Kandidatencheck

Beiträge zum Thema Kandidatencheck

Politik
Überraschung Wahl o Mat

Was sagt uns der Wahl o Mat?
Ernüchterung, ist das wirklich eine Hilfe?

Ob der Kandidaten Check des direkten Abgeordneten im Wahlkreis des WDR, oder der Wahl o Mat. Man möchte den Wählern Hilfe anbieten. Aber ist das wirklich eine Hilfe? Spricht man mit anderen die auch mal den Wahl O Mat ausgefüllt haben, kommt man sehr oft zu einer Überraschung. Seine Favorisierte Partei ist nicht in der Auswahl. Exoten tummeln sich an der Spitze. Die im Bundestag vertretenden Parteien finden sich im unteren Drittel wieder. Was bedeutet das? Haben unsere Parteien den Kontakt zu...

  • Essen-Süd
  • 11.09.21
  • 1
Ratgeber

Kommunalwahl im Visier
Wahlinfos für noch nicht Entschlossene

Wir nähern uns dem Wahltag mit Riesenschritten. Am Sonntag ist es spätesens so weit, da sollte man seine Kreuzchen bis 18:00 Uhr gesetzt haben. In der Vielzahl der Angebote ist es jedoch oftmals schwer, sich zu enscheiden. Für Frauen haben die Gleichstellungsbeauftragten im Kreis Wesel Fragen an die Wahlprogramme aus Frauensicht formuliert. Die Antworten muss sich jede Wählerin in den Wahlprogrammen oder am Wahlkampfstand in der City oder in den Ortsteilen allerdings selber holen. Im...

  • Wesel
  • 10.09.20
  • 1
  • 1
Politik
"Stärke Dortmunds sind die vielen leistungsbereiten Menschen". Kandidat Michael Kauch (FDP).

Michael Kauch: Mehr Investitionen in Bildung und Sozialarbeit
Ranklotzen für neue Jobs

Name: Michael Kauch Partei: FDP Alter: 53 Beruf: Selbständiger Volkswirt in der Medizintechnik-Branche Familie: verheiratet, eine Tochter Wohnort: Innenstadt-Ost Internetauftritt: www.fdp-dortmund.de 1. Sie sind neuer Oberbürgermeister: Welche Schwerpunkte stehen oben auf Ihrer Agenda? Ich will ranklotzen für neue Jobs, gerade nach der Corona-Krise. Ich will die Digitalisierung vorantreiben und ihre Chancen nutzen. Und ich will eine Verkehrswende für mehr Klimaschutz – besserer ÖPNV,...

  • Dortmund-City
  • 07.09.20
Politik
"Größte Stärke Dortmunds sind die großartigen Menschen". Kandidat Utz Kowalewski (Die Linke)  .

Utz Kowalewski: Aktiv gegen Klimanotstand werden.
Man muss die Armut bekämpfen

Name: Utz Kowalewski Partei: DIE LINKE Alter: 50 Beruf: Diplom-Biologe Familie: feste Partnerschaft, drei Kinder Wohnort: DO-Wickede Internetauftritt: www.dielinke-dortmund.de und www.facebook.com/utz.kowalewski 1. Sie sind neuer Oberbürgermeister: Welche Schwerpunkte stehen oben auf Ihrer Agenda? Dortmund braucht mehr bezahlbare Wohnungen; die muss die Stadt selbst bauen. Dortmund muss die Armut bekämpfen, denn rund 100.000 Menschen sind in unserer Stadt davon betroffen. Und Dortmund muss...

  • Dortmund-City
  • 07.09.20
  • 1
Politik
Kita- Ausbau beschleunigen, die Lebensbedingungen für Kinder und Familien verbessern. Kandidatin Daniela Schneckenburger (Bündnis 90/Die Grünen).

Daniela Schneckenburger: "Dortmund kann Vielfalt und Veränderung"
Erste klimaneutrale Stadt im Ruhrgebiet

Name: Daniela Schneckenburger Partei: BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Alter: 59 Beruf: Beigeordnete der Stadt Dortmund Familie: verheiratet, zwei erwachsene Kinder Wohnort: DO-Brackel Internetauftritt: www.danielaschneckenburger.de 1. Sie sind neue Oberbürgermeisterin: Welche Schwerpunkte stehen oben auf Ihrer Agenda? Als erstes eine wirkungsvolle Dortmunder Strategie gegen den Klimawandel erarbeiten. Und unsere Schulen besser machen, den Kita-Ausbau beschleunigen, die Lebensbedingungen für Kinder und...

  • Dortmund-City
  • 07.09.20
Politik
"Offenes Miteinander ist Dortmunds Stärke" Dr. Andreas Hollstein.

Andreas Hollstein: Attraktiverer ÖPNV und mehr und sichere Radwege für bessere Mobilität
Mehr Wohnraum - gerade für junge Familien

Name: Andreas Hollstein Partei: CDU Alter: 57 Beruf: Promovierter Verwaltungsjurist, Hauptamtlicher Bürgermeister Familie: verheiratet, vier Kinder Wohnort: Hoffentlich ab November 2020 in Dortmund Internetauftritt: www.andreas-hollstein.de 1. Sie sind neuer Oberbürgermeister: Welche Schwerpunkte stehen oben auf Ihrer Agenda? Ein attraktiverer ÖPNV und mehr und sichere Radwege für bessere Mobilität, Bau von 2500 Wohnungen pro Jahr für mehr Wohnraum - gerade für junge Familien und die Besetzung...

  • Dortmund-City
  • 07.09.20
Politik
"Wir sind wirtschaftlich stark" . Kandidat Thomas Westphal (SPD).

Thomas Westphal: Komplette Reform der offenen Ganztagsschule
Guter Verkehrsmix für alle

Name: Thomas Westphal Partei: SPD Alter: 52 Beruf: Wirtschaftsförderer der Stadt Dortmund Familie: verheiratet, zwei Kinder Wohnort: DO-Körne Internetauftritt: www.westphalfuerdortmund.de 1. Sie sind neuer Oberbürgermeister: Welche Schwerpunkte stehen oben auf Ihrer Agenda? Bei mir stehen drei Dinge ganz oben: 1. „Der fliegende Schulhof“, also die Einrichtung der Dortmunder Kinderkommission für eine komplette Reform der offenen Ganztagsschule. 2. Startsitzung für das Programm „Dortmund muss...

  • Dortmund-City
  • 07.09.20
Politik
2 Bilder

Die Bürgermeisterkandidaten stellen sich der Wirtschaft
AAN-Kandidatencheck: In welche grundlegende Richtung geht es für Unternehmen und Wirtschaft?

Am 13. September ist auch in den vier LEADER-Kommunen Kommunalwahl. Eines derThemen, die dabei neben den sozialen Themen nicht außer Acht gelassen werden dürfen, sind aktuell noch stärker als sonst schon die Bedürfnisse und Forderungen der Wirtschaft, des Handels und der Gastronomie. Diesen Bereichen möchte der Unternehmerverband AAN, Aktive Unternehmen am Niederrhein, durch eine Podiumsdiskussion mit den Bürgermeisterkandidaten deutlich mehr Gewicht verleihen. Daher wird es in Rheinberg,...

  • Xanten
  • 10.08.20
Politik
Kandidatencheck
2 Bilder

Kandidatencheck beim WDR

Gestern war beim WDR in Duisburg der Kandidatenscheck für die Leute, die als Kandidatinnen und Kandidaten für die Landtagswahl in NRW am 14.05.2017 antreten. Damit jeder die gleiche Chance hat, wurde allen Probanden die gleichen Fragen gestellt. In 4 Minuten mussten diese beantwortet werden. Dann war Schluss, keine Wiederholung, kein Schneiden, real live. Im April werden die Interviews im WDR Online - Angebot, Radio, Fernsehen und sozialen Medien, ausschnittsweise verwertet.

  • Wesel
  • 20.03.17
  • 1
Politik
4 Bilder

Kandidatencheck der IGBCE war eine gelungene Sache

Über 30 Interessierte waren der Einladung zum Kandidatencheck der 3 Dorstener Ortsgruppen ins Kultur-und Begegnungszentrum am Brunnenplatz gefolgt. Von den 5 geladenen Bürgermeisterkandidaten waren die 4 Interessierten, Michael Baune, Thomas Boss, Tobias Stockhoff und Wilhelm Zachraj, erschienen, einzig Herr Pyschny hatte es nicht nötig, auch nur auf die Einladung zu Antworten. Heinz-Dieter Böttger (Altstadt/Holsterhausen), Lothar Schaller (Hervest) und Rüdiger Kentrup (Wulfen) moderierten...

  • Dorsten
  • 05.05.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.