Alles zum Thema hofstede

Beiträge zum Thema hofstede

Blaulicht
Die Bombe in Hofstede muss heute entschärft werden.
3 Bilder

UPDATE zum Bombenfund in Hofstede
Sprengung erfolgreich

Die Sprengung ist erfolgreich durchgeführt worden. UPDATE 4: Sprengung wird gegen 20.50 erfolgen... wie die Feuerwehr mitteilt, soll ein dumpfer Knall zu hören sein. UPDATE 3: Derzeit laufen die Evakuierungsmaßnahmen. Parallel werden an der Fundstelle die Vorbereitungen für die Sprengung getroffen. Zwischen 20:00 Uhr und 21:00 Uhr soll die Sprengungen erfolgen UPDATE 2: Mittlerweile sind über 200 Einsatzkräfte von Feuerwehr, Polizei, Ordnungsamt und dem Deutschen-Roten-Kreuz...

  • Bochum
  • 02.05.19
Blaulicht
An der Bergmannstraße in Bochum-Hofstede besteht der Verdacht eines Kampfmittelfundes.

Nach Kampfmittel-Fund in Bochum-Hordel
Mögliche Bombenentschärfung erst am Donnerstag

Die für den heutigen Dienstag, 30. April, geplante Freilegung eines vermuteten Kampfmittelfundes an der Bergmannstraße in Bochum-Hofstede muss aus technischen Gründen auf Donnerstag, 2. Mai, verschoben werden. Seit rund zwei Wochen findet dort eine Absenkung des Grundwassers statt, da sich das vermutete Kampfmittel in sechs Metern Tiefe befindet. Der Arbeitsbereich konnte noch nicht vollständig trocken gelegt werden.

  • Bochum
  • 30.04.19
  •  1
Politik
Verkehrs- und Radwegekonzept der STADTGESTALTER für Hofstede-Nord
5 Bilder

Verkehrs- und Radkonzept für den Norden von Hofstede
Hordeler Straße soll zur Radstraße werden, Dorstener Zwei-Richtungs-Radweg erhalten

Autofahrer beschweren sich, dass sie nicht mehr die Hordeler Straße befahren können. Radfahrer können mangels Radwegen das Hannibal Einkaufszentrum nicht sicher erreichen. Im Bereich Verkehr liegt im Norden von Hofstede einiges im Argen. Die Verwaltung agiert hilflos. Die Verlegung des Fußweges an der Dorstener Straße durch den Grünstreifen, weil die Radfahrer, die den Gehweg mitbenutzen sollen, von den Autofahrern nicht gesehen werden, zeigt beispielhaft, dass Verwaltung und Politik bisher...

  • Bochum
  • 23.03.19
  •  1
  •  1
Natur + Garten

Neue Natur- und Umweltgruppe für Kinder in Hofstede

Am Donnerstag, den 8.11.18 starten „HaRiHo – Die Stadtteilpartner“ (in Trägerschaft der Falken Bochum) im Treff Hofstede an der Riemker Straße 12 in Bochum-Hofstede eine Natur- und Umweltgruppe für Kinder und Jugendliche im Alter von 6 bis 14 Jahren. Diese findet dann immer jeden Donnerstag von 14.30 bis 16.30 Uhr statt (außer in den Ferien und an den Feiertagen). Im Rahmen des Angebots soll es insbesondere darum gehen mit den Teilnehmern die Natur mit allen Sinnen zu entdecken, zu zeigen,...

  • Bochum
  • 30.10.18
Politik

Kombinierter Geh- und Radweg in Hofstede birgt Gefahren

„Die Unübersichtlichkeit des kombinierten Geh- und Radweges im Bereich Dorstener/Riemker Straße bis zur Kreuzung Dorstener/Hordeler Straße stadteinwärts hat schon mehrfach zu Beinahe-Unfällen geführt“, erläutert das Hofsteder-CDU-Ratsmitglied, Angelika Dümenil, den Grund ihrer Anfrage im Rat. Da es auf diesem Teilstück auch Zufahrten und ein parallel verlaufenden „Seitenarm“ der Dorstener Straße gibt, kommt es immer wieder zu gefährlichen Situation für Fußgänger und Radfahrer, weil u.a. der...

  • Bochum
  • 04.10.18
Überregionales

Hofsteder Runde – Bewohner*innen sind herzlich willkommen

Seit ca. 2 Jahren treffen sich Institutionen, Vereine, Initiativen und Vertreter von politischen Parteien aus Hofstede wieder regelmäßig im Rahmen der Hofsteder Runde, um sich über Aktuelles aus dem Stadtteil auszutauschen und gemeinsam Projekte und Veranstaltungen auf den Weg zu bringen. Die Organisation und Gestaltung der Hofsteder Runde koordinieren Quartiersmanagerin Heike Rössler und „HaRiHo – Die Stadtteilpartner“. Die Hofsteder Runde trifft sich vierteljährlich. Zwischen den Treffen...

  • Bochum
  • 29.08.18
  •  2
Überregionales
2 Bilder

Dachstuhlbrand in Hofstede

Seit 2.22 Uhr war die Feuerwehr Bochum an der Poststraße in Hofstede im Einsatz. Dort war der Dachstuhl eines Mehrfamilienhauses in Brand geraten. Verletzte gab es glücklicherweise nicht. Es erreichten mehrere Anrufe die Leitstelle der Feuerwehr Bochum und meldeten einen Dachstuhlbrand in einem Mehrfamilienhaus an der Poststraße. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte schlugen Flammen aus dem Spitzboden des Hauses und der Brand drohte auf die Dachgeschosswohnungn sowie den Rest der...

  • Bochum
  • 22.05.18
  •  1
Politik
Haltestelle BO-Hofstede
4 Bilder

Neue Haltestelle für Hofstede

Der Entwurf des neuen Nahverkehrsplans zeigt, Hofstede, insbesondere der Siedlungs- und Gewebebebereich nördlich und südlich der Poststraße, ist leider sehr schlecht in das Bochumer Nahverkehrsnetz eingebunden. Die Buslinie 388 durchfährt heute als einzige Hofstede von West nach Ost und das nur im 60-Minuten-Takt. Nach den Vorgaben des neuen Nahverkehrsplans soll aber auch diese Nebenlinie entfallen. Ob und wie die Linie gegebenefalls durch eine andere ersetzt werden soll, ist noch...

  • Bochum
  • 14.10.17
  •  3
  •  2
Überregionales

Erzählcafé mit Zeitzeugen der NS-Zeit

Am Samstag, den 8.10.16 in der Zeit von 15.00 bis 17.00 Uhr organisieren „HaRiHo – Die Stadtteilpartner“ in Kooperation mit Quartiersmanagerin Heike Rößler ein Erzählcafé mit Zeitzeugen der NS-Zeit. Dieses findet statt in den Räumlichkeiten der Familien- und Krankenpflege Bochum an der Hordeler Straße 3, Bochum-Hofstede. Interessierte aller Altersgruppen können sich an diesem Tag persönlich mit Menschen austauschen, die die Gräueltaten der Nationalsozialisten hautnah miterleben mussten und in...

  • Bochum
  • 26.09.16
Natur + Garten
2 Bilder

Gemeinsam für ein sauberes Hofstede und Riemke

„HaRiHo - Die Stadtteilpartner" laden Kinder- und Jugendeinrichtungen, Vereine, Institutionen und interessierte Bewohner dazu ein bei der diesjährigen Stadtteilputzaktion am 5.10.16 in Hofstede und Riemke mitzuwirken. Interessierte können an diesem Tag an einem Ort ihrer Wahl in Hofstede oder Riemke im Zeitraum von 8.00 bis 19.00 Uhr Müll sammeln und so ihren eigenen Beitrag zum Umweltschutz leisten. Dabei ist auch die Dauer der Aktion ganz individuell gestaltbar. Die USB Bochum GmbH...

  • Bochum
  • 12.09.16
  •  1
LK-Gemeinschaft
Mit und ohne Rollator ging es beim neuen Stadtteilspaziergang in Bochum-Hofstede über Straßen und Wege.

Senioren durchstreifen Hofstedes Straßen und Parks

Beliebte Spaziergänge in weiterem Stadtteil angelaufen Nach Altenbochum, Ehrenfeld und Hamme hat nun auch eine Gruppe aktiver Senioren in Hofstede eine wöchentliche Runde gestartet. Die gut gelaunte Truppe spazierte bei sonnigem Wetter mit Christine Drüke vom Seniorenbüro Bochum-Mitte und Quartiersmanagerin Heike Rößler sowie zwei ehrenamtlichen Paten durch Hofstedes Straßen und Parks. Einige Teilnehmer ließen den Spaziergang noch in einem Café ausklingen. Die Stadtteilspaziergänge in...

  • Bochum
  • 07.04.16
  •  2
Politik

Unfallschwerpunkt Dorstener / Riemker Straße – Politik muss handeln!

Die Unfallstatistik der Bochumer Polizei hat an der Kreuzung Dorstener / Riemker Straße einen Unfallschwerpunkt ausgemacht. Fünf Unfälle mit Personenschäden sind die bisherige Bilanz für das Jahr 2014, wobei die Unfälle mit Sachschäden nicht in die Statistik eingeflossen sind. Die Zunahme der schweren Unfälle an dieser Kreuzung dürfte ursächlich mit dem hohen Verkehrsaufkommen, insbesondere zu den Verkehrsspitzenzeiten, zusammenhängen. Mehr Verkehr gleich höhere Unfallwahrscheinlichkeit. Die im...

  • Bochum
  • 20.03.15
  •  2
  •  2
Vereine + Ehrenamt

Projekt Familienpaten zeigt Wirkung

"HaRiHo - Die Stadtteilpartner" riefen interessierte Bewohner auf Familienpate zu werden und suchen weiterhin ehrenamtliche Unterstützer Anfang November 2014 riefen Beatrice Röglin und Daria Stolfik, Projektleiterinnen von "HaRiHo - Die Stadtteilpartner", erstmalig Bochumer Bewohner dazu auf ehrenamtliche Familienpatenschaften für Familien in Hamme, Riemke und Hofstede zu übernehmen, die Unterstützung im Alltag benötigen. Diesem Aufruf sind bereits ein paar engagierte Menschen gefolgt....

  • Wattenscheid
  • 18.12.14
Überregionales

Familienpaten gesucht

"HaRiHo - Die Stadtteilpartner" suchen engagierte Menschen für Hamme, Riemke und Hofstede Die Stadtteilpartnerinnen Daria Stolfik und Beatrice Röglin, die seit August 2013 gemeinsam mit vielen verschiedenen Kooperationspartnern bedarfsorientierte soziale und kulturelle Projekte für Kinder, Jugendliche und Familien in Hamme, Riemke und Hofstede konzipieren und initiieren, suchen derzeit interessierte und engagierte Menschen aus ganz Bochum und Umgebung, die Familien der drei Stadtteile...

  • Bochum
  • 02.12.14
  •  1
Überregionales
2 Bilder

Spielplatzpaten in Hofstede gesucht

"HaRiHo - Die Stadtteilpartner", die sich seit 2013 für die Belange der Kinder, Jugendlichen und Familien in den drei Stadtteilen Hamme, Riemke und Hofstede einsetzen, haben in Kooperation mit Studenten der evangelischen Fachhochschule Rheinland-Westfalen-Lippe im Mai 2014 eine aktivierende Befragung in Hofstede und Riemke durchgeführt. Die Umfrage sollte dazu dienen herauszufinden, wo der Schuh in den Stadtteilen drückt und daran anschließend bedarfsorientierte Angebote zu platzieren. Bei...

  • Bochum
  • 08.09.14
  •  1
Ratgeber

Wohnungseinbrüche in Wattenscheid und Hofstede

Zwei Einbruchstaten wurden der Kripo für den Stadtbereich Bochum gemeldet. Westenfelder Straße An der Westenfelder Straße hebelten unbekannte Kriminelle zwischen Samstag, 9. August (17 Uhr) und Montag 11. August (11 Uhr) eine Wohnungstür in einem Mehrfamilienhaus auf. Aus der Wohnung entwendeten sie einen Drucker, eine Tastatur und einen Fernsehreceiver. Königsberger Straße An der Königsberger Straße ereignete sich der zweite Einbruch. Hier brachen die Täter gewaltsam eine...

  • Wattenscheid
  • 12.08.14
  •  1
Politik

SPD und Grüne lassen Sondersitzung platzen

Wer mit dem Rücken an der Wand steht, dem fällt bekanntermaßen kaum noch etwas ein. So geschehen gestern in der Sondersitzung der Bezirksvertretung Bochum-Mitte. Auf der Tagesordnung stand nur ein einziges Thema „die vorübergehende Öffnung der Hordeler Straße“. Von der SPD und den Grünen erschien lediglich Bezirksbürgermeister Heldt, der feststellte, dass die Bezirksvertretung nicht beschlussfähig sei. Damit war die Sondersitzung beendet. Es ist schon bemerkenswert, wenn ein offensichtlich so...

  • Bochum
  • 23.05.14
Politik

Unter der Sperrung der Hordeler Straße leidet ein ganzer Stadtteil und darüber hinaus!

Am 22. Mai 2014 war die Bezirksvertretung Bochum-Mitte aufgefordert, sich doch noch mit der Öffnung der Hordeler Straße nach Herne-Eickel zu befassen. Die SPD-Fraktion die Entscheidung von der Tagesordnung genommen. Bezirksbürgermeister Dieter Heldt (SPD), der selber die Tagesordnung festgelegt hatte, verweigerte CDU sogar die Gegenrede gegen die Streichung. Die Auseinandersetzung führte am Ende zu einer weiteren Sitzung. Allerdings erschien außer den Vertretern der CDU und der FDP nur Dieter...

  • Bochum
  • 22.05.14
  •  3
  •  2
Politik
„Ein Ärgerniss großen Ausmaßes für unseren Stadtteil,“ Seit Jahren kämpft Manfred Lieder, Vorsitzender der Werbegemeinschaft Eickel gegen die Absperrung der Hordeler Straße vom Kreisverkehr.   Foto: WB-Archiv

Der Schildbürgerstreich bleibt

Kaum war der Kreisverkehr an der Magdeburger Straße/ Eickeler Straße fertig, wurde – quasi über Nacht – die Ausfahrt von und nach Bochum-Hofstede wieder gesperrt. Die Bezirksvertretung Bochum-Mitte wollte es so und verlegte damit allen den Weg, die ohne große Umwege nach Eickel wollen. Alle Proteste fruchteten nichts: Die Bochumer Ortspolitiker blieben hart und haben die Absperrung nun erneut bekräftigt. „Es gibt Politiker, die verüben einen Schildbürgerstreich nicht nur einmal, sondern...

  • Wanne-Eickel
  • 16.05.14
  •  2
Politik

Für bessere Verbindungen: Sondersitzung zur Hordeler Straße

Für “Bessere Verbindungen” werben die Bochumer Grünen im derzeit laufenden Kommunalwahlkampf 2014. Auch im Kreisverkehr an der Stadtgrenze zu Herne-Eickel steht so eine Werbetafel. Hier können die Grünen in der Bezirksvertretung Bochum-Mitte noch vorm Wahltag belegen, dass sie dafür eintreten. Nachdem der Tagesordnungspunkt in der letzten Sitzunhǵ auf Bemühen der SPD-Fraktion von der Tagesordnung gestrichen worden war, hat die CDU jetzt eine Sondersitzung zu diesem Verwaltungsvorschlag...

  • Bochum
  • 15.05.14
  •  1
  •  2
Politik

Wenn es der SPD zu heikel wird…..

setzt sie unangenehme Themen ganz einfach von der Tagesordnung. So geschehen gestern in der Bezirksvertretung Bochum-Mitte. Triftige Gründe: Fehlanzeige. Dr. Levin, Vorsitzender der SPD-Fraktion, sinngemäß dazu: Wir haben das Thema Hordeler Straße wie ein Kaugummi durchgekaut, von daher macht es Sinn, es von Tagesordnung herunterzunehmen. Wenn das das einzige Argument ist, müssten viele, auch wichtige Themen, im Rat und den Bezirksvertretungen von der Tagesordnung genommen werden. Doch in...

  • Bochum
  • 09.05.14
  •  1
  •  3
Ratgeber
Bald ist es wieder soweit: In wenigen Tagen öffnen die Bochumer Freibäder ihre Pforten.
2 Bilder

Auf ins kühle Nass: Bochumer Freibäder öffnen am 15. Mai

Auch, wenn die Temperaturen derzeit alles andere als sommerlich sind: Die Stadt Bochum läutet am 15. Mai planmäßig die Freibadsaison ein. Bis zum 15. September bleiben die sechs Freibäder in Bochum geöffnet. Anders als im letzten Jahr musste das Sport- und Bäderamt dank des milden Wetters in den letzten Monaten nur sehr geringe Winterschäden beseitigen und hatte viel Zeit für die Reinigung der Bäder sowie allgemeine Wartungsarbeiten. Außerdem investierte es in die Technik einiger...

  • Bochum
  • 09.05.14
Politik

Sanierung in Hofstede abgeschlossen - Rechnung kommt!

Nach 38 Jahren wurde mit dem Beschluss der Aufhebung der Satzung für die Sanierung von weiten Teilen des Stadtteils Hofstede ein Schlussstrich gezogen. Verbunden mit der Aufhebung der Satzung sind nun finanzielle Forderungen der Stadt, die auf die Haus- und Grundstückseigentümer zukommen. Rund 1,3 Millionen Euro werden fällig, die sich auf etwa 100 Eigentümer verteilen. Die Verwaltung erklärte dazu, dass den Betroffenen der Umstand bekannt sei, zumal entsprechende Einträge im Grundbuch...

  • Bochum
  • 29.04.14
Überregionales
Kampfmittel-Räumer vor Ort... An dieser Stelle ist sonst ein Kaminholz-Schuppen... -- Da hat der Eigner ja unglaubliches Glück im Unglück, so dicht hinterm und nicht unterm Haus!
7 Bilder

Warum Fotografier-Verbot für Bombe in der Grube Herr Innenminister? -- Bilder - Galerie von der Entschärfung

Warum Fotografier-Verbot für Bombe in der Grube Herr Innenminister? Der verantwortliche Mienen-Räumer, Herr Woitschek untersagte das Fotografieren der Bombe mit Hinweis auf eine Weisung des Ministeriums in Düsseldorf! Wer hat die Foto-Rechte an der Bombe? Warum dieses Fotografier-Verbot aus Düsseldorf Herr Jäger? Ich finde das ist eine unangemessene Behinderung der Berichterstatter und Fotografen. Sicherlich ist alles nur ein "Übermittlungs -Fehler" oder warum diese...

  • Düsseldorf
  • 10.04.14
  •  5
  • 1
  • 2