Jubiläum

Beiträge zum Thema Jubiläum

LK-Gemeinschaft
André Winnen (l) und Marcel Pasch (r) von der Funke Mediengruppe freuen sich mit Frank Skrube (Mitte) von der Wohnbau eG über emotionale Geschichten für die Aktion Wohnbau-Adventsbotschaften.
3 Bilder

Gesucht werden Botschaften, die von Herzen kommen
Noch bis Sonntag: Bewerben Sie sich und verschicken einen besonderen Gruß über die Newswall

Denken Sie schon länger über die Idee nach, Ihrer Liebsten einen Antrag zu machen? Oder möchten Sie einen besonderen Geburtstagsglückwusch los werden? Die Geburt des Stammhalters kund tun oder ganz einfach Ihrem Lieblingsmenschen einmal Danke sagen? Das können Sie jetzt und zwar auf Deutschlands größter digitaler Out of Home-Werbefläche. von Christa Herlinger Die befindet sich in Essen, am Sitz der Funke Mediengruppe. Die Rede ist von der Newswall, die seit ihrer Inbetriebnahme für Times...

  • Essen-Borbeck
  • 05.11.20
  • 2
  • 2
Kultur
Beim fünften "PENG"-Festival wird es neben dem musikalischen Part auch eine politische Podiumsdiskussion geben.

Im Maschinenhaus Essen
Das "PENG"-Festival feiert Jubiläum

Das Jazzkollektiv "PENG" feiert Jubiläum und veranstaltet vom 6. bis 8. November die fünfte Ausgabe des Frauen-Jazzfestivals "PENG" im Maschinenhaus Essen. Neben der Präsentation von Musik will das Kollektiv mit einer Podiumsdiskussion auch in diesem Jahr ein politisches Statement für Gleichstellung und gegen Diskriminierung aller Art setzen. Den ersten Festivalabend bestreiten die Formation "hilde", welche aus dem "The Dorf & Umland Kollektiv“ entstand, und die mehrfach ausgezeichnete...

  • Essen-Nord
  • 05.10.20
Politik
3 Bilder

Jubilarehrung 2020
SPD-Stoppenberg ehrt Jubilare

Auf dem gemeinsamen Neujahrsempfang der SPD-Ortsvereine im Bezirk VI Zollverein wurden am 24. Januar 2020 die Jubilare der Ortsvereine geehrt. Für die SPD Stoppenberg wurden folgende Genossen ausgezeichnet: Rudolf Jelinek, Günter Peißig, Rasim Razanica und Michael Zühlke (jeweils 40 Jahre Mitglied) sowie Karl-Heinz Schröder (25 Jahre Mitglied). Lilli Gusek (25 Jahre Mitglied) und Friedhelm Balke (65 Jahre Mitglied) waren an diesem Abend verhindert. Die Ehrung wurde nachgeholt, ebenso werden...

  • Essen-Nord
  • 14.02.20
  • 1
  • 1
Vereine + Ehrenamt
Auf der Sternwarte ist immer etwas los: Mehr als 60 Veranstaltungen finden – in Kooperation mit der VHS Essen - dort pro Jahr statt. Außerdem richtet sie seit 35 Jahren die weltweit größte Astronomiebörse für Amateurastronomen (ATT) aus, zu der jährlich rund 2000 Besucher erscheinen.
7 Bilder

50 Jahre Walter-Hohmann-Sternwarte - das Tor zu fernen Galaxien
"Ich sehe was, was du nicht siehst"

Mehr als 60 Veranstaltungen pro Jahr, Ausrichter Europas größter Astronomiebörse, Entdecker von Kleinplaneten – und das mitten in Essen! Wer hätte das gedacht? Die Walter-Hohmann-Sternwarte in Essen Schuir ist seit 50 Jahren beliebte Anlaufstelle für alle, die gerne ganz weit hinausblicken. Seit 1969 beherbergt der Verein das Tor zu fremden Galaxien – zunächst mit einem Teleskop in Heidhausen und seit 1978 auf dem aktuellen Vereinsgelände in Essen-Schuir. „Es ist ein sehr schönes Gelände mit...

  • Essen-Süd
  • 14.10.19
  • 1
Politik
Die 110 ist die Notrufnummer der Polizei. In diesem Jahr hat die Zahl für die Essener Polizei eine ganz besondere Bedeutung: So alt wird sie. Grund genug für ein großes Geburtstagsfest am 24. August. Fotos: Polizei Essen
2 Bilder

Jubiläum
Ein großes Geburtstagsfest: Viele Aktionen zum 110-Jährigen am Samstag, 24. August, im Polizeipräsidium

Von 11 bis 18 Uhr können die Essener am Samstag, 24. August, mit ihrer Polizei feiern. Dabei gibt es nicht nur viele Aktionen für Groß und Klein. Interessierte können im Polizeipräsidium auch hinter die Kulissen schauen und Einblicke in sonst verschlossene Bereiche des Präsidiums bekommen. "Königliche Polizei Direktion Essen" lautete der Taufname, mit dem der preußische Innenminister von Moltke am 1. Juli 1909 die staatliche Polizeiverwaltung in Essen einführte. Aus dem einst royalen Namen ist...

  • Essen-Süd
  • 21.08.19
Reisen + Entdecken
Lieferten im Colosseum eine perfekte Show ab: die Bad Boys of Dance.

Rock the Ballet X gastierte mit Jubiläums-Tour im Colosseum
Ballett mit Party-Sound

Klassisches Ballett kann ganz schön angestaubt sein. Dachte sich jedenfalls Rasta Thomas, kreativer Kopf der Show Rock the Ballet, die er gemeinsam mit Adrienne Canterna vor zehn Jahren ins Leben gerufen hat. Nun machte die Jubiläums-Tour Station im Colosseum Theater und blieb der ursprünglichen Idee treu: Sexy und unterhaltsam wie ein Pop-Konzert solle Ballett sein, für ein junges Publikum. Da die Truppe der Bad Boys of Ballet recht männerlastig ist, zieht's dann auch vorwiegend das weibliche...

  • Essen-West
  • 11.02.19
  • 1
  • 1
Kultur
Nur durch die Unterstützung zahlreicher Sponsoren und Kooperationspartner konnten das Jubiläums-Programm der Volkshochschule sowie der Kurzfilm "100 Jahre im Licht" verwirklicht werden.
10 Bilder

Gelungener Auftakt des Jubiläums-Jahres der VHS
Premiere in der Lichtburg: "100 Jahre im Licht"

Ein Blick in das Verzeichnis der Lehrgänge der Volkshochschule liest sich amüsant: So doziert Oberlehrer Laumeier über die "Zerlegung und Aufbau einfacher Stoffe" und Stadtschulrat Dr. Fischer berichtet über "Die übertragbaren Volkskrankheiten". - Beides stammt jedoch aus dem Jahr 1919. Aus dem ersten Programm der Essener VHS, die nun in der Lichtburg mit hochrangigen Gästen das 100-jährige Bestehen feierte. "Heute machen wir's mal etwas feierlich", so Oberbürgermeister Thomas Kufen mit Blick...

  • Essen-West
  • 11.02.19
  • 1
  • 1
Natur + Garten
 8.500 bewirtschafteten Parzellen gibt es in Essen. Ihre Pächter sind in 109 Gartenbau- und Kleintierzüchtervereinen organisiert, die dem Stadtverband Essen der Kleingärtnervereine angehören. Dieser feiert in diesem Jahr sein 100-jähriges Bestehen.

Stadt Essen will die Kleingärten für die Zukunft sichern und weiterentwickeln
Hohe Nachfrage nach Grün

Nordrhein-Westfalen ist das einzige Bundesland, in dem die Förderung des Kleingartenwesens über die Landesverfassung festgesetzt ist. "Die Kleingartensiedlung und das Kleingartenwesen ist zu fördern", heißt es in Artikel 29, Absatz 3. Aktuell sind externe Fachleute in Essen mit einem Kleingartenentwicklungskonzept beschäftigt. Das lässt sich die Stadt Essen immerhin 198.000 Euro kosten. Über die Hintergründe sprach der Stadtspiegel mit Christina Waimann, Pressereferentin im Presse- und...

  • Essen-West
  • 11.02.19
  • 1
  • 1
Kultur
Das Elisabeth-Krankenhaus Essen, hier ein historisches Foto, feiert 175-jähriges bestehen.

Dreifacher Grund zur Freude
Elisabeth-Krankenhaus Essen feiert Jubiläen

Das Elisabeth-Krankenhaus Essen feiert gleich mehrere Jubiläen mit einer Festwoche. Los geht es am Montag, 19. November. Gefeiert wird das 175-jährige Jubiläum des Elisabeth-Krankenhauses sowie der Ordensgemeinschaft der Barmherzigen Schwestern von der heiligen Elisabeth zu Essen. Der dritte Grund für die Feierlichkeiten ist das 150-jährige Bestehen von Haus Berge. Das Elisabeth-Krankenhaus Essen war das erste Krankenhaus der Stadt Essen und es hat eine bewegte Geschichte hinter sich. Die...

  • Essen-Süd
  • 13.11.18
Sport

TUSEM Basketball feiert 30-jähriges Bestehen – mit Jubiläumsturnier Save the date!

TUSEM Basketball feiert 30-jähriges Bestehen – mit Jubiläumsturnier Save the date! 1. September 2018 ab 10 Uhr in der großen Halle der Gustav-Heinemann-Schule Schonnebeckhöfe 58, 45309 Essen Seit mittlerweile 30 Jahren gehört die Basketballabteilung des TUSEM Essen zur Basketball-Familie in Essen und Umgebung. Zum runden Geburtstag lädt der TUSEM Basketball Vereinsmitglieder, Freunde, aktuelle und ehemalige Spieler, Mitstreiter, Wegbegleiter und Interessierte zu einem großen Basketball-Fest...

  • Essen-Nord
  • 27.08.18
Kultur
PROST!
30 Bilder

HAPPY BIRTHDAY Zeche C A R L!

... 40 JAHRE... Essen... "Altenessen OPER´ " Industrie-KULTUR-STÄTTE... http://www.zechecarl.de/ Geschichte: https://de.wikipedia.org/wiki/Zeche_Carl …ein altes, sehr altes Zechen-Gelände, im Essener´ Norden. Irgendwann so um 1855 herum erbaut, um 1861 in den Betrieb zu gehen, und schon 1929 wieder Betriebsende. Danach… wurde es immer wieder „anderweitig genutzt“ … und irgendwann in den 1970´begann man erneut, über eine nachhaltige Nutzung der restlichen Gebäude-Fragmente nachzudenken. Es...

  • Essen-Nord
  • 08.07.18
  • 17
  • 19
Vereine + Ehrenamt
Der ehemalige Ortsverbandvorstand Achim Kannacher (l.) und der amtierende Ortsverbandvorstand Erik Schauer freuen sich über 40 Jahre Amateur-Funk in Essen. Foto: Nils Krüger
2 Bilder

Vierzig Jahre Funkbereitschaft

Der DARC Ortsverband Essen-Haarzopf feierte dieses Jahr sein 40. jähriges Bestehen. Seit 40 Jahren gibt es den Ortsverband L11 (Essen-Haarzopf) des DARC (Deutscher-Amateur-Radio-Club). Um eine Überfüllung des DARC-Ortsverband L05 zu vermeiden, wurde dieser neue Verband am 24. Mai 1978 gegründet. „Es ist als wäre es gestern gewesen“, erinnert sich Achim Kannacher, Gründungsmitglied und erster Ortsverbandvorstand. „Man wollte familiärer zusammen sein.“ Zur Gründung musste der Ortsverband noch...

  • Essen-Nord
  • 31.05.18
  • 1
Kultur
15 Bilder

Vielfältiges Programm - 50 Jahre Essener Madrigalchor

Der Essener Madrigalchor wurde 1968 gegründet und feiert in diesem Jahr sein 50jähriges Bestehen. Gründungsvorsitzender ist Manfred Gerunde. In den 60er- und 70er-Jahren wurde besonders gern der unbegleitete A-cappella-Gesang gepflegt, und die Musik des Barock und der Renaissance erlebte tatsächlich ihre „Renaissance“. Eine wesentliche Kunstform des 16./17. Jahrhunderts war die Vertonung muttersprachlicher ("Madre") Dichtungen zu Madrigalen. Daher stammt auch der Name des Chores. Inzwischen ist...

  • Essen-Nord
  • 12.03.18
Politik
Ballons mit Karten des Kinderhausses steigen auf.
6 Bilder

40 Jahre Kinderhaus - eine erfolgreiche Elterninitiative

1977 fand sich die Keimzelle dieser Kindertagesstätte zusammen. Eltern gründeten eine Selbsthilfegruppe zur gemeinsamen Betreuung ihrer Krabbelkinder. Damals gab es in ganz Essen rund 300 Plätze für Kinder unter 3 Jahren, reserviert für Notfälle... Da haben sich die Zeiten geändert und die Elterninitiative des Kinderhauses war ein Vorreiter dieser Entwicklung. Heute ist die Betreuung Kindern unter drei Jahren selbstverständlich und es besteht ein rechtlicher Anspruch auf einen entsprechenden...

  • Essen-Nord
  • 03.07.17
  • 1
Überregionales

"Leni" hat kein Rezept fürs Älterwerden: Ältestes Essener AWO-Mitglied wird 103

Helene Reinhold, ältestes Essener AWO-Mitglied, feierte kürzlich ihren 103. Geburtstag. "Leni", wie sie ihrer Freunde nennen, hat kein Rezept für das Älterwerden. Vielleicht ist es das ehrenamtliche Engagement, das sie viel jünger wirken lässt. Die Jubilarin ist nun älter als die Arbeiterwohlfahrt, deren ältestes Essener Mitglied sie ist. Schon früh am Morgen trafen sich Familie und Freunde in der Gaststätte „Alt Carnap“ um die äußerst agile Seniorin hochleben zu lassen. Diese „thronte“ am Kopf...

  • Essen-Nord
  • 22.05.17
  • 2
Kultur
Dieses historische Foto zeigt die Gasfabrik am Reckhammerweg und entstand um das Jahr 1900.
14 Bilder

150 Jahre Stadtwerke Essen

Wir sind es gewohnt rund um die Uhr mit Energie versorgt zu sein. Frisches Trinkwasser steht uns rund um die Uhr in reinster Qualität zur Verfügung. Ebenso wird die Heizung im Nullkommanichts warm, sobald wir das Heizungsthermostat aufdrehen. Das war aber nicht immer so. Wie alles begann: Die Sensation Leitungswasser Noch Mitte des 19. Jahrhunderts schöpften die rund 9.500 Einwohner Essens ihr Wasser aus Brunnen. Die Wohnungen und Straßen wurden mit Öllampen schummerig beleuchtet. Im Jahr 1864...

  • Essen-Süd
  • 21.05.17
  • 2
  • 4
Überregionales
Thomas (l.) und Axel Stauder präsentieren das Jubiläumsbier.

Stauders Jubiläumsbier heißt "Jacob"

Anlässlich des 150-jährigen Firmenjubiläums präsentierte die Privatbrauerei Jacob Stauder ein Jubiläumsbier mit dem Namen „Jacob“. Über Monate hat Axel Stauder mit seinen Braumeistern an dem Festbier gearbeitet, das nun im Handel erhältlich ist. „Seitdem wir bekannt gegeben haben, dass wir zu unserem Jubiläum ein eigenes Bier präsentieren werden, war die Nachfrage enorm“, berichtet Dr. Thomas Stauder. Das liegt zum einen an der Optik. Schon durch die Abfüllung in die seltene 0,33 Liter...

  • Essen-Nord
  • 10.03.17
  • 1
Vereine + Ehrenamt

70 Jahre Vereinszugehörigkeit im FC Stoppenberg e.V. !!!

Friedhelm Hartwig, besser bekannt im Essener Norden als „Eiermann“, wurde heute für seine 70 jährige Vereinszugehörigkeit geehrt. Der Jubilar hatte den Termin nicht im Fokus - und war beim Überraschungstermin sichtlich bewegt. Beim Besuch wurden lustige Begebenheiten von früher erzählt und es wurde viel gelacht. Thomas Spitz und Stefan Höfel besuchten ihn zu Hause und übergaben ihm ein Präsent des Vereins. Eiermann ist seit dem 01.01.1946 im Verein und in verschiedenen Positionen im Vorstand...

  • Essen-Nord
  • 03.02.17
  • 2
Kultur
Als Zeichen der Anerkennung durfte ein kleines Dankeschön für die Mitglieder des Bläserkreises natürlich nicht fehlen. Pressefoto: Evangelische Kirchengemeinde Dellwig-Frintrop-Gerschede

Vierzigjähriges Bestehen des Bläserkreises wurde in der Dellwiger Friedenskirche mit einem Gottesdienst gefeiert

In einem festlichen musikalischen Gottesdienst hat die Evangelische Kirchengemeinde Dellwig-Frintrop-Gerschede am vergangenen Sonntag (15. Januar) das 40jährige Bestehen ihres Bläserkreises in der Friedenskirche in Dellwig gefeiert. Im Gottesdienst würdigte der Vorsitzende des kirchenmusikalischen Ausschusses, Udo Pontau, die Bedeutung des Ensembles und warf einen Rückblick auf die Aktivitäten des Bläserkreises von dessen Gründung im Gemeindezentrum Kattendahl vor vier Jahrzehnten bis heute....

  • Essen-Borbeck
  • 16.01.17
Überregionales
Die diesjährigen Jubilare der Arbeiterwohlfahrt Essen-Stoppenberg
8 Bilder

Große Jubilarfeier 2016 bei der Arbeiterwohlfahrt Essen-Stoppenberg

Am Samstag, 5. November 2016, fand in der liebevoll herbstlich dekorierten Seniorenbegegnungsstätte im Rathaus Stoppenberg die Feier zu Ehren von langjährigen Mitgliedern der Arbeiterwohlfahrt statt. Die Ehrungen wurden von Klaus Johannknecht [Vorsitzender der Arbeiterwohlfahrt Essen], Oliver Kern [Geschäftsführer der Arbeiterwohlfahrt Essen], Bürgermeister Rudolf Jelinek (ebenfalls seit über 30 Jahren Mitglied der AWO), Friedhelm Balke [Vorsitzender der AWO-Stoppenberg] sowie Wilfried Heimann...

  • Essen-Nord
  • 05.11.16
  • 3
  • 6
Vereine + Ehrenamt
12 Bilder

Tolle Atmosphäre und super Stimmung beim 40-Jährigen Jubiläum der AWO Oststadt

Die AWO Oststadt ließ es zum 40-jährigen Bestehen richtig krachen. Mit einem starken Programm, viel Musik, Kaffee und Kuchen, sowie guten Gesprächen, Tanz und vielen weiteren Möglichkeiten sich einzubringen. Respekt vor der ehrenamtlichen Leistung eine solche Feier auf die Beine zu stellen. Und für kontinuierliches ehrenamtliches Engagement, im Besonderen bei den AWO Senioren stehen ja ein 40-jähriges Jubiläum in einem Bürgerhaus, dass seinem Namen alle Ehre macht. Die kleine Fotoauswahl...

  • Essen-Steele
  • 08.07.16
  • 4
Politik

Glückwunsch CDU

Eine grosse Partei feiert.Grosse Namen sind aus dir geboren, Adenauer, Weizecker, Erhardt, usw. Leider kenne ich den Vorsitzenden der CDU Karnap noch nicht. RB

  • Essen-Nord
  • 29.01.16
Sport
Anja Böttcher leitet die Jugendhalle.

Schonnebecker "Jugendhalle" feiert Sportfest zum 100-Jährigen

100 Jahre hat die Holzkonstruktion der Jugendhalle an der Saatbruchstraße 52 bereits auf dem Buckel. Am heutigen Samstag, 7. November, feiert das dort beheimatete Sport- und Gesundheitsszentrum der Gemeinschaft Essener Turnvereine das Jubiläum mit einem Mitmachprogramm für Groß und Klein. Die Sportwissenschaftlerin und Ausbilderin des Landessportbundes, Anja Böttcher, leitet seit vier Jahren das Sport- und Gesundheitszentrum in Schonnebeck. Über 50 Gesundheitssportkurse vom Rücken-Training über...

  • Essen-Nord
  • 06.11.15
  • 1
  • 2
LK-Gemeinschaft
16 Bilder

Gemeinde St. Joseph feierte 125-jähriges Jubiläum

Über einen ganzen Zeitraum in diesem Jahr feiert die katholische Gemeinde St. Joseph in Katernberg ihr 125-jähriges Bestehen mit unterschiedlichen Veranstaltungen. Dazu gehörte eine Ausstellung in der Kirche ebenso wie ein buntes Sommerfest. Auch der Geschichtskreis Stoppenberg hatte sich an der Vorbereitung beteiligt. Seit einigen Jahren gehört das zuvor eigenständige St. Joseph zur Pfarrgemeinde St. Nikolaus im benachbarten Stoppenberg. Fotos: Debus-Gohl

  • Essen-Nord
  • 16.09.15
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.