Alles zum Thema Hilfe für Afrika

Beiträge zum Thema Hilfe für Afrika

Vereine + Ehrenamt
Nach der Flutkatastrophe erreichte jetzt ein Hilferuf aus Malawi die Afrikafreunde Wulfen.
4 Bilder

Afrikatag geplant
Afrikafreunde Wulfen erreicht nach Flutkatastrophe Hilferuf aus Malawi

Seit vielen Jahren hat die Wulfener St. Matthäus Kirchengemeinde eine besondere Verbindung zu Hilfsprojekten in Malawi. Aus dieser Verbindung haben sich die Afrikafreunde Wulfen gegründet, nachdem fünf afrikabegeisterte Wulfener im Oktober 2006 die Missionsstation im Süden von Malawi besucht hatten. Seit diesem Besuch engagieren sich die Afrikafreunde für verschiedene Projekte in Muona. Dazu zählen Bildungsprojekte, wie der Neu- oder Ausbau von Schulen. Auch humanitäre Projekte, wie der Bau...

  • Dorsten
  • 13.03.19
Vereine + Ehrenamt
Wilhelm Hawerkamp
2 Bilder

Humanitäre Hilfe
Wilhelm Hawerkamp aus Kranenburg referiert am 19. März im Gemeindehaus der Evangelischen Kirche in Kranenburg

Wilhelm Hawerkamp ist nicht irgendwer in Kranenburg. Der emeritierte Oberstudienrat Wirtschaftswissenschaften hat durch seine ehrenamtliche Arbeit nicht um sonst das Bundesverdienstkreuz und von der Kalkarer Karnevals Gesellschaft den Ochsenorden verliehen bekommen. Der Vorsitzenden des Freundeskreises humanitäre Hilfe in Indien und Ghana hat mehr als 25 Jahre soziales Engagement für die arme Bevölkerung der obengenannten Länder gezeigt. Heute war ich bei Wilhelm Hawerkamp in seiner...

  • Kranenburg
  • 12.03.19
Kultur
Frauenpower: Viel los am Stand zum Weltfrauentag am 8. März.
5 Bilder

Umweltberaterin und Gleichstellungsbeauftragte verteilten faire Rosen im Rathaus
Klein, fein und fair: Aktion zum Weltfrauentag im Rathaus-Entree

Zum Internationalen Frauentag am 8. März luden Kamens Gleichstellungsbeauftragte Martina Grothaus und Umweltberaterin Jutta Eickelpasch von der Verbraucherzentrale zu einer kleinen Aktion ins Rathaus-Entree ein.  Sie verteilten Fairtrade-Rosen und schenkten einen "Fairen-Frauen-Kaffee" aus, der ein Frauen-Förderungsprojekt in Ruanda unterstützt und dessen Bohne auch nur von Arbeiterinnen und Bäuerinnen gepflanzt und verarbeitet wurden. Dazu gab es Informationen zu Frauen-Veranstaltungen und...

  • Kamen
  • 11.03.19
  •  3
Überregionales
Die beiden Schülersprecher Julius Katins (l.) und Fabian Kremer (r.) kamen auf die Idee, den Gesamtbetrag der Cent-Sammelaktion für einen wohltätigen Zweck zu spenden.

Erfolgreiche Adventsaktion der Fünftklässler des GEÜ

25.885 Cent-Stücke in 48 Stunden: Zur diesjährigen Adventszeit hatte sich die Schülervertretung (SV) des Gymnasiums Essen-Überruhr (GEÜ) einen Adventskalender der ganz besonderen Art ausgedacht, der alle Klassen der Jahrgangsstufen fünf bis acht mit einbezieht. In jeder Dezemberwoche treten die Klassen einer Stufe gegeneinander an. Woche eins startete mit der Jahrgangsstufe fünf, in der zweiten Woche sind die sechsten Klassen dran. Wer die von der SV gestellte Aufgabe am besten oder am...

  • Essen-Ruhr
  • 13.12.17
Vereine + Ehrenamt
3 Bilder

Clown Liar unterstüzt Mamfe Charity e.V.

CLOWN liar aus Essen möchte den Bau des Kinderheims "Good Samaritan Children`s Home" unterstützen. Er bietet daher vergünstigte Vorstellungen für Kinder an. Dieser Erlös fließt direkt in das Projekt ein. Möchten Sie Clown Liar buchen, Freude haben und gleichzeitig den Bau des Kinderheims fördern? Dann nehmen Sie bitte Kontakt auf mit: B. Werres Telefon: 01779276974 Mehr anzeigen

  • Mülheim an der Ruhr
  • 31.03.17
Vereine + Ehrenamt
Übergabe der Spenden an das Birikama Hospital durch Engelbert Kremers.
7 Bilder

Hildener Verein liefert Spenden nach Gambia

Anfang November verschiffte der Verein Hilfe für Afrika Hilden einen großen Container voller Hilfsgüter nach The Gambia, dem kleinsten und ärmsten Land in Afrika. Wertvolle Hilfe Der Container erreichte Mitte Dezember Banjul, die Hauptstadt von The Gambia. Die Zollabwicklung wurde durch ein Empfehlungsschreiben des hiesigen Konsulats erleichtert, dauerte aber immer noch gut eine Woche. Der erste Vorsitzende, Engelbert Kremers, flog Weihnachten selbst nach The Gambia, um die Verteilung der...

  • Hilden
  • 07.03.17
  •  1
Vereine + Ehrenamt
Flyer mit Kontakdaten
4 Bilder

Ein Grunstück für das Projekt des Mülheimer Vereins " Mamfe Charity e. V.

Unser Projekt dient der Errichtung eines Kinderheims in dem Dorf Bellah-Ngeh-Fontem, das sich in der Region Southwest des Landes Kamerun befindet. Es ist das wichtigste Projekt des unabhängigen, gemeinnützigen Mülheimer Vereins Mamfe Charity e.V. Warum in Fontem ein Kinderheim bauen? • In diesem Gebiet gibt es viele Halb- und Vollwaisen. • Schwerste Erkrankungen wie z. B. AIDS, im Zusammenhang mit großer Armut sind oft die Ursachen dafür, dass Kinder ihre Eltern verlieren. • Es gibt keine...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 25.01.17
Vereine + Ehrenamt
Kurze Pause: Der Verein "Hilfe für Afrika" hat einen Container voll mit Spenden gepackt - inklusive Schultaxi.
12 Bilder

Schultaxi aus Hilden für Kinder in Afrika

Der Verein Hilfe für Afrika Hilden hilft auch 2016 wieder Gambia, einem der ärmsten Länder in Afrika, mit dem Ziel, in Gambia zur Verbesserung der Lebenssituation der Bevölkerung beizutragen. Einerseits soll das „Brikama Hospital“ mit medizinischen Geräten, Rollstühlen, Krücken, Gehhilfen und weiteren Hilfsmitteln ausgestattet werden. Ein ganz großes Problem in Gambia ist Diabetes, fast jeder vierte ist betroffen. Zur Behandlung erhält das Krankenhaus Blutzuckermessgeräte, die von der...

  • Hilden
  • 17.11.16
  •  1
Überregionales
Traumauto gesucht und gefunden: Der Hildener Verein „Hilfe für Afrika“ hat einen Schulbus im afrikanischen The Gambia übergeben. Möglich wurde dies mithilfe der VOX-Sendung „Biete Rostlaube – suche Traumauto“.
7 Bilder

Ein Schulbus für Kinder in Afrika

Der in Hilden ansässige Verein „Hilfe für Afrika Hilden“ bekam im Rahmen der populären VOX-Sendung „Biete Rostlaube – suche Traumauto“ einen Nissan Serena Van als erstes Auto für den Schulbusbetrieb im westafrikanischen Land The Gambia. Die Sendung wurde am 13. Dezember 2015 ausgestrahlt – der WA hatte darüber berichtet. „Hilfe für Afrika Hilden“ führt seit einigen Jahren verschiedene Hilfsprojekte in Afrika durch – als aktiven Beitrag, die Not der Menschen da zu bekämpfen, wo sie...

  • Hilden
  • 04.03.16
Vereine + Ehrenamt

DRK Gladbeck; Liberia für frei von Ebola erklärt – DRK bleibt trotzdem weiter vor Ort

Ebola-Hilfe Liberia für frei von Ebola erklärt – DRK bleibt trotzdem weiter vor Ort Der Präsident des Deutschen Roten Kreuzes, Dr. Rudolf Seiters, zeigt sich erfreut und hoffnungsvoll über die Nachricht, dass Liberia seit heute offiziell als frei von Ebola gilt. „Ein Jahr nachdem die verheerende Ebola-Epidemie in Westafrika tobte, kann sich Liberia als erstes der betroffenen Länder als Ebola-frei bezeichnen. Seit 42 Tagen traten keine neuen Fälle auf. Das ist ein großartiger Schritt im...

  • Gladbeck
  • 04.09.15
  •  1
Überregionales
4 Bilder

FB Gruppe " Langenfelder helfen Kinder in Uganda "

Ich moechte mich sehr Herzlich bei Herrn Stefan Pollmanns bedanken fuer die tolle Hilfe und die Berichte im Wochenanzeiger ...DANKESCHOEN .... Wir suchen fuer unser Projekt " Langenfelder helfen Kinder in Uganda " weitere Miglieder die uns in unserer Arbeit zum Wohl der Kinder in Lugazi in Uganda mit unterstuetzen. Wenn viele ein wenig geben dann koennen wir grosses erreichen und eine Nachhaltige Hilfe schaffen. Liebe Gruesse Franz Josef Handwerker

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 27.03.15
Vereine + Ehrenamt

DRK Gladbeck; DRK verstärkt ab sofort Akitivitäten gegen Ebola

Westafrika: DRK verstärkt ab sofort seine Aktivitäten gegen Ebola Die Hilfe des Deutschen Roten Kreuzes im Kampf gegen die Ebola-Epidemie läuft auf Hochtouren. In Sierra Leone wird ab sofort in Kenema ein Ebola-Behandlungszentrum, das mit derzeit 20 Betten vom Internationalen Roten Kreuz betrieben wird, in einem ersten Schritt vom DRK nach und nach auf bis zu 100 Betten erweitert. In Liberia wird das DRK mit Unterstützung der Bundeswehr Ende November eine Klinik mit zunächst ebenfalls bis...

  • Gladbeck
  • 22.10.14
Vereine + Ehrenamt

Tag des Wassers

Bei meinem heutigen Stadtbummel traf ich auf einen Informationsstand anlässlich des heutigen Weltwassertages. Wie wichtig das Wasser für uns alle ist, machen wir uns viel zu selten klar. Mit einem Glas Wasser baten die Akteure dort für fünf verschiedene Projekte um eine Spende. In einem Flyer wurden den interessierten Zuschauer über Aktionen informiert, die Wasserförderungsprojekte in Afrika unterstützen. Ich bewundere Menschen, die sich für andere Menschen einsetzen und wünsche den Akteuren...

  • Düsseldorf
  • 22.03.14
  •  2
Vereine + Ehrenamt
3 Bilder

Licht für Afrika

Erneuerbare Energie Licht für Afrika Die meisten Dorfbewohner in Kenia leben ohne jegliche Stromquelle und müssen sich nach Sonnenuntergang mit Petroleum/Kerosin-Lampen behelfen. Dies wird sich nun ändern: Mit dem kleinen mobilen Solar-​Home-​System Wir von der Not-Opfer-Hilfe Bona Fide e.V. haben es uns zur Aufgabe gemacht, in regenerative Energieversorgungskonzepte für Kenia zu investieren. Zum einen leisten wir damit menschliche Sofort-​Hilfe. Zum anderen tragen wir dazu bei,...

  • Herne
  • 14.09.13
Kultur
Briefmarken sammeln ist nur ein kleiner Teil der Arbeit - deshalb helfen auch Jugendliche im Pfarrarchiv ehrenamtlich mit

Kaum zu glauben: Gebrauchte Briefmarken aus Balve fördern Trinkwasser in Ghana

„Es ist für uns immer wieder eine freudige Überraschung, wenn Ihre Briefmarkensendung bei uns ankommt“, freut sich Br. Ludwig Krummel SVD vom Kloster der Steyler Missionare in Nettetal. Entwertete Briefmarken werden gesammelt So bedankt sich der Ordensmann in seinem ausführlichen Brief über ein Päckchen entwerteter Briefmarken, die im Pfarrarchiv St. Blasius Balve sowie von Balver Bürgern gesammelt und auf den Postweg gebracht worden waren. Und nun befindet sich auch die neue Sendung in...

  • Balve
  • 29.06.13
  •  2
Überregionales
Hier wurde noch fröhlich Einweihung gefeiert und niemand ahnte, welche schrecklichen Ereignisse der fröhlichen Feier auf dem Fuße folgen sollten Alle Fotos: privat
3 Bilder

Kinder in Namibia: Schöner Neubau, schreckliche Ereignisse

Regelmäßig berichten wir über das Hattinger Projekt „Kinder in Namibia“. Nach dem Tod von Gründerin Ingeborg Lalk hat Gebriele Kroll (61)den Vorsitz übernommen und pflegt gemeinsam mit Karin Drees (69) den Kontakt zu den Patenkindern und Projekten vor Ort. Jetzt konnten sie vor Ort die Einweihung des geplanten Hausanbaus feiern. Hauptaufgabe des Vereines ist die Vermittlung von Patenkindern, denen auf diese Weise ein Schulbesuch ermöglicht wird sowie Kleidung und ein ordentliches Dach über...

  • Hattingen
  • 02.04.13
Überregionales
4 Bilder

DRK Gladbeck; Was heißt "Stille Katastrophen"?

Was heißt "Stille Katastrophen"? Weltweit sind jedes Jahr Millionen Familien von Naturkatastrophen betroffen. Sie verlieren ihr Zuhause, ihre Ernte, ihr Eigentum. Oder ihr Leben. 91 Prozent dieser Katastrophen gehen unbemerkt vorbei. Keine dramatischen Bilder in der Zeitung, keine Berichte im Fernsehen. Sie geschehen im Stillen. Helfer vom Roten Kreuz sind jeden Tag im Einsatz um Menschen von Naturkatastrophen zu schützen oder zu retten. Oft handelt es sich bei "Stillen Katastrophen" um...

  • Gladbeck
  • 24.02.13
Überregionales
´Bereits im vergangenen Jahr haben Kunden von Geers Hörgeräte für Kinder und Jugendliche in Namibia gespendet. In diesem Jahr freut sich die Hilfsorganisation CLASH über 500 Geräte im Wert von 400 000 Euro.

Alte Hörgeräte helfen Kindern in Afrika

Über 500 gespendete Hörgeräte sind in Kartons verpackt und machen sich bald auf den Weg nach Namibia. „Das ist ein überwältigendes Ergebnis“, freut sich der Dortmunder Geers-Hörgeräteakustik-Meister Kai Weiß über den Abschluss der diesjährigen Sammelaktion. Hörgeräteträger konnten das ganze Jahr über nicht mehr benötigte in einem der bundesweit 450 Fachgeschäfte von Geers abgeben, um schwerhörigen Kindern in Namibia einen besseren Start ins Leben zu ermöglichen. Geers Hörgeräte arbeitet...

  • Dortmund-Süd
  • 16.12.12
Vereine + Ehrenamt
3 Bilder

SCHLIMMSTE DÜRRE SEIT JAHREN

SCHLIMMSTE DÜRRE SEIT JAHREN Millionen Menschen und Tiere in Kenia bedroht Die Erde ist aufgerissen, staubtrocken, kein Halm, kein Strauch weit und breit. In Nord-Kenia und in anderen ostafrikanischen Ländern spielt sich derzeit eine Katastrophe ab: Nach wochenlanger Trockenheit herrscht eine der schlimmsten Dürren der vergangenen Jahre. Ernten verdorren, Flussläufe und Seen trocknen aus – und Tier und Mensch leiden. Sollte es nicht bald regnen, so warnt die...

  • Herne
  • 19.07.11
  •  2
Vereine + Ehrenamt
10 Bilder

Hygieneset für Familien in Kenia

Hygieneset für Familien in Kenia Die hygienischen Bedingungen in Afrika sind oft katastrophal, wodurch schlimme Krankheiten die folgen sind. Schon einfaches Händewaschen mit Seife kann Durchfallerkrankungen um mindestens 40 Prozent reduzieren. Not-Opfer-Hilfe Bona Fide e.V. versucht durch kostenlose Verteilung von Hygienesets die hygienischen Zustände zu verbessern. Unsere Hygienesets sind so berechnet, dass eine Familie einen Vorrat von ca. 2Monate hat und beinhalten die nötigsten...

  • Herne
  • 16.01.11
  •  1
Vereine + Ehrenamt
6 Bilder

Schuhe für Afrika

Schuhe für Afrika 142 Schuhe wurden durch Spenden finanziert. Bona Fide e.V. sponsert den Schuhkauf für Menschen in Kenia, die dadurch eine Möglichkeit haben Arbeit zu erhalten. Viel Elend könnte vermieden werden, wenn die Männer Arbeit bekommen und für ihre Familien sorgen können . Denn Arbeitsplätze sind genügend da. Doch egal wo man auch arbeiten möchte, Schuhe sind ein Muß. Darum starten wir die Aktion : H E R R E N S C H U H E Ja, Sie haben richtig gelesen,...

  • Herne
  • 18.11.10
  •  2
Politik

Emuratta bei Mädchen

Emuratta bei Mädchen Beschneidung Kommentar: Dieses ist eine Darstellung wie die Zeromonie bei jungen Maasaifrauen praktiziert wird/wurde. Wir , die Not-Opfer-Hilfe Bona Fide e.V. sind gegen die weibliche Verstümmelung und es ist ein grausames Ritual. In der Maasaigesellschaft werden pubertierende Mädchen einer Operation unterzogen, bei der die Klitoris operativ entfernt wird (Ektomie). Den Eingriff führt man in der Hütte der Mutter des Mädchens durch. Wenn das Mädchen zur...

  • Herne
  • 18.10.10
Vereine + Ehrenamt
6 Bilder

Nicht reden sondern handeln

Nicht reden sondern handeln http://de.betterplace.org/groups/handeln Werde Mitglied im Team „Nicht reden sondern handeln“ Mit dem gemeinsam gesammelten Geld werden Projekte der Not-Opfer-Hilfe Bona Fide e.V. in Afrika unterstützt. Der Erlös wird zu 100% gemeinnützigen Projekten zugute kommen. Werde Mitglied im Spendenteam und lade alle deine lieben Freunde dazu ein auf betterplace.org für eine gute Sache einzutreten. Als Teammitglied können Sie die Hilfsprojekte verfolgen. Wir...

  • Herne
  • 05.10.10
  • 1
  • 2