Löwenzahn

Beiträge zum Thema Löwenzahn

Vereine + Ehrenamt
Das Geld für Tickets für die Corona zum Opfer gefallene  Veranstaltung der angehenden Kaufleute wurde zurückerstattet, doch einige Spenden waren hängengeblieben. 491 € übergab das Kolleg-Team jetzt an Beate Schwedler vom Ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienst Löwenzahn.

Dortmunder Karl-Schiller-Schüler erlebten Ernstfall der Eventbranche
Spende nach Ausfall des LiIfe-Podcasts

Der Life-Podcast-Event im Fritz-Henßler-Haus, den die angehenden Veranstaltungskaufleute des Karl-Schiller-Berufskolleg seit Winter 2019 geplant hatten, war akribisch vorbereitet. Doch dann kam Corona und die jungen Leute erlebten den Ernstfall in Krisenzeiten aller Veranstalter. Lange Gesichter beim KSBK-Team, als feststand, dass das Event nicht stattfinden kann. Geplant war, drei Duos aus der Podcast-Szene („Ach, Papperlapapp“, „Rundfunksiebzehn“ und „0,3%“) auf die Bühne zu bitten und...

  • Dortmund-City
  • 03.10.20
Vereine + Ehrenamt
Auf unterhaltsame Art und Weise moderierte "Robin vom Scherbelwald" alias  Thomas Dröge die Versteigerung der Kunstwerke zugunsten von Löwenzahn.

Werke erbrachten 1440 Euro für Löwenzahn
Kunst-Versteigerung

Als „Robin vom Scherbelwald“ sorgte Auktionator Thomas Dröge für eine unterhaltsame Kunst-Versteigerung im Hinterhof des ambulanten Kinder- und Jugenhospizdienstes Löwenzahn an der Dresdener Straße. Acht Kunstwerke kamen unter den Hammer, für immerhin 1.440 Euro. Initiiert war die Kunst-Auktion von der Klein-Galerie „Kunstbonbon“ an der Chemnitzer Straße. Die Kunstwerke (im Bild) wurden von den Künstlerinnen Claudia Dröge, Michaela Düllberg, Gudrun Kattke, Claudia König, Ingrid Lacher,...

  • Dortmund-City
  • 30.09.20
Natur + Garten
9 Bilder

Jeder Morgen ist anders
Graue Nebel wallen, sehr zu meinem Gefallen 〰️

Vom gestrigen Sonnenaufgang verwöhnt, zog es mich heute früh noch einmal auf die Kosterbrücke. Der Blick war eher enttäuschend: Eine große Wolkenbank lag im Osten, genau dort, wo die Sonne aufgehen sollte. Doch ich wollte nicht aufgeben und radelte kurzentschlossen ein wenig ins Ruhrtal hinein – eine Entscheidung, für die ich dankbar war, als ich mich eine Stunde später wieder auf den Heimweg machte. Kurz gesagt: Es war das Wechselspiel von Nebel, Wolken und Sonne, das diesem Morgen seinen...

  • Bochum
  • 23.09.20
  • 6
  • 1
Kultur
Am 5.9. wird die Hälfte der Bilder zugunsten von Löwenzahn versteigert.

Acht Künstlerinnen wagten Experiment und stellen im Dortmunder Kunstbonbon aus
Versteigerung fürs Kinderhospiz

Als die Gruppenausstellung „Das Spiel muss weiter gehen!“ im Kunstbonbon, Chemnitzer Straße 11 geplant wurde, kannte man Corona noch nicht und so hat der Ausstellungstitel nun einen etwas doppeldeutigen Klang. Diese Ausstellung, die Samstag, 1. August, mit einer Vernissage eröffnet wird, ist ein „Fifty-Fifty-Experiment“, denn: Die Hälfte der 50x50 großen Exponate wurde von zwei Künstlerinnen nacheinander gestaltet und diese Bilder werden bei der Finissage am 5. September zu Gunsten des...

  • Dortmund-City
  • 30.07.20
  • 1
Reisen + Entdecken
Bürgermeister Manfred Sauer, Alexander Gallert vom Marketing der PSD Bank Rhein-Ruhr und Westfalenpark-Chefin Annette Kulozik freuen sich mit Helden der Kindheit am Löwenzahn Bauwagen auf viele junge Besucher im Westfalenpark.
2 Bilder

Im Westfalenpark Dortmund Monster treffen, Zumba trainieren und Talismane erfinden
Ferien mit TV-Helden

Yoga, Qi Gong, Streetkick, aber auch Zeichnen, Schmieden und Hämmern, all das ist in den Ferien im Westfalenpark für Kinder bis 14 Jahren kostenlos möglich. Auf dem Langnese Spielplatz wird Spielzeug ausgeliehen, Spiele verleiht das Café Pusteblume, und an der Buschmühle wird Disc Golf gespielt. Im Westfalenpark ist jede Menge los: Die Buschmühlenwiese wird zum Bewegungspfad und der Skulpturengarten zum Zeichenatelier. An der Steinbaustelle werden Specksteine zu Tieren und an der...

  • Dortmund-City
  • 23.07.20
LK-Gemeinschaft

Corona-Fall im Familienzentrum Löwenzahn in Heiligenhaus

Eine Mitarbeiterin des städtischen Familienzentrums Löwenzahn im Heiligenhauser Stadtteil Unterilp wurde positiv auf das Corona-Virus getestet. Das teilt die Stadt Heiligenhaus mit. Die Gruppe, in der die Mitarbeiterin eingesetzt war, muss deshalb geschlossen werden. Betroffen sind 21 Kinder und deren Familien. Aufgrund des umfassenden Hygienekonzeptes, dass in der Einrichtung umgesetzt wird, können - nach Einschätzung des Kreisgesundheitsamtes - die anderen Gruppen mit insgesamt 76 Kindern...

  • Heiligenhaus
  • 03.07.20
Natur + Garten
12 Bilder

Die Herkulesstaude wächst
Überraschung an der Lennemündung

Überraschung an der Lennemündung Da steht er in seiner vollen Pracht. Ein Graureiher mitten in der Ruhr. Flachwasser, maximal 10cm tief. Auf seiner Pirsch ergattert er den ein oder anderen Fisch. Die Herkulesstaude wächst schon bedrohlich. Jetzt wäre die Zeit, dass die Verantwortlichen handeln. Eine Schafherde könnte den Riesen-Bärenklau dezimieren. Mache noch ein Foto von der Hohensyburg. Direkt vor mir springt ein nackter Herrenhintern aus dem Gebüsch. Ich höre eine...

  • Hagen
  • 20.05.20
  • 6
  • 2
Natur + Garten
19 Bilder

Corona? Schonzeit für Pflanzen und Tiere?
Der Löwenzahn und der Fotograf

Ein Löwenzahn öffnete weit seine goldgelbe Blüte, lachte mich an und sprach: »Hallo Mensch. Du schaust mich so schön durch den Sucher Deiner Kamera an. Dafür schenke ich Dir ein besonders schönes gelbes Lächeln.« »Danke lieber Löwenzahn«, sagte ich tief gerührt und streichelte sanft ein feines Blatt des Löwenzahns. »Lieber Mensch«, warf der Löwenzahn weiter ein, »Ich weiß nicht, ob ich das jetzt sagen darf... Doch, ich sage es einfach... Es wird sich sicher wohl jetzt für Dich hart...

  • Kleve
  • 21.04.20
  • 6
  • 4
Fotografie
Gänseblümchen oder Bellis perennis oder wer es polnisch mag, Stokrotki
9 Bilder

Löwenzahn und Gänseblümchen in den Osterferien
Zehn Schritte hinterm Haus - Gelb und Weiß

Heute gab es mal einen sehr kurzen Spaziergang, lediglich zehn Schritte hinter das Haus.Nun, außer Atem kommt man da nicht gerade, aber die Zeit reichte für ein paar blumige Bilder. Dazu noch ein wenig von neben und auf dem Baum und fertig ist der bunte kleine Bildermix. Viel Spaß dabei und einen guten Start in die zweite Ferienwoche oder Arbeitswoche,

  • Lünen
  • 13.04.20
  • 11
  • 3
Natur + Garten
14 Bilder

Wenig Wasser in der Lenne und Ruhr
Coronafrei am Hengsteysee

Coronafrei am Hengsteysee Hinaus in Gottes schöne Welt, ohne Menschen und Corona. Abstand halten, Handschuhe, Gesichtsmaske, Hände waschen. Wenig Wasser in der Lenne und Ruhr. Mein schönes Plätzchen ist leer. Ein wunderbarer Blick auf den Hengsteysee, die Hohensyburg und die Reiherkolonie. Eine erholsame Ruhe. Plötzlich wird es lauter. Eine fremde Sprache dringt an mein Ohr. Wie schön, dass die Eltern ihren Kindern die Natur zeigen. 6m von mir entfernt ohne mich zu...

  • Hagen
  • 11.04.20
  • 4
  • 2
Vereine + Ehrenamt
Familie Ridjic bekommt ihre Einkäufe an die Tür geliefert – derzeit von Dortmunds Generalmusikdirektor Gabriel Feltz, der für Löwenzahn ehrenamtliche Hilfe anbot.

Löwenzahn bleibt "kreativ" bei den Dortmunder Familien
Ambulante Hospizarbeit in Corona-Krisenzeiten

Auch wenn die Einzelbegleitungen und auch die Geschwistergruppe seit der Corona-Krise auf Eis liegen, weil die Ansteckungsgefahr für vorerkrankte Kinder vermieden werden soll, der Ambulante Kinder- und Jugendhospizdienst Löwenzahn stellt sich mit vielen kreativen Ideen trotzdem konsequent an die Seite der betroffenen Familien. Der Löwenzahn-Einkaufsservice sei gut angelaufen und baue sogar das Netzwerk in Dortmund noch aus, das Löwenzahn inzwischen geknüpft hat. So vermittelte der Chef der...

  • Dortmund-City
  • 02.04.20
Vereine + Ehrenamt
Von links: Maria van der Vliet (Löwenzahn und Pusteblume), Walter Staedner (Spender) und Ralf Berensmeier (Löwenzahn und Pusteblume).

Spende für die Kinderpalliativmedizin Löwenzahn & Pusteblume in Wesel

Über eine Spende freut sich die Kinderpalliativmedizin Löwenzahn & Pusteblume e. V. in Wesel. "Meinen letzten Arbeitsabschnitt verbrachte ich acht Jahre lang als Leiter des Fertigteilwerks Max Bögl in Hamminkeln. In dieser Zeit lernte ich in der Region Hamminkeln Land und Leute kennen, diese zu schätzen und auch zu genießen.", schreibt Walter Staebner. 2.000 Euro für Herzenswünsche der Kinder "Wie mein endgültiger Abschied aussehen sollte, beschäftigte mich schon längere Zeit. Da mir...

  • Wesel
  • 27.02.20
Vereine + Ehrenamt
Die Stiftung ProFiliis  unterstützt Unternehmungen der Geschwistergruppe bei dem Ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienst Löwenzahn.

Der Dortmunder Ambulante Kinder- und Jugendhospizdienst Löwenzahn hat eine Gruppe für Geschwister eingerichtet
Spende für Geschwister

Eine Gruppe für Geschwister von lebensverkürzend erkrankten Kindern und Jugendlichen startete der Ambulante Kinder- und Jugendhospizdienst Löwenzahn im Mai. Dass der Start so glücklich verlaufen ist, liegt auch an der tatkräftigen Unterstützung von ProFiliis, der Stiftung zur Förderung von Kindern und Jugendlichen. Projektbetreuerin Svenja Felbier und ProFiliis-Vorstand Thomas Schieferstein überreichten ihre Spende über 12.000 Euro an Sunny Bieri von der Geschwistergruppe „Löwenbande“. ...

  • Dortmund-City
  • 11.02.20
Politik
Eine Seite aus dem original Löwenzahnbericht, der nun auf der Internetseite des Kreises einsehbar ist.

Bewegung im PCB-Fall
Stadt Ennepetal plant Infoveranstaltung und Kreis veröffentlicht Löwenzahnbericht

Die Stadt Ennepetal hat sich entschlossen, im PCB-Fall selbst aktiv zu werden und eine eigene Informationsveranstaltung am 6. November anzusetzten. Die Pressemitteilung hierzu im wortlaut: "„Die heutige Berichterstattung in der lokalen Presse verunsichert die Bürgerinnen und Bürger“, so Bürgermeisterin Imke Heymann. Informationen aus unterschiedlichsten Quellen, Beiträge in den sozialen Netzwerken und den Medien verstärken in der Ennepetaler Bevölkerung die Ängste und Sorgen, die mit dem...

  • Ennepetal
  • 18.10.19
LK-Gemeinschaft
Der WAP-Artikel zum Thema.
2 Bilder

Ein Kommentar von Nina Sikora
PCB ist nicht okay!

Der folgende Kommentar bezieht sich auf den WAP-Artikel "PCB-Diskussion geht weiter", den Sie hier nachlesen können. Anfang September wurden in Ennepetal erhöhte PCB-Werte in Löwenzahn nachgewiesen und einen Monat später beißen sich alle Beteiligten die Zähne an diesem heiklen Thema aus. Wie gefährlich ist die Belastung wirklich? Wie sind die Ergebnisse der Bodenproben? Was wird getan, um weiteren PCB-Ausstoß zu verhindern? Noch immer sind diese und viele weitere Fragen ungeklärt und nur...

  • Ennepetal
  • 11.10.19
Politik
Zunächst wurde das PCB in einigen Proben von Löwenzahn nachgewiesen.

Kreisverwaltung reagiert auf häufig gestellte Fragen, Online-Petition gestartet
PCB-Diskussion geht weiter

Das Angebot der Kreisverwaltung, sich mit Fragen zum PCB-Fund in Ennepetal an die Mitarbeiter des Umweltamtes und des Fachbereiches Soziales und Gesundheit zu wenden, haben in den letzten Wochen mehr als 100 Bürger angenommen. ennepetal. Die dabei gegebenen Antworten nutzt der Ennepe-Ruhr-Kreis jetzt als Grundlage für eine Zusammenstellung von Informationen. Diese sind als so genannte Frequently Asked Questions (FAQ) ab sofort auf der Internetseite der Kreisverwaltung unter www.en-kreis.de...

  • Ennepetal
  • 11.10.19
Vereine + Ehrenamt
Von links nach rechts: Lena Oswald, Vivian Schafstein und Angelina Schefer übergeben das Restgeld an Romina Blaser vom AKHD Löwenzahn.

Albert-Einstein-Realschüler spenden an den Ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienst Löwenzahn
Abschlussklasse stiftet Restgeld für den guten Zweck

Die Abschlussparty der Klassse 10a der Albert-Einstein-Realschule war eine wilde und runde Sache. Überrascht stellten die Schüler fest, dass hinterher noch über tausend Euro aus der Party-Kasse übrig waren. Dieses Geld stifteten sie jetzt für einen guten Zweck. Zweimal verkauften sie in einem Baumarkt selbst gebackene Waffeln und bei Schulveranstaltungen boten sie Sandwiches an. So brachten Lena Oswald, Vivian Schafstein und Angelina Schefer genug Geld zusammen, um die Party-Kasse für das...

  • Dortmund-Nord
  • 27.08.19
Fotografie
11 Bilder

Sie "atmet" Geschichte
Die alte Eisenbahnbrücke

Ich habe im Moment eine Schwäche für diese alten, geschichtsträchtigen Orte. Was mag sich hier alles zugetragen haben, welche Schicksale miteinander verknüpft worden sein? 1874 gebaut, als Wesel noch eine Festungsstadt war. Wie das Berliner Tor, Fort Blücher und die Kirche "Zu den Heiligen Engeln" in Fusternberg geben auch die Überreste der alten Eisenbahnbrücke heute noch Zeugnis davon. Am 10. März 1945, kurz vor Kriegsende also, wurde sie von den Deutschen gesprengt. Über einen...

  • Kleve
  • 04.05.19
  • 28
  • 11
Natur + Garten
9 Bilder

LÖWENZAHNWIESE ...

Auf diesen Löwenzahnwiesen tummeln sich zurzeit die Bienen. Wie schön !! Gottseidank findet man den Löwenzahn überall am Wegesrand und die Bienen können Nektar finden. Noch ein kleines Zitat über den Löwenzahn : Der Löwenzahn braucht nur eine sanfte Brise, um neues Leben in die Welt der Blumen zu tragen. (Willy Meurer)

  • Datteln
  • 18.04.19
  • 14
  • 5
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.