Impfangebot

Beiträge zum Thema Impfangebot

Ratgeber
Im Stadtgebiet wird weiterhin zum Schutz gegen das Coronavirus an verschiedenen Standorten geimpft.

Freiwillig und kostenlos
Dezentrale Impfangebote der Stadt Duisburg

Die Stadt Duisburg bietet nächste Woche wieder dezentrale Impfungen an nachstehenden Standorten, jeweils von 10 bis 16 Uhr, an. Dienstag, 19. April: Christuskirche Duisburg-Rheinhausen, Friedensstr. 3, Rheinhausen; Mittwoch, 20. April: Kaufland Hamborn, Duisburger Str. 303, Hamborn; Donnerstag, 21. April: Gnadenkirche Wanheimerort - Evangelische Gemeinde Duisburg-Wanheimerort, Paul-Gerhardt-Straße 1, Wanheimerort; Freitag, 22. April: Katholische Kirchengemeinde St. Peter, Friedhofsallee 100A,...

  • Duisburg
  • 18.04.22
  • 1
Ratgeber
Die Stadt Essen passt ihre Impfangebote an.

Angepasste Angebote
Stadt Essen reduziert Öffnungszeiten der Impfstellen

Die Stadt Essen organisiert kommende Woche erneut verschiedene Impfangebote. Vor dem Hintergrund der weiterhin sinkenden Nachfrage nach der Corona-Schutzimpfung passt die Stadt ihr Angebot erneut an und reduziert die Öffnungszeiten. Bürger ab zwölf Jahre können sich ihre Erst-, Zweit- oder die beiden Boosterimpfungen unter anderem in den städtischen Impfstellen abholen. Ab Montag, 28. März, sind diese zu den folgenden, angepassten Zeiten geöffnet: Altenessen-Nord, Verwaltungsgebäude...

  • Essen
  • 23.03.22
LK-Gemeinschaft
Der Kreis Wesel bietet auch LKW-Fahrern die Möglichkeit, sich an einem Rastplatz impfen zu lassen. Foto: LK-Archiv

Besondere Aktion für Lkw-Fahrer
Impfangebot an der Autobahn

Am Freitag, 4. März, steht das mobile Impf-Team des Kreises Wesel in der Zeit von 13 bis 17 Uhr an der Raststätte Hünxe an der A3. Damit unterstützt der Kreis die beiden Initiativen #LogistikHilft und PROFI e.V. bei einer Corona-Impfaktion für Lkw-Fahrpersonal. Vor dem Hintergrund der fortdauernden Bedrohung der Lieferketten durch die Pandemie haben die Initiativen das Konzept für die Aktion unter Beteiligung weiterer Akteure erarbeitet. Um möglichst viele Lkw-Fahrer erreichen zu können, findet...

  • Wesel
  • 03.03.22
  • 1
Ratgeber
In der kommenden Woche, 28. Februar bis 6. März, gibt es wieder vermehrte Impfangebot, bei denen sich Interessierte in Herne gegen das Coronavirus impfen lassen können. Symbolfoto: Archiv

Impfangebot in Herne
Möglichkeit zur Impfung vom 28. Februar bis 6. März

Herne. Die Koordinierende Covid-Impfeinheit (KoCI) wird weiterhin exklusive Termine für die Impfung von Kindern im Alter von fünf bis elf Jahren in Herne und Wanne anbieten. In der Impfstelle Wanne-Eickel jeweils freitags von 14 bis 20 Uhr sowie samstags von 11 bis 17 Uhr in der Impfstelle im City Center. Zu diesen Zeiten sind die Impfstellen exklusiv für Kinder geöffnet. Vorherige Terminvereinbarung bei der RDK Herne unter www.impfzentrum.drk-herne.de/termine. An den anderen Terminen werden...

  • Herne
  • 28.02.22
LK-Gemeinschaft

Covid19-Impfangebote in Kamen
Last-minute Impftermine

Die Kamener Stadthalle wird am Samstag, 12. Februar, wieder zum Impfzentrum. Die Stadt Kamen meldet noch einige freie Kapazitäten. Interessenten können sich auf der Homepage der Stadt Kamen für einen Termin zwischen 10 bis 16 Uhr anmelden. Wer spontan ohne Termin vorbeikommen möchte, ist zwischen 11.30 und 14.30 Uhr willkommen. Im Formular auf der städtischen Homepage wird neben persönlichen Kontakt- und Adressdaten auch eine Wunschzeit für die Impfung abgefragt. Die Bestätigung des Termins...

  • Kamen
  • 11.02.22
LK-Gemeinschaft

Christliches Klinikum Unna
Impfangebot wird fortgeführt

Das Impfangebot des Christlichen Klinikums Unna wird am Samstag, 12. Februar, zwischen 10 und 14 Uhr im Forum Mozartstraße, Mozartstraße 26, fortgesetzt. Es wird der Impfstoff Biontech verimpft. Eine Terminbuchung ist erforderlich und kann im hier verlinkten Internetportal vorgenommen werden. Wichtig ist, den Impfausweis in Papierform, den Personalausweis sowie die ausgefüllten Bögen zur Aufklärung und Anamnese mitzubringen. Diese Bögen werden mit der Anmeldebestätigung per E-Mail zugesandt....

  • Unna
  • 08.02.22
LK-Gemeinschaft
Die KoCi der Stadt Herne bietet in der kommenden Woche exklusive Corona-Impfungen für Kinder im Alter von fünf bis elf Jahren an. Zudem gibt es ein erweitertes Impfangebot für alle anderen. Symbolfoto: Archiv

Impfen in Herne
Aktuelles Angebot zur Corona-Schutzimpfung

Die Koordinierende COVID-Impfeinheit (KoCi) der Stadt Herne bietet im Februar exklusive Termine für die Impfung von Kindern im Alter von fünf bis elf Jahren in Herne und Wanne an. Herne. Die Möglichkeit zur Impfung besteht freitags von 14 bis 20 Uhr in der Impfstelle Wanne-Eickel und samstags von 11 bis 17 Uhr in der Impfstelle im City Center. Zu diesen Zeiten sind die Impfstellen exklusiv für Kinder geöffnet. Um vorherige Terminvereinbarung wird unter Es wird...

  • Herne
  • 31.01.22
Ratgeber
Sein Impfangebot mit dem Einsatz eines Impfbusses ergänzt der Kreis Mettmann ab Dienstag, 1. Februar. Auf dem Foto: Landrat Thomas Hendele im Impfbus.
3 Bilder

Ergänzendes Impfangebot im Kreisgebiet Mettmann
Impfbus ab Februar auf Tour

Sein Impfangebot mit dem Einsatz eines Impfbusses ergänzt der Kreis Mettmann ab Dienstag, 1. Februar. Der Niederflurgelenkbus wird flexibel an mehreren Standorten im Kreisgebiet unterwegs sein. An jeder Station macht der Impfbus für fünf Stunden lang Halt. In zwei Kabinen können sich dann Impfwillige ab 12 Jahren impfen lassen. Es sind Erst-, Zweit- und Auffrischungsimpfungen möglich. Geimpft wird mit Biontech und Moderna. „Mit dem Impfbus bieten wir den Bürgerinnen und Bürgern ein weiteres...

  • Velbert
  • 26.01.22
LK-Gemeinschaft

Die Impfangebote der 04. Kalenderwoche

GE. Nach dem großen Ansturm auf die Impfangebote der Stadt Gelsenkirchen hat die Nachfrage aktuell etwas nachgelassen und konzentriert sich vor allem auf den Nachmittagsbereich. Die Stadt Gelsenkirchen passt daher die Öffnungszeiten des Impfzentrums und die Einsatzzeiten der Impfbusse an. Die Zahl der Impfstraßen im Impfzentrum wird nicht verringert, auch bleiben beide Impfbusse einsatzbereit, um bei Bedarf das Angebot wieder erhöhen zu können. Ab Montag, 24. Januar 2022, öffnet das Impfzentrum...

  • Gelsenkirchen
  • 24.01.22
Ratgeber
Im Stadtgebiet wird weiter zum Schutz gegen das Coronavirus geimpft.

Impfangebote der Stadt
Krisenstabsleiter appelliert an Einhaltung der Quarantäneregelungen

Aufgrund der weiterhin rasant ansteigenden Anzahl von Corona-Infektionen weist Krisenstabsleiter Martin Murrack erneut auf die Verpflichtung aus der Test- und Quarantäneverordnung hin. "Um das Infektionsrisiko zu minimieren und die Verbreitung des Virus zu verlangsamen, bitte ich nochmals alle Bürgerinnen und Bürger, die einen positiven PCR-Test haben, sich unmittelbar und eigenständig, auch ohne Anordnung des Gesundheitsamtes, in Isolation zu begeben. Auch beim Vorliegen eines positiven...

  • Duisburg
  • 23.01.22
Ratgeber
Am Mittwoch, 19. Januar, eröffnet die dezentrale Impfstelle in Heiligenhaus (Hauptstraße 179). Auf dem Foto (von hinten links): Martin Sträßer MdL, Julia und Claudius Reckeweg, Landrat Thomas Hendele, BM Michael Beck, Dr. Walter Küster (leitender Impfarzt) mit drei Team-Mitgliedern.

Ergänzendes Impfangebot in Heiligenhaus
Dezentrale Impfstelle in Heiligenhaus eröffnet

Am Mittwoch, 19. Januar, eröffnet die dezentrale Impfstelle in Heiligenhaus (Hauptstraße 179). Betreiber der Impfstelle ist Foto Reckeweg. Das Unternehmen stellt auch die Impfärzte. Der Kreis Mettmann liefert den Impfstoff und das Schutzmaterial. Keine Kinderimpfungen möglich Von montags bis freitags können sich Personen ab 12 Jahren von 14 bis 19 Uhr impfen lassen. Am Wochenende hat die Impfstelle von 9 bis 16 Uhr geöffnet. Kinderimpfungen sind in dieser Impfstelle nicht möglich. Impfstoff an...

  • Heiligenhaus
  • 19.01.22
Ratgeber
In der zweiten Januarwoche nutzten viele Bürger*innen die gebotenen Impfmöglichkeiten.

Impfaktionen in Essen
Bilanz der zweiten Januarwoche

Die Stadt Essen organisiert weiterhin ein umfangreiches Impfangebot. In der zweiten Januarwoche nutzten viele Bürger*innen die gebotenen Möglichkeiten zur Erst-, Zweit- oder Boosterimpfung: Die Stadt Essen verzeichnete insgesamt 7.812 Impfungen, wovon 708 auf Erstimpfungen entfielen. In der Woche vom 10. bis 16. Januar führten die Impfteams 6.074 Auffrischungsimpfungen durch. Über 5.000 Impfungen in den temporären stationären ImpfstellenIn den vier temporären stationären Impfstellen (TSI) der...

  • Essen
  • 18.01.22
Ratgeber
Ein "24-Stunden-Impfmarathon" findet am Samstag, 8. Januar, im Zentrum von Velbert-Mitte statt.

Impf-Aktion am Samstag, 8. Januar, im Zentrum
24-Stunden-Impfmarathon in Velbert-Mitte

Ein 24-Stunden-Impfmarathon findet am Samstag, 8. Januar, im Zentrum von Velbert-Mitte statt und zwar ab 8 Uhr in der Praxis für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie (Friedrichstraße 177; nahe der Sparkassen-Hauptstelle). Dort (https://implantat-velbert.de/) erhalten Impfwillige ab zwölf Jahre ohne vorherige Terminvereinbarung Erst-, Zweit- und Auffrischungsimpfungen. Es steht Impfstoff für etwa 1.200 Impfungen zur Verfügung. Verimpft wird Impfstoff von BioNTech und Moderna. Impfung im Zentrum...

  • Velbert
  • 07.01.22
LK-Gemeinschaft

Für Kinder zwischen 12 bis 17
Impfangebot im Bergmannsheil

GE. Am Mittwoch, 11. Januar, von 16 bis 18 Uhr, bietet das Impfzentrum am Bergmannsheil Buer Impfungen für Kinder und Jugendliche im Alter von 12 bis 17 Jahren mit dem Biontech-Impfstoff an. Das Aufklärungsgespräch mit Impfling und Eltern führt ein Kinder- und Jugendmediziner. Die Terminbuchung erfolgt ausschließlich online über www.bergmannsheil-buer.de/impfzentrum

  • Gelsenkirchen
  • 05.01.22
LK-Gemeinschaft
Auch morgen finden Interessierte Impfangebote an verschiedenen Stellen im Kreis Wesel. Foto: LK-Archiv

Kreis Wesel: Neue Termine und Orte
Morgiges Impfangebot

An den vier Impfstellen des Kreises Wesel in Dinslaken, Kamp-Lintfort, Moers und Wesel sind Erst- und Zweitimpfungen am Donnerstag, 6. Januar, ohne Terminvereinbarung möglich. An diesem Tag gibt es im Kreis Wesel folgende Möglichkeiten, sich impfen zu lassen: Mobile Impfung in Xanten-Marienbaum Das mobile Impf-Team des Kreises Wesel steht von 14 bis 19 Uhr auf dem Parkplatz NETTO-Markt, Kalkarer Straße 17 in Xanten. In diesem Rahmen können auch Kinder ab 12 Jahren gemäß STIKO-Empfehlung geimpft...

  • Dinslaken
  • 05.01.22
Ratgeber
Eine weitere dezentrale Impfstation, die „Corona-Impf-Station Velberter Ärzte“ in Velbert-Mitte startet am Freitag, 7. Januar, um 14 Uhr mit einem zusätzlichen Impfangebot.

Zusätzliches Impfangebot startet am 7. Januar
„Corona-Impf-Station Velberter Ärzte“

Eine weitere dezentrale Impfstation, die „Corona-Impf-Station Velberter Ärzte“ in Velbert-Mitte startet am Freitag, 7. Januar, um 14 Uhr mit einem zusätzlichen Impfangebot. Geimpft wird dreimal wöchentlich und zwar mittwochs und freitags, von jeweils 14 bis 18 Uhr sowie samstags von 9 bis 13 Uhr im früheren städtischen Verwaltungsgebäude (Friedrichstraße 79, Ecke Schloßstraße) in Velbert-Mitte. Verimpft werden BionTech Pfizer und Moderna an Impfwillige ab zwölf Jahre als Erst-, Zweit- und...

  • Velbert
  • 04.01.22
Ratgeber
Basierend auf den labortechnisch bestätigten Fällen sind im Kreis Mettmann am Sonntag, 2. Januar, kreisweit 2.354 Infizierte erfasst.

2.354 Infizierte, 37.606 Genesene, Inzidenz 265,9
Corona-Virus im Kreis Mettmann

Basierend auf den labortechnisch bestätigten Fällen sind im Kreis Mettmann am Sonntag, 2. Januar, kreisweit 2.354 Infizierte erfasst, davon in Erkrath 272, in Haan 172, in Heiligenhaus 132, in Hilden 233, in Langenfeld 210, in Mettmann 176, in Monheim 188, in Ratingen 541, in Velbert 393 und in Wülfrath 89. Verstorbene sind nicht zu vermelden. Verstorbene zählt der Kreis bislang insgesamt 860. Nach Angaben des Robert Koch-Instituts sind mit Stand von Silvester 320.250 Menschen im Kreis Mettmann...

  • Velbert
  • 03.01.22
LK-Gemeinschaft
Am Samstag, 15. Januar, gibt es von 10 bis 16 Uhr eine Impfstraße für Erwachsene. Symbolfoto: lokalkompass,de

Stadt erweitert Impfangebot
Impfstraße in Kamen

Kamen. Für den am Samstag, 15. Januar, in der Zeit von 10 bis 16 Uhr geplanten Kinderimpf-Termin in der Kamener Stadthalle ist kurzfristig eine Erweiterung vorgenommen worden. Auf Grund der hohen Nachfrage nach Terminen für Booster- und auch Erstimpfungen bei Erwachsenen, wird nun für diesen Tag eine zusätzliche Impfstraße für Erwachsene eingerichtet. Die Terminvergabe erfolgt ausschließlich über das...

  • Kamen
  • 01.01.22
LK-Gemeinschaft
Über weitere Angebote in den kommenden Wochen informiert der Kreis Wesel regelmäßig.

Impfen lassen im Kreis Wesel
Zeiten und Orte der vier Impfstellen

An den vier Impfstellen des Kreises Wesel in Dinslaken, Kamp-Lintfort, Moers und Wesel sind Erst- und Zweitimpfungen ohne Terminvereinbarung möglich. Das Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen sieht laut Erlass vom 23. Dezember 2021 folgendes Vorgehen bei Auffrischungsimpfungen vor: „Gemäß Beschluss der Ständigen Impfkommission (STIKO) beim Robert Koch-Institut (RKI) zur 16. Aktualisierung der COVID-19-Impfempfehlung kann die Auffrischungsimpfung mit...

  • Wesel
  • 29.12.21
Ratgeber
Das neue Impf-Angebot des CKU-Personals wird am kommenden Wochenende fortgeführt.

Angebot am Wochenende von Freitag bis Sonntag
Zweites Impf-Angebot des CKU für alle Bürger

Das neue Impf-Angebot des Christliches Klinikum Unna (CKU) wird am kommenden Wochenende fortgeführt. Dieses Mal besteht bereits am Freitag, 17. Dezember, von 16 bis 20 Uhr Gelegenheit zur Impfung. Weiter geht es am Samstag und Sonntag, 18. und 19. Dezember, jeweils von 10 bis 14 Uhr. Empfangen und versorgt werden die Impflinge im Forum Mozartstraße, Mozartstraße 26 in Unna. Geimpft wird mit dem Impfstoff von Moderna. So können alle Menschen über 30 Jahre an der Impfung teilnehmen. Eine...

  • Unna
  • 16.12.21
Ratgeber
Ein weiteres Impfangebot kommt hinzu: In Kooperation mit Haus- und Klinikärzten wird ein Impfangebot auf der Wilhelmshöhe in Menden (Schwitter Weg) eröffnen.. Foto: Hendrik Klein / Märkischer Kreis

Sicherheit fürs Weihnachtsfest
Nun wird auf der Wilhelmshöhe geimpft

Der Märkische Kreis betreibt in Hemer (Sauerlandpark) und gemeinsam mit dem Klinikum Lüdenscheid jeweils eine Impfstelle. Nun kommt ein neues Impfangebot hinzu: In Kooperation mit Haus- und Klinikärzten wird ein Impfangebot auf der Wilhelmshöhe in Menden, Schwitter Weg, eröffnen. Im Märkischen Kreis nimmt die Anzahl der Impfangebote deutlich zu. In den Städten und Gemeinden des Kreises sind bereits zahlreiche niedergelassene Ärzte, private Initiativen und Hilfsorganisationen aktiv. Frei...

  • Menden (Sauerland)
  • 14.12.21
LK-Gemeinschaft
Über aktuelle Impfangebote informiert der Kreis Wesel regelmäßig auf seiner Internetseite.

Impfen lassen im Kreis Wesel
Zeiten und Orte aktuell

An den vier Impfstellen des Kreises Wesel Dinslaken, Kamp-Lintfort, Moers und Wesel sind Erst- und Zweitimpfungen ohne Terminvereinbarung möglich. Eine Booster-Impfung ist für alle Personen möglich, deren Zweitimpfung mindestens fünf Monate her ist. Bei Personen, die mit dem Impfstoff Jansen der Firma Johnson & Johnson geimpft wurden, ist eine Booster-Impfung nach vier Wochen möglich. Für eine Booster-Impfung muss unter tevis.krzn.de/tevisweb081/ ein Termin vereinbart werden. Aufgrund des hohen...

  • Wesel
  • 13.12.21
Ratgeber
Bislang gibt es in Fröndenberg drei Impfstraßen. Nächste Woche soll noch eine dazu kommen. Fotos (3): Anja Jungvogel
3 Bilder

Fröndenberg-Warmen: Impfstelle kommt gut an
Zusätzliche Impfstraße im Schützenhaus

Am Freitag, 17. Dezember, wird in der Impfstelle Fröndenberg-Warmen eine zusätzliche Impfstraße eingerichtet. Infolgedessen werden ab jetzt über die Homepage des Kreises Unna zusätzliche Impftermine freigeschaltet (www.kreis-unna.de). Sollten Sie bisher vergeblich nach einem Termin gesucht haben, lohnt es sich jetzt noch einmal auf der Homepage des Kreises Unna zu schauen.

  • Menden (Sauerland)
  • 10.12.21
  • 5
  • 1
LK-Gemeinschaft

Kreis Wesel: Update vom Ministerium
Booster-Impfungen nach fünf Monaten

An den Impfstellen des Kreises Wesel kann ab sofort die Auffrischungsimpfung bereits fünf Monate nach der zweiten Impfung mit einem mRNA-Vakzin verabreicht werden. Das Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales (MAGS) hat in Abstimmung mit allen NRW-Kreisen die flächendeckende Möglichkeit eröffnet, die Booster-Impfung grundsätzlich nach fünf Monaten anzubieten. Dies geschieht unabhängig von der aktuellen Erlasslage. Die Kreise und kreisfreien Städte in NRW haben sich daher weitgehend...

  • Wesel
  • 09.12.21
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.