Künstler

Beiträge zum Thema Künstler

Kultur
Die Stadt Kamp-Lintfort präsentiert im Sommer in Kooperation mit der Galerie Schürmann vielfältige Kunstausstellungen. Bei der Vorstellung am Kloster, von links: Dr. Christoph Müllmann, Jennifer Wachtendonk und Andreas Verfürth.

Stadt präsentiert mit der Galerie Schürmann Kunstausstellungen
Ausstellungen am Kloster

Die Ausstellungsfläche ist bei den Kunstschaffenden sehr begehrt, denn die lichtdurchflutete Glas-Stahl-Konstruktion in der Orangerie bringt die Kunstwerke eindrucksvoll zur Geltung. Als erster Künstler wird der renommierte Bildhauer Armin Göhringer ab dem 20. Juni seine Kunstwerke präsentieren. „Beeindruckend in ihrer Größe, überraschen die Kunstwerke des renommierten Bildhauers Armin Göhringer die Betrachtenden durch das spannungsvolle Zusammenspiel von Holz und Eisen, von Schwere und...

  • Kamp-Lintfort
  • 25.06.21
Kultur
Sind gemeinsam auf dem Weg, die Moerser City für Bürger und Besucher noch attraktiver zu machen: (v.l.n.r.) Giovanni Malaponti, Achim Reps, Charlie Martin als Vertreter vieler weiterer Künstler, die demnächst auftreten werden, Sabine Opgen-Rhein, Reinhard Nemitz und Stefan Ertl.
5 Bilder

Moers - Moers lockt mit neuem Projekt "CityLive" in die Innenstadt
In Moers ist was los!

Walk Acts, Zauberei, Musik aller Genres und Pantomime Seit vielen Monaten leidet nicht nur der Moerser Einzelhandel und die Gastronomie unter den Auflagen der Corona-Schutzmaßnahmen. Im November trat dann Giovanni Malaponti, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse am Niederrhein, mit einer Idee an Michael Birr, Geschäftsführer MoersMarketing, heran, um gemeinsam zu erörtern, wie man die Attraktivität der Moerser Innenstadt für Besucher noch weiter positiv fördern könne. Nach langer Pause ist es...

  • Moers
  • 20.06.21
Kultur
Mit einer Ausstellung soll der „Pferdestall“ der Öffentlichkeit übergeben und gleichzeitig den Besuchern die 100-jährige Geschichte des Gebäudes näher gebracht werden. Norbert Ballhaus (links) und Dr. Martin Klüners stellten das Programm der Ausstellung vor.

Mit einer Ausstellung möchte die Stadt den „Pferdestall“ der Öffentlichkeit übergeben
Geschichte des Schirrhofs

Wo früher die Werksfeuerwehr und die Wagen der Bergwerksdirektoren untergebracht waren, hat seit November 2020 eine Kindertagesstätte ihr Domizil. Über der offenen Remise, in der einst Kutschen und Pferdekarren standen, findet sich nun das neue Vereinsheim der Fördergemeinschaft für Bergmannstradition. Im Mitteltrakt, in dem in den Anfängen der Zeche die Übertagepferde ihre Stallungen hatten, befinden sich heute die Ateliers der Künstler – sowie der „Pferdestall“, ein Mehrzweckraum, in dem auch...

  • Kamp-Lintfort
  • 01.06.21
Kultur
Einige Beteiligte des Programms „40 Jahre – 40 Impulse“, von links: Bürgermeister Ralf Köpke, Desirée Burger (Kunst(t)räume), Rüdiger Eichholtz (Kulturbeauftragter), Bärbel Scholtheis (Weyershof), die Gästeführer Peter Pechmann und Heide Schmitt und Sabrina Daubenspeck (Stadtmarketing).

Aktionsprogramm während der Sommerferien anlässlich 40 Jahren „Stadt“ Neukirchen-Vluyn
40 Jahre – 40 Impulse

Vor 40 Jahren wurde aus der „Gemeinde“ Neukirchen-Vluyn die „Stadt“ Neukirchen-Vluyn, als die Einwohnerzahl in der Statistik erstmals über 25.000 lag. Das soll gefeiert werden, findet das Stadtmarketing im Rathaus. Und lädt zum Aktionsprogramm während der Sommerferien unter dem Namen „40 Jahre – 40 Impulse“. „Ursprünglich geplant hatten wir größere Aktionen wie Konzert, Ausstellung, Nachbarschaftstag“, erläutert Sabrina Daubenspeck aus dem Stadtmarketing. „Aufgrund der Pandemie müssen diese...

  • Neukirchen-Vluyn
  • 30.04.21
Kultur
Der heutige Projektleiter Lukas Döhler erläutert beim Wettbewerb 2018 seine Komposition dem New Yorker Pianisten Ron Stabinsky.

Jugendwettbewerb des mœrs festival unter neuem Namen
Fokus auf improvisatorische Elemente

Drei Jahre lang rief das mœrs festival die „composer kids“ auf, ihre Kompositionen einzureichen, die dann auf dem Festival erarbeitet und aufgeführt wurden. Nun geht in der Wettbewerb in die nächste Phase: Unter dem neuen Namen mœrsterclass! zielt der Fokus auch auf improvisatorische Elemente. Schließlich zählt das Festival zu den weltweit ersten Adressen für freie Improvistion. Mit der Neuausrichtung des Wettbwerbs sollen junge Künstler angeregt werden, über das Verhältnis von Komposition und...

  • Moers
  • 09.03.21
Kultur
Bei der Schlüsselübergabe, von links: Dr. Christoph Müllmann, Jutta Orgassa, Richard Maier, Andre Wernekenschnieder, Dariusz Garba, Jörg Winke, Andrea Much und Edelgard Wittkowski

Malz und Kunstschaffende ziehen in neue Räumlichkeiten
Neue Mieter im Schirrhof

Nach Fertigstellung der Räumlichkeiten im Schirrhof wurden nun offiziell die Schlüssel an Künstler und das MALZ übergeben. Noch sind die Wände kahl und weiß aber in kurzer Zeit sollen hier tolle Ateliers und eine Beratungsstelle entstehen. „Ein Teil der Kunstszene in Kamp-Lintfort hat nun ein neues Zuhause gefunden. Auch die Zweigstelle des Moerser Arbeitslosenzentrum kann nun bald ihre Arbeit aufnehmen“, so 1. Beigeordneter Dr. Christoph Müllmann. Neue Mieter sind neben dem MALZ Bildhauer Jörg...

  • Kamp-Lintfort
  • 22.12.20
Kultur

Kalender 2021 des niederrheinischen Künstlers
Im Himmel überm Niederrhein

„Im Himmel überm Niederrhein“ heißt der Kalender 2021 des niederrheinischen Kleinkünstlers und Fotografen Christian Behrens, und er ist in Zeiten von Corona, wo man sich das Abstandhalten so schön wie möglich machen soll, ein Botschafter der Leichtigkeit des Seins. Alle Motive sind Luftbilder vom Niederrhein, die Christian Behrens aus dem Gasballon seines Freundes Volker Kuinke gemacht hat. Den Kalender mit dem Format 42 x 29,7 Zentimeter bekommt man zum Preis von 25 Euro unter anderem bei der...

  • Xanten
  • 13.11.20
  • 1
  • 1
Kultur
Alles steht bereit, aber ohne Künstler bleibt es still. Wie wäre ein ganzer Tag ohne Musik für uns?

Aktion "Ein Tag ohne Kultur" will auf existenzbedrohende Lage aufmerksam machen
Wie wäre unser Alltag ohne Musik und Filme?

Ein Tag lang keine Musik hören, keine Filme gucken, keinen Handyklingelton einschalten. Ein Tag der Stille für alle wahrnehmbar. Kaum vorstellbar, fast nicht umsetzbar, aber denkbar, sagt Christian Schages, Bandleader und Musiker. Um auf die existenzbedrohende Lage der Kulturschaffenden aufmerksam zu machen, ruft der Inhaber der Schlagzeugschulen Krefeld und Rheinberg dazu auf, einen Tag lang auf Kultur zu verzichten. Die Idee: Zur Wertschätzung und Unterstützung der durch Corona gefährdeten...

  • Moers
  • 07.11.20
  • 1
  • 1
LK-Gemeinschaft

Künstler präsentieren 28 Werke auf der Laga
Anschluss-Ausstellung "ARTenVielfalt"

Die Kamp-Lintforter Künstler Elke Munse, Michaela Vahrenholt, Maria Lehmbrock, Harald Gayk, Barbara Lübbehusen, Andrea Willicks, Barbara Ziebuhr und Frank Reinert, haben sich dazu entschlossen nach der „Wir-4-Ausstellung „60x60“, eine Anschluss-Ausstellung auf der Landesgartenschau in Kamp-Lintfort im Restaurant „Lufre“ zu gestalten. In der Ausstellung „ARTenVielfalt“ zeigen die Künstler insgesamt 28 Werke, die einen Einblick in das vielfältige Schaffen der Künstler zeigen. Die Ausstellung kann...

  • Kamp-Lintfort
  • 29.09.20
Kultur
Musiker Detlef Keller macht mit seiner Laserharfe die Musik sichtbar.

Ruhige elektronische Musik ist die perfekte Begleitung beim Betrachten der kleinen, meditativen Mikrobildwelten
Laserharfe macht Musik sichtbar

Die Ausstellung „Radikal klein“ des Moerser Künstlers Axel Markens läuft jetzt seit einigen Tagen im Museum M22 in Moers auf der Niederstraße. Zur Ausstellungshalbzeit am Freitag, 11. September, um 19 Uhr wird der mit vielen Preisen ausgezeichnete Duisburger Elektronik Musiker Detlef Keller mit seiner Laserharfe zu Gast sein. Die Laserharfe macht sozusagen Musik sichtbar und kam schon in einem Kinofilm mit der kanadischen Sängerin Peaches zum Einsatz. Den regionalen Musikfreunden ist Detlef...

  • Moers
  • 11.09.20
  • 1
  • 2
Kultur
Der Künstler Axel Markens arbeitet während der Öffnungszeiten im M22 noch weiter an Bildern.

Eröffnung einer „Abstrakten Mikrowelt“
Radikal klein

Mikrobilderwelten geschaffen mit kreativem Geist, Farbstiften, Tusche, Ölkreide und manchmal auch mit Blättern des Feuerahorns: Werke voller Harmonie und Dynamik können Besucher des "Museums für barrierefreie Kunst", M22, in der Ausstellung „Radikal klein“ sehen. Bis 19. September sind die Werke von Axel Markens jeweils mittwochs bis samstags von 17 bis 19 Uhr in der Niederstraße 22 ausgestellt. Während der Öffnungszeiten arbeitet der Künstler vor Ort auch an neuen Bildern. Er eröffnet die...

  • Moers
  • 08.09.20
Blaulicht
Die Figuren standen nur wenige Stunden an ihrem neuem Platz, jetzt wurden sie von Unbekannten völlig zerstört.

Die Figuren standen nur wenige Stunden an ihrem neuen Platz
Alltagsmenschen völlig zerstört

Unbekannte zerschlugen im Stadtpark fünf Figuren. Diemenschengroßen "Alltagsmenschen" einer Künstlerin, die als Leihgabe nachRheinberg gekommen sind, wurden völlig zerstört. Um 17 Uhr am gestrigen Donnerstag hatten Mitarbeiter die Figuren aufgestellt. Bereits um 23 Uhr gab es im Internet erste Hinweise auf die zerstörtenFiguren. Die Unbekannten hatten sie aus der Verankerung gerissen und einige in einen Teich geworfen. Die blinde Zerstörungswut führte zu einem hohen Sachschaden. Die Polizei...

  • Rheinberg
  • 10.07.20
  • 20
  • 2
LK-Gemeinschaft

Antragsfrist endet bereits am 31. März
Soforthilfe für Künstler

Die Stadt Kamp-Lintfort weist auf ein Sonderförderprogramm der Landesregierung für freischaffende Künstler hin, die wegen ausgefallener Honorare bis zu 2.000 Euro erhalten können, die nicht zurückgezahlt werden müssen. „Die Landesregierung hat hier eine Lösung mit einem leicht auszufüllenden Antrag im Umfang von einer DIN-A4 Seite geschaffen“, erklärt Bürgermeister Prof. Dr. Christoph Landscheidt. Antragsfrist endet 31. MärzJedoch gebe es einen Haken: Die Antragsfrist endet bereits am 31. März....

  • Kamp-Lintfort
  • 27.03.20
Kultur
Ein Bauwagen als Kunstmuseum steht auf dem Rathausplatz.

MZKM präsentiert Kunst auf dem Rathausplatz im Museums-Bauwagen
Mobiles Museum

Noch bis Ende Oktober ist auf dem Rathausplatz das mobile „Museum für zeitgenössische Kunst in Moers" (MZKM) zu Gast. Zu sehen ist in dem roten Bauwagen aktuell eine Arbeit des Berliner Künstlers Thomas Prochnow. Er hat bildende Kunst an der Hochschule für Bildende Künste Dresden studiert und danach dort eine Meisterklasse absolviert. In den vergangenen Jahren waren seine Arbeiten deutschlandweit in verschiedenen Galerien und Museen zu sehen. In Moers zeigt der Künstler aktuell unter dem Titel...

  • Moers
  • 29.10.19
Kultur
„Die Drei vom Kulturbüro“ unterstützen die Kulturschaffenden in Moers: Eva Marxen, Sarah Lampe und Inka Rütters (v.l.).

Kulturbüro bietet offene Tür für Kreative in Moers
Kulturszene stärken

Das Kulturbüro der Stadt Moers bietet ab sofort Beratungen und Hilfestellungen an: Eva Marxen, Sarah Lampe und Inka Rütters sind Ansprechpartnerinnen für alle Kulturschaffenden in der Stadt.  „Wir haben immer eine offene Tür für Künstlerinnen und Künstler, Musikerinnen und Musiker, Theatermacherinnen und -macher sowie sonstige Kreative“, erläutert Leiterin Eva Marxen. Sie beraten zur Durchführung von Projekten und fördern diese finanziell. Auch Hinweise zu möglichen Fördermitteln aus anderen...

  • Moers
  • 18.10.19
Kultur
Die Tanzgruppe der katholischen Jugend aus Düsseldorf begeisterte die 370 Gäste des Sparkassen-Seniorenherbstfestes im Kulturzentrum Rheinkamp.

370 Gäste beim Sparkassen-Seniorenherbstfest
Drei Stunden Show,Akrobatik und Tanz

Für Silke Seifert war es das 20. Sparkassen-Seniorenherbstfest unter ihrer Regie. „Wir hatten so tolle Künstler dabei, die Gäste waren begeistert“, sagt die Mitarbeiterin des Fachdienstes Soziales. Mehr als 370 Gäste waren der Einladung der Stadt und der Sparkasse am Niederrhein in das Kulturzentrum Rheinkamp gefolgt. Sie erlebten ein dreistündiges Programm mit Show, Akrobatik, Gesang und Tanz. Der Bauchredner und gebürtige Moerser Klaus Rupprecht führte mit seinem Affen Willi durch das...

  • Moers
  • 01.10.19
Kultur
Kulturbüro-Leiterin Eva Marxen (3.v.l.), Kulturdezernent Wolfgang Thoenes (4.v.l.), und einige der Künstler stellten das Programm für „Moerser Ateliers – OFFEN“ vor.

"Moerser Ateliers – OFFEN"
33 Künstler zeigen ihre Werke

19 Ateliers, 33 Künstler und unterschiedlichste Werke warten am Samstag, 21. September, und Sonntag, 22. September, in Moers auf Kunstinteressierte. „Wir haben noch nie so viele Orte und Künstler in einer Veranstaltung gebündelt“, verrät Kulturdezernent Wolfgang Thoenes. Von 14 bis 19 Uhr öffnen Moerser Künstler ihre Türen. „Es ist bereits die siebte Runde von ‚Moerser Ateliers – OFFEN‘", so Kulturbüro-Leiterin Eva Marxen. Es gibt zwei neue Stationen: in Repelen in der Galerie ART.WORKS bei...

  • Moers
  • 18.09.19
Überregionales
Froschkönigin, gekritzelt auf Papier, 2018, Herne.
78 Bilder

Mitmachaktion: Künstlerisches aus der LK-Community

Malen und Zeichnen ist eine wundervolle Taktik zum entspannen und ein tolles Hobby. Einige machen sich ihr Hobby zum Beruf, andere wiederum leben es während ihrer Freizeit aus. So haben es auch viele aus der Lokalkompass-Gemeinschaft gemacht.In den letzen Jahren habt ihr immer wieder Bilder eurer eigenen Werke online gestellt. Darunter waren aufwändige Zeichnungen, aber auch lustige Kritzeleien. In den letzten Tagen und Wochen, so konnte die Redaktion beobachten, haben sich einige BR wieder...

  • Essen-Nord
  • 14.08.18
  • 82
  • 26
LK-Gemeinschaft
Howard Carpendale gastiert am 7. November in Oberhausen. Foto: Veranstalter

EventReporter gesucht: Howard Carpendale live

"Wenn nicht wir" heißt das neue Album von Howard Carpendale, das am 6. Oktober erschienen ist. Seine neuen Songs stellt der Künstler aktuell in einer Konzertreihe vor, am Dienstag, 7. November, gastiert er in der König-Pilsener-Arena in Oberhausen. Wir stellen einem EventReporter zwei Tickets zur Verfügung. Howard Carpendale ist seit 50 (!) Jahren im Geschäft. Mehr als 50 Millionen verkaufte Tonträger, 17 Top-Ten-Alben und etliche Auszeichnungen sprechen eine eindeutige Sprache. „Ich freue...

  • Velbert
  • 26.10.17
  • 44
  • 14
Kultur
von links nach rechts: Der ewig Suchende III, Der unvergänglich Suchende I, Der Künstler Jörg Winke,  Der ewig Suchende I
2 Bilder

Jörg Winke 3. Ausstellung im KUNSTVEREIN DUISBURG

Jörg Winke Diplom Bildhauer aus Kamp-Lintfort musste für seine nun 3. Ausstellung, neues künstlerisches Terrain betreten. Er verließ die bewährten Pfade , der von ihm so geschätzten realistischen Bildhauerei, um sich abstrakten, sich der Personifizierung entziehenden Skulpturen zu zuwenden. Den Spagat zwischen zwei "Kulturen" bewältigte er jedoch mit Bravour. Thema der Ausstellung "Gefühle gemischt gespannt gemalt geformt gezeichnet" Arbeiten von Dr. Horsthardi Semrau, Angela Schäfer, Claudia...

  • Moers
  • 21.06.17
Kultur
2 Bilder

Das Moers Festival geht in die Welt – die Welt kommt nach Moers

Der erste Teil des Festivalprogramms zum 46. Moers Festival wurde am Rheinufer in Düsseldorf, unweit des Landtags, vorgestellt. Mit Unterstützung von Bürgermeister Christoph Fleischhauer, dem Ersten Beigeordneten Wolfgang Thoenes und der Aufsichtsratsvorsitzenden der Moers Kultur GmbH Carmen Weist präsentierten die „Neuen“ Tim Isfort als künstlerischer Leiter die Musiker sowie Claus Arndt als Geschäftsführer die wirtschaftlichen Rahmenbedingungen. Als Zeichen, dass Moers eine weltoffene Stadt...

  • Moers
  • 07.04.17
  • 1
  • 1
Kultur
Künstler mit Skulptur: Freya die abwartende Kämpferin

Jörg Winke stellt aus - Bergmann und Bildhauer

Der KUNSTVEREINDUISBURG e.V. lud am Sonntag den 20 November 2016 zur Eröffnung der Mitgliederausstellung A59 Transit 2016/2017 ein. Gemeinsam mit der Düsseldorfer Berufsvertretung der professionellen bildenden Künstlerinnen und Künstlern, kurz BBK genannt, ermöglicht man Künstlerinnen und Künstler beider Organisationen städteübergreifend ihre Werke auszustellen. Die Eröffnungsrede hielt der Duisburger Beigeordnete Thomas Krützberg vom Dezernat Familie, Bildung und Kultur. Mit Unterstützung der...

  • Moers
  • 21.11.16
Kultur
Wo liegen die Grenzen zwischen Kreativität und Kunst?
26 Bilder

Frage der Woche: Ist das Kunst oder kann das weg?

Nach einigen politischen Themen wollen wir uns diese Woche der Kultur widmen. Die so genannten "schönen Künste" bestehen aus Musik, Literatur, bildender Kunst (Malerei, Bildhauerei, Architektur) und darstellender Kunst (Tanz, Theater, Film). Aber wer sagt uns, wann etwas wirklich Kunst ist, und wann schlichter Kokolores? Der US-amerikanische Pop-Art Vertreter Andy Warhol soll gesagt haben "Kreativität ist der Spaß, den man als Arbeit verkaufen kann." So steht es zumindest in der Liste...

  • 14.05.15
  • 30
  • 18
Kultur
2 Bilder

Engel der Kulturen: Skulptur rollt durch Moers. Dreht mit am Rad!

Kunstprojekt „Engel der Kulturen“ wirbt für Miteinander der Kulturen „Am Rad drehen“ ist hier ausdrücklich erlaubt: Beim Kunstprojekt „Engel der Kulturen“ wird eine kreisförmige Skulptur durch Moers gerollt, um für ein Miteinander der Kulturen zu werben und den Dialog untereinander zu fördern. „Der „Engel der Kulturen“ ist ein erlebbares Kunstprojekt, das sich als Zeichen zur Verständigung zwischen den Menschen verschiedener Kulturkreise und Religionen versteht - und nur durch die Menschen...

  • Moers
  • 18.05.13
  • 74
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.