Künstler

Beiträge zum Thema Künstler

Kultur
Das Bronzerelief  "Christuskopf mit Dornenkrone"  von der zerstörten Grabstelle der Familie Feuerbaum auf dem Ostenfriedhof Dortmund. Ernst Feuerbaum, Kirchmeister der Marienkirche, schenkte das Werk Elkans der Gemeinde. 
Das Relief hängt heute in der Dortmunder Marienkirche und kann dort bewundert werden...
3 Bilder

Doku-Serie im Hoesch-Museum Dortmund: Industriegeschichtliche Blätter
Neu: Band 7.1 - Benno Elkan und der Dortmunder Ost(en)-Friedhof

Die Ergänzung zu Band 7 ist da... Als Ergänzung zum Band 7 aus der Serie "Industriegeschichtliche Blätter" ist Band 7.1 fertiggestellt und ab sofort im Shop des Hoesch-Museums erhältlich! Diese Ausgabe behandelt ausschließlich alle 12 Werke des großen Dortmunder Bildhauers Benno Elkan auf dem Dortmunder Ost(en)friedhof. Dort befinden sich heute noch 8 Kunstwerke. Eine 9. Skulptur (Christuskopf mit Dornenkrone / 1905) wurde nach den Bombardierungen des Friedhofes im 2. WK wie durch...

  • Dortmund-Ost
  • 10.12.19
Überregionales
Froschkönigin, gekritzelt auf Papier, 2018, Herne.
79 Bilder

Mitmachaktion: Künstlerisches aus der LK-Community

Malen und Zeichnen ist eine wundervolle Taktik zum entspannen und ein tolles Hobby. Einige machen sich ihr Hobby zum Beruf, andere wiederum leben es während ihrer Freizeit aus. So haben es auch viele aus der Lokalkompass-Gemeinschaft gemacht.In den letzen Jahren habt ihr immer wieder Bilder eurer eigenen Werke online gestellt. Darunter waren aufwändige Zeichnungen, aber auch lustige Kritzeleien. In den letzten Tagen und Wochen, so konnte die Redaktion beobachten, haben sich einige BR wieder...

  • Essen-Nord
  • 14.08.18
  •  66
  •  26
LK-Gemeinschaft
Howard Carpendale gastiert am 7. November in Oberhausen. Foto: Veranstalter

EventReporter gesucht: Howard Carpendale live

"Wenn nicht wir" heißt das neue Album von Howard Carpendale, das am 6. Oktober erschienen ist. Seine neuen Songs stellt der Künstler aktuell in einer Konzertreihe vor, am Dienstag, 7. November, gastiert er in der König-Pilsener-Arena in Oberhausen. Wir stellen einem EventReporter zwei Tickets zur Verfügung. Howard Carpendale ist seit 50 (!) Jahren im Geschäft. Mehr als 50 Millionen verkaufte Tonträger, 17 Top-Ten-Alben und etliche Auszeichnungen sprechen eine eindeutige Sprache. „Ich freue...

  • Velbert
  • 26.10.17
  •  44
  •  14
Kultur
2 Bilder

CAUTNDOWN - HEUTE Ausstellungseröffnung um 15 Uhr (Sonntag auch geöffnet!)

Neue Ausstellung "Ansichtssache" Künstler bei ARTisani In dieser Ausstellung zeigen die Künstler schwerpunktmäßig abstrakte und abstrahierte Bild-Darstellungen. Teilweise etwas provokant...auf jeden Fall BESONDERS. Ansichtssache ist dabei sowohl die kritische Betrachtung der Kunst als solche, als auch die Interpretationsvarianten. Sowohl der weltlichen Gestaltung, als auch der Inspiration und dem Übernatürlichen widmen sich einige Exponate, insbesondere die des süddeutschen Künstlers Frank...

  • Fröndenberg/Ruhr
  • 03.06.17
Kultur
3 Bilder

ARTisani Künstler laden zum Endspurt in die Galerie: Kommen - sehen - staunen ....bevor die Ausstellung abläuft

Ein Wochenende bei ARTisani - immer einen Besuch wert... Die Künstler laden ein zum Ausstellungs-Endspurt Noch keine Pläne für das Wochenende ? Die tolle Kunst-Galerie ist offen für jeden und wartet auf Ihren Besuch. Die aktuelle Ausstellung ist noch bis Ende Mai zu sehen. Danach gibt es wieder Neues zu sehen. Ein Besuch lohnt sich. Die Ausstellung ist vielfältig und ansprechend. Für jeden ist etwas dabei. Die Galerie zeigt alle zwei Monate neue Kunst und Künstler. Als Künstler...

  • Fröndenberg/Ruhr
  • 13.05.17
  •  2
Kultur

Unnaer Künstlerin Anne Katrin Budde stellt bei ARTisani aus

Unsere Welt ist bunt Künstler laden zur neuen Ausstellung bei ARTisani ein Unsere Welt ist bunt Unter diesem so zeitgemäßen Motto präsentiert ARTisani die neue Kunstausstellung, die mit einer Vernissage am 2. April um 15 Uhr eröffnet wird. Die Künstler haben uns allen etwas voraus: Sie malen sich die Welt - so bunt, wie sie ihnen gefällt. Farbe heißt für sie: Emotionen wecken oder auch verarbeiten. Bilder und Formen sprechen lassen und jedem die Aussage darüber anheim zu...

  • Fröndenberg/Ruhr
  • 01.04.16
Kultur

Unsere Welt ist bunt

Einladung zur Eröffnung der neuen Ausstellung Neue Werke von neuen Künstlern bei ARTisani Unsere Welt ist bunt Unter diesem so zeitgemäßen Motto präsentiert ARTisani die neue Kunstausstellung, die mit einer Vernissage am 2. April um 15 Uhr eröffnet wird. Die Künstler haben uns allen etwas voraus: Sie malen sich die Welt - so bunt, wie sie ihnen gefällt. Farbe heißt für sie: Emotionen wecken oder auch verarbeiten. Bilder und Formen sprechen lassen und jedem die Aussage darüber...

  • Fröndenberg/Ruhr
  • 01.04.16
Kultur

Showhypnotiseur Christo erhält Fachmedienpreis 2016

Der Bergkamener Showhypnotiseur Christoph Hintermüller, alias Christo, wurde am vergangenen Montag mit dem wichtigen deutschen Fachmedienpreis 2016 ausgezeichnet. Mit dieser Auszeichnung werden Hintermüllers umfangreiche Leistungen im letzten Jahr geehrt. Christo zählt zu den renommiertesten und gefragtesten Showhypnotiseuren in Europa. Seit mehr als sieben Jahren arbeitet er nun schon als Showhypnotiseur und konnte mehr als 350 in Deutschland, Österreich, Frankreich, Spanien, der Schweiz...

  • Dortmund-Ost
  • 25.03.16
Kultur
Hier soll das Kunstwerk auf dem Mannheimplatz platziert werden. Nur: Wie könnte es aussehen? Jetzt sind die Künstler und Kreativen der Region gefragt.

KKK: Kunst für den Mannheimplatz in Körne gesucht

Der Körner Kunst- und Kulturverein (KKK) will per Gestaltungswettbewerb ein Kunstobjekt ermitteln, das die Grünfläche auf dem Mannheimplatz in Körne verschönern soll. Bis zum 30. November 2015 können Künstler und Kreative aus der Region Vorschläge zur Umsetzung einreichen. Die eingegangenen Ideen sollen danach im Restaurant „Villa Grimaldi“ am Körner Hellweg ausgestellt werden. Körner sollen über Kunstwerk mitbestimmen „Hier können die Körner ihr Votum abgeben und somit über das...

  • Dortmund-Ost
  • 09.09.15
Kultur
Nein, keine männliche "Frau Holle" und auch kein Märchen: Friedenskünstler Leo Lebendig zeigte daheim in Asseln Flagge für eine atomwaffenfreie Welt.

"Weiß = Leben" // Friedenskünstler Leo Lebendig demonstriert in Asseln für atomwaffenfreie Welt

Nein, es war nicht Frau Holle aus dem Märchenwald, die da am Mittwochmittag (8.7.) in Asseln ihre Bettwäsche ausschüttelte... Lichtmaler und Friedenskünstler Leo Lebendig, 1939 in Arnsberg als Hans-Jürgen Troegel geboren, zeigte anlässlich des Flaggentags und der weltweiten Bürgermeister-Aktion „Mayors for peace“ am Mittwoch – auch Dortmunds OB Ullrich Sierau machte im Rathaus mit bei „Bürgermeister für den Frieden“ – und gemäß seinem Appell an die Dortmunder Bürger natürlich auch selbst...

  • Dortmund-Ost
  • 09.07.15
  •  1
Kultur
Wo liegen die Grenzen zwischen Kreativität und Kunst?
26 Bilder

Frage der Woche: Ist das Kunst oder kann das weg?

Nach einigen politischen Themen wollen wir uns diese Woche der Kultur widmen. Die so genannten "schönen Künste" bestehen aus Musik, Literatur, bildender Kunst (Malerei, Bildhauerei, Architektur) und darstellender Kunst (Tanz, Theater, Film). Aber wer sagt uns, wann etwas wirklich Kunst ist, und wann schlichter Kokolores? Der US-amerikanische Pop-Art Vertreter Andy Warhol soll gesagt haben "Kreativität ist der Spaß, den man als Arbeit verkaufen kann." So steht es zumindest in der Liste...

  • 14.05.15
  •  30
  •  18
Politik
Beim Thema Kunst scheiden sich stets die Geister.
3 Bilder

Streetart: Kunst oder Schmiererei?

Wer mit offenen Augen durch die City geht, dem fallen in letzter Zeit wieder vermehrt Zeugnisse eigenmächtiger Kunstaktionen im öffentlichen Raum auf. Die Objekte reichen von Papierschablonen über Kleeblattgebilde bis zu BVB-Sympathiebekundungen. Die Verschönerungen fallen alle unter den Begriff Streetart, zu deutsch Kunst im öffentlichen Raum. In Metropolen wie New York und Berlin steht Streetart für eine lebendige, aufstrebende Kulturszene. "Die Möglichkeit, die eigene Umgebung zu...

  • Dortmund-City
  • 15.01.15
Kultur

Künstler öffnen Ateliers

Mal einem Maler oder Bildhauer über die Schulter schauen, zugucken, wie ein Fotograf oder Grafiker arbeitet - das kann man bei den Offenen Ateliers am Wochenende. Die stadtweite Kulturveranstaltung steht in den Startlöchern und präsentiert sich am 24. und 25. Mai mit Galerien, Atelierhäusern, Wohnraum- und Gartenateliers vielschichtig. Am Samstag, 24. Mai von 15 bis 22 Uhr und am Sonntag, 25. Mai von11 bis18 Uhr können Kunstinteressierte an hundert Standorten im gesamten Stadtgebiet tiefe...

  • Dortmund-City
  • 20.05.14
  •  2
Kultur
28 Bilder

STARKE ORTE - Lippeauen-Triennale

Bereits im Kulturhauptstadtjahr 2010 stellten in der Lippeaue 9 Künstler ihre Arbeiten vor. In diesem Jahr nun eine Fortsetzung der erfolgreichen Aktion. Wieder werden an 9 Standorten entlang der Lippe Kunstobjekte, Bilder und Installationen gezeigt, die erfreuen, aber auch zum Nachdenken anregen sollen. So zum Beispiel die Installation von Karin Jessen. In einer schwarzen Kunststoffmatte, die ein sperriges Oberbett symbolisiert, stecken Plastik-Getränkeflaschen, die, auf der Straße...

  • Lünen
  • 13.09.13
  •  4
Kultur
„Mir ist nichts Menschliches fremd“, sagt Künstler Rolf Sablotny über seine Werke. Und er fremdelt auch nicht mit deren Betrachtern: Noch zweimal in diesem Sommer – an diesem Samstag, 11. August, und am 11. September – lädt er deshalb auch gerne zur Werkschau „Kunst + Design“ in seinen Skulpturengarten am Schwarzen Weg in Neuasseln ein. - Ost-Anzeiger-Mitarbeiter Tobias Weskamp hat Rolf Sablotny schon mal vorab besucht.
8 Bilder

"Mir ist nichts Menschliches fremd" // Künstler Rolf Sablotny lädt in seinen Skulpturengarten in Neuasseln ein

VON TOBIAS WESKAMP Ob Skulpturen, Mosaike oder Gartenschmuck – der Neuasselner Rolf Sablotny ist ein vielseitiger Künstler. Noch zweimal zeigt er in diesem Sommer seine Werke: Unter dem Titel „Kunst + Design“ lädt er am 11. August und am 15. September in seinen Skulpturengarten am Schwarzen Weg 86 ein. 60 bis 100 Skulpturen gibt es in Sablotnys Garten zu sehen, von menschenhoch bis nur fingerlang. Dabei lohnt es sich auch, beide Einladungen wahrzunehmen, da das Sortiment stetig wechselt....

  • Dortmund-Ost
  • 07.08.13
Kultur

Das Beste zum Schluss - Ausstellungsdokumentation

Eine Doku von Volker Krieger, Filmklub Dortmund e.V. - http://www.filmklub-dotmund.de - Fast alle Künstler der Ausstellung "Das Beste zum Schluss" sind in dieser Doku mit ihren Werken vertreten. Viele Musiker und Kabarettisten aus Dortmund sind ohne Gage während der Ausstellung im ehemaligen Ostwallmuseum Am Ostwall Nr. 7 aufgetreten - hier zu sehen sind der Musiker Wim Wollner und "AWO-Oppa" Hans-Martin Eickmann vom Geierabend, der mit Kollegen des Geierabend seinen Kommentar zur Lage...

  • Dortmund-City
  • 29.07.13
Kultur

Das war das Sommerfest 2013 im Balou

Dieser Videoclip bietet einen kleinen Einblick in das diesjährige Sommerfest des Kulturzentrums Balou in Dortmund-Brackel, das am 7.7.2013 stattfand. Kamera und Schnitt: Volker Krieger - http://www.filmklub-dortmund.de Musik: Kämmerer - Leaving Paradise - http://www.jamendo.de

  • Dortmund-Ost
  • 14.07.13
Kultur

Das Beste zum Schluss

Noch bis zum 21. Juli 2013 ist die Ausstellung "Das Beste zum Schluss" im ehemaligen Museum am Ostwall in Dortmund zu sehen. 72 Künstlerinnen und Künstler aus 12 Künstlerbünden aus NRW stellen in einer letzten großen Gemeinschaftsausstellung in dem traditionsreichen Gebäude am Dortmunder Ostwall aus. Noch besteht für die Organisatoren des Netzwerks STARKE ORTE - Urbane Räume Hoffnung, dass das Gebäude nicht abgerissen werden wird. Die Online-Petition für den Erhalt des Gebäudes sammelt...

  • Dortmund-City
  • 14.07.13
Kultur
"Stadt in Sicht" heißt die neue Ausstellung im U mit werken der Sammlung Deutsche Bank. Im Bild: v.l. Klaus Ulrich und Friedhelm Hütte von der DB, Kuratorin Katja Knicker mit Museumsdirektor Prof. Dr. Kurt Wettengl.

Meisterwerke im U

Von Feininger bis Gursky zeigt das Museum Ostwall jetzt im U Kunstwerke aus der Sammlung Deutsche Bank. Vom deutschen Expressionismus bis zu aktuellen Positionen aus Osteuropa, Nordafrika und Indien: 70 internationale Künstler des 20. und 21. Jahrhunderts präsentieren in der Ausstellung „Stadt in Sicht. Werke aus der Sammlung Deutsche Bank. Von Feininger bis Gursky“ vom 20. April bis zum 4. August im Museum Ostwall im Dortmunder U, wie sie die Städte der Welt sehen. Stadt als...

  • Dortmund-City
  • 19.04.13
Kultur
14 Bilder

Ulla Wobst- eine Asselner Künstlerin von internationalem Format

Ich vermute, dass nur wenige Dortmunder die Interseite http://www.atelier-ulla-wobst.de kennen, auf der sich ein enormer Fundus an Werken der Asselner Künstlerin Ulla Wobst befindet. 1.Preis auf der „London Art Biennale“ 2013 Aktuell sind ihre neuesten Werke zu sehen, so auch das Bild „Under the Surface“, mit dem sie im Januar 2013 auf der „London Art Biennale“ den 1.Preis gewonnen hat. Die Jury des „Anglo-Italian-Academy-Award“ musste sich mit den Werken von 140 Künstlern aus 40...

  • Dortmund-Ost
  • 06.04.13
Kultur
Eigengewächse des MUK: Alles Verboten
2 Bilder

Music made in Dortmund

Am 30. November läuft im FZW ab 18 Uhr erstmalig das „Mukkefux“. Dabei handelt es sich um ein Festival und Programm, das explizit von Künstlern und Musikern des Musik- und Kulturzentrums Güntherstraße, kurz MUK, bestritten wird. Das MUK ist seit Jahrzehnten einer der kreativsten Orte in Dortmund, von dem aus ein Großteil zeitgenössischer Kultur, vor allem Pop- und Rock-Kultur in der Stadt organisiert wird. Das Juicy Beats und das U-Topia Festival werden hier geplant, namhafte und auch weit...

  • Dortmund-City
  • 08.11.12
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.