Käthe-Kollwitz-Gymnasium

Beiträge zum Thema Käthe-Kollwitz-Gymnasium

Kultur
Schülerinnen des Käthe Kollwitz Gymnasiums organisierten die Gedenkfeier am Wasserturm.

Am Wasserturm in Dortmund wurde an die Deportation vom Südbahnhof aus im Jahr 1942 erinnert
Schülerinnen erinnern an die Opfer des Nationalsozialismus

Schülerinnen des Käthe Kollwitz Gymnasiums gestalten die Gedenkfeier für die Opfer des Nationalsozialismus am Wasserturm mit. An der Zufahrt zum Südbahnhof, von wo aus im Januar 1942 rund 1.000 Juden, Sinti und Roma von der Gestapo in ein Ghetto bei Riga transportiert wurden und weniger als zehn zurück kehrten, wurde von Bezirksvertretern und Gymnasiasten ein Kranz nieder gelegt.

  • Dortmund-City
  • 30.01.20
Kultur
Der Antifaschismuskurs, im Bild ( v.l..) Carlotta, Lilith, Lena T, Lens K und Lilides, vom Käthe-Kollwitz-Gymnasiums  präsentiert eine NSU Ausstellung in der Steinwache.

Eintritt frei zur neuen Ausstellung in der Steinwache
Kollwitz-Schüler zeigen NSU in Dortmund

Am 4. April 2006 erschossen Mitglieder des Nationalsozialistischen Untergrunds (NSU) den Dortmunder Mehmet Kubasik in seinem Kiosk auf der Mallinckrodtstraße. An dieses Ereignis erinnert eine von Schülern des Käthe-Kollwitz-Gymnasiums gestaltete Ausstellung, die bis zum 11. Juli in der Steinwache zu sehen ist. Der Eintritt ist frei. Die Ausstellung an der Steinstraße 50 umfasst mehrere gedruckte Plakate, die zum einen die Opfer des NSU vorstellen, vor allem Mehmet Kubasik. Zum anderen...

  • Dortmund-City
  • 05.06.19
Kultur

Käthe-Kollwitz-Gymnasium ist Schule der Vielfalt

Im Rahmen einer Feierstunde zum Schuljahresende wurde das Käthe-Kollwitz-Gymnasium „Schule der Vielfalt“. Schülerinnen und Schüler setzen damit ein deutliches Zeichen für Toleranz und gegen Homophobie. Die Schulgemeinschaft unterstützt das Projekt, indem sie durch Projekte und Aktivitäten für mehr Akzeptanz im Schulalltag für „gleichgeschlechtliche Lebensweisen“ sorgen. Mit diesem Projekt, dessen Initiative auf Frau Reuter und Herrn Jungmann zurückgeht, wird ein weiterer Beitrag zum Thema...

  • Dortmund-City
  • 19.08.18
Kultur

KKG: Ein Kunst-Leistungskurs schweißt zusammen

Zum Abschluss des Kunst-Leistungskurses in der Q2 besuchten die Schüler*innen des Käthe-KollwitzGymnasiums am Mittwoch, den 7. März 2018, einen Schweiß-Workshop bei der Schlosserei McLean in Waltrop. Dabei erlernten sie unter anderem den Umgang mit der Flex, dem Bandschleifer und natürlich dem Schweißgerät, um sich die schweißtechnischen Grundlagen für den kreativen Umgang mit Stahl anzueignen. Nach einer ersten Einführung in Material und Werkzeug und der ersten, mühsamen Arbeit mit der...

  • Dortmund-City
  • 18.03.18
Politik
Mitglieder der Bezirksvertretung Innenstadt-Ost und die Schülerinnen und Schüler des Käthe-Kollwitz-Gymnasiums und des Stadtgymnasiums haben einen Kranz niedergelegt. (Foto: Rüdiger Beck)
3 Bilder

Bezirksvertretung Innenstadt-Ost legte einen Kranz nieder zum Gedenken an die Opfer des Nationalsozialismus

Die Vereinten Nationen haben den 27. Januar, der in Deutschland und anderen Ländern bisher bereits als Tag der Befreiung des Konzentrationslagers Auschwitz durch die Rote Armee begangen wurde, offiziell zum Holocaust-Gedenktag ausgerufen. Die Vollversammlung reagierte damit im Oktober dieses Jahres auf eine Initiative Israels und nahm eine Resolution an, in der alle Mitgliedstaaten aufgerufen werden, an diesem Tag an den Massenmord an Juden in Deutschland und in den von Deutschland besetzten...

  • Dortmund-City
  • 26.01.18
Ratgeber

Infotag am Käthe-Kollwitz-Gymnasium

Das Käthe-Kollwitz-Gymnasium lädt interessierte Eltern und Viertklässler am Samstag, 23. Januar ab 9 Uhr zum „Tag der offenen Tür“ ein. Die Viertklässler haben Gelegenheit, am Probeunterricht und vielen Mitmach- aktionen teilzunehmen. Eltern können sich über das Fächerangebot, Projekte, AGs des Käthe-Kollwitz-Gymnasiums und vieles mehr informieren. Die Veranstaltung in der Aula endet um 13 Uhr. Für Schüler von Realschulen und Hauptschulen und deren Eltern wird um 10 Uhr eine...

  • Dortmund-City
  • 19.01.16
Überregionales

Spende für Käthe-Kollwitz-Gymnasium

Die Peter-und-Luise-Hager-Stiftung aus Saarbrücken spendet 3000 Euro und weitere Sachspenden für die Internationale Auffangklasse des Käthe-Kollwitz-Gymnasiums. Die Stiftung der Firma Hager unterstützt soziale Projekte in Deutschland. Von der großzügigen Spende können zum Bespiel Schulranzen, Sportkleidung oder Ausflüge finanziert werden. Die Kinder der internationalen Klasse, der stellvertretende Schulleiter Klaus-Peter Jungmann (l.), Astrid Henning vom Förderverein (2.v.r.) und die...

  • Dortmund-City
  • 16.11.15
Überregionales
Vorbei ist die Zeit des Unterrichts, jetzt steht für die Käthe-Kollwitz 12-er das Abi an. Wenn das kein Grund zum Feiern ist?

Käthe-Kollwitz-Abiturienten feiern

Geschafft: Nach 12 Jahren Schule stehen diese Schüler des Dortmunder Käthe-Kollwitz-Gymnasiums vor dem Abitur. Wenn das kein Grund ist, dies ausgelassen zu feiern. Daher sind in der Woche vor den Osterferien Tage der verrückten Verkleidungen angesagt. Und dann wird gelernt. Denn nach den Osterferien vom 30. März bis zum 10. April stehen die Abiturprüfungen an. Also ist für diese Schüler nichts mit Ferien, es wird gelernt. Viel Erfolg bei den Klausuren und im Mündlichen.

  • Dortmund-City
  • 23.03.15
Politik
Kranzniederlegung am Wasserturm des ehemaligen Südbahnhofs, von dem aus einst viele Nazi-Opfer in die Vernichtungslager transportiert wurden.

Gedenken in der Oststadt: Kränze am Wasserturm niedergelegt

Schüler der Anti-Rassismus-Arbeitsgemeinschaft des benachbarten Käthe-Kollwitz-Gymnasiums, Vertreter der Parteien und Oststadt-Bezirksbürgermeister Udo Dammer (im Bild links) vorneweg legten am Internationalen Holocaust-Gedenktag, dem 27. Januar, bei der Gedenkfeier der Bezirksvertretung Innenstadt-Ost für die Opfer des Nationalsozialismus, Kränze an der Gedenktafel am Wasserturm am Heiligen Weg nieder, die an die tausenden Deportierten in die Vernichtungslager erinnert. Udo Dammer forderte...

  • Dortmund-Ost
  • 29.01.15
  • 1
Überregionales
Vom ehemaligen Südbahnhof aus wurden Dortmunder nach Riga ins Ghetto gebracht.

Gedenken an NS-Opfer - 70. Jahrestag der Befreiung von Auschwitz

In Gedenken an die Befreiung von Auschwitz vor 70 Jahren legten Schüler und SPD Innenstadt-Ost einen Kranz in der Gedenkstunde am Körner Wasserturm nieder. Von diesem Punkt aus, an der Ecke zum Heilgen Weg, wurden 1000 Dortmunder in ein Ghetto nach Riga deportiert. Zehn von ihnen kehrten zurück. An der Gedenk- und Mahnaktion in der Nähe des ehemaligen Südbahnhofs nahmen Schüler der Anti-Rassismus AG des Käthe-Kollwitz Gymnasiums sowie Bezirksbürgermeister Udo Dammer teil. „An dem Ort, an dem...

  • Dortmund-City
  • 28.01.15
  • 1
Überregionales
Die Abiturienten feierten am Käthe-Kollwitz-Gymnasium ihren Schulabschluss.

Abitur am Dortmunder Käthe-Kollwitz-Gymnasium

In der Aula am Ostwall stellten sich die Abiturienten des Käthe-Kollwitz-Gymnasiums am Freitag zum Erinnerungsfoto auf. Das jahrelange Lernen hat sich gelohnt: Stolz nahmen die Gymnasiasten ihre Abiturzeugnisse entgegen. Die Basis für den zukünftigen Beruf haben sie gelegt. Jetzt geht es an die Uni, FH, in die Ausbildung, in den Friewilligendienst oder erst einmal ins Ausland.

  • Dortmund-City
  • 23.06.14
Politik
Am Holocaust-Gedenktag wurden das Schicksal der Opfer am Heiligen Weg in Erinnerung gerufen.
2 Bilder

Schüler als Botschafter der Erinnerung

Bei der Gedenkfeier in der Innenstadt-Ost erinnerten Schüler des Käthe-Kollwitz-Gymnasiums an die Oper der Nazis am Wasserturm. Eine Gedenkplatte macht das Schicksal der Deportierten unvergessen. Bürgermeister Udo Dammer hängte einen im Namen der Bezirskvertretung einen Kranz auf.

  • Dortmund-City
  • 18.02.14
  • 1
Überregionales
Freuen sich über den 1. Platz: Sarah Chahrour und Adir Bawer.

Heinrich-Schmitz-Preis für Schüler

Schüler, die sich besonders ehrenamtlich engagiert haben wurden nun zum zweiten Mal vom StadtbezirksMarketing Innenstadt-West mit dem Heinrich Schmitz Preis ausgezeichnet. "Gerade junge Menschen wenden sich zu Recht wieder dem Ehrenamt zu", heißt es bei der Übergabe des Preise im Rathaus. Ehrenamt zeige sich im Handeln, daher konnten sich Schüler alleine, als auch Arbeitsgruppen bewerben. Den 1. Preis vergab die Jury aus Bezirksbürgermeister Fuß, Prof. Dr. Flösser - TU Dortmund,...

  • Dortmund-City
  • 05.07.13
Überregionales
Die G8-er des Kollwitz-Gymnasiums bei der Abschlussfeier.

Stolze Abiturienten am Käthe-Kollwitz-Gymnasium

In der Aula am Ostwall nahmen die Abiturienten des Käthe Kollwitz-Gymnasiums ihre Abizeugnisse entgegen. Und das waren so viele wie nie zuvor, den neben den 13-ern machte auch der G8-Jahrgang erfolgreich seinen Abschluss. So wurden an zwei Tagen Gottesdienste gefeiert und Zeugnisse übergeben. Und natürlich wird auch noch mit einer richtigen Fete Abschied von der Schule genommen.

  • Dortmund-City
  • 05.07.13
Überregionales
Bunt verkleidet genossen die Abiturienten am Käthe- Kollwitz-Gymnasium die letzten "Chaos-Tage" in ihrer Schule, bevor es jetzt noch Mal ans Pauken geht.

Wir haben die Abi-Zulassung!

Diese rund 180 Abiturienten haben es geschafft: Sie haben im Doppeljahrgang des Käthe-Kollwitz-Gymnasiums die Zulassung zum Abitur in der Tasche. Den 12 und 13 Jahren pauken folgte eine bunte Motto-Woche mit Verkleidungen. Doch wenn die Mitschüler jetzt ihre wohlverdiensten Osterferien genießen, lernen die Abiturienten, denn die ersten Prüfungen im Doppelabi beginnen in ihrem Gymnasium schon am Mittoch nach den Ferien. Bis zum 25. Juni dauert der Prüfungsmarathon an, der den jüngeren Schülern...

  • Dortmund-City
  • 22.03.13
Politik

Austausch über den Islam

Fabio Zanolli ist einer der Teilnehmer der Jungen Islam Konferenz. Gemeinsam mit 39 weiteren Jugendlichen aus ganz Deutschland geht der Schüler des Käthe-Kollwitz-Gymnasiums der Frage nach, wie der Dialog zwischen Staat und Muslimen nach der Bundestagswahl im September gestaltet werden kann. Ihre Empfehlungen werden die Jugendlichen im Mai dem Bundesinnenminister überreichen. Die Junge Islam Konferenz ist ein Projekt der Stiftung Mercator und der Humboldt-Universität zu Berlin. „Wie ich bei...

  • Dortmund-City
  • 19.02.13
  • 20
Überregionales
Die Käthe-Kollwitz-Gymnasiasten bei der Zeugnisausgabe.

"Wir haben unser Abi in der Tasche!"

Geschafft! Zufrieden sind die Abiturienten am Käthe Kollwitz-Gymnasium bei der zeugnisausgabe. Das Lernen hat sich gelohnt. Jetzt dient die Hochschulreife als Basis für die Karriere. Viel Erfolg! Folgende Schüler haben erfolgreich ihr Abi bestanden: Katharina Arnold, Dan Avruzkij, Johanna Bärhold, Sina-Mireya Barragan-Penaranda, Jennifer Bernstein, Nils Blankenfeldt, Jan Hubert Bleimling, Sophia Bode, Tobias Brüninghaus, Ilker Cengel, Elisabeth Cheong, Karen Cholewa, Lukas Dick, Nora Dittmann,...

  • Dortmund-City
  • 25.06.12
Politik
2 Bilder

Schüler gedachten der Nazi-Opfer

Am Holocaust Gedenktag, dem Tag, dem an die Befreiung des Konzentrationslagers Auschwitz erinnert wird, legten Schüler des Käthe-Kollwitz-Gymnasiums einen Kranz am wasserturm nieder. Marius Liz und Lia, die am Mahnmal am Heiligen Weg lasen Texte vor, damit die Opfer des Nationalsozialismus nicht in Vergessenheit geraten. Juden, Sinti und Roma mussten sich am 27. Januar 1942 vor der Gaststätte "Zur Börse" einfinden. Rund 1000 Menschen aus dem Regierungsbezirk wurden von der Gestapo zum...

  • Dortmund-City
  • 30.01.12
Überregionales

Endlich Ferien! Nach Zeugnissen 44 Tage frei

Jubel bei der 6b im Kollwitz-Gymnasium. Sie freuten sich gestern nach nur drei Stunden Schule über ihre Zeugnisse - und vor allem über sechs Wochen Ferien. stadtmitte. Viele Tipps für spannende und tolle Ferien finden Sie im Innenteil. F: Schmitz

  • Dortmund-City
  • 22.07.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.