Kinder

Beiträge zum Thema Kinder

Überregionales
Mit Hut und Spaß beim Minigottesdienst.

Hut auf zum Gebet

„Gut behütet durch den Sommer“ lautete das Thema des Minigottesdienstes der katholischen Gemeinde St. Antonius in Brechten. Regelmäßig sind Kinder aller Konfessionen bis acht Jahre eingeladen, sich mit Freunden und Familien zum Gottesdienst der etwas anderen aufzumachen. Natürlich durften die Steppkes auch ihre eigenen Hüte (Cowboy- wie Sommerhut), Kappen und Mützen mitbringen, was sie zahlreich taten.

  • Dortmund-Nord
  • 04.07.11
Ratgeber

Ferienaktion: Mit Kindern Dortmund erleben

Das Familien-Projekt hat eine beliebte Aktion wieder aufgegriffen. Herausgekommen ist dabei ein pralles Paket für die Sommerferien: Vom 24. Juli bis 4. September sind insgesamt 34 Ausflüge zu 27 Ausflugszielen geplant. Auf dem Programm stehen neben den bewährten Angeboten wie einer Fahrt mit der Santa Monika nach Henrichenburg, ein Kletterworkshop in der Kokerei Hansa und die Besichtigung des Flughafens. Es gibt aber auch neue Angebote wie den Besuch des Borusseums samt Signal-Iduna-Park oder ...

  • Dortmund-Nord
  • 04.07.11
Überregionales

Kinderwünsche wurden Realität

Die Wellenrutsche auf dem neuen Spielplatz an der Max-Brod-Straße erinnert an eine Skischanze, so hoch und steil ist sie. Dass sie dort steht, hat sie den Kindern zu verdanken, die im vergangenen Jahr im Rahmen einer Beteiligungsaktion ihre Wünsche äußerten und über die kommenden Spielgeräte abstimmten. Nun übergab Andrea Kirchner, Leiterin des LEG-Kundencenters Scharnhorst, den neuen Spielplatz an die Kinder und zwei Patinnen, die sich künftig ehrenamtlich um den Spielplatz kümmern. Die...

  • Dortmund-Nord
  • 04.07.11
Vereine + Ehrenamt
  5 Bilder

St. Martin Gemeinde - Das Sommerfest - Ein voller Erfolg

Dortmund: St. Martin Gemeinde - Ein erfolgreiches Fest hat heute an der St. Martin Gemeinde in der Gabelsbergerstraße stattgefunden. Es waren viele Besucher da, jung und alt, alles vertreten. Wie bereits angekündigt, war ein Bierwagen und ein Grillstand vor Ort und versorgte die Gemeinde mit Speis und Trank. Die Gemeinde verkaufte die verschiedensten Kuchen. Genügend Sitzplätze waren vorhanden, so konnten auch alle in einer gemütlichen Runde beisammen sitzen. Für die Unterhaltung der Kinder...

  • Dortmund-Ost
  • 02.07.11
Überregionales
  18 Bilder

Fussballstar für einen Tag

Ja Stars waren sie wirklich die FORTUNA CHICKEN NUGGETS 2011, wie sie sich selber nennen. Stars unserer Herzen sowieso. So wie auch einige andere Mannschaften Dortmunder Kindertageseinrichtungen an diesem Tag. Am Samstag, den 25.06.2011 im Pappelstadion des BV Westfalia Wickede. Es war die 3. DO-Stadtmeisterschaft der Kindergärten und das Wetter war grausam- kalt und durchgängig Regen. Umso schöner deshalb die Stimmung der Kinder. Ihr großer Tag - endlich können sie zeigen was sie in den...

  • Dortmund-Ost
  • 01.07.11
Ratgeber

Bildungspaket rollt an: Nur jeder Dritte hat Hilfen beantragt

Nach anfänglichen Startschwierigkeiten kommt das Bildungs- und Teilhabepaket langsam auf Touren. stadtmitte. Sozialdezernentin Birgit Zoerner zog gemeinsam mit Sozialamtsleiter Peter Bartow eine Zwischenbilanz zur Umsetzung des „Bildungs- und Teilhabepakets“ in Dortmund. Schuldezernentin Waltraud Bonekamp und die stellvertretende Schulverwaltungsamtsleiterin Martina Raddatz-Nowak informierten über die befristete Einstellung von 65 Schulsozialarbeiter/innen im Rahmen des Bildungs- und...

  • Dortmund-City
  • 30.06.11
Natur + Garten
Keine Angst vor Hunden haben (v.l.) Thomas Brandt vom Seniorenbüro, Ulrike Käseberg vom Familienbüro, Hundetrainerin Bärbel Völlmer sowie Antje Bettermann und Petra Juditzki von der Kindertageseinrichtung St. Clemens.

Keine Angst vorm Hund - Kursus für Kinder und Senioren

Keine Angst vorm Hund - eine gemeinsame Veranstaltung der Katholischen Kindertageseinrichtung St. Clemens, des Familienbüros Brackel und des Seniorenbüros Brackel - möchte mit Hilfe einer erfahrenen Hundetrainerin und ihren beiden Labradoren und Hovawarten vorzüglich Vorschulkindern und Menschen ab 50 plus Verhaltensweisen der Hunde erklären, den Umgang mit Hunden im Alltag trainieren und somit zu einem sichereren Auftreten in der Begegnung zwischen Hund und Mensch verhelfen. Viele kennen...

  • Dortmund-Ost
  • 29.06.11
Ratgeber

Zu viele dicke Kinder:

Neugeborene und Säuglinge bis zu einem Jahr sind noch weitgehend normalgewichtig. Danach beginnt die Zunahme von Übergewicht. Im Alter von sechs Jahren sind dann rund 14 Prozent der Kinder in Dortmund übergewichtig oder sogar adipös. Das ist das Ergebnis einer bundesweit einmaligen „Längsschnittuntersuchung der Entwicklung des Body Mass Index Dortmunder Kinder“, die von 2006 bis 2009 unter Leitung des Dortmunder Gesundheitsamtes durchgeführt wurde. Bei den Dreijährigen ist dann schon eine...

  • Dortmund-City
  • 29.06.11
Natur + Garten
Nicht nur zum Ausruhen, auch gerne als Sprungbrett genutzt: Die Stege am See. Foto: wei

Schwimmen verboten

Das schöne Wetter und die glitzernden Fluten waren zu verlockend. Viele Kinder und Jugendliche waren seit Eröffnung des Phoenix-See-Geländes nicht davon abzuhalten, sich in das Wasser zu stürzen. „Das Bedürfnis ist sehr groß“, sagt Heinz Hüppe, Geschäftsführer der Phoenix-See-Entwicklungsgesellschaft. Einige Stege, insbesondere am Südostufer, seien deshalb vorübergehend gesperrt. Das Wasser sei dort nur 1,50 Meter tief, der endgültige Pegel noch nicht erreicht. Unabhängig davon gebe es,...

  • Dortmund-Nord
  • 29.06.11
Politik
Bunte Fenster an der Humboldtstraße verraten schon, dass hinter der Fassade das Gebäude für Kinder umgebaut wird. Im Oktober soll die neue Kita im Klinikviertel von 70 Kindern bezogen werden.
  2 Bilder

Neue Kitas eröffnen

Obwohl nach den Plänen der Landesregierung ab August das letzte Kindergartenjahr kostenlos ist, verzeichnet der städtische Eigenbetrieb Fabido keine größere Nachfrage nach Betreuungsplätzen. Das letzte Kindergartenjahr vor der Einschulung wird für Eltern in NRW beitragsfrei. Und für die Betreuung von Kleinkindern will das Land Mittel für Ergänzungskräfte zur Verfügung stellen. Der städtische Eigenbetrieb Fabido erzielte 2010 ein positives Ergebnis in Höhe von rund 3 800 Euro. Fabido...

  • Dortmund-City
  • 29.06.11
Überregionales

Spielecontainer Heroldwiese ist wieder geöffnet

Endlich ist es soweit – nach der langen kalten und nassen Jahreszeit öffnet der Spielecontainer auf der Heroldwiese für den Sommer wieder regelmäßig seine Türen. Bis in den Herbst hinein ist der Spielecontainer, dank des aktiven Bewohners Herrn Hertel, immer dienstags, donnerstags und samstags von 13 bis 17 Uhr geöffnet. Gesonderte Öffnungszeiten können nach Absprache mit ihm erfolgen. In diesen Zeiten können sich Kinder vor Ort Spielsachen kostenlos ausleihen und damit die Heroldwiese in eine...

  • Dortmund-Nord
  • 29.06.11
Überregionales

„Unsere neue Kita ist spitze!“ -Kinder lernen spielend

Im Matsch spielen können ab sofort die Kinder der neuen Fabido-Kita Bülowstraße. Der bereits im November in Betrieb genommene Neubau an der Bülowstraße 15 wurde von Bürgermeisterin Birgit Jörder jetzt offiziell eröffnet. Toll finden die Kinder in ihrer nagelneuen Kita nicht nur die Wasserbaustelle, wo sie Goldschürfen und Edelsteinsammlen spieln können. Der Erlös eines Luftballonwettbewerbs kommt der Japanhilfe zugute. In dem Haus erhalten 85 Kinder zwischen vier Monaten und sechs Jahren aus...

  • Dortmund-Nord
  • 29.06.11
Politik

Fabido-Kitas werden erweitert

Der städtische Eigenbetrieb Fabido erzielte 2010 ein positives Ergebnis in Höhe von rund 3 800 Euro. Fabido erhielt über 60 Mio. Euro öffentliche Zuweisungen und Zuschüsse. Dabei handelte es sich um den Betriebskostenzuschuss nach KiBiz sowie den Zuschuss der Stadt. Zudem erhielt Fabido städtische Fördermittel für die Kindertagesbetreuung in Familien in Höhe von 1,3 Mio. Euro. Der Landschaftsverband Westfalen-Lippe unterstützte die Angebote der integrativen Erziehung mit 1,1 Mio. Euro. Die...

  • Dortmund-Nord
  • 29.06.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.