt eine Kinotour und macht dabei auch in Bochum Station. Der Film...

  • Bochum
  • 16.10.15
Natur + Garten
2 Bilder

Frau Sperber war wieder da

Heute Mittag sehe ich wie sie in Richtung Linde unseres Nachbarn flog. Ich wurde auch fündig. :-) Über ihr flogen die Stare in den Baum und unter ihr turnten die Meisen in einem Strauch. Nur die Spatzen, die waren weg.

  • Unna
  • 19.09.15
  •  11
  •  29
Natur + Garten
3 Bilder

Greifvogel in Wesel

Beim Besuch der Flugtage in Wesel ergab sich durch Zufall, dass ein Greifvogel ebenfalls über den Flugplatz seine Runden zog.

  • Wesel
  • 23.08.15
  •  1
  •  8
Natur + Garten
14 Bilder

Zu besuch bei Familie Habicht

Heute wollte ich mal schauen was Familie Habicht so macht,und ob beide den Sturm vom letzen Jahr gut überlebt haben. Von einem Altvogel wusste ich es, da ich öfers gehört hatte . Eigentlich sollte schon Nachwuchs da sein. Also auf in Wald und Wiese. Hier meine Ausbeute, ich hoffe den jungvogel kann man erahnen ;)

  • Essen-Nord
  • 02.05.15
  •  2
  •  12
Natur + Garten
Habicht mit einem Blässhuhn
3 Bilder

Der Habicht „Vogel des Jahres 2015“

Es sind schnelle, geschickte Jäger, deren Strategie, und Taktik von unglaublicher Effizienz geprägt ist. Dieses durfte ich gestern live miterleben. Aus dem Nichts kam der Habicht angeflogen, stürzte sich auf ein Blässhuhn, tötete es und flog dann mit seiner Beute an mir vorbei. Ein sagenhaftes Erlebnis, das ich so schnell nicht wieder vergessen werde. Die Bilder möchte ich euch nicht vorenthalten, auch wenn sie durch meine Aufregung, nicht besonders gut geworden sind. Bitte in Vollbild...

  • Bergkamen
  • 30.04.15
  •  13
  •  33
  • 1
  • 2