Infostand

Beiträge zum Thema Infostand

Ratgeber
Kamen. Ophelie Lespagnol (l.) und Umweltberaterin Jutta Eickelpasch  werben für's Stadtradeln.  Ihr eigenes Team, die "Klimaschützer unterwegs", ist zum 5. Mal dabei.
2 Bilder

Verbraucherzentrale am Bürgerhaus Methler
"Mit dem Radl da" Infostand für Radfahrer:nnen

Das Stadtradeln im Kreis Unna geht schon in die letzte Runde. Jetzt heißt es noch mal in die Pedale treten und Kilometer für unsere Stadt und für den Klimaschutz zu machen. Ein mögliches Ziel: das Bürgerhaus Methler. Am Dienstag, den 24. Mai steht dort ein Infostand der Umweltberatung der Verbraucherzentrale. Im Angebot: neben Informationen, eine Erfrischung für alle Radfahrer:innen. Dazu hat Umweltberaterin Jutta Eickelpasch jede Menge Flyer und Radkarten von Kamen und Region dabei - alles...

  • Kamen
  • 23.05.22
Vereine + Ehrenamt
Kostenfrei abgegeben werden bei dem Infostand am Samstag auch wieder “Notfalldosen”.

Infostand am kommenden Samstag
Tempo machen für Inklusion

Das Motto in diesem Jahr lautet „Tempo machen für Inklusion – Barrierefrei zum Ziel!“ Immer um den 5. Mai, dem Europäischen Protesttag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung, laden Verbände und Organisationen der Behindertenhilfe und -selbsthilfe zu zahlreichen Aktionen ein. Der Beirat für Menschen mit Behinderung der Stadt Iserlohn, die EUTB-MK (Ergänzende unabhängige Teilhabeberatung) und der Gemeinschaftsdienst Kinder, Jugend und Familie beteiligen sich an dieser Aktion am Samstag,...

  • Iserlohn
  • 18.05.22
LK-Gemeinschaft
In diesem Jahr feiert die Freie evangelische Gemeinde Schwelm ihr 125-jähriges Bestehen.

Jubiläum in Schwelm
125 Jahre FeG Schwelm: Infostand auf dem Märkischen Platz

In diesem Jahr feiert die Freie evangelische Gemeinde Schwelm ihr 125-jähriges Bestehen. Für die Gemeinde ist das ein Grund zum Dank und zur Freude. Im Rahmen des Jubiläumsjahres finden verschiedene Sonderveranstaltungen statt, Details finden sich auf der Homepage der Gemeinde unter feg-schwelm.de. Hierzu wird die Gemeinde öffentlich in der Stadtmitte einladen. Am Samstag, dem 23. April von 11 Uhr bis 12.30 Uhr, wird ein Team auf dem Märkischen Platz mit einem Info-Stand präsent sein. Mit Spiel...

  • Schwelm
  • 20.04.22
Ratgeber
Am Freitag, 8. April, werden die Zwischenstände der Planungsprozesse für die zukünftige Entwicklung Wattenscheids mit einer Plakatausstellung präsentiert. Von 10 bis 12 Uhr findet man den Infostand am Alten markt, von 14 bis 16 Uhr wechselt das Planungsteam in den Stadtgarten und ist beim Eröffnungsfest des neuen Spielplatzes "Phönixnest" vertreten.

Plakatausstellung zu Planungsprozessen
Die Zukunft Wattenscheids gestalten

Mit dem ISEK, kurz für Integriertes Städtebauliches Entwicklungskonzept, Wattenscheid-Mitte und der Rahmenplanung Wattenscheid-City werden momentan zwei wichtige Planwerke für die zukünftige Entwicklung Wattenscheids erarbeitet. Zwischenstände der beiden Planungsprozesse werden am 8. April vor Ort in Wattenscheid präsentiert. Infostand am Alten MarktAlle Interessierten haben am Freitag, 8. April, die Möglichkeit über die zukünftige Entwicklung Wattenscheids mitzudiskutieren. Dazu wird an einem...

  • Bochum
  • 05.04.22
LK-Gemeinschaft
Die ehrenamtlichen Continue-Akteure (l.) Norbert Humberg, Evelyn Oderbein, Dietmar Halbeisen, Inge Jeschak und Friedhelm Leppert freuen sich gemeinsam mit Koordinatorin Nicole Behlau auf viele interessierte Besucher am Continue-Infostand. Foto: Stadt Iserlohn

Am Samstag am Stadtlabor
„Continue“ stellt sich vor

Iserlohn. Am Samstag, 2. April, präsentiert sich der ehrenamtliche Dienst der Stadt Iserlohn "Continue" im Rahmen der Iserlohner Vereinstage in der Zeit von 10 bis 14 Uhr mit einem Infostand vor dem Stadtlabor Iserlohn (Nordengraben 10). Alle Infos über den ehrenamtlichen DienstEhrenamtliche aus unterschiedlichen Einsatzbereichen und die hauptamtliche Continue-Koordinatorin Nicole Behlau stellen mit entsprechendem Informations- und Werbematerial die Einsatzbereiche des Dienstes vor, von der...

  • Iserlohn
  • 30.03.22
Politik
Die Hünxer Lions am Stand ihrer Sammelaktion in Drevenack.
4 Bilder

Lions Club Hünxe
Infostand am 2. April ab 10 Uhr: Sammlung von Geldspenden am Marktplatz

Der Lions Club Hünxe ist am kommenden Samstag, 2. April, von 10 bis 17 Uhr mit einem Infostand auf dem Marktplatz in Hünxe vor Ort, um Geldspenden für humanitäre Hilfe in der Ukraine zu sammeln. "Es bedarf dringender finanzieller Mittel für die Behandlung von Verletzten und jenen, die Zugang zur lebensnotwendigen Gesundheitsversorgung inmitten der eskalierenden humanitären Notlage benötigen.", meint Vereinssprecher Markus Rohrbacher. Die Geflüchteten, unter ihnen viele Kinder, hätten oft nur...

  • Hünxe
  • 27.03.22
  • 1
Politik
Fridays for Future laden am 25. März auch in Bochum zum Aktionstag ein.

Fridays vor Future lädt am 25. März zum Aktionstag
Für ein gutes Klima

Am 25. März findet der nächste internationale Klimastreik von Fridays for Future statt. In Bochum beginnt dieser um 14 Uhr mit einem Bühnenprogramm vor dem Bergbaumuseum, bis zum Abend werden dort verschiedenste Musiker und Bands auftreten und Redebeiträge zu Klimagerechtigkeit präsentiert. Die Fahrraddemo als zentrale Aktion des Tages führt gegen 15.30 Uhr vom Bergbaumuseum durch die Innenstadt mit Zwischenkundgebung am Rathausplatz. Zusätzlich können sich die Besucher an einer Vielzahl von...

  • Bochum
  • 15.03.22
LK-Gemeinschaft
Aufgepasst beim Kondomkauf – raten die AWO Beratungsstellen im Kreis Wesel! Hierzu gibt am Karnevalsfreitag einen Info-Stand in Moers.

"Aufgepasst beim Kondomkauf"
Informationsstand der AWO in der Moerser City

Beim Kondomkauf wird oft auf gute Qualität geachtet - gefühlsecht, hauchzart, extra dünn sollen sie sein. Aber zum Kondomkauf gehört mehr als nur die Marke und die Qualität zu beachten, denn: auf die richtige Größe kommt es an! Die meisten Menschen wissen gar nicht, dass es verschiedene Kondomgrößen gibt, die Angaben dazu sind entweder nur ganz klein gedruckt auf der Verpackung oder es gibt nur eine Größe zu kaufen. Die meisten Männer benötigen eine Kondombreite von 52-53 Millimetern, angeboten...

  • Moers
  • 23.02.22
  • 1
LK-Gemeinschaft
Beate Bulk, Barbara Drepper, Ulrike Söth (alle Koordinatorinnen des Kinder- und Jugendhospizdienstes „Sternentreppe“), Frank Hasenberg (Bürgermeister Wetter (Ruhr)), Dennis Osberg (Erster Beigeordneter Herdecke) zeigen zeigen Verbundenheit mit der Kinder- und Jugendhospizarbeit.

Tag der Kinderhospizarbeit
Infostand auf Wochenmarkt: Herdecke und Wetter wollen Berührungsängste abbauen

Es ist ein Thema, über das die wenigsten Menschen gerne sprechen und das mit vielen Ängsten behaftet ist: In Deutschland leben rund 50.000 Kinder und Jugendliche mit einer lebensverkürzenden Erkrankung. Sie, ihre Eltern und Geschwister zu begleiten und zu unterstützen, ist die Aufgabe der zahlreichen ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienste wie es auch die „Sternentreppe“ unter dem Dach des Caritasverbandes Hagen ist. Zum Tag der Kinderhospizarbeit am Donnerstag, 10. Februar, möchten die...

  • Herdecke
  • 09.02.22
Ratgeber
Mit dem Thema "Einweg-Plastikvermeidung" ist die Umweltberaterin auch in Kamener Schulen unterwegs, hier 2021 in der Diesterwegschule.
3 Bilder

Verbraucherzentrale wirbt für Mehrwegprodukte
Im neuen Jahr: Weniger Einweg-Plastik!

Übermäßiger Plastikmüll von Einwegverpackungen ist ein riesen Problem für die Umwelt,- zumal es ja ohne viel Komfortverzicht reduzierbar wäre. Doch hier tut sich was: Im Juli 2021 wurde auf EU-Ebene Plastikgeschirr, Besteck, Trinkhalme, Styroporboxen für Burger u.a.verboten. Nun folgte zum 1. Januar diesen Jahres das Verbot von Plastiktüten, den handelsüblichen Einkaufstüten aus Kunststoff. Jutta Eickelpasch, Umweltberaterin der Verbraucherzentrale Kamen: "Die ganz dünnen Tütchen aus der...

  • Kamen
  • 18.01.22
Politik
2 Bilder

Stadt Bochum
Online Anregungen für die Zukunft Wattenscheids einreichen

Nachdem in den letzten Jahren bereits Städtebaufördermittel in bauliche und soziale Projekte geflossen sind, um Wattenscheid zu erneuern, soll in den nächsten Jahren an die bereits auf den Weg gebrachten Maßnahmen mit einer neuen Förderphase angeknüpft werden. Wattenscheid-Mitte soll sich zu einem attraktiven und zukunftsfähigen Wohn-, Lebens- und Einzelhandelsstandort weiterentwickeln. Hierzu erstellt die Stadt Bochum aktuell eine Fortschreibung des Integrierten Städtebaulichen...

  • Wattenscheid
  • 14.12.21
Ratgeber
In der nun beginnenden, so genannten "dunklen Jahreszeit" steigt die Gefahr für Verkehrsteilnehmer zu Fuß oder auf dem Fahrrad, im Straßenverkehr schlecht oder erst sehr spät wahrgenommen zu werden.
2 Bilder

Infostand der Verkehrsunfallprävention und der Heiligenhauser "ASS!e": Mittwoch, 3. November, im neuen Einkaufszentrum
"Sicherheit durch Sichtbarkeit" in Heiligenhaus

In der nun beginnenden, so genannten "dunklen Jahreszeit" steigt die Gefahr für Verkehrsteilnehmer zu Fuß oder auf dem Fahrrad, im Straßenverkehr schlecht oder erst sehr spät wahrgenommen zu werden. Autofahrer sind deshalb besonders gefordert, eine erhöhte Aufmerksamkeit gegenüber den "schwachen Verkehrsteilnehmern" walten zu lassen. Darauf weist aktuell die Kreispolizei Mettmann hin. Wie man aktiv etwas zu seiner eigenen Sicherheit beitragen kann, erläutert am kommenden Mittwoch, 3. November,...

  • Heiligenhaus
  • 28.10.21
LK-Gemeinschaft
Wir sind für sie da: Sabrina Piontek und Annika Schwartz

Generationennetz Gelsenkirchen e.V.
Infostand auf dem Schalker Grilloplatz

Am Mittwoch. 27. Oktober. 2021 findet auf dem Schalker Grillioplatz in der Zeit von 09:00 bis 12:00 Uhr ein Infostand statt.  Sabrina Piontek und Annika Schwartz, Ansprechpartnerinnen für den Stadtteil Schalke, sind  auf dem Grilloplatz für die Bürger*innen da und beantworten Fragen rund um das Thema "Gut älter werden in Gelsenkirchen". Zudem können Bürger*innen  gerne montags bis freitags von 10:00 bis 12:00 Uhr in die offene Sprechstunde kommen. Nach Vereinbarung ist ein persönliches Gespräch...

  • Gelsenkirchen
  • 26.10.21
Ratgeber
Sarah Lampe, Wirtschaftsbetriebe Duisburg, Lisa-Marie Adelhart und Melanie Hartings vom Bürger- und Ordnungsamt sowie Oberbürgermeister Sören Link werben für ein sauberes Duisburg.
Foto: WBD

Duisburger Aktionswoche "Nur eine saubere Stadt ist eine liebenswerte Stadt"
"Behandle deine Stadt nicht wie ein Hundeklo!"

Mach mit. Mach’s rein! - Angelehnt an die aktuelle Sauberkeitskampagne der Wirtschaftsbetriebe Duisburg findet seit Montag eine Aktionswoche speziell zum Thema Hundekot statt. In Duisburg leben rund 27.000 Hunde. Geschätzt landen so rund 6,8 Tonnen Hundekot jeden Tag auf unseren Gehwegen und in den Grünanlagen. Es gibt bereits Hundehalterinnen und Hundehalter, die mit gutem Beispiel vorangehen und diese Hinterlassenschaften entfernen. Leider gibt es aber auch viele Tierfreundinnen und –freunde,...

  • Duisburg
  • 16.10.21
LK-Gemeinschaft
Für junge Mütter hielten Sandra Poschlod-Grause, Andrea Zampietro und Christina Naß Informationen zum beruflichen Wiedereinstieg bereit.
2 Bilder

„Frauen-Info-Tag to go“
Intensive Gespräche über die berufliche Zukunft

Pandemiebedingt gibt es die Informationen zur beruflichen Veränderungen für Frauen in diesem Jahr „to go“. Federführend organisiert vom Jobcenter Kreis Kleve und der Beauftragten für Chancengleichheit und Gleichstellungsbeauftragten des Kreises Kleve findet der „Frauen-Info-Tag“ (FIT) dieses Jahr „to go“ auf Plätzen der Städte Kleve, Geldern und Rees statt. Kreis Kleve. Am Dienstag, 5. Oktober, waren die Veranstalterinnen für die Frauen in Kleve am Elefanten-Oberstadt-Centrum (EOC) ansprechbar....

  • Rees
  • 06.10.21
Ratgeber
Mit einem Infostand zum Welthospiztag sind der ambulante Hospizdienst "DA-SEIN", die Pflegeberatung sowie die Krebsberatung der Diakonie Mark-Ruhr am Samstag, 9. Oktober, von 10 bis 14 Uhr in der Stadtbücherei auf der Springe zu Gast.

Am 9. Oktober
Welthospiztag in Hagen: "DA-SEIN" informiert in der Stadtbücherei auf der Springe

Mit einem Infostand zum Welthospiztag sind der ambulante Hospizdienst "DA-SEIN", die Pflegeberatung sowie die Krebsberatung der Diakonie Mark-Ruhr am Samstag, 9. Oktober, von 10 bis 14 Uhr in der Stadtbücherei auf der Springe zu Gast. Die Besucher können sich über die Arbeit und die verschiedenen Angebote informieren. Der ambulante Hospizdienst "DA-SEIN" der Diakonie Mark-Ruhr begleitet schwerstkranke Menschen in der letzten Lebensphase. Zudem werden Begleitung und Trauerbegleitung für...

  • Hagen
  • 05.10.21
Ratgeber

Solarstrom@home Infotour der Verbraucherzentrale
Solarstrom für alle

Solarstrom für den Eigenbedarf produzieren, die Energiekosten senken und aktiv zum Klimaschutz beitragen. Für Verbraucher:innen bieten sich dazu vielfältige Möglichkeiten. Welche Technologien rund um Sonnenstrom an Balkon und Haus sinnvoll sind, zeigt die Verbraucherzentrale NRW am Freitag, den 03.09.2021 in Oberhausen. Vor Ort kommt ein Modellhaus zum Einsatz, an dem Photovoltaikmodule auf dem Dach und Stecker-Solargeräte am Balkon installiert sind. Ebenso ist eine sogenannte Wallbox zu sehen,...

  • Oberhausen
  • 30.08.21
Politik
Gartenidylle in Brackel mit Mageriten und Montbretien. Ein buntes Pflanzenmeer erfreut den Menschen und nützt Tier, Natur und Klima.

Grüner Gartentreff in Wambel und Brackel
Klimaschutz mit Garten und Balkon

Mit ihrem „Gartentreff“ bieten die Brackeler Grünen im September Tipps für pflegeleichte naturnahe Gärten und Balkone. So wird das heimische Grün ganz leicht ohne viel Arbeit zum Klimaschützer. Die Grünen im Stadtbezirk Brackel laden am 4. September nach Wambel (auf dem Hellweg vor REWE) und am 25. September nach Brackel (auf dem Hellweg vor EDEKA) ein. Jeweils von 10 bis 13 Uhr können Interessierte sich über die vielen Vorteile des naturnahen Gärtnerns schlau machen. Unterstützt von Dortmunder...

  • Dortmund-Ost
  • 27.08.21
  • 1
Sport

Grüne Anke Weber lädt ein zum Gespräch
Kandidatin zu Gast in Brackel

Der Infostand der Grünen in Brackel am Samstag, 28. August, steht unter dem Motto "Energiegeld für alle". Wie der Klimaschutz sozial gerecht gestaltet werden kann, darüber wollen die Fraktionsmitglieder der Brackeler Bezirksvertretung mit Interessierten sprechen. Am Stand zu Gast ist die Grüne Direktkandidatin Prof. Dr. Anke Weber, Professorin für Interkulturelle Forschungsmethoden und Statistik. Die Lokalpolitiker wollen am Brackeler Hellweg vor dem Edeka zwischen 10 und 13 Uhr mit...

  • Dortmund-Ost
  • 24.08.21
Vereine + Ehrenamt
Keine Enten, keine Masken- nach der Flut zeigen sich die Lions mit einem Stand, auf dem Hilfen für Betroffene der Überschwemmung angeboten werden

Infostand für Flutopfer
Die Lions bieten am Samstag Soforthilfe

An einem Stand vor EDEKA-Buchmühlen bieten die Lions am Samstag, 7. August von 9 bis 14 Uhr, Soforthilfe für Flutopfer. Unabhängig von öffentlichen Mitteln können Gelder, Wohnungen, Möbel und Sachspenden vermittelt werden. Viele Spenden sind schon eingegangen und können jetzt unkompliziert und schnell an Bedürftige verteilt werden. Neben Geldspenden sind auch viele Sachspenden angeboten worden und selbst Wohnungen für obdachlos Gewordene wurden von den Kettwigern gemeldet. Vergabe beginnt...

  • Essen-Kettwig
  • 03.08.21
Vereine + Ehrenamt
Was sind die "Ratinger Jonges"? Welche Aufgaben und Ziele haben sie? Was haben sie schon bewirkt, welche Vorhaben stehen gerade auf der Agenda? Antworten auf all diese Fragen gibt es am Samstag, 24. Juli, am Infostand der "Ratinger Jonges" auf dem Marktplatz (vor der Commerzbank).

"Ratinger Jonges", deren Aufgaben, Ziele und was sie bisher bewirkt haben: Samstag, 24. Juli, Marktplatz Ratingen
Infostand der "Ratinger Jonges"

Was sind die "Ratinger Jonges"? Welche Aufgaben und Ziele haben sie? Was haben sie schon bewirkt, welche Vorhaben stehen gerade auf der Agenda? Antworten auf all diese Fragen gibt es am Samstag, 24. Juli, am Infostand der "Ratinger Jonges" auf dem Marktplatz (vor der Commerzbank). Von 10 bis 13 Uhr informieren Mitglieder des Vorstandes über Ratingens größten Heimatverein, über die neusten Projekte und bisher Erreichtes. Dabei wird auch die aktuelle Infobroschüre verteilt.

  • Ratingen
  • 22.07.21
Kultur
Mobile Ferienaktion: Unterwegs im Quartier mit dem Lastenrad. Anja Sklorz (Bürgerhaus Mether) und Jutta Eickelpasch (Verbraucherzentrale)  kommen am Montag nach Heeren.

Verbraucherzentrale und Bürgerhaus Methler in Kamen-Heeren
Mobile Ferienaktion mit dem Lastenrad "KAti"

Am Montag in Heeren: Unterwegs im Quartier Anja Sklorz (Bürgerhaus Methler) und Umweltberaterin Jutta Eickelpasch (Verbraucherzentrale ) waren in den Sommerferien mit dem neuen Lastenfahrrad "KAti" unterwegs, in verschiedenen Stadtteilen, auf verschiedenen Spielplätzen. Im Gepäck: das "Klimaschutz-Glücksrad" und viele kleine, umweltfreundliche Preise, wie Brotdosen und Wildblumensamen. Beim "Klimaschutz-Glücksrad" gilt es Fragen zu erdrehen und zu beantworten, - dabei geht es beispielsweise...

  • Kamen
  • 15.07.21
Natur + Garten
Annette Bußmann, die Vorsitzende der Zukunftsschmiede, und Dr. Pit Städtler, erster Vorsitzender NABU EN.

Artenschwund stoppen
NABU EN und Zukunftsschmiede Gevelsberg informieren am Samstag

Zum „Internationalen Tag der biologischen Vielfalt“ am 22. Mai zogen der NABU EN und die Zukunftsschmiede Gevelsberg eine eher ernüchternde Bilanz: Die heimische Vielfalt an Arten und Lebensräumen sei bedroht wie noch nie, erklären Dr. Pit Städtler, erster Vorsitzender NABU EN, und Annette Bußmann, die Vorsitzende der Zukunftsschmiede. Allein nur in NRW, so mahnte der NABU NRW, stehen mittlerweile mehr als 45 Prozent der wildlebenden heimischen Tier- und Pflanzenarten auf der Roten Liste und...

  • Gevelsberg
  • 26.05.21
Ratgeber

Schermbeck
Seniorenbeirat informiert an der Nispa

Der Seniorenbeirat Schermbeck wird wieder in der Öffentlichkeit präsent und anwesende Mitglieder für Fragen, Anregungen und Probleme ansprechbar sein. Der Infostand steht am Donnerstag, 8. Oktober, von 9.00 Uhr bis 12.00 Uhr in der Mittelstraße vor der Nispa. Schermbecks ältere Bürgerinnen und Bürger sollten diese Gelegenheit zahlreich nutzen, da Begegnungen in Räumen wegen Corona nur eingeschränkt möglich sind.

  • Dorsten
  • 05.10.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.