KSR Recklinghausen

Beiträge zum Thema KSR Recklinghausen

LK-Gemeinschaft
Klaus Theil (Leiter Bürgerservice KSR), KSR-Leiter Uwe Schilling, Technischer Beigeordneter Norbert Höving und Bürgermeister Christoph Tesche präsentieren die Plakate zum Tag der offenen Tür.

Recklinghausen: KSR laden zum Familienfest - KSR laden zum Familienfest

Bereits zehn Jahre ist es her, dass die Kommunalen Servicebetriebe Recklinghausen (KSR) gegründet wurden. Anfang 2008 wurden die Technischen Dienste und der Entsorgungsbetrieb Recklinghausen zu dieser neuen Einheit zusammengeführt. Am 16. Juni soll der runde Geburtstag mit einem großen Familienfest gefeiert werden. "Ich gratuliere den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der KSR zum Zehnjährigen und muss sagen, dass ich jedes Mal aufs Neue fasziniert bin von dem Gebäude, das auch nach zehn Jahren...

  • Recklinghausen
  • 14.06.18
  •  1
  •  1
Ratgeber
Lacke, Farben, Holzbehandlungsmittel und Co. gehören nicht in den Hausmüll. Der Umweltbrummi nimmt solche schadstoffhaltigen Abfälle an. Foto: privat

Umweltbrummi der KSR sammelt wieder

Der Umweltbrummi der Kommunalen Servicebetriebe Recklinghausen (KSR) ist wieder auf Sammeltour im Stadtgebiet unterwegs. Am Dienstag, 13. März und Mittwoch, 14. März, werden die Stadtteile Suderwich, Süd, König Ludwig, Grullbad, Stuckenbusch und Hochlarmark angefahren, und am Mittwoch, 28. März, die Innenstadt. Dienstag, 13. März 10.30 bis 11 Uhr Töpferplatz Suderwich 11.30 bis 12 Uhr Stresemannplatz Suderwich 13 bis 13.30 Uhr Schimmelsheider Weg 4 (Sportplatz) 14 bis 14.30 Uhr...

  • Recklinghausen
  • 11.03.18
Natur + Garten
Blumenerde als Dankeschön für die Bürger. Foto: lichtkunst.73  / pixelio.de

Recklinghausen: Komposterde für Blumenkästen und Beete als Dankeschön

Die Kommunalen Servicebetriebe Recklinghausen (KSR) möchten sich mit kostenloser Komposterde bei den Bürgerinnen und Bürgern bedanken. Am Dienstag, 6. März, können Interessierte sich selbst bedienen. Von 9 bis 17 Uhr steht ein Container Qualitätskompost am Bruchweg gegenüber der Sparkasse, zwischen Netto-Filiale und dem ehemaligen Entsorgungsbetrieb, bereit. Maximal 200 Liter werden an Selbstabholer abgegeben – solange der Vorrat reicht. Für die Mitnahme sind eigene Behältnisse...

  • Recklinghausen
  • 04.03.18
  •  1
Ratgeber
Jetzt beginnt die Zeit des Laubfegens.

Recklinghausen: Wohin mit dem Laub? - KSR geben Tipps zur Herbstlaubentsorgung

Während der Herbstzeit unterstützen bis voraussichtlich Ende November zwölf zusätzliche Laubkehrer die Mitarbeiter der Kommunalen Servicebetriebe Recklinghausen (KSR). Sie befreien die Straßen der Stadt vom Herbstlaub. Damit soll die Sicherheit auf öffentlichen Wegen und Plätzen sichergestellt werden. Zum Einsatz kommen dabei verschiedene Kehrmaschinen, Laubsaugwagen, Kleinlastkraftwagen und Laubblasgeräte. "Neben den mehr als tausend Tonnen Laub, die die KSR jährlich von öffentlichen Plätzen...

  • Recklinghausen
  • 06.10.17
Ratgeber
Elektrogeräte wie Kühlschränke können bei den KSR abgegeben werden. Foto: Karl-Heinz Laube/pixelio.de

Wohin mit Kühlschrank & Co.?

Wohin mit alten Elektrogeräten? Dass sie nicht in den Restabfall gehören, ist zwar nicht neu, aber vielleicht nicht selbstverständlich. Die einfache Grundregel lautet: Alles, was einen Stecker hat, können Bürger an der Wertstoffsammelstelle der Kommunalen Servicebetriebe Recklinghausen (KSR) am Beckbruchweg 33 kostenlos abgeben. Elektrogeräte enthalten Wert- und Schadstoffe, die man entweder wiederverwenden kann oder fachgerecht entsorgen muss. Das regelt auch das Elektrogesetz. "Das...

  • Recklinghausen
  • 27.07.17
Natur + Garten

Recklinghausen: Fünf Baumfällungen im Stadtgebiet

Die Stadt Recklinghausen muss bis Ende Mai fünf Bäume im Stadtgebiet fällen, weil sie nicht mehr stand- beziehungsweise bruchsicher sind. Das stellten Mitarbeiter der Kommunalen Servicebetriebe Recklinghausen (KSR) bei einer Regelkontrolle im Rahmen der Verkehrssicherungspflicht bei zwei Eschen und drei Spitzahorne fest. Die beiden Eschen stehen in der Weißenburgstraße und im Südpark, die Spitzahorne an der Alten Grenzstraße, der Ortlohstraße und der Reitzensteinstraße. Nachpflanzungen im...

  • Recklinghausen
  • 20.05.17
Überregionales
19 Bilder

Besenrein ist Recklinghausen - Helfer feiern Besenparty

Da war was los bei KSR. Die Helfer feierten mit Kind und Kegel die Besenparty. Müllwaghenfahrten, Kinderschminken, Popkorn, Hüpfburg oder Bullenreiten. Mit dem Hubsteifer die Übersicht behalten oder einmal einen "Jump" ins Luftkissen wagen. Alles war beliebt.

  • Recklinghausen
  • 25.03.17
Überregionales
2 Bilder

Wer macht so etwas? Unbekannte haben auf Spielplätzen Schrauben an Nestschaukeln gelöst

Die Stadt Recklinghausen bittet alle Bürger, auf Spielplätzen derzeit besonders wachsam zu sein. Hintergrund: Die Spielplatzkontrolleure der Kommunalen Servicebetriebe (KSR) haben auf zwei Spielplätzen im Stadtgebiet gelöste Schrauben an Nestschaukeln gefunden. Es handelt sich dabei um selbstsichernde Schrauben, die sich nicht selbstständig lösen, sondern aktiv gelöst werden müssen. Die KSR-Mitarbeiter werden neben den wöchentlichen Sichtkontrollen der Spielplätze nun auch bei der täglichen...

  • Recklinghausen
  • 17.08.16
  •  1
Politik
Ein Ort des stillen Gedenkens: Der alte Friedhof am Lohtor.

Recklinghausen: Friedhöfe im Wandel

Die Kommunalen Servicebetriebe Recklinghausen (KSR) erarbeiten derzeit ein Konzept zur Friedhofsentwicklung. Dazu haben sie im Herbst 2015 eine gezielte Befragung der Bürger zur Friedhofssituation in Recklinghausen durchgeführt, deren Ergebnisse in das Konzept mit einfließen. „Der Wandel, der sich in der Bestattungskultur vollzieht, hat auch Auswirkungen auf die kommunalen Friedhöfe in unserer Stadt und deshalb wollen wir ein Gleichgewicht schaffen zwischen dem Bedürfnis nach Veränderung und...

  • Recklinghausen
  • 30.03.16
  •  1
Ratgeber

Umweltbrummi sammelt wieder Problemabfälle

Der Umweltbrummi der Kommunalen Servicebetriebe Recklinghausen (KSR) ist am 12. und 13. Mai wieder auf Sammeltour unterwegs. Dieses Mal werden die Stadtteile Suderwich, König-Ludwig, Grullbad, Süd, Stuckenbusch und Hochlarmark angefahren. Am 12. und 13. Mai nimmt das Fachpersonal der KSR gefährliche Abfälle entgegen. Angenommen werden schadstoffhaltige Abfälle wie Farben, Lacke, Kleber, Lösemittel, Batterien, Haushalts- und Autopflegemittel, Leuchtstoffröhren, Energiesparlampen, Holz- und...

  • Recklinghausen
  • 05.05.15
Ratgeber

Der Umweltbrummi kommt in die Bezirke

Der Umweltbrummi der Kommunalen Servicebetriebe Recklinghausen (KSR) ist am 24. und 25. Februar wieder auf Sammeltour unterwegs. Dieses Mal werden die Stadtteile Speckhorn, Nord, Ost, Hillerheide und Hochlar angefahren. Zu beachten ist, dass der Standplatz in Hochlar aus technischen Gründen verlegt wurde. Der Umweltbrummi macht dort ab jetzt am Sportplatz in der Averdunkstraße Station, ausreichend Parkplätze sind vorhanden. Am 24. und 25. Februar nimmt das Fachpersonal der KSR...

  • Recklinghausen
  • 17.02.15
Ratgeber

Aktion: Recklinghausen putzt sich raus

Es wird wieder gefegt, gesammelt und gereinigt: Recklinghausen wird am Samstag, 21. März, herausgeputzt. Und jeder kann mitmachen. Im Rahmen der Ruhrgebietsaktion „Der Pott putzt“ findet im gesamten Stadtgebiet die Aktion Frühjahrsputz statt. Den Mitmach-Bogen gibt es jetzt zum Herunterladen. Bereits zum 19. Mal können Bürger wieder Besen, Kehrblech und Müllsäcke in die Hand nehmen und helfen, ihre Stadt von Unrat und Schmutz zu befreien. Als Dankeschön wird nach der Aktion eine Party für...

  • Recklinghausen
  • 03.02.15
  •  1
Ratgeber

KSR geben Tipps zum richtigen Umgang mit Abfallbehältern im Winter

Jeden Tag sind die Müllwerker der Kommunalen Servicebetriebe Recklinghausen (KSR) im Einsatz. Früh morgens fahren sie bei jedem Wetter raus und leeren die Papier,- Bio- und Restmülltonnen. Und gerade zu Weihnachten haben sie besonders viel zu tun, da viel Abfall entsorgt wird. Daher ist die Position der bereitgestellten Tonne wichtig, wie die Abfallberatung der KSR erklärt. Eine richtig positionierte Tonne erleichtert die Arbeit der Mitarbeiter wesentlich. Kein Wunder, die Mitarbeiter...

  • Recklinghausen
  • 13.01.15
Ratgeber

Der Umwelt zuliebe: Energiesparlampen und Leuchtstoffröhren kostenfrei abgeben

Die Kommunalen Servicebetriebe Recklinghausen (KSR) weisen darauf hin, dass ausgediente Leuchtstoffröhren und Energiesparlampen an der Wertstoffsammelstelle Beckbruchweg 33 kostenfrei angenommen werden. Kleinere Mengen aus Haushalten (maximal zehn Stück) nimmt auch der Umweltbrummi auf seiner Sammeltour im Stadtgebiet entgegen. Die kostenfreie Rücknahme erfolgt im Rahmen des Elektrogerätegesetzes, das den Verbrauchern vorgibt, alle defekten Elektrogeräte sowie auch Leuchtstoffröhren getrennt...

  • Recklinghausen
  • 02.12.14
Überregionales

Warnung: Unbekannte geben sich als KSR-Mitarbeiter aus

Es kommt immer wieder vor, dass sich Unbekannte als städtische Mitarbeiter ausgeben. Oft sind dies Trickbetrüger. Doch dass sich Unbekannte als Mitarbeiter der Kommunalen Servicebetriebe Recklinghausen (KSR) ausgeben, ist neu. Im aktuellsten Fall hat sich ein Unbekannter, der weder Namen noch Telefonnummer genannt hat, als KSR-Mitarbeiter ausgegeben und versucht, das Wegwerf-Verhalten von Mitbürgern zu regulieren und sogar mit Konsequenzen gedroht. Daher weisen die KSR darauf hin, dass sich...

  • Recklinghausen
  • 27.11.14
Ratgeber

Tipps zum Umgang mit Lebensmitteln zur „Europäische Woche zur Abfallvermeidung“

„Der beste Abfall ist der, der gar nicht erst entsteht.“ – Unter diesem Motto findet von Samstag, 22. November, bis Sonntag, 30. November die diesjährige „Europäische Woche zur Abfallvermeidung“ statt. Ziel der Aktionswoche ist, die Menschen in ganz Europa durch verschiedenste Veranstaltungen für das Thema Abfallvermeidung und Abfallreduzierung zu sensibilisieren. Auch die Kommunalen Servicebetriebe Recklinghausen (KSR) beteiligen sich daran und geben Informationen dazu. „Wir geben...

  • Recklinghausen
  • 19.11.14
Ratgeber

Die Biotonne - Ein Erfolgskonzept für Recklinghausen

Seit 1996 gibt es die Biotonne im Stadtgebiet von Recklinghausen bereits. Ab 2015 soll sie per Gesetz flächendeckend in ganz Deutschland eingeführt werden. Und während sich viele Städte aktuell mit der Einführung der Biotonne befassen, blickt Recklinghausen bereits auf 18 Jahre Erfahrung mit der braunen Tonne zurück. Diese wertvolle Erfahrung wird derzeit an andere Städte, nicht nur aus dem Ruhrgebiet, weitergegeben und ist geschätzt. Schließlich war die Einführung einer neuen...

  • Recklinghausen
  • 28.10.14
Ratgeber

Wohin mit dem Herbstlaub?

Während der Herbstzeit sind auch die Bürger in der Pflicht, die Straßen frei von Laub und damit sicher zu halten. Klaus Theil, Leiter des Bürger-Service der KSR gibt Rat. „Neben den mehr als 1.000 Tonnen Laub, die die KSR jährlich von öffentlichen Plätzen und Straßen entfernen, gibt es auch öffentliche Wege, für deren Reinigung die Anlieger selbst verantwortlich sind- Gehwege der Reinigungsklasse null und eins sind unabhängig davon, ob das Laub vom städtischen Baumbestand, dem Nachbarn oder...

  • Recklinghausen
  • 07.10.14
  •  1
Überregionales
Hans-Georg Wiesmann, Ewald Zmarsly, Harry Becker, Jessica Burri, Ulrich Spoden und Dorothea Lüke nach dem Einsammeln des Mülls auf dem Gelände der ehemaligen Trabrennbahn

Fachforum macht Frühjahrsputz

Das Fachforum Nachhaltige Stadtentwicklung der Lokalen Agenda 21 Recklinghausen machte am Besentag (29. März) mit. Sieben seiner Mitstreiter – Harry Becker, Jessica Burri, Dorothea und Rolf Lüke, Ulrich Spoden, Hans-Georg Wiesmann und Ewald Zmarsly – waren bei herrlichem sonnigen Wetter auf dem Gelände der ehemaligen Trabrennbahn im Stadtteil Hillerheide aktiv. Nach ca. zwei Stunden war die Arbeit getan, weil die 15 Abfallsäcke voll waren. Dies ist jedoch kein gutes Zeichen, denn es zeigt, wie...

  • Recklinghausen
  • 05.04.14
Politik

Politisch abgestimmter Kahlschlag, Recklinghausen stopft Haushaltsloch mit Holz!

Und die Mitarbeiter des KSR geben es auch noch vor laufender Kamera zu! Statt die Ruinen der Tribünenbauten zu beseitigen, werden genau die Bäume gefällt, die das vorhandene Elend vor den Bewohnern der Hillerheide und Stadt kaschieren. Die Bäume, die Nistplatz für viele unterschiedliche Vogelarten und Schlafplatz für Fledermäuse sind. Die Bäume, die eine Lärmschutz Wand gegen den Krach der Autobahn bilden. Die Bäume, die den Feinstaubeintrag vom Kraftwerksneubau Datteln 4 reduzieren....

  • Recklinghausen
  • 22.02.14
Ratgeber
Gudrun Engelhardt (B.A.U.M. Consult Gmbh), Michael Theben (Umweltministerium NRW), Ferdinand Zerbst (stellvertretender Bürgermeister Recklinghausen), Cay Süberkrüb (Landrat Kreis Recklinghausen), Markus Rengel (KSR Abteilungsleiter Technik) und Oliver Kullik (KSR) (v.l.) bei der Übergabe des Ökoprofit-Zertifikats. Foto: Stadt Recklinghausen

Kommunalen Servicebetriebe Recklinghausen sparen mehr als 12.000 Euro

Genau 12.813 Euro und 59.476,44 Kilogramm CO² sparen die Kommunalen Servicebetriebe Recklinghausen (KSR) künftig ein. Das haben sie mit der Umsetzung eines Umweltprogramms erreicht. Für dieses Ergebnis sind die KSR nun als „Ökoprofitbetrieb“ ausgezeichnet worden. Die KSR-Mitarbeiter planten in Zusammenarbeit mit der B.A.U.M. Consult GmbH das Programm und setzten es erfolgreich um. Ökologischer und gleichzeitig profitabler - so sollte der Betrieb werden. In einer zweistündigen...

  • Recklinghausen
  • 27.12.13
Ratgeber
Die Abfallberater der KSR geben Tipps, wie man beim Frühstück unnötigen Müll vermeiden kann. Foto: piu700/pixelio.de

Infoveranstaltung der KSR: Abfallarmes Frühstück

Am Mittwoch, 20. November, findet im Rahmen der Europäischen Woche zur Abfallvermeidung ein abfallarmes Frühstück statt. Ab 9.30 Uhr informiert die Abfallberatung der Kommunalen Servicebetriebe Recklinghausen interessierte Bürgerinnen und Bürger bei einem Frühstück darüber, wie unnötiger Müll vermieden werden kann. Abfallberaterin Heidi Samhuber und Gesundheitsberaterin Claudia Schroeder zeigen dann direkt bei Brötchen, Müsli und Kaffee, wie einfach ein Frühstück sein kann, bei dem wenig...

  • Recklinghausen
  • 05.11.13
  •  1
  •  1
Ratgeber
Ende September beginnt für den KSR die Zeit der Laubentsorgung. Foto: Björn Büttner

59 KSR-Mitarbeiter für Herbstlaubentsorgung

Während der Herbstzeit werden seit Ende September bis voraussichtlich Ende November zwölf zusätzliche Laubkehrer die 47 Mitarbeiter der Kommunalen Servicebetriebe Recklinghausen (KSR) unterstützen und die Straßen der Stadt vom Herbstlaub befreien. Damit soll die Sicherheit auf öffentlichen Wegen und Plätzen sichergesellt werden. Zum Einsatz kommen dabei verschiedene Kehrmaschinen, Laubsaugwagen, Kleinlastkraftwagen und Laubblasgeräte. Vier zusätzliche Einsatzfahrzeuge unterstützen im Herbst...

  • Recklinghausen
  • 08.10.13
Ratgeber
Heinrich Rüdiger (l.) und Jürgen Eilhard versuchen die Fahrbahnrinne zu reinigen. Autos stehen dort trotz Halteverbotsschilder. Foto: Stadt Recklinghausen

Absolutes Halteverbot während Grundreinigung der Straßen

Zweimal im Jahr führen die Kommunalen Servicebetriebe Recklinghausen (KSR) auf ausgewählten Straßen eine Grundreinigung aus. Dabei säubern sie die Fahrbahnrinne und befreien sie von Unkraut. Denn Straßen mit hoher Parkdichte führen in der Regel zu größeren Verschmutzungen der Fahrbahnrinne. Anwohner werden gebeten, in der Zeit nicht an der zu säubernden Straßenseite zu parken. Denn sonst ist die Grundreinigung nicht möglich. Die Grundreinigung findet in der Regel an Donnerstagen statt....

  • Recklinghausen
  • 23.07.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.