Jugendliche

Beiträge zum Thema Jugendliche

Kultur

Kunstprojekt im Julius-Leber-Haus sucht Jugendliche
Konsumkritik für die Ohren

Ein etwas anderes Kunstprojekt: Die Künstlerinnen Josephine Raschke und Josefine Rose Habermehl wollen im Julius-Leber-Haus der AWO an der Meistersingerstraße 50 gemeinsam mit Jugendlichen im Alter von zwölf bis 18 Jahren das zwölfte Nachhaltigkeitsziel der Vereinten Nationen, also den „Nachhaltigen Konsum“, unter die Lupe nehmen. Die Teilnehmer von „ich kauf mir was“ sollen sich in dem Projekt das Thema erarbeiten, künstlerisch verarbeiten und in einem Audiowalk durch die „Einkaufsstadt“ Essen...

  • Essen-Steele
  • 23.02.21
  • 1
  • 1
Politik
Die FDP Essen spricht sich für eine Öffnung der Schulen und KITAS aus.

Notwendigkeit verantwortungsvoller Schul- und Kitaöffnung wird belegt
FDP-Fraktion - Stellungnahme der Essener Pädiater besorgniserregend

Die FDP-Fraktion im Rat der Stadt Essen sieht die veröffentlichte Stellungnahme von Essener Kinderärzten als deutliche Warnung vor den oftmals unterschätzten Folgen der Corona-Pandemie auf die gesundheitliche Entwicklung von Kindern und Jugendlichen und begrüßt in aller Deutlichkeit die angedachte Öffnungsstrategie des Landes NRW für Schulen und Kitas. „Es liest sich bedrückend, mit welch drastischen Krankheitsbildern und Entwicklungsstörungen bei Heranwachsenden die Essener Ärzteschaft bereits...

  • Essen
  • 18.02.21
Blaulicht

Essen-Überruhr, Schaffelhofer Weg
3 Jugendliche rauben 14-Jährigem Bargeld

Nach Busfahrt greifen die Täter an und drohen damit, dass sie wieder zuschlagen werden. Die Polizei Essen berichtet: Am gestrigen Donnerstag, 3. Dezember gegen 13.15 Uhr entwendeten drei mutmaßliche Räuber einem 14-Jährigen auf dem Schaffelhofer Weg Bargeld, nachdem sie ihn gemeinsam fest gehalten haben. Zuvor fuhr der 14-Jährige zusammen mit dem Räuber-Trio im Bus. Die drei Jugendlichen sprachen den Jugendlichen dort erstmalig an. Nachdem er an der Haltestelle ausgestiegen war, folgten ihm die...

  • Essen-Steele
  • 04.12.20
  • 3
Ratgeber
Aufgrund der Corona-Pandemie stehen einige soziale Angebote im November nicht im gewohnten Umfang zur Verfügung.

Hilfe für Kinder, Jugendliche, Familien und Senioren im November
Beratungsangebote der Stadt Essen

Aufgrund der Corona-Pandemie stehen einige soziale Angebote im November nicht im gewohnten Umfang zur Verfügung. Daher weisen das Jugendamt und das Amt für Soziales und Wohnen auf folgende Beratungsangebote für Kinder, Jugendliche, Familien und Senioren hin: Familienberatungstelefon unter 0201/8851033 Die Corona-Pandemie hat den Alltag von Familien verändert. Fehlende Freizeitangebote, die Vereinbarkeit von Familie und Beruf und mögliche Quarantänemaßnahmen stellen sie vor neue...

  • Essen-Kettwig
  • 06.11.20
Blaulicht

Essen-Kray
14-, 13- und 11-Jähriger flüchten im Mercedes vor der Polizei

Heute Morgen, 15. Juni, gegen 3.50 Uhr, wollte eine Streifenwagenbesatzung der Polizei Essen am Teutoburger Weg in Essen-Kray einen Pkw kontrollieren. Daraus entwickelte sich eine überraschende Verfolgungsjagd... Die Polizei Essen berichtet: Als die Beamten an den mit drei männlichen Personen besetzten Mercedes herantraten, fuhr der Fahrzeugführer auf die Polizisten zu. Daraufhin wurde ein Schuss aus einer Dienstwaffe abgegeben. Mit dem Auto auf Polizisten zugefahrenDirekt danach flüchtete der...

  • Essen-Steele
  • 15.06.20
  • 1
Kultur

Die Welt der Musik erkunden
Ferienorchester des FMK Essen-Kray in den Sommerferien

Die Corona-Krise hat einiges durcheinander gebracht in unserem Alltag. Da kommt es vielleicht passend, sich einfach mal aus dem Alltag zu verabschieden und im Rahmen des Ferienspatzes der Stadt Essen die Welt der Musik zu erkunden. Wie bereits 2019 lädt das Show- und Blasorchester FMK Essen-Kray 1982 e.V. hierzu Kinder und Jugendliche im Alter von 6-16 Jahren in den Sommerferien zu seinem Ferienorchester ins Julius-Leber-Haus in Kray ein. Sowohl in der 1. Ferienwoche (29.06. – 03.07.2020), als...

  • Essen-Steele
  • 04.06.20
Blaulicht
Die Polizei Essen sucht Zeugen!  Foto: Archiv

Bahnhof Essen-Steele Ost
13-Jähriger Handy weggerissen

Der Bahnhof Essen-Steele Ost wird immer mehr zu einem unsicheren Ort. Der neuste Vorfall: Handy-Raub am helllichten Tag. Die Polizei Essen berichtet: Einer 13-Jährigen wurde am gestrigen Montag, 4.Mai, in der Nähe des Bahnhofs Essen-Steele Ost von drei unbekannten Jugendlichen das Handy geraubt. Gegen 17 Uhr hielt ein Jugendlicher sie von hinten fest,während ein zweiter ihr das Handy aus der Hand riss. Zusammen mit einem dritten Unbekannten stiegen die Jugendlichen anschließend am Bahnhof...

  • Essen-Steele
  • 05.05.20
  • 2
Blaulicht

17-Jähriger tötet 14-Jährigen per Messerstich in Essen-Horst
War Alkohol im Spiel?

Nach einer tödlichen Messerattacke zwischen Jugendlichen trauert der Stadtteil Essen-Horst. Am Tatort am Von-Ossietzky-Ring wurden inzwischen Blumen und Kerzen niedergelegt. Viele Anwohner fragen sich, warum ein 14-Jähriger spätnachts noch unterwegs ist und ein 17-Jähriger eine Stichwaffe bei sich führt. Staatsanwaltschaft Essen und Polizei Essen berichten: In der Nacht zu Sonntag (19. April) gegen 2.50 Uhr stach ein 17-jähriger Essener nach Streitigkeiten auf der Straße Von-Ossietzky-Ring in...

  • Essen-Steele
  • 20.04.20
  • 3
LK-Gemeinschaft
Wollt Ihr Die es nicht verstehen    Das??
2 Bilder

Immer mehr Infizierte in Freisenbruch
Gleich 3 Neuinfizierte

Es geht Schlag auf Schlag und es gibt immer noch Menschen die nicht verstehen, Kontakte zu meiden und am Besten nicht vor die Türe zu gehen. Das Virus verteilt sich nun rasch auch hier. Auch die Jugendlichen die Clübchenweise mit Musik durch  die Gegend ziehen wird es treffen! Ich Rapp mal:.He Kumpel Sei kein Iddi Covid 19 ist voll assi Pack den Arsch jetzt ein Geh zu hause rein Sonst sieht Oma bald rot Und in 2 Wochen ist sie tot In Begien nun Junge sterben gerade 23 jahr,  Gesund eh Alter war...

  • Essen-Steele
  • 19.03.20
  • 33
  • 4
Kultur

Kooperation von Studio-Bühne Essen, Carl-Humann-Gymnasium Essen und Kinder- und Jugendhaus Hüweg Essen
Neues Theaterprojekt „Bezirk VII“ für Jugendliche im Alter von 13 – 18 Jahren

Durch eine Förderung aus dem Programm „Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung“ des Bundesministeriums für Bildung und Forschung kooperieren die Studio-Bühne Essen, das Carl-Humann-Gymnasium Essen und das Kinder- und Jugendhaus Hüweg Essen im Rahmen von Wege ins Theater, dem Projekt der ASSITEJ Bundesrepublik Deutschland e.V. (Association Internationale du Théâtre de l’Enfance et la Jeunesse) jetzt erstmalig gemeinsam bei einem außergewöhnlichen Theaterprojekt für Jugendliche im Alter von 13...

  • Essen-Steele
  • 31.01.20
Kultur
6 Bilder

Mit Pauken und Trompeten durch die Ferien
Ferienorchester des FMK Essen-Kray bringt Kindern die Musik näher

In der zweiten Woche der Herbstferien hatte das Show- und Blasorchester FMK Essen-Kray 1982 e.V. Kinder und Jugendliche zu seinem Ferienorchester eingeladen. Die Kinder, die bereits ein Instrument spielen konnten erarbeiteten kinder- und jugendgerechte Stücke, die sie am vergangenen Freitag sichtlich stolz ihren Eltern vorspielten. Die Kinder, die noch kein Instrument konnten, durften jedes Instrument ausprobieren, das das FMK besitzt. Wer sich für ein Instrument stärker interessierte, konnte...

  • Essen-Steele
  • 30.10.19
Vereine + Ehrenamt
Nicht wundern. STEVIE hatte den Flyer im Maul..;-)
2 Bilder

72 Stunden- Uns schickt der Himmel
Kinder und Jugendliche setzen sich für das Allgemeinwohl ein

Was für eine tolle Aktion des BDKJ in NRW ! Kinder und Jugendliche der katholischen Kirche arbeiten an verschiedenen Projekten, tun 72 Stunden lang Gutes!! Während Einige Bienen retten..renovieren Andere Obdachlosenunterkünfte, kümmern sich um Bedürftige! Soviele Aktionen in den Städten von NRW! Ich sah heute in Steele 2 junge Mädchen mit einer grünen Rickscha .Im Inneren ein grosses Behältniss in dem Kosmetik- und Hygieneprodukte für Wohnungslose gesammelt wurden. Da sie direkt vor DM standen,...

  • Essen-Steele
  • 24.05.19
  • 17
  • 11
Kultur
Die jungen Künstlerinnen und Künstler freuten sich, dass ihre Ausstellung von Oberbürgermeister Thomas Kufen eröffnet wurde.   Foto: VKJ

Masken-Bilder sind noch bis zum 10. Mai zu sehen
Fotoausstellung im Rathaus-Foyer zeigt jugendliche Verwandlungskünstler

Noch bis einschließlich Freitag, 10. Mai, ist die Fotoausstellung "Ein anderes Gesicht von mir - Jugendliche Verwandlungskünstler_ innen" im Foyer des Essener Rathauses zu sehen. Der Eintritt ist frei. Gezeigt wird Kunst von Mädchen und Jungen im Alter von 10 bis 16 Jahren aus drei Jugend-Einrichtungen des VKJ, Verein für Kinder- und Jugendarbeit in sozialen Brennpunkten Ruhrgebiet e.V. Im Rahmen des VKJ-Projekts haben die Kinder und Jugendlichen Masken angefertigt und auf diese Weise ein Stück...

  • Essen-Süd
  • 09.05.19
  • 1
  • 1
Blaulicht

Polizei ermittelt
Jugendliche Räuber schüchtern Duo mit Revolver ein

Zwei Jugendliche sind am Freitag, 22. März, in der Nähe des Gymnasiums Stoppenberg von drei Jugendlichen umzingelt und genötigt worden. Eine zwischenzeitliche Flucht wurde durch die Täter unterbunden. Eines der Opfer wurde leicht verletzt. Die Polizei ermittelt. Gegen 19 Uhr saßen die beiden Jugendlichen (15 und 16 Jahre) auf der Straße Im Mühlenbruch auf einer Bank, als drei bislang Unbekannte hinzukamen. Bereits auf dem Weg zur Sitzbank war den beiden das Trio aufgefallen. Die...

  • Essen-Nord
  • 25.03.19
  • 1
Vereine + Ehrenamt
Erlebten einen spannenden Tag in Heisingen: die jungen Besucher aus den Jugendhäusern Raesfeld, Erle und Isselburg.

Jugendliche zu Gast in der Stadt
Auf Kleingarten-Tour

Elf Jugendliche besuchten den Kleingartenverein Carl-Funke in Heisingen Wer einen Garten besitzt, hat alles was er braucht! - Ganz dieser Meinung waren elf Jugendliche im Alter von 10 bis 19 Jahre und deren Betreuer, die im Rahmen einer RuhrTour den Kleingartenverein Carl-Funke in Heisingen besucht haben. Die Jugendlichen berichten: "Herzlichst wurden wir vom Vorsitzenden des Kleingartens, Johannes Hoppen, und zwei weiteren Kleingärtnern begrüßt und durch die Gartenanlage geführt. Die drei...

  • Essen-West
  • 28.12.18
Vereine + Ehrenamt

Freie Plätze im Ferienorchester des Show- und Blasorchester FMK Essen-Kray 1982 e.V.

Anmeldeschluss bis zum 16.10.2018 verlängert Was kann es schöneres geben, als in einer Gruppe Musik zu machen? Vermutlich nicht sehr vieles, wenn man die Musiker des Show- und Blasorchester FMK Essen-Kray 1982 e.V. fragt. Und damit dieses Hobby Kinder und Jugendliche im Alter von 10-18 Jahren für sich ausprobieren können, bietet das Orchester im Rahmen vom Ferienspatz 2018 das erste Ferienorchester an. Vom 22.10.2018 – 24.10.2018 können interessierte Kinder und Jugendliche Instrumente...

  • Essen-Steele
  • 10.10.18
Vereine + Ehrenamt

Spielend Musik erlernen und gemeinsam musizieren

Ferienorchester des Show- und Blasorchester FMK Essen-Kray 1982 e.V. „Ohne Musik wäre das Leben ein Irrtum!“ Das hat schon Friedrich Nietzsche gesagt und man muss ihm zustimmen. Das Show- und Blasorchester FMK Essen-Kray 1982 e.V. ist eines der traditionsreichsten Orchestern in Essen. So wichtig wie die Musik ist den Musikern aber auch Freundschaft und Spaß an gemeinsamen Aktionen außerhalb von Proben und Auftritten. Dabei spielt das Alter keine Rolle. Das Musik nicht nur eine...

  • Essen-Steele
  • 04.09.18
Überregionales
3 Bilder

Bücherkompass: eine tragische Biographie, Pubertät und verliebte Außenseiter

Heute stellen wir euch wieder drei neue Bücher vor. Dieses Mal dreht sich es um Menschen in verschiedensten Lebenslagen. Eine ergreifende Biographie reißt uns mit in die harte Welt eines Obdachlosen. Wir erlangen neue Erkenntnisse über das Reich der Pubertiere und verlieren uns in der gefühlvollen Liebesgeschichte zwischen zwei Außenseitern. Wir erfahren also von Leid, Chaos, Freude und Liebe. Richard Brox: Kein Dach über dem Leben"Kein Dach über dem Leben", eine Biographie eines Obdachlosen....

  • Essen-Nord
  • 27.08.18
  • 37
  • 10
Überregionales

Frage der Woche: Jugendlicher Leichtsinn – Was sind eure Jugendsünden?

Die Eltern sind ein ganzes Wochenende weg, das bedeutet sturmfrei. Yeah! Und schon lädt Tim über Facebook etliche Leute zu sich nach hause ein um dort eine House-Party zu feiern. Im Wohnzimmer wurde eine professionelles DJ-Pult aufgestellt. Der 16-jährige heuerte sogar einen Türsteher an. Die Party kann beginnen, dachte er sich. Die Rechnung hatte der junge Mann leider ohne seine Nachbarn gemacht. Um 22 Uhr war die Polizei wegen Ruhestörung vor Ort, die Feier ist gescheitert.  Der jugendliche...

  • Duisburg
  • 17.08.18
  • 35
  • 6
Überregionales
Bestandsaufnahme nach dem Brand: Helmut Schiffer, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Essen, Thomas Virnich, Geschäftsführer Jugendhilfe und Jugendberufshilfe Essen, und Thomas Kufen, Oberbürgermeister der Stadt Essen, begutachten den Schaden auf der Jugendfarm. Foto: Sparkasse Essen
2 Bilder

Spendenziel für Jugendfarm über Nacht erfüllt!

Am Mittwochnachmittag, 21. Juni, startete die Jugendhilfe Essen auf der Spendenplattform gut-fuer-essen.de der Sparkasse Essen eine Aktion zur schnellen Hilfe nach dem Brand auf der Jugendfarm. Die Sparkasse steuerte dazu 5.000 Euro Startkapital bei. Bereits am Donnerstagmorgen war das Spendenziel von ebenfalls 5.000 Euro durch die Hilfe zahlreicher Essener Bürgerinnen und Bürger erfüllt. Mehr als 50 Spenderinnen und Spender hatten Beträge zwischen 10 und 3.262 Euro gestiftet, um den Fortgang...

  • Essen-Borbeck
  • 22.06.18
  • 3
LK-Gemeinschaft
So sehen Sieger aus! Die Mannschaft Geflüchteter von „Forever Friends“ ist Gewinner der Bolzplatz-Paten.
20 Bilder

Rot-Weisser Familienspieltag mit buntem Programm

Rot-Weiss Essen verabschiedete sich Samstag mit einem Familienspieltag in die Sommerpause. So waren Stadtwerke Essen, Allbau AG, Jugendhilfe Essen und Essener Chancen mit verschiedenen Ständen und Programmpunkten am Start. Auf die Ohren gab's unter anderem von der Band "Dead Memory". Oberbürgermeister Thomas Kufen war ebenfalls zu Gast und ließ sich ein Eis schmecken. Ein Höhepunkt war das Finale der Aktion Bolzpatz-Paten. Den Anstoß übernahm Dieter Bast: „Wir sind früher so groß geworden“,...

  • Essen-Borbeck
  • 08.05.18
  • 2
Ratgeber

Gefährlich: Jugendliche versuchen Absperrung auf A40 zu werfen

Am Freitagabend, 6. April um  20:35 Uhr, versuchten zwei bislang unbekannte Jugendliche eine Baustellenabsperrung von der Hobeisenbrücke auf die darunter liegendeA40 zu werfen. Scheinbar hatten sie den rot-weißen Schrankenzaun zuvor aus seiner Verankerung an der dortigen Baustelle gelöst. Zu diesem Zeitpunkt stand eine U-Bahn an der Haltestelle Hobeisenbrücke.Aus dieser beobachtete ein 46-jähriger Mitarbeiter der Ruhrbahn, wie die Jugendlichen versuchten, die Absperrung über das Geländer der...

  • Essen-West
  • 08.04.18
Sport
So wird‘s gemacht! Nach Aufwärmen und Stretch- sowie Dehnübungen steht Techniktraining auf dem Programm.Fotos: Müller
3 Bilder

Der TV Dellwig zeigt, dass Ringen wieder in ist!

Nachdem die erste Hysterie der Flüchtlingswelle aus 2016 und 2017 halbwegs überstanden ist, wird sich die Gesellschaft langsam ihrer eigentlichen Aufgabe bewusst: der Integration, nicht nur der in den vergangenen Jahren geflüchteten Menschen. Wie das funktionieren kann, zeigt der gerade in Bergeborbeck beheimatete Ringerklub TV Dellwig: Mann gegen Mann geht‘s auf die Matte! „Ringen ist Raufen mit Regeln“, erklärt Dimitri Wegner, Jugendtrainer des TV Dellwig, die Faszination des...

  • Essen-Borbeck
  • 04.04.18
LK-Gemeinschaft

Einfach top: Jugendliche und Marder

Was haben Marder und Jugendliche gemeinsam? Sie haben ein super Gehör und nehmen auch die höchsten Töne ganz klar wahr. Bei Mardern wird das genutzt, um diese aus dem Motorraum von Autos möglichst fern zu halten. Und auch Osnabrück hat schon mal auf extrem hohe Töne gesetzt, um den Neumarkt sauber zu halten. Nicht von Mardern, sondern - kein Witz - von Jugendlichen. Mit den Jahren lässt das Gehör dann stetig nach - leider oder zum Glück, ganz wie man's sehen möchte. Ein Wissenschaftler hat's...

  • Essen-West
  • 29.03.18
  • 1
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.