Kriminalkommissariat

Beiträge zum Thema Kriminalkommissariat

Blaulicht

Zeugen gesucht
Brennender PKW im Bereich Schaeferstraße/Goethestraße

Am 25. April, gegen 1 Uhr, wurde in Herne im Bereich Schaeferstraße / Goethestraße ein brennender Pkw gemeldet. Durch Einsatzkräfte der Feuerwehr konnte der Brand gelöscht werden. Der entstandene Sachschaden am Fahrzeug wird auf 17.000 Euro geschätzt. Nach bisherigem Stand ist von einer Brandstiftung auszugehen. Das Kriminalkommissariat 11 hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet unter Tel. 0234/909-4105 (-4441 außerhalb der Geschäftszeiten) um Zeugenhinweise.

  • Herne
  • 26.04.21
Blaulicht
Nach der Ausstrahlung bei Aktenzeichen XY sind bei der Polizei im Mordfall Martina Möller  450 neue Hinweise aus ganz Deutschland eingegangen. Die Ermittler werden dem jetzt nachgehen und mit neuster Technik DNA-Spuren suchen.

450 neue Hinweise sind aus ganz Deutschland bei der Polizei eingegangen
25.000 Euro  Belohnung im Mordfall Martina Möller

Die Ermittlungen der Duisburger Mordkommission im Mordfall der damals 10-jährigen Martina Möller aus  Neukirchen-Vluyn im Mai 1986 laufen auf Hochtouren. Nachdem der Fall des sexuell missbrauchten und strangulierten Mädchens Anfang November in der ZDF-Sendung  Aktenzeichen XY als sogenannter Cold Case ausgestrahlt wurde, sind bei der  Polizei mittlerweile mehr als 450 Hinweise aus ganz Deutschland eingegangen. „Die Ausstrahlung bei Aktenzeichen XY und die vielen Hinweise haben die Ermittlungen...

  • Duisburg
  • 17.11.20
Blaulicht
100 Einbrüche in Kellerräumen verzeichnete die Polizei innerhalb von zwei Wochen. Das Kriminalkommissariat bittet um Hinweise, um den Tätern auf die Spur zu kommen.

Polizei sucht Zeugen für Kelleraufbruchserie
100 Einbrüche in zwei Wochen

Seit rund zwei Wochen treiben Kelleraufbrecher in mehreren linksrheinischen Stadtbezirken ihr Unwesen - etwa 100 Einbrüche gehen auf ihr Konto. Sie schlagen meistens in den Nachtstunden zu und haben es in der Regel auf Mehrfamilienhäuser abgesehen. Die Polizei stellte fest, dass sich die Haustüren in vielen Fällen einfach aufdrücken oder mit einem flachen Gegenstand (zum Beispiel einer Kreditkarte) "aufflippern" ließen, wie man es in der Fachsprache nennt. Dann trennten die Diebe nur noch...

  • Duisburg
  • 09.11.20
Blaulicht

Kriminalkommissariat bittet um Hilfe
Eigentümer von mutmaßlichem Diebesgut aus Kray gesucht!

Das Kriminalkommissariat hat im Rahmen von Ermittlungen bei einem mutmaßlichen Autoknacker mehrere Gegenstände gefunden, die vermutlich größtenteils aus Kfz-Aufbrüchen, aber auch aus Wohnungseinbrüchen im Bereich Kray stammen. "Diese Gegenstände konnten leider noch keinen konkreten Sachverhalten zugeordnet werden.  Wir vermuten, dass die Auf- bzw. Einbrüche innerhalb der letzten zwei Jahre stattgefunden haben und vielleicht sogar schon angezeigt wurden.Geschädigte, die sich zu 100 Prozent...

  • Essen-Steele
  • 07.10.20
Blaulicht
Mehrere Hundert Euro übergab eine Seniorin in Homberg falschen Dachdeckern. Die Polizei warnt vor der betrügerischen Masche, immer wieder geben sich Kriminelle als falsche Mitarbeiter oder Handwerker aus.

Polizei Duisburg sucht falsche Dachdecker
Lohn ohne Leistung

Falsche Dachdecker haben am vergangenen Freitag, 4. September, Lohn kassiert, aber keine Leistung erbracht. Sie gaukelten einer Seniorin auf der Friedhofsallee in Alt-Homberg vor, dass sie die Regenrinnen sowie das Fallrohr überprüfen müssten. Nachdem die 81-Jährige ihnen die veranschlagten mehreren Hundert Euro übergeben hatte, verschwanden die Männer ohne auch nur einen Handschlag gemacht zu haben. Die Polizei sucht Zeugen, die die Betrüger und ihren weißen Kastenwagen gesehen haben: Laut...

  • Duisburg
  • 07.09.20
Blaulicht
Zwei Jugendliche wurden am Uettelsheimer See von einem Quartett ausgeraubt. Die Polizei bittet Zeugen um Hinweise.

Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zum Tathergang machen können
Jugendliche von unbekanntem Quartett beraubt

Gegen 21 Uhr wurde am Mittwochabend (12. August) ein junges Pärchen (14 und 17 Jahre alt) auf dem Uettelsheimer Weg am dortigen See und Naherholungsgebiet von Unbekannten beraubt. Die beiden Geschädigten hielten sich an einem in der Nähe befindlichen Pavillon auf, als vier junge Männer vorbeikamen und nach Zigaretten fragten. Einer der Jungen soll sich als "Murat" vorgestellt haben. Dann habe einer der Tatverdächtigen den Jungen an den Armen festgehalten, während ein anderer ein Handy aus...

  • Duisburg
  • 13.08.20
Politik
So wird sie aussehen: die neue Wache an der Cranger Straße in einer ersten Visualisierung.
2 Bilder

Mietvertrag unterschrieben
Im Herner Stadtzentrum entsteht eine neue Polizeiwache

Jetzt ist der neue Standort offiziell: Hernes Polizeiwache zieht zur Cranger Straße, ganz in die Nähe des Bahnhofs. Dort entstehen in den kommenden zwei Jahren moderne Räumlichkeiten, die allen Ansprüchen einer modernen Polizei gerecht werden sollen. Die Sideka GmbH investiert dazu einen mehrstelligen Millionenbetrag. In der alten Herner Polizeiwache am Rathaus trafen sich jetzt Polizeipräsident Jörg Lukat und Polizeioberrätin Nicole Pletha, Leiterin der Polizeiinspektion Herne, mit einem...

  • Herne
  • 11.08.20
Blaulicht
Die Polizei hofft, die unbekannten Täter, die den 19-Jährigen auf der Trasse zwischen Altendorf und Borbeck überfallen haben, mit Hilfe von Zeugen identifizieren zu können.

19-Jähriger von unbekannten Jugendlichen mit Schlagstock attackiert
Brutaler Überfall auf der Trasse zwischen Altendorf und Borbeck

Seine Wertgegenstände forderten die drei unbekannten Jugendlichen von einem 19-Jährigen. Als der nicht darauf einging, zog einer der drei einen Schlagstock und schlug dem jungen Mann damit gegen das Bein. Der 19-Jährige war am Freitag, 10. Juli, aufder Trasse zwischen Altendorf und Borbeck von drei Unbekannten überfallen. Gegen 21.20 Uhr lief er zusammen mit einer Zeugin aus Altendorf kommend in Richtung Borbeck, während hinter ihnen drei Unbekannte liefen. Trio flieht ohne Beute Richtung...

  • Essen-Borbeck
  • 14.07.20
Blaulicht
Von der Gartenhütte blieb nach dem Brand nichts mehr übrig. Die Polizei sucht Zeugen, die etwas beobachtet haben könnten.

Die Polizei bittet Anrufer sich zu melden
Gartenhütte einer Grundschule abgebrannt

Mehrere Anrufer verständigten am frühen Montagmorgen (6. Juli, 2:40 Uhr) die Feuerwehr und die Polizei, weil eine Holzhütte der Grundschule auf der Gartenstraße gebrannt hat. Die Flammen haben auch einen daneben stehenden Baum in Mitleidenschaft gezogen. Die Feuerwehr löschte den Brand. Das Kriminalkommissariat 11 ermittelt nun, wie es dazu kommen konnte und sucht Zeugen, die sich unter der Rufnummer 0203 2800 an die Polizei Duisburg wenden können. Insbesondere die Personen, die bei der...

  • Duisburg
  • 06.07.20
Blaulicht
In Mittelmeiderich ist in der vergangenen Woche ein Sportboot samt Anhänger gestohlen worden. Die Polizei sucht Zeugen, die den Diebstahl beobachtet haben könnten.

Sportboot samt Trailer in Mittelmeiderich gestohlen
Wer hat etwas beobachtet?

Unbekannte haben bereits in der vergangenen Woche zwischen Mittwochnachmittag (20. Mai, 17 Uhr) und Samstagmorgen (23. Mai) ein Sportboot samt Anhänger gestohlen. Der Eigentümer hatte es auf der Winterstraße kurz vor einer Brücke abgestellt und den Trailer mit einem Schloss auf der Kupplung gesichert. Das weiße, sechs Meter lange Motorboot besteht aus glasfaserverstärktem Kunststoff (GFK), hat einen 110 kw starken Yamaha Außenbootmotor montiert und das Teilkennzeichen DU-N. Der Anhänger ist vom...

  • Duisburg
  • 27.05.20
Blaulicht
Nach einer Schlägerei, einem Diebstahl und einer Beschädigung an einem geparkten Auto ermittelt das Kriminalkommissariat.

Fünf Männer schlugen sich untereinander
Bei Streifenfahrt Räuber erwischt

Bei einer Streifenfahrt haben Polizisten am Dienstagabend (28. April, 22:15 Uhr) aus dem Auto heraus gesehen, wie sich etwa fünf Männer auf der Wanheimer Straße an der Ecke zur Saarbrücker Straße schlugen. Sie fuhren hin und stellten zwei der Beteiligten zur Rede. Einer der Beiden (20) gab an, von den anderen überfallen und auf den Kopf geschlagen worden zu sein. Die Täter hätten ihm außerdem das Handy abgenommen. Der Andere (17) stritt alles ab, er behauptet, er habe nur helfen wollen. Die...

  • Duisburg
  • 29.04.20
Blaulicht
Dank zwei aufmerksamer Zeugen, konnte einer der drei Täter geschnappt und von der Polizei festgenommen werden.

Bei einem Tankstellenüberfall konnte einer der drei Täter gefasst werden
Zeugen schnappen mutmaßlichen Räuber

Zwei Männer und eine Frau sollen am Sonntagnachmittag (5. April) gegen 17:30 Uhr die Mitarbeiterin einer Tankstelle an der Hermannstraße/Kaiser-Friedrich-Straße mit einem Messer bedroht und Geld gefordert haben. Die 61-Jährige konnte durch einen Lagerraum nach draußen flüchten und um Hilfe rufen. Zwei Zeugen (39, 48) fackelten nicht lange: Als das mutmaßliche Räubertrio aus dem Verkaufsraum rannte, schnappten sie einen der Männer. Bei ihm fanden die Polizisten neben gestohlenen Zigaretten und...

  • Duisburg
  • 06.04.20
  • 1
  • 1
Blaulicht
Die Beamten stellten die Eisenstange sicher und suchen jetzt nach dem Täter, der einen 44-jährigen am Kopf verletzt hat.

Ein 44-jähriger wurde in Hochfeld mit einer Eisenstange am Kopf verletzt
Streit wegen Mietschulden löst Polizeieinsatz aus

Dienstagabend (28. Januar, 18:50 Uhr) ist die Polizei zu einer Schlägerei an der Wanheimer Straße ausgerückt. Etwa 15 Personen sollen, wie sich trotz Sprachbarrieren herausstellte, auf zwei Männer (20, 44 Jahre) losgegangen sein. Dabei soll ein bislang Unbekannter den 44-Jährigen mit einer Eisenstange geschlagen und am Kopf verletzt haben. Rettungskräfte brachten ihn zur ambulanten Behandlung ins Krankenhaus. Nach ersten Erkenntnissen soll es bei dem Streit um Mietschulden gegangen sein. Die...

  • Duisburg
  • 29.01.20
  • 1
Blaulicht
Symbolfoto Polizeieinsatz

Polizei Duisburg sucht Zeugen
Versuchte Geldautomatensprengung in Bank in Wehofen

Wie die Polizei Duisburg mitteilt, haben am frühen Sonntagmorgen, 19. Januar, um 5.15 Uhr zwei Unbekannte die Eingangstüren des Vorraums eines Geldinstituts auf der Straße "Im Eickelkamp" in Duisburg Wehofen aufgehebelt. Dadurch lösten sie einen Alarm aus. In der Filiale bereitete das Duo die Sprengung eines Geldautomaten vor, in dem sie Schläuche auslegten. Durch moderne Sicherheitstechnik erfolgte daraufhin die Vernebelung des Vorraums. Die Täter ergriffen ohne Beute die Flucht und entfernten...

  • Duisburg
  • 21.01.20
  • 1
Überregionales

Mordkommission nach Tötungsdelikt eingesetzt

In der Nacht vom 12.10. auf den 13.10.2018 kam es in der Zeit von 00:00 Uhr bis 00:30 auf der Wembkenstraße, im Ortsteil Rotthausen in Gelsenkirchen , zu einem mutmaßlichen Tötungsdelikt zum Nachteil eines 63-jährigen Gelsenkircheners. Nach lauten verbalen Streitigkeiten zwischen mehreren vermutlich männlichen Personen fand ein Anwohner den 63-Jährigen mit Stichverletzungen auf dem Gehweg liegend vor. Der Gelsenkirchener verstarb trotz sofortiger notärztlicher Versorgung und Reanimation noch...

  • Marl
  • 13.10.18
Überregionales

18-Jähriger mutmaßlichen Sexualstraftäter stellt sich der Polizei, drei junge Männer schon in Untersuchungshaft

Seit gestern Mittag fahndete die Polizei mit einem Lichtbild nach einem 18 Jahre alten mutmaßlichen Sexualstraftäter. Er ist dringend verdächtig, mit vier weiteren jungen Männern (16-23 Jahre) an mehreren Sexualstraftaten beteiligt gewesen zu sein. Vermutlich aufgrund des enormen Fahndungsdrucks suchte der 18-Jährige heute Abend (15. Februar) in Begleitung eines Anwalts eine Polizeiwache in Gelsenkirchen auf und stellte sich. Zur Verkündigung des bereits erlassenen Haftbefehls wird er morgen...

  • Marl
  • 15.02.18
Ratgeber

Bei einer Hausdurchsuchung in Marl, Fahrradcomputer sichergestellt, Eigentümer gesucht

Kriminalbeamte haben Ende November 2017 bei einer Geschäftsdurchsuchung eines international agierenden Kofferdiebes (37) in Marl einen Fahrradcomputer sichergestellt. Der GPS-Empfänger ist von der Marke "Wahoo", Typ "Elemnt". Die Polizei veröffentlicht ein Foto, um den Eigentümer zu finden. Aufgrund der gespeicherten Routen kommt der Eigentümer vermutlich aus dem Berliner Stadtbezirk Friedrichshain-Kreuzberg. Das Gerät zeichnete zudem häufig Touren rund um den "Großer Müggelsee" auf. Der...

  • Marl
  • 18.01.18
Überregionales

Zwei weibliche Leichen in einer Wohnung gefunden, Mordkommission eingerichtet

Am Sonntag, den 29.10.2017, gegen 15:00 Uhr fand die Polizei nach einem Zeugenhinweis zwei weibliche Leichen in einer Wohnung, im Gelsenkirchener Ortsteil Altstadt. Die  Polizei hat eine Mordkommission eingerichtet. Die Polizei geht nach derzeitigem Ermittlungsstand von einem Gewaltverbrechen aus und sucht nach Zeugen, die Angaben zur Tat und/oder zum Täter machen können. Sachdienliche Hinweise bitte unter 0209/365-7171 (Kriminalkommissariat 11- Mordkommission).

  • Marl
  • 30.10.17
Überregionales

23-jährige in Gladbeck-Brauck niedergeschlagen - Polizei sucht Zeugen

Brauck. Auf die Hilfe von Zeugen setzt die Polizei nun bei dem Vorfall, der sich am Samstag, 16. September, im Gladbecker Stadtsüden ereignete. Dort war eine Gelsenkirchenerin gegen 20 Uhr zu Fuß auf dem Verbindungsweg zwischen Roßheide- und Brüsseler Straße unterwegs, als die Frau niedergechlagen wurde. Nach Angaben des Opfers erfolgte der Angriff von hinten, wobei die 23-jährige zu Boden gerissen wurde. Das Opfer gibt an, kurzzeitig benommen gewesen zu sein. Als die Frau wieder zu sich kam,...

  • Gladbeck
  • 18.09.17
Überregionales

Einbrüche in Gaststätte, Praxis, Geschäftsstelle und Sekretariat - Das KK 33 sucht Zeugen!

In der Nacht zu Montag, 12. Juni, wurde die Polizei zu der Gaststätte an der Bebelstraße 14 in Annen gerufen. Um 1.50 Uhr hatte eine Anwohnerin dort zunächst Geräusche gehört. Bei dem Blick aus dem Fenster sah sie zwei Männer, die sich an der Eingangstür des Lokals zu schaffen machten. Als die Kriminellen auf die Zeugin aufmerksam wurden, brachen sie den Einbruch ab und flüchteten zu Fuß in Richtung der Bushaltestelle Bebelstraße. Einer der beiden Männer, die beide etwa 170 Zentimeter groß...

  • Witten
  • 12.06.17
Überregionales

Einbruch in Bürogebäude

Noch unbekannte Kriminelle brachen in der Nacht vom 26. auf den 27. Oktober in Büroräume an der Dorstener Straße ein. Sie hebelten ein Kellerfenster auf und beschädigten eine Terrassentür. Die Täter entwendeten Bargeld, einen Tresor, sowie Fahrzeugschlüssel und einen Firmenwagen. Das Kriminalkommissariat bittet unter der Rufnummer 02323/950-8510 um Hinweise. Quelle: Polizei Bochum

  • Herne
  • 28.10.16
Überregionales

Passant eilt Seniorin in Speldorf zur Hilfe - Junge Räuber flüchten

Ein Passant eilte einer Seniorin am 14. Juni, gegen 15 Uhr, auf dem Hornhof zur Hilfe. Junge Räuber ergriffen daraufhin die Flucht. Die ältere Dame war mit einem Elektromobil unterwegs. Vier Kinder, ein Mädchen und drei Jungen, stellten sich der Frau in den Weg. Ein Junge zog den Schlüssel des Gefährts ab. Ein Mädchen versuchte die Hände der Rentnerin festzuhalten. Hierbei griff das Kind nach einer Geldbörse, die im Korb lag. Die Rentnerin bemerkte die Tat und nahm ihr das Portmonee wieder weg....

  • Mülheim an der Ruhr
  • 16.06.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.