30. Blumensaatlauf
Veranstaltet TUSEM Samstag am Baldeneysee

Der Blumensaatlauf findet in diesem Jahr zum 30. Mal statt - dieses Foto ist beim letzten Start 2019 entstanden.
  • Der Blumensaatlauf findet in diesem Jahr zum 30. Mal statt - dieses Foto ist beim letzten Start 2019 entstanden.
  • Foto: TUSEM Essen
  • hochgeladen von Lokalkompass Essen

Beim TUSEM gibt es am 20. November ein großes Jubiläum: Der Verein feiert den 30. Blumensaatlauf am Baldeneysee - und die Laufcommunity im Ruhrgebiet feiert mit.

In diesem Jahr wird ab 12.30 Uhr wieder die schnelle Zehn-Kilometer-Distanz gestartet. Für Startpass-Inhaber gibt es zum ersten Mal beim Blumensaatlauf auch die Möglichkeit, über fünf Kilometer an den Start zu gehen. Ab 14 Uhr gehört die Strecke dann den Halbmarathon-Läufern über 21,1 Kilometer. Start und Ziel sind traditionell in Kupferdreh unter der Eisenbahnbrücke am Hardenbergufer.

Der Lauf geht zurück auf August Blumensaat, den legendären TUSEM-Läufer und Gründer des Essener Marathon. Die Strecke ist so beliebt, weil sie besonders flach ist - und deswegen als Saisonabschluss sehr schnell gelaufen werden kann.

3G-Regeln bei Veranstaltung

Für die Hygiene und die Sicherheit ist vor Ort gesorgt: Die Veranstaltung wird unter 3G-Kriterien durchgeführt. Nur Geimpfte, Genesene und aktuell Getestete mit Nachweis dürfen an den Start gehen. Anmeldungen sind hier möglich. Am Tag der Veranstaltung gibt es auch noch Nachmelde-Möglichkeiten.

Autor:

Lokalkompass Essen aus Essen-West

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen