Kulturverein

Beiträge zum Thema Kulturverein

Vereine + Ehrenamt
Ahmad und Floran Zahir kümmern sich um die Belange des neu gegründeten afghanischen Kulturvereins.

Es geht nicht nur um Folklore
Afghanischer Kulturverein in Witten gegründet

Die afghanische Community in Witten und Umgebung hat nach monatelangen Vorgesprächen nun ernst gemacht und einen eigenen Kulturverein gegründet. Ausdrücklich kein Thema ist Politik oder Religion beziehungsweise die Religionen. Die in Witten und Umgebung lebenden afghanischen Männer und Frauen sind vor Krieg und Gewalt aus ihrer Heimat geflohen. Die Hoffnung, dass sich daran etwas ändern wird, stirbt immer wieder neu mit jedem Anschlag, mit jedem toten Kind, mit jedem verschleppten...

  • Witten
  • 20.01.20
Kultur
Einen historischen Hintergrund hat die Reise der Hanse-Gilde Wesel vom 2. bis 4. August, denn es geht zur "Soester Fehde".
Die Damen der Hanse-Gilde Wesel: Lydia Bückmann, Beate Florenz-Reul, Ulrike Furtmann, Hildegard Dymski, Helen Veller (Rüstung), Ulrike Heikamp, Antje Bosse, Elisabeth Goerlich, Barbara Maritzen, Claudia Dymski.
3 Bilder

Reise mit historischem Hintergrund
Fahrt der Hanse-Gilde Wesel zur "Soester Fehde" vom 2. bis 4. August

Einen historischen Hintergrund hat die Reise der Hanse-Gilde Wesel vom 2. bis 4. August, denn es geht zur "Soester Fehde". Die Soester Fehde dauerte von 1444 bis 1449. Grund war die Trennung der Soester vom Erzbischof von Köln, Dietrich von Moers und Hinwendung zum Klever Herzog Adolf. Dieser sandte seinen Sohn, Jungherzog Johann, mit einem Heer nach Soest. An der Seite des Jungherzogs kämpften auch Teile der Weseler Bürgermiliz. Reise mit historischem Hintergrund Letztlich hat Soest den...

  • Wesel
  • 14.07.19
Kultur
16 Bilder

Liebe und Tradition der Deutschen zur indianischen Kultur

Die Liebe zu den Indianern ist in Deutschland zur Tradition geworden.So sehr zur Tradition,daß mancher Wissenschaftler,dessen Beruf es ist,sich mit den Kulturen fremder Völker zu befassen,schon eingehend darüber nachdachte,wie diese Liebe wohl zustande kam. Von Rousseau  bis Sealsfield,Longfellow und Garstäcker haben Philosophen,Dichter,Wissenschaftler und auch Schriftsteller wie z.B. Karl May die Indianer in den Mittelpunkt literarischer Arbeiten gestellt,die dazu angetan sind,Leser aller...

  • Hilden
  • 01.04.19
Vereine + Ehrenamt
In der Schatzkammer präsentieren die Autoren Dr. Detlef Hopp, Karl-Heinz Lach, Klaus Höffgen, Dr. Edith Tekolf, Heinz-Josef Bresser, Franz Josef Schmitt und Herbert Schmitz ihr Werk. 
Foto: Henschke

Der 16. Band der „Geschichten aus der Werdener Geschichte“ spiegelt engagierten Forschergeist wider
Mit viel Liebe und Enthusiasmus

In Zusammenarbeit mit dem Bürger- und Heimatverein legte der Geschichts- und Kulturverein den 16. Band der „Geschichten aus der Werdener Geschichte“ vor. Vorsitzender Heinz-Josef Bresser dankt allen Autoren für ihren Einsatz „mit viel Liebe und Enthusiasmus“. Sonst wäre solch ein Werk gar nicht möglich. Bresser selbst widmete sich der Werdener Schützenkette. Die lag unbeaufsichtigt in der Sakristei und wurde in Sicherheit gebracht: „Jetzt ruht sie im Banktresor.“ Die Produktion des Buchs...

  • Essen-Werden
  • 29.11.18
Kultur
Als Poetry Slammer eine bekannte Größe: Christofer mit f gibt in Sonsbeck Proben seines Könnens.
2 Bilder

Der Sonsbecker Verein Son`Kult! geht neue Wege
Wo der Rap auf Poetry-Slam trifft

Am Freitag, den 30. November, präsentiert der Sonsbecker Kulturverein "Son`Kult" erstmals das Format "Rap meets Poetry-Slam". Sonsbeck. "Rap Battle" und "Poetry-Slam" zählen zu den wohl populärsten kulturellen Veranstaltungen der heutigen Zeit. Beide Genres für sich ziehen jährlich viele Besucher an und werden immer beliebter. Getreu dem Leitsatz „alles.außer.gewöhnlich“ möchte das Team des Sonsbecker Kulturvereins Son`Kult! neue Wege gehen und Veranstaltungsformate bieten, die alle...

  • Sonsbeck
  • 26.11.18
  •  1
  •  1
Überregionales
Die Hespertalbahn fährt auch heute noch regelmäßig am Baldenysee entlang.Foto: Archiv

Die Hespertalbahn und ihre industrielle Vergangenheit

Vortrag am Dienstag ab 19.30 Uhr im Werdener Gymnasium In einem Bildvortrag nehmen die Mitglieder des Geschichts- und Kulturvereins und des Werdener Bürger- und Heimatvereins zu einer spannenden Zeitreise durch die Geschichte der Hespertalbahn ein. Sie reicht weit in das 19. Jahrhundert zurück und ist fest mit der Industrie in ihrer Umgebung verbunden. So war die Entwicklung der Industrie im Hespertal und der Erzgruben im Velberter Raum die Basis für die Entwicklung der späteren...

  • Essen-Werden
  • 05.09.18
Kultur
Skulpturenpark Waldfrieden in Wuppertal.

Skulpturenpark von Tony Cragg - Kulturverein lädt am Sonntag zum Ausflug ein

Wesel. Zu einem gemeinsamen Ausflug nach Wuppertal lädt der kleine Kulturverein r(h)ein-kultur-welt am Sonntag, 10. Juni, ein. Interessierte treffen sich um 14 Uhr am Haupteingang zur Besichtigung des Skulpturenparks Waldfrieden in Wuppertal. Die Gründung und Einrichtung des Parks ist der privaten Initiative des in Wuppertal lebenden britischen Bildhauers Tony Cragg zu verdanken. 30 Jahre nach Beginn seiner Ausstellungstätigkeit suchte er nach einem dauerhaften Ausstellungsgelände für...

  • Wesel
  • 04.06.18
Kultur
Jörg Bausch ist der Stargast des Abends.Foto: privat

Die Jecken sind los: Kulturverein lädt zur Karnevalsfete ein

"Helau!" und "Alaaf!" heißt es wieder unter den Narren und Jecken am Samstag, 18. Februar. Denn der Brauchtums- und Kulturverein Herten e.V. lädt zur ersten großen Karnevalsveranstaltung im Forum der Rosa-Parks-Schule. Die Organisatoren haben sich mächtig ins Zeug gelegt und ein großes Partyprogramm auf die Beine gestellt. Es gibt Show-, Musik- und Tanzeinlagen von den Rösrather Lappen 2010, der Garde und Show-Formation der ersten großen Bocholter Karnevalsgesellschaft, der Männertanzgruppe...

  • Herten
  • 25.01.17
Überregionales
2 Bilder

Sat1 NRW dreht Beitrag über Einsatz-Wörterbuch der Feuerwehr Arnsberg

Arnsberg. Das Einsatz-Wörterbuch der Feuerwehr der Stadt Arnsberg ist nun auch Gegenstand der landesweiten medialen Berichterstattung. Am Montag, den 31. März war ein Kamera-Team des Fernsehsenders Sat1 NRW an der Feuerwache in Alt-Arnsberg und hat einen Beitrag für die Sendung "17:30 Sat.1 NRW: Aktuell" gedreht. Neben Statements von Bürgermeister Hans-Josef Vogel und Feuerwehr-Pressesprecher Peter Krämer zum Hintergrund der Erstellung des Wörterbuchs hatte auch die Mannschaft der...

  • Arnsberg
  • 02.04.14
Kultur
2 Bilder

Deutsch-Türkische Kulturolympiade lädt nach Düsseldorf ein

Ein Gedicht von Friedrich Schiller, ein Lied des türkischen Sängers Mustafa Ceceli und eine Szene aus dem Opernstück ‚Hänsel und Gretel‘ – und alles auf ein und derselben Bühne. Gibt’s nicht? Doch, gibt es. Die Deutsch-Türkische Kulturolympiade vereint beides: Deutsche und türkische Kultur, Lied, Theater, Tanz und vieles mehr. Auf diese Weise entsteht eine bunte Revue der Sprachen, die deutlich zeigt: Die Kultur macht’s möglich! Denn durch sie gelingt ein harmonisches Zusammensein voller Spaß...

  • Düsseldorf
  • 07.03.14
Kultur

Der Kulturverein Herner Netz e.V. lädt zu seiner letzten Führung in diesem Jahr

Der Kulturverein Herner Netz e.V. lädt zu seiner letzten Führung in diesem Jahr, am 24. November 2013, von 11.00 bis 14.00 Uhr ein. Treffpunkt ist der Rathausplatz. Thema der Führung: „Leben und Sterben in unserer Stadt“ Am Totensonntag gedenken die Angehörigen ihrer Verstorbenen. Vom Rathausplatz geht es zum ehemaligen Friedhof auf dem Dennenkamp an Bergelmanns Hof und seiner Erweiterung, dem ehemaligen Friedhof an der Behrensstraße (Behrenspark). An der Kreuzkirche wird die Beziehung...

  • Herne
  • 07.11.13
Kultur
Der Scheint trügt - diese drei Protagonisten werden so künftig nicht mehr nebeneinander stehen: Bei der Vorstellung der Neuauflage der „Musik im Amtshaus“ kam es zum Eklat zwischen (v.r.) Wilfried Jürgens, Meike Rath und Michael Konrad. Foto: Schütze

Eklat in Mengede: "Musik im Amtshaus" vor dem Aus?

Hat die „Musik im Amtshaus“ in Mengede ausgespielt? Nach einem öffentlichen Eklat ist die künstlerische Leiterin Meike Rath zurückgetreten. Wie es nun mit der Reihe weitergeht, ist ungewiss. „Meine Tür ist für eine Konzertreihe in Mengede nicht zu - aber nicht mehr in dieser Konstellation.“ Mit einem Paukenschlag hat Meike Rath ihre Tätigkeit als künstlerische Leiterin der Mengeder „Musik im Amtshaus“ beendet. Auslöser war ein öffentlicher Streit. Bei der Vorstellung des neuen Programms...

  • Dortmund-West
  • 25.10.13
Überregionales
6 Bilder

Arnsberger Feuerwehr übt erstmals bei portugiesischem Kulturverein

Arnsberg. Zu einer nicht alltäglichen Übung trafen sich am Montag, den 24. September die Angehörigen des Basislöschzugs 2 der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Arnsberg, denn sie führten erstmals eine Einsatz-Übung an und in dem Vereinsheim des portugiesischen Kulturvereins auf dem Arnsberger Gutenbergplatz durch. Das „Centro Desportivo Portugues de Arnsberg“ bot somit die Kulisse für eine realitätsnahe Übung der Feuerwehr-Einheiten aus Arnsberg, Breitenbruch und Wennigloh, die im...

  • Arnsberg
  • 24.09.13
Überregionales

Solidarität für Demonstranten in der Türkei

Das Alevitische Kulturzentrum zeigt sich solidarisch mit der Protestbewegung in der Türkei. „Der Umgang mit friedlichen Menschen, die ein demokratisches Recht in Anspruch nehmen und mit Pfefferspray angegriffen werden, ist so nicht hinnehmbar“, findet Yüksel Kolcak, Mitglied des Kulturvereins. „Alle Menschen sind gleich, es ist wichtig, dass wir alle miteinander klarkommen“, so die Überzeugung der humanistisch geprägten Aleviten, die am Denkmal mit Plakaten und Musik auf die Sache aufmerksam...

  • Velbert
  • 20.06.13
Kultur
12 Bilder

Deutsch-Türkische Lesung begeisterte Zuhörer

Eine Lesung der besonderen Art arrangierte der Duisburger Journalist und Autor Ali Yakar am vergangenen Freitag im Kulturverein Atatürk an der Günterstraße in Duisburg-Rheinhausen. Musik, deutsch-türkische Literatur und ein Publikum, das augenscheinlich großen Spaß an den Darbietungen hatte. Der 1. Vorsitzende des Kulturvereins Bazkan Bülent Karabiber freute sich, dass so viele Zuhörer gekommen waren. Geladen waren Ata Canani, der für die musikalische Begleitung sorgte, die...

  • Duisburg
  • 13.04.13
Politik

„Europa ist mehr als nur Banken- und Euro-Krise“

Alle Europa- und Kroatien-Freunde sollten sich schon jetzt die Tage vom 15. Bis 23. April im Kalender notieren. Dann nämlich werden die Mitglieder der Monheimer Europa-Union das kleine Land an der Adria in den Fokus rücken – und das nicht nur touristisch, sondern auch wirtschaftlich und kulturell. In diesem Sommer wird Kroatien offiziell in die EU-Familie aufgenommen. „Wir wollen vor allen Dingen zeigen, dass Europa viel mehr als ‚nur‘ Politik, Banken und Euro-Krise ist“, so der Vorsitzende...

  • Monheim am Rhein
  • 23.03.13
Überregionales
Ruziye Malkus. Foto: Thiele

Helfen als Lebensstil

Mit dem Verdienstorden des Landes Nordrhein-Westfalen wurde Ruziye Malkus, die Gründerin des Internationalen Bildungs- und Kulturvereins für Frauen (IBKF), in Düsseldorf ausgezeichnet. Vor 30 Jahren kam Ruziye Malkus aus der westanatolischen Großstadt Eskisehir nach Deutschland, wo alles fremd und anders war. Heute engagiert sie sich in den Bereichen Integration und Frauenarbeit und unterstützt ausländische Frauen dabei, sich in der deutschen Gesellschaft zurechtzufinden. Der von ihr 1998...

  • Castrop-Rauxel
  • 11.12.12
Kultur
Kultur im Blick: (v.l.) Kulturamtsleiter Heiko Müller, Bürgermeisterin Dr. Katja Strauss-Köster und Hatto Greiser.

Ein Mann für die Kultur

Der Herdecker Kulturverein hat einen neuen Vorsitzenden. Bürgermeisterin Dr. Katja Strauss-Köster begrüßte jetzt Hatto Greiser im Rathaus gemeinsam mit Kulturamtsleiter Heiko Müller. „Der Kulturverein leistet einen wesentlichen Beitrag für die Vielfalt von Kunst, Kreativität und die schöpferische Lebensart in unserer Stadt“, so die Bürgermeisterin. Hatto Greiser tritt die Nachfolge von Ursula Phillip-Schürmann an, welche die Arbeit des Vereins über viele Jahre wesentlich geprägt...

  • Herdecke
  • 31.10.11
Kultur
9 Bilder

Altes Rathaus Teil 3, hier ka-Liber Kulturverein

Im Erdgeschoss ist auch der Kulturverein ka-Liber untergebracht. Ab 14°° Uhr konnten man sich dort bei Kickern,Billard spielen, Musik hören, Trinken und Essen aufhalten. Für jeden war was dabei. Von 18°°-20°° Uhr gibt es dann dort Live-Musik in Kooperation mit der Musikschule und ab 20°° Uhr dann das Rock-Cafe mit DJ Reiner. Er legt heute mal Rockklassiker von der Schallplatte auf. Alles in allem wurde am heutigen Tag der offenen Tür im "Alten Rathaus" allen was geboten.

  • Kamp-Lintfort
  • 08.10.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.