Juni

Beiträge zum Thema Juni

Blaulicht

Unfallflucht in der Nacht von Samstag auf Sonntag (15./16. Juni) an der Pastor-Bergmann-Straße in Wesel
Mehrere Blutspritzer am Auto / Weseler Polizei bittet um Hinweise

Die Polizei sucht Hinweise, um eine Unfallflucht in der Nacht von Samstag auf Sonntag (15./16. Juni) an der Pastor-Bergmann-Straße aufzuklären. Dort hatte ein Mann am Samstag, 15. Juni, gegen 23.30 Uhr einen schwarzen KIA Sportage in einer Parkbucht abgestellt. Als er am Sonntag, 16. Juni, gegen 10 Uhr zu dem Wagen kam, stellte er Beschädigungen an einer Felge hinten links und an der Fahrertür fest. Auch der Außenspiegel des Autos war abgerissen. Ein Anwohner der Straße hatte am Sonntagmorgen...

  • Wesel
  • 18.06.19
Natur + Garten
Am kommenden Sonntag, 16. Juni, laden wieder Gärten unter anderem in Arnsberg und Sundern die Öffentlichkeit zu einem Besuch ein.

Offene Gärten im Ruhrbogen
Neun Gärten in Arnsberg öffnen am 16. Juni ihre Pforten

Am kommenden Sonntag, 16. Juni, laden in Arnsberg neun Gärten die Öffentlichkeit zu einem Besuch ein. Zum zweiten Mal in diesem Jahr öffnen Gärten im Rahmen der Aktion „Offene Gärten im Ruhrbogen“ in den Kommunen Arnsberg, Balve, Fröndenberg/Ruhr, Hemer, Iserlohn, Menden (Sauerland), Neuenrade, Sundern und Wickede ihre Pforten und sind damit Teil des „Tags der Gärten und Parks in Westfalen-Lippe“, den der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) auch in diesem Jahr wieder organisiert hat...

  • Arnsberg
  • 13.06.19
Fotografie
11 Bilder

Wetter + Natur
Ist’s an Medardus (08.06.) feucht und nass, regnet’s weiter ohne Unterlass.

So mancher Juni in den letzten Jahren brachte Hitze mit und ohne Gewitter, Schafskälte und Starkregen und im Jahr 2014 einen heftigen Orkan übers Land. Am Pfingstmontag entwickelt sich aus dem Tiefdruckgebiet Ela eine Gewitterfront. Allein in Düsseldorf stürzten 2500 Bäume um. 22.500 also 1 Drittel der Straßenbäume wurden beschädigt. Auch heute hat der Deutsche Wetterdienst für fünf Landkreise in Deutschland die höchste Alarmstufe ausgerufen. Im Hochsauerlandkreis, Paderborn, Höxter,...

  • Essen-Ruhr
  • 03.06.19
  •  3
  •  1
Ratgeber
Dienstagnacht (4./5. Juni) wird der Tunnel Olpe zwischen den A46-Anschlussstellen Freienohl und Wennemen durch die Straßen.NRW-Autobahnniederlassung Hamm in der Zeit von 19 bis 24 Uhr gesperrt.

A46: Nächtliche Sperrung der Tunnel Olpe zwischen Freienohl und Wennemen

Dienstagnacht (4./5. Juni) muss der Tunnel Olpe zwischen den A46-Anschlussstellen Freienohl und Wennemen durch die Straßen.NRW-Autobahnniederlassung Hamm nochmals in der Zeit von 19 bis 24 Uhr gesperrt werden. Am vergangenen Montag und Dienstag wurden schon Wartungsarbeiten durchgeführt. Wie Straßen.NRW mitteilt, konnten die Wartungen aufgrund des Arbeitsumfangs nicht vollständig abgeschlossen werden.

  • Arnsberg
  • 01.06.19
Natur + Garten
15 Bilder

Im Bauerngarten Haus Ripshorst Mitte Juni

Hier noch einige Impressionen zum Ende des Frühlings vom Bauerngarten Haus Ripshorst, der In der Nähe des Rhein-Herne-Kanals und in Sichtweite des tanzenden Strommastes in Oberhausen liegt. weitere Infos Informationszentrum Emscher Landschaftspark im Haus Ripshorst

  • Oberhausen
  • 20.06.18
  •  10
  •  20
Natur + Garten
Bei Licht ein unscheinbarer Käfer: das Glühwürmchen, das Mitte Juni auch durch Essen schwebt.

Glühwürmchen in Altenessen

Normalerweise findet man die dunklen Ecken von Parks ziemlich unheimlich. In diesen Tagen lohnt es sich allerdings, die Gassi-Runde mit dem Hund oder den vormitternächtlichen Spaziergang genau hier hin auszudehnen. Belohnt wird man Mitte Juni um Neumond herum mit einem für die Großstadt ungewöhnlichen Naturschauspiel: es ist Glühwürmchen-Zeit! Die Leuchtkäfer scheinen sich rund um die kaum beleuchteten Seitenwege der Phönixhalde an der Bottropper/Hafenstraße sehr wohl zu fühlen. Dabei...

  • Essen-Nord
  • 14.06.18
  •  1
  •  4
Überregionales
Zwei Kreuzchen müssen bei der NRW-Landtagswahl am Sonntag, 14. Mai, von den wahlberechtigten Bürgern mit Bedacht auf den Wahlschein gesetzt werden.
18 Bilder

Unser Jahresrückblick - Teil II: April, Mai und Juni

Wir können nicht nur über Tage der offenen Tür berichten, wir können auch selber zu einem einladen. Das zeigte sich im Mai, denn das Team des Stadtanzeigers zog in neue Räumlichkeiten. Die offizielle Eröffnung des Velberter Medienhauses nahmen wir gemeinsam mit der WAZ-Lokalredaktion zum Anlass, um zu einem Blick hinter die Kulissen einzuladen. Im selben Monat standen zudem die NRW-Landtagswahlen an: Als Direktkandidaten für unsere Region wurden Dr. Jan Heinisch und Martin Sträßer (beide CDU)...

  • Velbert
  • 02.01.18
Überregionales
Die SSVg Velbert und der bisherige Cheftrainer der ersten Mannschaft, André Pawlak, gehen ab sofort getrennte Wege.
21 Bilder

Jahresrückblick 2016 in Velbert und Heiligenhaus: April, Mai und Juni

Schlagzeilen April: -Im Kreis Mettmann findet der inzwischen neunte Blitz-Marathon der Polizei statt. -Insgesamt 104.000 Euro werden Dank des PS-Sparens der Sparkasse HRV an 39 Vereine überreicht. -Das Frühlingsfest in Heiligenhaus war ein voller Erfolg! -Mit einem neuen Vorstand geht es für den TC Langenberg in eine neue Tennis-Saison. Mai: -Ende einer Familientradition: Schreibwaren Saalmann in Velbert schließt. -Ein Motorradfahrer wird bei einem Unfall auf der Rottberger Straße...

  • Velbert
  • 30.12.16
Überregionales
Auch diesmal gewinnt Bürgermeister Daniel Zimmermann die Stadtfest-Stadtwetteund versammelt 400 märchenhaft-orientalisch verkleidete Besucher an der Hauptbühne an der Krischerstraße.
2 Bilder

Das war 2016 in Monheim am Rhein (Teil II)

Viel passiert ist 2016 wieder in Monheim am Rhein. An vieles kann man sich sicherlich noch gut erinnern, anderes ist in Vergessenheit geraten. Mit tatkräftiger Unterstützung von Stadtarchivar Michael Hohmeier blicken wir hier auf das zweite Quartal zurück. April 2. April: Unter dem Motto „Monheim zeigt Flagge – Sport verbindet“ findet auf der Bezirkssportanlage Baumberg ein Fußball-Benefizturnier statt, bei dem Sach- und Geldspenden für im Stadtgebiet untergebrachte Flüchtlinge gesammelt...

  • Monheim am Rhein
  • 29.12.16
Überregionales
Mit hydraulischem Gerät muss die Monheimer Feuerwehr Anfang Mai einen schwerverletzten 58-jährigen Mann aus Leverkusen aus seinem Auto befreien.
2 Bilder

Polizei und Feuerwehr: Jahresrückblick 2016 (Teil II)

Polizei und Feuerwehr hatten 2016 wieder zahlreiche Einsätze in Monheim und Baumberg. Mit dankenswerter Unterstützung von Stadtarchivar Michael Hohmeier blicken wir hier auf das zweite Quartal zurück. April 4. April: Bei einem Verkehrsunfall an der Kreuzung Berghausener / Wiener Neustädter Straße prallt der Fahrer eines Motorrollers gegen einen Linienbus der Bahnen der Stadt Monheim und wird schwer verletzt. Gegen 6.50 Uhr kommt der 34-jährige Rollerfahrer auf der bevorrechtigten...

  • Monheim am Rhein
  • 29.12.16
Kultur
...KOMM Schatz, zack zack, bevor diese WOLKE da oben uns eingeholt hat ...
31 Bilder

MENSCHEN... im ALLTAG

Ein SCHÖNER Nachmittag in REES JUNI 2016 Ausstellung "Alltagsmenschen" würde eigentlich heute enden, doch zum Glück wurde noch um drei/vier Wochen verlängert!!! Ja, auch ich war schon einmal da, in Rees, nicht an einem Alltag, aber doch als Alltags-Mensch, um andere Alltagsmenschen zu treffen und zu sehen … es ist zwar schon mehr als 4 oder 5 Wochen her, aber dennoch will auch ich einige Bilder hier zeigen! Endlich kam die Sonne ein klein wenig zum Vorschein, an diesem Tag....

  • Rees
  • 24.07.16
  •  33
  •  17
Ratgeber

Mit 71 km/h durch 30er-Zone

Im Juni war der städtische Radarwagen in Iserlohn an 22 Tagen im Einsatz. Dabei haben die Mitarbeiter der Straßenverkehrsabteilung an 99 Messpunkten geblitzt und 25.835 Fahr­zeuge gemessen. Insgesamt 1.360 Verkehrsteilnehmer - das sind 5,3 Prozent- hatten die zulässi­ge Höchstgeschwindigkeit überschritten. 33 Verkehrsteilnehmer waren mindestens 21 km/h zu schnell, sodass Bußgeldverfahren eingeleitet wurden. Der schnellste gemessene Verkehrsteilnehmer befuhr den Hombrucher Weg in...

  • Iserlohn
  • 16.07.16
Vereine + Ehrenamt
München, Rathaus am Marienplatz.
3 Bilder

M H F C - Italienfreizeit 2016

M H F C - Italienfreizeit 2016 Cesenatico (Italien), Mai-Juni 2016 Die diesjährige Italienfreizeit war eine der schönsten M H F C - Freizeiten. An der 14-tägigen Freizeit nahmen 21 M H F C - Mitglieder teil. Die Reisegruppe startete in Mülheim an der Ruhr mit 3 Opel-Vivaro-Bussen. Das erste Reiseziel war, mit 2 Übernachtungen und einem Ausflug in die Innenstadt, München. Danach ging die Reise weiter an die italienische Adriaküste. Quartier bezog der M H F C in Cesenatico, Nähe Rimini, Hotel...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 13.07.16
Überregionales

Zahlen, Daten, Fakten: Arbeits- und Ausbildungsmarkt im Kreis Mettmann

Im Kreis Mettmann ist die Arbeitslosigkeit im Juni im Vergleich zum Vormonat konstant bei einer Quote von 6,6 Prozent geblieben. „Ein leichter Anstieg der Arbeitslosigkeit für diesen Zeitpunkt des Jahres ist nicht außergewöhnlich“, sagt Wolfgang Mai, Geschäftsführer Operativ der Agentur für Arbeit Mettmann. „Mit dem Halbjahresende im Juni laufen typischerweise viele Zeit- und Ausbildungsverträge aus. Hinzu kommen Schulabgänger, die sich zwischen Zeugnisvergabe und Ausbildung, Studium oder...

  • Velbert
  • 04.07.16
Überregionales
Der Arbeitsmarkt im Kreis Unna ist in guter Verfassung - heißt es von der Agentur für Arbeit in Hamm.

Zahl der Arbeitslosen sinkt im Juni

Weniger Arbeitslose in allen Städten des Kreises Unna - das ist die gute Nachricht zum Monatsende. Der Trend aus Mai findet in der aktuellen Statistik eine Fortsetzung. Im Kreis Unna sind nach den neuen Zahlen der Agentur für Arbeit in Hamm damit aktuell 17.323 Menschen ohne Arbeit, entspricht einer Arbeitslosenquote von 8,3 Prozent. Im Vergleich zum Vormonat ist es eine kleine Verbesserung, verglichen mit dem Juni im letzten Jahr ein in Minus von mehr als einem halben Prozent. Lünen und...

  • Lünen
  • 02.07.16
Kultur
25 Bilder

M H F C - Italienfreizeit an der Adria 2016

Die MHFC-Reisegruppe der Italienfreizeit 2016 genießt die Sonne an der italienischen Adriaküste. Täglich und ungestört auf Liegestühlen unter Sonnenschirmen von B. Alba in privater Atmosphäre ist das Sonnentanken eine angesagte Tätigkeit. An der Strandbar bestellt man sich bei einem Smalltalk in schattiger Umgebung ein kaltes Erfrischungsgetränk oder einen traditionellen Expresse oder Cappuccino. Der Weg von der Strandbar zum Wasser ist nur ein Katzensprung. Die Sanitären Anlagen...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 16.06.16
Sport
Die neue E1, die in der letzten Saison bereits die E-Jugend spielte und auch Meister ihrer Klasse wurde, auch wenn sie größtenteils noch ein weiteres Jahr in der darunterliegenden F-Jugend hätte spielen dürfen.

Helden von morgen

Vom 24. bis 26. Juni richtet der FC Rumeln-Kaldenhausen wieder ein großes Sommerturnier aus, an dem alle Jugendmannschaften der neuen Saison beteiligt sind. Das große Jugendfußballturnier „Helden von morgen“ soll für alle Jugendmannschaften von den Bambinis bis zu den kommenden A-Junioren ein besonderes Schlusslicht der Saison werden. Gespielt wird auf der vereinseigenen Anlage An den Wieen in Rumeln auf Natur- und Kunstrasen. Los geht es am Freitagabend, 24. Juni, ab 18.30 Uhr mit den...

  • Duisburg
  • 14.06.16
Überregionales
Spatenstich für die digitale Zukunft: die Bauarbeiten für das Glasfasernetz der MEGA beginnen.
3 Bilder

Jahresrückblick Teil 2: Glasfaser, MonChronik und neue Partnerstadt

Viel passiert ist 2015 wieder in Monheim am Rhein. An vieles kann man sich sicherlich noch gut erinnern, anderes ist in Vergessenheit geraten. Mit tatkräftiger Unterstützung von Stadtarchivar Michael Hohmeier blicken wir hier auf das zweite Vierteljahr zurück. April Im Stadtteil Baumberg wird zum zweiten Mal eine Zweigstelle des Bürgerbüros eröffnet. Fortan können mittwochs von 9 bis 12 Uhr in den Räumen der Raiffeisenbank Rhein-Berg, Hauptstraße 64, viele Dienstleistungen des Bürgerbüros...

  • Monheim am Rhein
  • 05.01.16
  •  2
Überregionales
einfach schön ...
28 Bilder

REIBEKUCHEN ... gehen nicht nur im Winter!

Spontaner MINI-LK-Treff am HAUS KEMNADE TEIL I I im 3-Städte Eck Bochum, Hattingen, Witten! Ein kleiner Treff war es ja nur gewesen, und doch hatte man hinterher wieder eine Menge an Fotos zusammen. Zu schnell aber vergehen schöne Stunden, und da es so Vieles immer zu tun gibt, neben Fotos sichten und Texte verfassen, dauert es oft eine ganze Weile, bis ich meine Nachberichte, so wie eben diesen hier, gerne nacherzählt und fertig habe. Schon wieder mehr als drei Wochen her ist...

  • Hattingen
  • 17.07.15
  •  9
  •  10
LK-Gemeinschaft

Ice, ice baby

Grau grau grau ist der Junimond... Schalalaalaala... Sie finden das nicht lustig??? Ich auch nicht...Aber wo man hinhört, macht sich eine generationsübergreifende, interkulturelle Frustration breit. Sprach man früher noch mit nervigen Nachbarn, unseligen Verwandten und launisch lallenden Marktschreiern über Hoch und Tief am Himmelszelt, weil einem arg die Themen fehlten, so gleicht selbiges Prozedere heute einer Art minimalinvasiver kostenpolitischen audiotherapeutischen Maßnahme, sich...

  • Kamp-Lintfort
  • 24.06.15
  •  2
  •  1
Kultur
Nach „Still-Leben“ kommt „BlauPause“: Im Jubiläumsjahr der Ruhr-Universität wird es am kommenden Samstag, 6. Juni, einen ganz besonderen Programmpunkt zum 50. Geburtstag geben: Mit der BlauPause steht die Universitätsstraße still und verwandelt sich für einen Tag in eine Festmeile.
4 Bilder

BlauPause – Die Festmeile zum 50-jährigen Jubiläum der RUB

Die Ruhr-Universität Bochum (RUB) feiert in diesem Jahr ihr 50-jähriges Jubiläum – mit einer großen Geburtstagsparty: Zur BlauPause sind alle Bürger aus Bochum, den Nachbarstädten und ganz NRW auf die gesperrte Universitätsstraße eingeladen. Als Vorbild dient das „Still-Leben Ruhrschnellweg“ auf der A40 im Kulturhauptstadtjahr „Ruhr.2010“. Auf der Spur von der RUB Richtung Innenstadt (Mobilitätsspur) haben Radfahrer und Inlineskater von 11 bis 18 Uhr freie Fahrt; auf der Spur gegenüber...

  • Bochum
  • 29.05.15
  •  1
Überregionales
Das ehrenamtliche Organistoren-Team und die ehrenamtlichen Helfer des EselRock 2015
2 Bilder

Auch für die Kinderheime – der EselRock rockt Wesel

Am 12. und 13. Juni 2015 ist es wieder so weit. Der EselRock rockt im Heubergpark. Zur Einstimmung wurde die 100-köpfige ehrenamtliche EselRock Crew von Simon Bleckmann, 1. Vorsitzender des EselRock e.V., mit ihren Aufgaben vertraut gemacht. Zu den Aufgaben gehören Auf- und Abbau aller notwendigen Einrichtungen, Einlasskontrollen, Glaskontrollen, die Geländesicherung und Hilfestellung für Besucher. Daneben gibt es auch ein Sicherheitskonzept, damit bei einem Notfall auch alles reibungslos...

  • Wesel
  • 24.04.15
  •  1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.