Hochhaus

Beiträge zum Thema Hochhaus

Politik
6 Bilder

Bochum vergibt wieder Chance
City-Tower - Vom architektonischen Highlight zum trostlosen Klotz

Eigentlich sollte der neue City-Tower am Hauptbahnhof ein spannendes architektonisches Highlight werden, um auch optisch den Eingang zur Innenstadt aufzuwerten. Doch dann wurde der ambitionierte Entwurf immer weiter abgespeckt, bis jetzt nur noch ein trostloser Klotz gebaut werden soll, wie er in jedem Gewerbegebiet zu finden ist. Wieder wird eine Chance vertan, der Stadt ein besonderes Gesicht zu geben. Bochum, "Leider total verbaut Aber g'rade das macht dich aus ", heißt es in der Stadthymne...

  • Bochum
  • 30.04.22
  • 1
  • 2
Blaulicht
4 Bilder

50 Bewohner evakuiert
Brand in Hochhauswohnung

Die Feuerwehr Ratingen wurde am Mittwoch, 9. März, um 10.30 Uhr zu einem Brand in ein Hochhaus in der Weimarer Straße 8 alarmiert.  Die Besatzung eines Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeugs befand sich zur Objektkunde zufällig in einer angrenzenden Hochhaussiedlung und traf dadurch sehr frühzeitig ein. Es brannte der Balkon einer Wohnung im zweiten Obergeschoss und es kam dadurch zu einer starken Rauchentwicklung. Durch die hohe Temperatur platzte die Fensterscheibe und der Brand griff aufs...

  • Ratingen
  • 11.03.22
Kultur
Blick auf Rheinturm, Lausward und Hammer Brücke.
26 Bilder

Düsseldorf entdecken
Ein spezieller Stadtteil: Heerdt

Im SchattenDer bodenständige Stadtteil Heerdt steht häufig im Schatten der jüngeren und schickeren Schwester Oberkassel, die lange Zeit Teil der Landgemeinde Heerdt war. Diese wurde bereits im 11. Jahrhundert erwähnt und schließlich 1909 nach Düsseldorf eingemeindet. Der linksrheinische Stadtteil an der Grenze zu Neuss ist traditionell von Industrie geprägt, hat jedoch viele unterschiedliche Facetten. Alt-HeerdtRund um die neugotische Pfarrkirche St. Benediktus (1844-47) ist der dörfliche...

  • Düsseldorf
  • 14.01.22
  • 15
  • 6
Blaulicht
Foto: Feuerwehr Hattingen Jens Herkströter

Feuerwehr Hattingen
Gemeldeter Brand in der 7. Etage eines Hochhauses

Die Meldung über einen Brand in einer Hochhaus-Wohnung hat am Samstag um 23.57 Uhr eine Vielzahl von Feuerwehrleuten aus dem Schlaf gerissen. Ein Anwohner hat von außen durch den Türspion Glutschein in einer Wohnung gesehen und die Hattinger Feuerwehr alarmiert. Diese rückte umgehend zum Reschop aus. Die in der siebten Etage liegende Wohnung wurde mit einem Spezialwerkzeug geöffnet. Nach einer Kontrolle der leerstehenden Wohnung gab es keine Anzeichen für ein Schadenereignis. Die vermeintliche...

  • Hattingen
  • 14.11.21
Wirtschaft
So könnte das Hochhaus am Hans-Böckler-Platz in Zukunft aussehen.
4 Bilder

Bauprojekte von SWB
In Mülheim entsteht bald ein grünes Hochhaus

Die Wohntürme am Mülheimer Hans-Böckler-Platz ragen seit den 70er Jahren über die Innenstadt hinaus. Bald könnten sie auch optisch wieder zum Hingucker werden. Denn die Service- Wohnungsvermietungs- und -baugesellschaft mbH (SWB) plant bis 2025 ein grünes Hochhaus. Im Rahmen einer energetischen Sanierung soll die Fassade bis zum neunten Geschoss begrünt werden. Dazu werden bepflanzte Module an der Fassade angebracht, die über eine Bewässerungsrinne versorgt werden sollen. "Das wird am Ende ein...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 17.06.21
  • 1
Wirtschaft
Dies schwebende Fassadenteil wurde von der Balkonfront runtergelassen und anschließend unten zerkleinert.
Video

Kielstraße 26 in nächster Phase
Rückbau eines Hochhauses

Das 18-stöckige Hochhaus Kielstraße 26 wird in den nächsten Wochen kleiner und kleiner werden. Weil die Nachbargebäude stehen bleiben sollen und geschützt werden müssen, erfolgt der Rückbau in kleinen Schritten. Minibagger tragen derzeit die ehemaligen Wohnungen etagenweise von oben ausgehend einzeln ab. Fassadenteile werden per Kran einzeln hinabgelassen. Ein anderer Bagger am Boden sortiert  mit einem großen Magneten Metalle aus dem abgetragenen Schutt. Schadstoffhaltige Elemente wurden...

  • Dortmund-City
  • 07.06.21
Blaulicht
Das Feuer brach im Keller eines Hochhauses aus. (Fotos: Braczko)
7 Bilder

Feuerwehr über fünf Stunden im Einsatz
Brand in Hochhaus fordert 22 Verletzte

Ein Brand im Keller eines Gladbecker Hochhauses löste einen Großeinsatz der Feuerwehr aus. 22 Menschen wurden ärztlich betreut, fünf mussten ins Krankenhaus. Das Einsatzstichwort lautete am vergangenen Samstag um 16:21 Uhr "Wohnungsbrand". Auf der Anfahrt meldete die Kreisleitstelle mehrere Anrufe, dass es in einem Haus auf der Straße Busfortshof zu einem Brandereignis gekommen sei. Mehrere Personen würden auf dem Dach stehen. Als die Feuerwehr an der Einsatzstelle ankam, drang Rauch aus dem...

  • Gladbeck
  • 08.03.21
Blaulicht
Zu einem Brand in einem Hochhaus an der Berliner Straße in Ratingen wurde die Feuerwehr Ratingen am Dienstag, 23. Februar, um 18.27 Uhr alarmiert. Die Polizei geht von Brandstiftung aus.

Feuerwehr im Einsatz an der Berliner Straße in Ratingen
Brand in einem Hochhaus in Ratingen - Polizei geht von Brandstiftung aus

Zu einem Brand in einem Hochhaus an der Berliner Straße in Ratingen wurde die Feuerwehr Ratingen am Dienstag, 23. Februar, um 18.27 Uhr alarmiert. Im vierten Obergeschoss des Gebäudes, das zur Zeit saniert wird, hatten im Flur Verpackungsreste sowie weiterer Unrat gebrannt. Atemschutztrupps konnten das Feuer mit einem C-Rohr schnell unter Kontrolle bringen, Bewohner kamen nicht zu Schaden. Die betroffenen fünf Wohneinheiten sowie weitere Teile des Hauses wurden maschinell mit einem...

  • Ratingen
  • 24.02.21
Blaulicht
Am Mittwochabend, 2. Dezember, gegen 21 Uhr wurden die Kräfte der Feuerwehr zu einem Brandeinsatz in die Delecker Straße in Hüsten gerufen.

Brandeinsatz in Hüsten: Bewohner aus Hochhaus evakuiert

Am Mittwochabend, 2. Dezember, gegen 21 Uhr wurden die Kräfte der Feuerwehr zu einem Brandeinsatz in die Delecker Straße in Hüsten gerufen. In einem Hochhaus hatten Bewohner einen starken Brandgeruch festgestellt und die Leitstelle informiert. Die Einsatzkräfte evakuierten die Bewohner des Hochhauses und kontrollierten die Berieche vom Keller bis ins Dachgeschoss. Parallel wurde eine Drehleiter eingesetzt, um das Dach mit einer Wärmebildkamera zu kontrollieren. Zum Glück konnte kein Feuer...

  • Arnsberg
  • 03.12.20
Politik
2 Bilder

Stadt
Schwechater 38 in Rentfort-Nord – die Abbrucharbeiten gehen voran

Den letzten Herbst erlebt das seit Jahren leerstehende Hochhaus in Rentfort-Nord. Eine dafür spezialisierte Firma aus Soest entkernt zur Zeit das Gebäude und entsorgt die Schadstoffe. Dafür sind zwei Arbeitsaufzüge an der Aussenseite montiert, Absperrgitter sind zum Schutz aufgestellt. Das „Wahrzeichen“ des Ortsteils, von vielen Rentfortern als „Schandfleck“ bezeichnet, besteht aus 14 Stockwerken, in früheren Zeiten beinhaltete der Komplex 141 Wohnungen und 23 Geschäftslokale. Einige Blöcke...

  • Gladbeck
  • 12.11.20
  • 1
Kultur
Zusammen mit Vätern und Opas gestalteten die Kinder bunte Gemälde von der zum Abriss freigegebenen Hochhausruine an der Schwechater Straße.

Kinder malen Schrottimmobilie an Schwechater Straße
Ein Bild von einem Hochhaus

Sechs Kinder und deren Väter folgten einem Aufruf zur Vater-Kind-Aktion der KiTa Kleine Welt. Anlass dieser Aktion war das künstlerische Festhalten des Hochhauses Schwechater Straße 38. Da das Gebäude bald abgerissen werden soll, entstand die Idee, das Hochhaus in Bildern festzuhalten. Grund dafür ist auch die unmittelbare Nachbarschaft: Die KiTa liegt seit mehr als 42 Jahren zu Füßen der Immobilie. Mit viel Freude und einzigartigen Ideen haben sich die kleinen und großen Künstler dann ans Werk...

  • Gladbeck
  • 27.10.20
  • 1
LK-Gemeinschaft
Das Hochhaus am Vluyner Nordring 59. Foto: privat

Zwangsversteigerung für Hochhaus in Vluyn ist bereits beantragt
Droht der Abriss der "Schrottimmobilie"?

Über das Hochhaus am Vluyner Nordring 59 wurde in den letzten Wochen viel berichtet. Die Stadtverwaltung bezieht dazu Stellung und stellt den Sachstand zur sogenannten „Schrottimmobilie“ dar. Stadtverwaltung und Stadtrat haben sich fraktionsübergreifend für den Abriss des Hochhauses ausgesprochen. Aktuell wurde ein neuer Antrag auf Zwangsversteigerung gestellt. Wie alles begannIm September 2019 ist ein erster Termin zur Zwangsversteigerung kurzfristig abgesagt worden, da die Forderungen der...

  • Neukirchen-Vluyn
  • 25.09.20
Fotografie
Die Wolkenkratzer Shanghais.
Aktion

Foto der Woche
Tag der Wolkenkratzer

Das weiß (fast) niemand: Am 3. September feiern die USA den Tag des Wolkenkratzers - und gedenken damit eines der Gründerväter des modernen Hochhauses, Louis Henry Sullivan (1856 – 1924).  Der Architekt hatte am 3. September Geburtstag, wahrscheinlich fällt der Gedenktag deshalb auf diesen Termin. Während in Deutschland mit dem Wort Hochhaus eher wenig architektonisch-ansprechende Gebäude verbunden werden, sondern eher Wohnblocks und Wohntürme in eher sozial schwachen Gebieten von Städten,...

  • Velbert
  • 29.08.20
  • 8
  • 3
Blaulicht

Essen-Bergmannsfeld
Kind (3) fällt aus 4. Stock

Nach dem Sturz eines dreijährigen Kindesvon einem Balkon aus dem 4. Obergeschoss an der Erasmusstraße im Bergmannsfeld (11. Juni) ermittelt nun die Kriminalpolizei. Keine schweren Verletzungen Kripo ermittelt Anwohner meldeten per Notruf der Feuerwehr den Sturz und leisteten augenblicklich Erste-Hilfe.  Glücklicherweise wies das Kind keine schwereren Verletzungen auf, musste aber zur weiteren Behandlung und Beobachtung in ein Essener Krankenhaus gebracht  werden. Möglicherweise wurde der Sturz...

  • Essen-Steele
  • 14.06.20
  • 1
Blaulicht

Essen-Hörsterfeld
Mann fällt vom Balkon im 9. Stock

Traurige Nachrichten aus dem Hörsterfeld in Essen: Nach Informationen unserer Lokalkompass-Leser und Fotos, die uns erreicht haben, die wir hier aber nicht veröffentlichen, soll Montagmorgen ein Mann von einem Hochhaus-Balkon gestürzt sein. Die Essener Polizei-Pressestelle hat uns mitgeteilt, dass keine Hinweise auf ein Fremdverschulden vorliegen. Hilfsangebot: Telefon Seelsorge Essen

  • Essen-Steele
  • 11.05.20
  • 7
Blaulicht
3 Bilder

Feuerwehr Bochum
Rauchentwicklung aus dem Bereich des ehemaligen Thyssenhochhauses

Starke Rauchentwicklung durch Brand in einer alten Bunkeranlage in Stahlhausen Am Freitagnachmittag meldeten zahlreiche Anrufer eine starke Rauchentwicklung aus dem Bereich des ehemaligen Thyssenhochhauses an der Alleestraße. Glücklicherweise brannte allerdings nicht das Gebäude, sondern lediglich Unrat in einer alten Bunkeranlage neben dem Hochhaus. Verletzte gab es nicht. Eine dicke schwarze Rauchsäule stieg am Freitagnachmittag gegen 15.50 Uhr im Bereich Alleestraße Ecke Kohlenstraße in den...

  • Bochum
  • 08.05.20
Politik

Köln Parkstadt Süd
Freie Wähler lehnen geplantes Hochhaus an Bonner Straße kategorisch ab.

(Köln/Raderberg) Bezirksvertreter Torsten Ilg von den Kölner Freien Wählern ist stocksauer über den Beschluss zum Bau des 15-geschossigen Hochhauses an der Sechtemer Straße, mitten im Planungsgebiet der Parkstadt Süd: „Bei diesem Projekt stimmt so gut wie nichts. So bemängelt unter anderem die IHK, dass Mitgliedsunternehmen am Großmarkt einfach „überplant“ werden. Die Stadt empfiehlt den Händlern lapidar, sie mögen sich bei der Suche nach einer neuen Bleibe, einfach an die städtischen Makler...

  • Monheim am Rhein
  • 18.02.20
  • 1
Blaulicht
Brennender Müll verqualmte in der Nacht zum ersten Weihnachtstag das Treppenhaus eines Hildener Hochhauses (Symbolbild).

Brand in Hildener Beethovenstraße
AKTUALISIERUNG Feuerwehr schnell vor Ort

Dank des schnellen Eingreifens der Hildener Wehren ist in der Nacht zum ersten Weihnachtstag ein Feuer in der Beethovenstraße schnell gelöscht worden.  Nach Angaben der Feuerwehr brach der Brand im Keller nahe des Sicherheitstreppenhauses eines Hochhauses aus. "Dank eines massiven Einsatzes von Freiwilliger Feuerwehr und Berufsfeuerwehr ist das Feuer schnell unter Kontrolle gewesen", sagte ein Sprecher der Feuerwehr.  Anschließend sei das außenliegende Treppenhaus entlüftet worden. Eine...

  • Hilden
  • 27.12.19
Blaulicht
Einsatz in der Blumenstraße. Archivfoto: Feuerwehr Kamen

Einsatz in der Blumenstraße 6
Hochhausbrand in Kamen: Feuer im 7. Stock

Kurz nach 7 Uhr heute früh, 12. November, wurde der Einsatzzentrale ein Hochhausbrand in der Blumenstraße 6 gemeldet. In der siebten Etage des Hauses war ein Feuer ausgebrochen. Der Löschzug 1 der Freiwilligen Feuerwehr Kamen, die Einheit aus Westick, Notarzt, Rettungswagen und Polizei rückten an. Zum Glück musste das Haus nicht evakuiert werden, da sich der Brand auf den Balkon der Wohnung im siebten Stock beschränkte. Das Feuer sorgte allerdings für starke Rauchentwicklung, so dass die Mieter...

  • Kamen
  • 12.11.19
Ratgeber
7 Bilder

Steele wird bunt
Vom Schandfleck zum Hingucker

Lange Zeit waren die Hochhäuser an der Henglerstraße Ecke Krawinkelstraße,  in der Nähe der Ruhr, nicht schön anzusehen.  Jetzt würden sie komplett saniert. Und das Ergebnis kann sich sehen lassen. Jeder Balkon würde individuell bemalt . So fügt sich die Fassade zu einem Gesamtkunstwerk zusammen.  Mir gefällt es sehr gut. Ich freue mich immer,wenn ich an den Häusern vorbei gehe und entdecke jedes Mal etwas Neues. Da hat es sich meiner Meinung nach Mal gelohnt , etwas mehr Geld in die Hand zu...

  • Essen-Steele
  • 16.08.19
  • 3
  • 3
Politik
Viele Besucher, viele Fragen - das evangelische Gemeindehaus in Rentfort-Nord war bis auf den letzten Platz gefüllt.
4 Bilder

„Volles Haus“ bei Bürgerversammlung in Rentfort-Nord
Gladbecker Schrottimmobilie: Wie geht es weiter mit der Schwechater Straße 38?

Die Resonanz überraschte selbst die Veranstalter. Der „Runde Tisch Rentfort-Nord“ und die Rentforter SPD hatten in der Ferienzeit nicht mit dieser hohen Besucherzahl gerechnet: Rund 160 Bürger aus dem Stadtteil verlangten Antworten zum Abriss des wenig geliebten „Hochhaus-Wahrzeichens“ Schwechater Straße 38, selbst auf den Heizungskörpern suchten die Rentforter noch einen Platz. Auf Einladung von Ratsfrau Claudia Braczko stellten Bürgermeister Ulrich Roland und Stadtbaurat Dr. Volker Kreuzer...

  • Gladbeck
  • 07.08.19
  • 2
Wirtschaft
Der Hannibal der Nordstadt mit 232 Wohnungen hat ab August einen neuen Eigentümer.

Neuer Eigentümerin der 232 Wohnungen hat ihren Sitz auf den Britischen Jungferninseln
LEG verkauft Hannibal an Finanzinvestor

Die 232 Wohnungen große und 1972 erbaute Wohnanlage Hannibal 1 in der Nordstadt wirdvon der LEG zum 1. August in einem Paket mit insgesamt 2700 Wohnungen an die Merlion Wohnen verkauft. Dies teilte die LEG Immobilien AG dem Mieterverein Dortmund auf Anfrage mit. "Grundsätzlich gilt: Wer ein Haus erwirbt, kauft auch die Mieter und die Mietverträge", informiert der Verein. "Kauf bricht nicht Miete" bestimme das Bürgerliche Gesetzbuch. „Der bisherige Mietvertrag bleibt uneingeschränkt gültig....

  • Dortmund-City
  • 08.07.19
Politik
Rechnen im Frühjahr 2021damit, dass das verlassene Hochhaus an der Kielstraße endlich abgerissen werden kann: Oberbürgermeister Ullrich Sierau, Planungsdezernent Ludger Wilde, Baudezernent Arnulf Rybicki, Amtsleiterin Susanne Linnebach, Sebastian Kröger von der Stadterneuerung und Quartiersentwicklung, Reiner Limberg von der Immobilienwirtschaft, Marita Köhler von den Liegenschaften, Bezirksbürgermeister Dr. Ludwig Jörder und Hausmeister Klaus Höveler.

Die Stadt hat ihr erstes Ziel an der Kielstraße 26 erreicht
Hochaus komplett gekauft

Die Stadt hat alle der insgesamt 102 Wohnungen im lange leerstehenden Hochhaus an der Kielstraße 26 gekauft. Der Abriss des grauen Riesen wird nun vorbereitet. Bis in die Ukraine musste die Stadt ihre Fühler ausstrecken, um an die letzte Wohnung zu kommen. Nun kann endlich der erste Teilerfolg verkündet werden. „Ich bin froh, dass uns über diese lange Zeit nicht die Puste ausgegangen ist und wir beharrlich geblieben sind“ zeigt sich Oberbürgermeister Ullrich Sierau erleichtert. 44 Eigentümer...

  • Dortmund-City
  • 08.07.19
Politik
Die Ruine des ehemaligen Wohnhauses an der Schwechater Straße, das als Ausgangspunkt des Gladbecker Geiseldramas berüchtigt wurde, wird nun abgerissen. Foto: Braczko

Gladbecker Geiseldrama-Ruine: Schwechater Straße 38 wird abgerissen

Hier nahm das Gladbecker Geiseldrama vor 30 Jahren seinen Lauf: Das Hochhaus Schwechater Straße 38 steht seit Jahren als verfallende  Ruine im Gladbecker Norden. Der oft als "Schandfleck" bezeichnete Altbau soll nun abgerissen werden. Das Land NRW bewilligte am 12. Oktober die nötigen Finanzmittel von 1,164 Mio. Euro. Gladbecks Bürgermeister Roland hatte sich bekanntlich vor der Ausstrahlung des Films „Gladbeck“, in dem es um das Gladbecker Geiseldrama ging, an Ministerpräsident Armin Laschet...

  • Gladbeck
  • 12.10.18
  • 3
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.