Kontakte knüpfen

Beiträge zum Thema Kontakte knüpfen

Ratgeber
Das Mehrgenerationenhaus Wesel organisiert eine "Telefonkette gegen Einsamkeit".
2 Bilder

Interessierte zum Mitmachen aufgerufen!
Mehrgenerationenhaus Wesel organisiert "Telefonkette gegen Einsamkeit"

"Auch wir als Mehrgenerationenhaus machen uns Gedanken um die soziale Isolation vieler Menschen in der aktuellen Situation. Wir möchten helfen, indem wir eine Telefonkette für Menschen organisieren, die durch Corona noch weniger oder eventuell gar keine sozialen Kontakte mehr haben.", schreibt Ilka Mainka, Projektkoordinatorin Mehrgenerationenhaus. Telefonkette gegen Einsamkeit Besuchszeiten in Seniorenheimen sind stark eingeschränkt worden, alle Menschen sind dazu angehalten so wenige...

  • Wesel
  • 20.03.20
Vereine + Ehrenamt
Jeder ist willkommen, denn im Nähcafé sollen Frauen jeden Alters und jeder Herkunft einen Begegnungsort finden, an dem sie nicht nur ihrer Näharbeit nachgehen, sondern ebenso Freundschaften und interkulturelle Beziehungen knüpfen können.

Ab 6. Mai sind Gäste willkommen
DRK eröffnet sein Nähcafé KreativK(n)opf in Dinslaken

Jeden Montag von 15 bis 18 Uhr im Lehrsaal des DRK an der Heinrich-Nottebaum-Straße 24: Jeder ist willkommen, denn im Nähcafé sollen Frauen jeden Alters und jeder Herkunft einen Begegnungsort finden, an dem sie nicht nur ihrer Näharbeit nachgehen, sondern ebenso Freundschaften und interkulturelle Beziehungen knüpfen können. Gemütlich, gesellig und offen - diese drei Grundsätze sollen groß geschrieben werden und zu einer Alltagsroutine führen, die Begegnungen im Nähcafé KreativK(n)opf im...

  • Dinslaken
  • 28.04.19
  • 1
  • 1
Kultur
Junge Essener Europäer und Europäerinnen leisteten Großartiges über ihr schulisches Maß hinaus.
5 Bilder

Bestenehrung der Europaschulen in der Bertha-Krupp-Realschule

Im feierlichen Rahmen fand auch in diesem Jahr die Zertifizierungsveranstaltung der Essener Europaschulen Essen statt. In der Aula der europaorientierten Bertha-Krupp-Realschule freuten sich 29 Schüler und Schülerinnen mit ihren Lehrern und Angehörigen über die offizielle Anerkennung für ihren Einsatz über den schulischen Rahmen hinaus. Die Bertha-Krupp-Schülerband „BKS-Beatzz“, das Jazz-Ensemble „Saxx-Attack“ des Gymnasiums Überruhr, sowie die Tanzgruppe des Theodor-Heuss-Gymnasiums „Pink...

  • Essen-West
  • 07.05.17
  • 1
Ratgeber
5 Bilder

Die Xantener Arbeitsgruppe "Offene Begegnung" stellt sich und ihre Ziele vor

In der Gruppe "Offene Begegnung", die es sich zum Ziel gemacht hat, möglichst viele Xantener Bürgerinnen und Bürger mit möglichst vielen um Asyl bittenden Menschen bekanntzumachen, arbeiten zurzeit acht Mitglieder fest mit, und diese sind: Ingrid Wolfram, Hildegard van Hüth, Ursula Dicks, Adelheid Wefers, Rita Angenendt, Elfi Lemmen, Thomas Garske und Dr. Josef Hochstaffl, Prof em. Als Treffpunkte dienen zum einen das "Haus der Begegnung" (Karthaus 12), zum anderen das "Café Suveren"...

  • Xanten
  • 22.02.17
  • 6
  • 7
Ratgeber

Miniclub in Rhade

Rhade. Das Paul-Gerhardt-Haus bietet freie Plätze für den Miniclub im Tennisverein Rhade, Dillenweg 120, an. Die Gruppe trifft sich donnerstags vormittags. In dieser Eltern-Kind-Gruppe knüpfen Erwachsene und Kinder im Alter von 1 bis 3 Jahren Kontakte, erleben gemeinsames Spiel, Spaß und Gemeinschaft. Freies und ausgewählte Spiel-, Bewegungs- und Materialangebote ermöglichen den Kindern neue Erfahrungen, die ihre Entwicklung fördern. Den Eltern gibt die Gruppe die Gelegenheit zum...

  • Dorsten
  • 18.01.17
Überregionales
"Essener Begegnungen" ein Gemeinschaftsprojekt der Essener Caritas und der Unterstützung der Rotary Clubs unter der Schirmherrschaft von Oberbürgermeister Thomas Kufen (Mitte)
3 Bilder

Rotarier ermöglichen Begegnungsprojekt mit Geflüchteten auf Augenhöhe

Von Carmen Dluzewski Es sind oft die kleinen Begegnungen zwischen den Menschen, die das Leben lebenswert machen. Genau darum geht es bei dem gemeinsamen interkulturellen Projekt „Essener Begegnungen“ der Rotarier und des Caritasverbandes für die Stadt Essen e.V. Vorgestellt wurde das neue Projekt im Service Point „Koordination Ehrenamt in der Flüchtlingshilfe“ von Dr. Björn Enno Hermans, Caritasdirektor und seinem Team „Wir sind froh über die tolle Zusammenarbeit mit den Essener...

  • Essen-West
  • 17.01.17
  • 1
Kultur
Tanja Thome erklärt eins der Spiele.
5 Bilder

Gratisrollenspieltag in Frohnhausen war ein Erfolg

Kurz vor der Ladenöffnungszeit von "Die Weiße Stadt" in der Mülheimerstr. 82 in Frohnhausen waren die Veranstalter Tanja Thome und David Hoffmann noch unschlüssig, wie viele Leute sich überhaupt für den Gratisrollenspieltag interessieren würden. Tischrollenspiel, auch als Pen & Paper, Fantasy-Rollenspiel oder schlicht Rollenspiel bezeichnet, ist ein eher unbekanntes und oft genug falsch verstandenes Hobby. Sind das die Leute, die verkleidet und mit Latexschwertern durch den Wald laufen?...

  • Essen-West
  • 16.03.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.