Leichner

Beiträge zum Thema Leichner

Politik
v.l. Bürgermeister Christoph Tesche, Einrichtungsleitung Joanna Tymoszuk, Geschäftsleiter Sven-Eric Leichner

Bürgermeister Christoph Tesche besucht das Karl-Pawlowski-Altenzentrum
Austausch zur Quartiersarbeit

Recklinghausen (JW). Er hatte es versprochen und hielt Wort. Recklinghausens Bürgermeister Christoph Tesche versprach bei seinem Besuch zum 50-jährigen Jubiläum des Karl-Pawlowski-Altenzentrums, dass er wieder vorbei kommen würde. Am 21. Februar 2020 war es soweit. Die Einrichtung hatte ihn eingeladen, um über die Quartiersarbeit zu sprechen. Ein Thema, dass dem Bürgermeister spürbar am Herzen liegt. In der Einrichtung nutzte er die Chance, mit Vertretern aller Arbeitsbereiche ins Gespräch...

  • Recklinghausen
  • 09.03.20
Vereine + Ehrenamt
Die Jubilare und neuen Führungskräfte
4 Bilder

Regionaler Johanneswerktag in Herne gefeiert
Ev. Johanneswerk ehrt Jubilare

Am 24. Oktober 2019 feierte das Ev. Johanneswerk zunächst in der Johanneskirche in Herne-Eickel seinen regionalen „Johanneswerktag“. An diesem Tag wurden ehren- und hauptamtliche Mitarbeiter für ihre 10-jährige Dienstzugehörigkeit geehrt und neue Leitungskräfte in die Dienstgemeinschaft eingeführt. Der regionale Johanneswerktag ist ein fester Bestandteil in der Jahresplanung im Ev. Johanneswerk. Jährlich werden an diesem besonderen Tag ehren- und hauptamtliche Mitarbeiter geehrt, die ihr...

  • Herne
  • 31.10.19
Kultur
Das Geburtstagskind (sitzend) mit Hausleiter Marc Opitz (l.), Tochter und Bürgermeister Erich Leichner

Ein ganz besonderes Gespräch -aus dem Ludwig-Steil-Haus
100 Jahre Lebensgeschichte

100 Jahre alt zu werden ist in der heutigen Zeit keine Seltenheit mehr Angesicht der steigenden Lebenserwartung. Frau Wilma B. wurde am 27. September 1919 geboren und ist heute Bewohnerin im Ludwig-Steil-Haus des Ev. Johanneswerks in Wanne-Eickel. Für Frau Eva Möller aus dem Sozialdienst ein willkommer und besonderer Anlass für ein Gespräch der besonderen Art. Gemeinsam mit der einzigen Tochter saßen sie zusammen zum "Interview". Was ist so passiert in 100 Jahren? Geboren nach dem 1....

  • Wanne-Eickel
  • 30.10.19
Wirtschaft
Bernd Hardamek (l.) und Einrichtungsleiter Lars Rosner

Tatkräftige Unterstützung in der Haustechnik
Bewohnerbeteiligung im Haus am Ginsterweg

Der Arbeitsbereich der Haustechnik im Alten- und Pflegeheim „Haus am Ginsterweg“ in Castrop-Rauxel hat seit einiger Zeit tatkräftige Unterstützung: Der Bewohner Bernd Hardamek engagiert sich sehr und geht dem Hausmeister eifrig zur Hand. Als der 57-Jährige Ende 2015 in die Einrichtung gezogen ist, war daran kaum zu denken. Herrn Bernd Hardamek ging es gesundheitlich so schlecht, dass er alleine Zuhause nicht mehr zurecht kam. Im Haus am Ginsterweg hat er sich ins Leben zurückgekämpft...

  • Castrop-Rauxel
  • 07.05.19
Politik
Im Gespräch über die Pflegesituation: Sabine Weiss, Parlamentarische Staatssekretärin beim Bundesministerium für Gesundheit mit dem Johanneswerk-Geschäftsführer und Devap-Vorsitzenden Dr. Bodo de Vries (l.) und Geschäftsleiter Sven-Eric Leichner (Johanneswerk-Region Ruhrgebiet-Nord/Münsterland).

Pflegeausbildung attraktiver gestalten

BOCHOLT-SUDERWICK. Das Arbeiten in ambulanten und stationären Alten- und Pflegeeinrichtungen muss in naher Zukunft attraktiver werden. Für die Ausbildung müssten neue Zielgruppen, darunter verstärkt Männer und Menschen mit Migrationshintergrund gewonnen werden. Darin stimmen Sabine Weiss (CDU), Parlamentarische Staatssekretärin beim Bundesministerium für Gesundheit, und Dr. Bodo de Vries, Geschäftsführer des Ev. Johanneswerks und Vorsitzender des Deutschen Evangelischen Verbands für Altenarbeit...

  • Herne
  • 07.05.19
Politik
Andreas Eckhardt (l.) Regionalgeschäftsführer im Ev. Johanneswerk, und Marc Opitz (r.), Leiter des Ludwig-Steil-Hauses in Herne, begrüßten die SPD-Politiker MdB Michelle Müntefering, MdL Serdar Yüksel und MdL Alexander Vogt in der Altenhilfe-Einrichtung und informierten über die Situation in der Altenpflege.

Politik und Johanneswerk ziehen an einem Strang

Herne (JW). Im Rahmen der Unterschriftsaktion „Schlechte Zeiten für die Pflege“, die das Johanneswerk im November 2013 gestartet hatte, besuchten jetzt am „Tag der Pflege“ die Bundestagsabgeordnete Michelle Müntefering (SPD) sowie die Landtagsabgeordneten Alexander Vogt und Serdar Yüksel das Ludwig-Steil-Haus in Wanne-Eickel. „Mit unserer Kampagne fordern wir mehr Personal, eine bessere Anerkennung des Pflegeberufs, die Schaffung eines gesetzlichen Rahmens und eine neue Auslegung des...

  • Herne
  • 15.05.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.