kirche

Beiträge zum Thema kirche

Kultur
3 Bilder

St. Augustinus
Ausstellung zur modernen Krippen-Installation

Mehrere tausend Besucher hat die zeitgenössische Krippen-Installation in der Propsteikirche St. Augustinus am Neumarkt seit Anfang Dezember schon angezogen. Nun zeigt man hier eine Ausstellung mit alternativen Krippen-Entwürfen, die im Wettbewerb „ars Liturgica“ entstanden sind. Rund 3500 dünne Infusionsschläuche aus Kunststoff, die lichtdurchflutet in einem großen Kreis um eine leere Futterkrippe hängen: Seit Anfang Dezember sorgt die moderne Weihnachtskrippen-Installation „Fürchtet euch...

  • Gelsenkirchen
  • 15.01.20
Vereine + Ehrenamt
Superintendent Heiner Montanus.

Kreissynode plant für die Zukunft
Kirchenkreis setzt Schwerpunkte

Jugendarbeit, Kirchenmusik und gesellschaftliche Verantwortung: Das sind die zukünftigen Schwerpunkte des Evangelischen Kirchenkreises Gelsenkirchen und Wattenscheid. So hat es die Kreissynode beschlossen. Die Kirchenkreis-Konzeption wird auf der Internetseite kirchegelsenkirchen.de (beziehungsweise kirchewattenscheid.de) veröffentlicht. Der einstimmigen Verabschiedung der Konzeption ist ein fast zweijähriger Beratungsprozess vorausgegangen. Es galt einerseits, inhaltliche Entscheidungen...

  • Gelsenkirchen
  • 10.01.20
Kultur
Dr. Gerd Escher, Georg Lecher und Dr. Boris Spernol mit der Neuerscheinung von "Unser Buer".

Unser Buer
Kirche und Kohle

Der 34. Band der „Beiträge zur Geschichte“ vom Verein für Orts- und Heimatkunde Gelsenkirchen-Buer ist jetzt unter dem Titel „Unser Buer“ in der Edition:Ruhrwort erschienen. Thematisch beschäftigt sich das Buch mit Kirche und Bergbau. „Es ist das seit Jahren umfangreichste Buch geworden“, stellt Verleger Dr. Boris Spernol zufrieden fest. 160 Seiten stark ist der Band, seine 12 Beiträge von 12 Autoren mit zusammen rund 170 Abbildungen decken ein großes Themenspektrum ab: Kirche und Bergbau....

  • Gelsenkirchen
  • 06.01.20
Kultur

Großes Jubiläumskonzert in St. Urbanus
Die Schöpfung in Buer

Zum Ende des Jubiläums "1000 Jahre Kirche in Buer" führt der Propsteichor St. Urbanus am Sonntag, dem 10. November, um 16 Uhr in der St. Urbanus-Kirche das Oratorium "Die Schöpfung" von Joseph Haydn auf. Die 65 Sängerinnen und Sänger haben sich seit einem Jahr auf dieses große Konzert vorbereitet. Joseph Haydn komponierte zwei Jahre lang an seinem wohl bekanntesten Oratorium. Die öffentliche, stark umjubelte Uraufführung fand vor 220 Jahren in Wien statt. Die Resonanz auf diese Musik war so...

  • Gelsenkirchen
  • 05.11.19
Kultur
5 Bilder

Die griechisch-orthodoxe Kirche Panagía Kerá

Die griechisch-orthodoxe Kirche Panagía Kerá (dt. „Allheilige Herrin“) liegt bei Kritsa auf Kreta (Griechenland) unweit der Lasithi-Hochebene. Diese Kirche wird manchmal auch Panagía i Kerá oder Panhagia Kera genannt und ist dem Heimgang Mariä geweiht. Die Kirche stammt aus dem 13. Jahrhundert und beherbergt gut erhaltene und restaurierte byzantinische Fresken. Es handelt sich um eine dreischiffige Kuppelkirche. Die beiden gewölbebedeckten Seitenschiffe stellen spätere Anbauten an die...

  • Gelsenkirchen
  • 16.10.19
  •  2
  •  1
Vereine + Ehrenamt
Im Jugendtreff der Amigonianer in Heßler hat Pater Ralf schon so manche Kickerpartie absolviert und damit bei den Jugendlichen Eindruck gemacht.

Amigonianer
Kicker und Kirche

Mahmud hält den Kasten sauber. Und wenn der baumlange Kerl rechts neben ihm die Tore schießt, ist für den Zwölfjährigen die Kicker-Welt in Ordnung. Am Ende steht es 10:3 für das Duo aus dem Jungen mit dem weißen Basecap und dem Mann im grünen Sommerhemd. Dabei haben die Gegner ihnen nichts geschenkt. Seine jahrelange Kicker-, Berufs- und Lebenserfahrung als Priester, Ordensmann und Pädagoge in Kinder- und Jugendheimen kann der über zwei Meter lange Kölner jetzt mitten im Ruhrgebiet...

  • Gelsenkirchen
  • 05.10.19
  •  1
Kultur
2 Bilder

Kommunion
Glückwünsche zur Heiligen Kommunion

Liebe Lena Szadkowski, wir gratulieren Dir herzlich zu Deiner Ersten Heiligen Kommunion. Gott möge Dich stets begleiten und seine schützende Hand über Dich halten. Alles Liebe wünschen Dir Janusz Szadkowski, Monika Krause, Izabela Baran und Deine gesamte Verwandtschaft.

  • Gelsenkirchen
  • 04.06.19
  •  1
Kultur

Weihnachtskrippe
Heilige Familie findet Obdach im Bergbaustollen

In der katholischen St.-Ludgerus-Kirche an der Horster Straße/Düppelstraße in Gelsenkirchen-Buer ist seit Heiligabend eine besonders gestaltete Krippe zum Abschied vom Steinkohlenbergbau zu sehen: Die Heilige Familie findet Obdach in einem Bergbaustollen. Die Geschichte der Gemeinde St. Ludgerus ist eng verknüpft mit der Geschichte des Bergbaus in der Stadt und vor allem mit der Zeche Hugo, die 1875 ihre Förderung aufnahm. Rund um die Zeche entstand damals de facto ein eigener Stadtteil, im...

  • Gelsenkirchen
  • 26.12.18
  •  1
LK-Gemeinschaft
Ein Bottroper Wahrzeichen ist das Tetraeder. Foto: lokalkompass.de / Andreas Lemberg
103 Bilder

Foto der Woche: Wahrzeichen - was ist typisch für eure Stadt?

Was für Köln der Dom, ist für Düsseldorf der Fernsehturm: Markante Gebäude oder Wahrzeichen, die typisch sind für eine bestimmte Stadt. Diese Wahrzeichen suchen wir beim "Foto der Woche". Manche dieser Wahrzeichen sind so bekannt, da genügt ein Blick auf das Bild und man weiß, wo es aufgenommen wurde. Zwar haben wir in Nordrhein-Westfalen keinen Eiffelturm, und die Freiheitssstatue ist weit entfernt - aber auch kleinere Städte haben besondere Kennzeichen, die entweder aus der Historie...

  • Velbert
  • 27.10.18
  •  32
  •  29
LK-Gemeinschaft
Dieses hübsche Arrangement zu Erntedank hat Jürgen Hedderich fotografiert. Foto: www.lokalkompass.de / Hedderich
57 Bilder

Foto der Woche: Erntedank(fest)

Dieser Sommer hat es eindrucksvoll bewiesen: Die Menschen sind abhängig von der Natur und ihren Gewalten. Monatelang gab es zu wenig Regen, die Sonne schien häufig und stark. Die Folge: Die Ernte vertrocknete auf den Feldern. Am morgigen Sonntag wird offiziell das Erntedankfest in vielen christlichen Kirchen gefeiert. Dann ist der Altar wieder mit Kürbissen, Getreide und Sonnenblumen geschmückt. Mancherorts - vor allem in Süddeutschland - bringen Menschen in Prozessionen Erzeugnisse in die...

  • Velbert
  • 06.10.18
  •  12
  •  19
Kultur
Dieter Kutzborski zusammen mit (v. l.) Ludger Klingeberg (ehrenamtliche Gemeindeleitung), Beate Düster (Untere Denkmalschutzbehörde) und Gemeindeleiterin Lucia van den Boom zusammen mit Messdienern nach dem Anbringen der offizielen Denkmalschutzplakette am Tag des offenen Denkmals an der Kirche St. Ludgerus in Gelsenkirchen-Buer. (Foto: © Boris Spernol)
3 Bilder

„Eine der schönsten romanischen Kirchen, die es überhaupt gibt"

Das war wahrlich kein leichter Job für Dieter Kutzborski: Buers stellvertretender Bezirksbürgermeister musste sich etwas strecken und sich sichtlich mühen, als er am Sonntag mit drei langen Schrauben die offizielle Denkmalschutzplakette in einem offiziellen Akt an der St.-Ludgerus-Kirche anbrachte. In seiner kurzen Ansprache zeigte sich Kutzborski überzeugt, dass „auch in Zeiten der Groß-Pfarreien, in Zeiten wo man viel über die Zukunft der Kirchen diskutiert“, die Gemeinde „für diesen...

  • Gelsenkirchen
  • 11.09.18
Kultur
2 Bilder

Besondere Einblicke am Tag des offenen Denkmals

Sie ist eine weithin sichtbare Landmarke an der Horster Straße, und ihre über 100-jährige Geschichte eng verbunden mit der Zeche Hugo: Am kommenden Sonntag, 9. September, ist die St.-Ludgerus-Kirche rund zehn Stunden für die Öffentlichkeit für Besichtigungen geöffnet. Die Gemeinde beteiligt sich erstmals mit einem breiten Programm am bundesweiten Tag des offenen Denkmals und gewährt damit besondere Einblicke auch „hinter die Kulissen“ sowie die Stadtteilgeschichte. Die sonst außerhalb der...

  • Gelsenkirchen
  • 03.09.18
  •  1
  •  1
Kultur

Musikalische Lesung beendet Ausstellung in St. Ludgerus

„Dich, Gott loben Raum und Zeit“ – unter diesem Titel findet am Sonn­tag, 8. April, um 15 Uhr in der Kir­che St. Lud­gerus in Gelsenkirchen-Buer an der Horster Straße 122 eine besondere mu­si­kalische Le­sung statt. Sie ist zugleich Ab­schluss der gleichnamigen Ausstellung mit großformatigen Bildern von Egon Stratmann zu Liedern aus dem Gotteslob. Mit­wir­kende sind die Schola der Chor­ge­meinschaft St. Lud­gerus unter Leitung von Walter Ignatows­ki (Orgel) zusammen mit Dr. Martin Patzek. Er...

  • Gelsenkirchen
  • 06.04.18
Kultur

Ausstellung in St. Ludgerus zeigt Arbeiten Egon Stratmanns

„Dich, Gott loben Raum und Zeit“ – unter diesem Titel sind vom kommenden Montag, 26. März, Bilder des bekannten Hattinger Künstlers Egon Stratmann in der St.-Ludgerus-Kirche in Gelsenkirchen-Buer zu sehen. Die Gemeinde öffnet hierfür täglich von 16 bis 18 Uhr ihr Gotteshaus. Die Arbeiten gehören zu Stratmanns Zyklus „Bilder zu Psalmtexten an Sonn- und Feiertagen eines Kirchenjahres“ aus dem Jahr 2014, der 60 Arbeiten umfasst. Hierbei griff der Künstler aber nicht nur auf die Texte des damals...

  • Gelsenkirchen
  • 24.03.18
Kultur
Unter einem Tarnnamen weilte der geächtete Martin Luther auf der Wartburg. Das Portrait zeigt ihn als "Junker Jörg".

Frage der Woche: 500 Jahre Reformation – wie geht es jetzt weiter?

500 Jahre ist es jetzt her, dass der Augustinermönch Martin Luther seine 95 Thesen zur Reform der Kirche an den Mainzer Erzbischof Albrecht von Brandenburg schickte. In der Folge kommt es zum Schisma: Die Protestanten spalten sich von der katholischen Kirche ab, die christliche Gemeinschaft ordnet sich neu. Für Luther war 1517 besonders der geschäftsmäßige Ablasshandel der Kirche Grund für eine Reformation. Mit einem Ablassbrief erwarben Gläubige Anteile am "Schatz der Kirche", der ihrem...

  • Herten
  • 30.10.17
  •  34
  •  5
Kultur
47 Kirchen im Ruhrgebiet werden am Reformationstag im Rahmen des Projektes "Erleuchtet" illuminiert. Foto: Veranstalter

47 Kirchen werden am Reformationstag illuminiert

Mit einer außergewöhnlichen Aktion feiern zahlreiche Kirchen im Ruhrgebiet und darüber hinaus den Höhepunkt des Festjahres zum Reformationsjubiläum. Im Rahmen ihres gemeinsamen Projekts ‚Erleuchtet‘ lassen sie Worte und Gedanken zu Glauben und Reformation an Kirchtürmen und Kirchenschiffen erstrahlen. Am Abend des Reformationstages, 31. Oktober, beginnen 47 Kirchen im Westen auf besondere Weise zu leuchten. Mit moderner Licht-Technik illuminiert, werden sie zu einer einmaligen,...

  • Velbert
  • 26.10.17
  •  3
  •  7
Kultur

Pfarrer Pottbäcker leitet künftig auch die Pfarrei St. Augustinus

Pfarrer Pottbäcker übernimmt die Leitung der Innenstadtpfarrei zusätzlich zu der von St. Urbanus in Gelsenkirchen-Buer. Nach 21 Jahren als Pfarrer der Gelsenkirchener Innenstadtpfarrei St. Augustinus wird Propst Manfred Paas am 30. November auf eigenen Wunsch von seinem Amt entpflichtet. Ihm Nachfolgen wird Stadtdechant Propst Markus Pottbäcker, der bereits Pfarrer der Pfarrei St. Urbanus in Gelsenkirchen-Buer ist. Bischof Dr. Franz-Josef Overbeck hat Pottbäcker gebeten, die Leitung der...

  • Gelsenkirchen
  • 13.09.17
Überregionales
Ein Niederländer am Niederrhein: Eelco Hekster ist unser BürgerReporter des Monats Januar.
4 Bilder

BürgerReporter des Monats Januar: Eelco Hekster

Manche leben in einer Stadt, Eelco Hekster lebt mit seiner Stadt. Der Niederrheiner aus Kranenburg ist nicht nur in seiner Kirchengemeinde aktiv und berichtet regelmäßig über die Geschichte seiner Heimat, sondern setzt sich auch für den Naturschutz ein. Der gebürtige Niederländer ist unser BürgerReporter des Monats Januar. Wenn Deine Familie und Freunde Dich beschreiben sollten: Was würden sie wahrscheinlich sagen? Familie: „Du machst schöne Fotos und hast den richtigen Blick für Themen und...

  • 01.01.17
  •  34
  •  29
Politik

Frage der Woche: Hat die Kirche noch Zukunft?

"Wie oft ist die Kirche eher Echo als Stimme gewesen!" Hat dieser vielzitierte Satz, der Martin Luther King zugerechnet wird, heute immer noch Bedeutung? Es spricht zumindest einiges dafür, dass die Kirchen in Deutschland in einer Krise stecken. Während die Gesamtbevölkerung stetig wächst, verlieren sowohl evangelische als auch katholische Kirche Mitglieder. Hatten beide Kirchen im Jahr 2005 noch insgesamt gut 50 Millionen Mitglieder, sind es im Jahr 2015 nur noch gut 45 Millionen Menschen –...

  • 22.09.16
  •  41
  •  6
Kultur
17 Bilder

Libertango

Tangomusik aus verschidene Ländern gabs es am Samstag 28.05.16 in der Altstadtkirche Gelsenkirchen mit dem Darnea Quintet.

  • Gelsenkirchen
  • 30.05.16
  •  1
  •  4
Ratgeber
Stiller Feiertag: Allerheiligen.

Frage der Woche: Wofür steht Allerheiligen?

Am 1. November ist Allerheiligen. Das klingt christlich, das klingt heilig. Und wenn der 1. November auf einen Wochentag fällt, fallen sogar Arbeit und Schule aus. Darum lasst uns das mal klären: wofür genau steht der Feiertag Allerheiligen eigentlich? In vielen Staaten und einigen Bundesländern ist Allerheiligen sogar ein gesetzlicher Feiertag. Man kann Allerheiligen auch zu den so genannten stillen Feiertagen zählen. Lasst uns über christliches Brauchtum zu sprechen: Wer hat Allerheiligen...

  • 29.10.15
  •  8
  •  7
Politik

Gemeinsame Sorge um eine gute Zukunft

Heinberg: Katholische Stadtkirche und CDU haben viele Themenschnittmengen, die uns gemeinsam bewegen In ausgesprochen guter Atmosphäre verlief das erste Gespräch der CDU-Ratsfraktion mit Stadtdechant Markus Pottbäcker und dem Leiter des katholischen Stadtsekretariats Ralf Berghahne und bot damit einen gelungen Auftakt für weitere, fest vereinbarte Gesprächszusammenhänge. Wolfgang Heinberg, Vorsitzender der CDU-Ratsfraktion: „Wir sind dem Wunsch von Stadtdechant Pottbäcker zu einem...

  • Gelsenkirchen
  • 17.04.15
Überregionales
Pastor Bernd Steinrötter von der Liebfrauen-Gemeinde segnet  Motorradfahrer und Fahrradfahrer auf dem Marktplatz in Gelsenkirchen-Beckhausen am 11.04.2015.(Foto:Kurt Gritzan)
38 Bilder

Anfahren in Beckhausen

Fotostrecke zur Segnung von Motorradfahrer und Fahrradfahrer auf dem Marktplatz in Gelsenkirchen-Beckhausen am 11.04.2015.

  • Gelsenkirchen
  • 12.04.15
  •  4
  •  7
Überregionales
18 Bilder

Hochzeit der Zirkusprinzessin

Gestern 28.022015 gaben sich in die Gelsenkirchener Propsteikirche Stephanie Probst Junior Chefin des Circus Probst und Sergiu Mosanu das Ja Wort.

  • Gelsenkirchen
  • 01.03.15
  •  6
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.