maßnahme

Beiträge zum Thema maßnahme

Ratgeber
Die Theodor-Heuss-Straße ist im ersten Bauabschnitt mindestens bis zum Jahresende für den Autoverkehr gesperrt.

Theodor-Heuss-Straße wird teilweise gesperrt
Neue Kanäle in Repelen

Die ENNI Stadt & Service Niederrhein (ENNI) arbeitet weiter an der Zukunft der städtischen Infrastruktur. Denn wie in Kommunen bundesweit, sind auch in der Grafenstadt viele Kilometer an Straßen und Kanälen darunter in die Jahre gekommen. Seit Montag, 2. November, beginnt das Unternehmen deswegen auf einem Teilstück der Theodor-Heuss-Straße in Moers-Repelen auf rund 250 Metern den Austausch der städtischen Regen- und Schmutzwasserkanäle. Im ersten Bauabschnitt wird ENNI dabei zwischen der...

  • Moers
  • 03.11.20
Ratgeber
Die ENNI Energie & Umwelt Niederrhein (ENNI) arbeitet weiter mit Hochdruck an der Energieversorgung von morgen.

Baustellenampel für vier Wochen
Freileitungen verschwinden

Die ENNI Energie & Umwelt Niederrhein (ENNI) arbeitet weiter mit Hochdruck an der Energieversorgung von morgen. Um Kunden auch in den ländlichen Gebieten ihres Versorgungsgebietes dauerhaft zuverlässig und störungsfrei versorgen zu können, baut das Unternehmen die dort noch vielfach vorhandenen Freileitungen immer weiter zurück. Rund um den Vluynbusch in Neukirchen-Vluyn werden dabei allein bis zum Jahresende rund elf Kilometer des Leitungsnetzes unter der Erde verschwinden. Aktuell ist...

  • Neukirchen-Vluyn
  • 04.08.20
Politik
Eines von vielen Beispiel-Fotos, die das Lkw-Verhalten im Juni 2020 zeigen.

CDU-Fraktion Rheinhausen will aktiv werden
Pietät für Parkplatz Mühlenberg!

Die Stimmen mehren sich, dass das Lkw-Parkverhalten auf dem Parkplatz Friedhof Mühlenberg nicht länger hingenommen werden kann. Jetzt wird die CDU im Bezirk aktiv. Die CDU-Fraktion bittet in der August-Sitzung der Bezirksvertretung Rheinhausen die Stadt Duisburg, den Parkplatz am Friedhof Mühlenberg „vollumfänglich im Sinn des StVO-Zeichens 253 zu sichern“, sprich das Areal umfangreicher mit Lkw-Verbotsschildern auszustatten. Zudem will sie, dass die Einhaltung der Vorschrift in kurzen...

  • Duisburg
  • 08.07.20
Blaulicht
Symbolbild: Pixabay

Behörden lösten Trauerfeier mit rund 150 Gästen auf
Polizeieinsatz auf dem Friedhof

Eine Trauerfeier mit rund 150 Gästen haben Polizei und Ordnungsamt der Stadt Kamen am gestrigen Montag, 25. Mai, auf dem katholischen Friedhof an der Fritz-Haber-Straße aufgelöst. Ein Mitarbeiter des Ordnungsamtes war bei einer Routinestreife auf die Ansammlung aufmerksam geworden – so stellte er zahlreiche Verstöße gegen die geltende Corona-Schutzverordnung fest, unter anderem fehlende Mindestabstände. Eine Kontaktaufnahme mit der hinzugerufenen Polizei war nicht möglich, weil sich die...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 26.05.20
  • 1
Politik
Besonders für die Kinder sei diese Enge unzumutbar, im Fall einer nötig werdenden Quarantäne gar unerträglich. Foto: LK-Archiv

Kreis Unna: Besorgniserregende Gefährdung bei der Unterbringung von Geflüchteten
300 Menschen auf engstem Raum

Die Sorge um Menschen, die in Einrichtungen für Geflüchtete in dieser Zeit leben, ist groß. In der Erstaufnahmeeinrichtung in Unna-Massen leben rund 300 Menschen auf engstem Raum. "Ein Ausbruch der Corona-Infektion hätte unter diesen Wohnbedingungen lebensbedrohliche Folgen", so Volker Jeck, der Beauftragte für Flüchtlingsarbeit im Evangelischen Kirchenkreis Unna. Seine Sorge teilen mehrere Initiativen, die sich für eine angemessene Gesundheitsversorgung und Unterbringung  von Geflüchteten im...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 25.05.20
  • 1
LK-Gemeinschaft

Bauarbeiten starten am 30. März
Neue Leitungen für den Bendschenweg

Die ENNI Energie & Umwelt rüstet das Neukirchen-Vluyner Wärmenetz für die Zukunft. Im Zuge seiner Erneuerungsstrategie ist das Unternehmen in den kommenden Monaten im Bereich Bendschenweg in Neukirchen aktiv. Hier verlegt ENNI auf einem rund 450 Meter langen Teilstück zwischen der Max-von-Schenkendorf-Straße und der Krefelder Straße eine neue Wärmeleitung. Die Arbeiten sind in zwei Bauabschnitte unterteilt, beginnen bereits am Montag, 30. März, und dauern voraussichtlich bis Ende September. In...

  • Rheinberg
  • 27.03.20
Ratgeber
Ab sofort befindet sich der zentrale Eingang wenige Meter rechts von dem eigentlichen Haupteingang. Das ist für Besucher beschildert. Foto: Ev. Krankenhaus Unna

Vor dem Hintergrund der Covid-19-Situation
Krankenhaus in Unna verlegt den Haupteingang

Das Evangelische Krankenhaus (EK) Unna hat vor dem Hintergrund der Covid-19-Situation seine Zugangsmöglichkeiten zum Krankenhaus vorübergehend geändert. Ab sofort befindet sich der zentrale Eingang wenige Meter rechts von dem eigentlichen Haupteingang und ist entsprechend beschildert. Dieser neue Eingang ist für alle Patienten täglich zwischen 8 und 22 Uhr geöffnet. Nach 22 Uhr werden Patienten gebeten, den Seiteneingang an der Notaufnahme zu nutzen.

  • Stadtspiegel Kamen
  • 25.03.20
Sport
Bahn für Bahn wurde der alte Kunstrasen auf der Sportanlage Am Berg in Velbert abgetragen.
2 Bilder

Maßnahme kann Ende nächster Woche abgeschlossen werden
Neuer Kunstrasen für Sportanlage Am Berg

Auf der Sportanlage Am Berg in Velbert, Poststraße 117, herrscht ein reger Betrieb. Aktuell sind es aber keine großen und kleinen Sportskanonen, die hier fleißig Bälle kicken, sondern Mitarbeiter von Fachunternehmen, die im Auftrag der Stadt Velbert den Kunstrasen der Anlage sanieren. Sowohl auf dem großen als auch auf dem kleinen Spielfeld soll voraussichtlich ab Ende nächster Woche auf einer neuen Rasenfläche wieder trainiert werden können. "Wir liegen im Zeitplan und bewegen uns in dem...

  • Velbert
  • 11.09.19
Wirtschaft
Manuel Nemitz (links), einer der Geschäftsführer der Firma Cremer, mit Fabian Krings, Auszubildender zum Anlagenmechaniker Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik.
2 Bilder

Wie es gehen kann, zeigt ein Beispiel aus Heiligenhaus
Fachkräftesicherung durch betriebliche Einzelumschulung

Viele kleinere und größere Betriebe sind auf der Suche nach Fachkräften. Zahlreiche Arbeitslose suchen nach einem passenden Job, haben ohne eine entsprechende Ausbildung aber nur schlechte Chancen auf dem Arbeitsmarkt. Eine betriebliche Einzelumschulung - finanziert durch die Agentur für Arbeit des Kreises Mettmann - kann in manchen Fällen die passende Lösung sein. Rund 100 Männer und Frauen im Kreis nehmen aktuell an solch einer Qualifizierungsmaßnahme teil - einer von ihnen ist Fabian Krings,...

  • Heiligenhaus
  • 22.08.19
Ratgeber

Straßenschäden werden ausgebessert
„Über den Knöchel“ in Herten wird gebaut

Im Zuge der 2018 durchgeführten Kanalbaumaßnahme „Über den Knöchel“ ist das Aufbringen der Asphaltdecke teilweise mangelhaft ausgeführt worden. Nun muss ein circa 30 Meter langer Teil auf Höhe der Einmündung Uferstraße abgefräst und erneuert werden. Die Arbeiten erfolgen aufgrund des geringeren Verkehrsaufkommens in den Osterferien von Montag, 15. April, bis voraussichtlich Donnerstag, 18. April. Witterungsbedingt kann es zu Verzögerungen kommen. Der Verkehr wird mittels Baustellenampel...

  • Herten
  • 14.04.19
Politik

Trafo wird ausgetauscht
Baustelle auf Georg-Büchner-Straße in Herten

Am Donnerstag, 21. März, wird in Disteln ein Trafo auf der Georg-Büchner-Straße ausgetauscht. Um den Tausch sicher durchführen zu können wird der südliche Gehweg im Bereich der Hausnummer 2 gesperrt. Zudem ist die Fahrbahn im Baustellenbereich verengt. Für Fragen stehen die Fachleute der technischen Abteilung Stromversorgung zur Verfügung. Ansprechpartner ist Marco Netz, Telefon: 02366/307-166, E-Mail: stromnetz@herten.de.

  • Herten
  • 16.03.19
Politik

Neu: Stadtverwaltung will 100 Servicearbeitsplätze anbieten

Die Stadt hat 2016 beschlossen, das Projekt Servicearbeitsplätze zu realisieren. Ziel soll es sein, einen aktiven Beitrag zur Kommunalen Arbeitsmarktstrategie 2020 zu leisten, indem fünf Langzeitarbeitslosen die Chance geboten wird, eine Dauerbeschäftigung auf einem Servicearbeitsplatz anzubieten. Voraussichtlich im Dezember können dann fünf ausgewählte Teilnehmer im Anschluss an ihre Maßnahme einen Arbeitsvertrag für eine unbefristete Weiterbeschäftigung bei der Stadt unterschreiben. Darüber...

  • Dortmund-City
  • 29.11.17
  • 1
Sport
Reha-Maßnahme des Holzwickeder Sport Clubs (HSC)

Reha-Maßnahme des Holzwickeder Sport Clubs (HSC)

Als Reha-Maßnahme fällt der Neu- oder Wiedereinstieg in den Sport oft leichter. Neue Kurse aus dem Bereich Diabetes und Krebsnachsorge beginnen ab Freitag, 8.September, um 10.30 Uhr in Holzwickede. „Wir bieten Sport vor der Haustür ohne lange Wege und laden Alle ein, einmal am Schnuppertraining im entsprechenden Kurs teilzunehmen“, rät Susanne Werbinsky, die Gesundheitsfachfrau beim Holzwickeder Sport Club. Für die Teilnahme ist eine Reha-Verordnung vom Arzt notwendig. Eine Zuzahlung muss man...

  • Unna
  • 25.08.17
  • 1
Überregionales
Die Teilnehmer der Geschichtsexkursion in Weimar.

Jugendwerkstatt Quellberg hat das Maßnahme-Jahr erfolgreich beendet

Mit einer Abschlussfahrt nach Zeeland hat die Jugendwerkstatt Quellberg das sogenannte Maßnahme-Jahr 2015/2016 beendet. 36 Teilnehmer haben sich im vergangenen Jahr in den vier Werkstätten und im Hauptschulabschluss-Kurs auf das Berufsleben vorbereitet. Im Rahmen einer Geschichtsexkursion fuhren die Teilnehmer nach Weimar. Dort stand die Besichtigung der Gedenkstätte Buchenwald auf dem Programm. Für die meisten der Jugendlichen beginnt jetzt zum neuen Ausbildungsjahr der „Ernst des Lebens“ mit...

  • Recklinghausen
  • 26.07.16
Politik
Der Planungsbeschluss für die Umgestaltung am Sültenfuß liegt bereits seit Jahren vor. Im Jahr 2014 konnten Planungsmittel für den Entwurf locker gemacht werden, im Jahr 2015 konnte der Baubeschluss eingebracht werden, den die Bezirksvertretung (BV) 2 unter Haushaltsvorbehalt kurz darauf beschloss.
2 Bilder

Unter Haushaltsvorbehalt wird der Styrumer Sültenfuß ab Ende 2015 umgestaltet

Unter der Voraussetzung, dass die Bezirksregierung den Haushalt 2015 genehmigt, soll Ende 2015/Anfang 2016 die Baumaßnahme aus dem am Styrumer Sültenfuß in die Tat umgesetzt werden. Geplant ist eine Neugestaltung des öffentlichen Raums außerhalb der Gleise und der Bundesstraße. Das bedeutet: Die Gehwege auf beiden Seiten der Oberhausener Straße werden erneuert, gleiches gilt für den Platz rechts der Goebenstraße. Während dort die Kirschbäume erhalten bleiben, müssen am Rosenkamp vier Bäume...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 24.06.15
  • 1
Überregionales
Im Katholischen Centrum wurde der Abschluss gefeiert.

Sie haben den Hauptschulabschluss in der Tasche

19 Jugendliche haben die externe Schülerprüfung für den Hauptschulabschluss bestanden. Vorbereitung für den erfolgreichen Schulabschluss war der Besuch der berufsvorbereitenden Bildungsmaßnahme bei In Via und dem Caritasverband. Beide Träger führen dieses Angebot im Auftrag der Agentur für Arbeit durch. Ziel ist es, Jugendlichem und jungen Erwachsenen zwischen 16 und 25 Jahren, die noch keinen Ausbildungsplatz gefunden haben, die Unterstützung zukommen zu lassen, die sie brauchen, um in einm...

  • Dortmund-City
  • 11.07.14
Politik

Unterstützung im Quartier Südliche Innenstadt

„Es sind keine Sheriffs, die hier für Ordnung sorgen wollen. Sie sind da, um zu unterstützen, wo Hilfe gesucht und gebraucht wird“, erklärt Petra Lanhals (Bereich Beschäftigungsförderung der Stadt Iserlohn). Mit einer neuen Maßnahme für das Quartier Südliche Innenstadt / Obere Mühle soll nicht nur für ein attraktiveres Stadtbild gesorgt werden - hauptsächlich betroffen ist hier der Fritz-Kühn-Platz - , sondern Unterstützung für bedürftige Bewohner des Quartiers angeboten werden. Das Jobcenter...

  • Hemer
  • 23.12.12
Überregionales
Stolz ihren Schulabschluss in der Tasche zu haben: Die jungen Teilnhemer der Maßnahme.

Schulabschluss im zweiten Anlauf

Sie haben es geschafft: 36 Jugendliche und junge Erwachsene haben bei einer berufsvorbereitenden Bildungsmaßnahme bei In Via und der Caritas ihren Hauptschulabschluss nachgeholt. Alle hatten die Schule vorher ohne Abschluss „geschmissen". Mit dem nachgeholten Abschluss haben sie nun ihre Chancen auf den Ausbildungs- und Arbeitsmarkt deutlich erhöht. Die berufsvorbereitenden Maßnahmen, die im Auftrag der Arbeitsagentur durchgeführt werden, richten sich am junge Leute unter 25 Jahren mit oder...

  • Dortmund-City
  • 16.07.12
Politik
3 Bilder

Jugendliche zeigen ihre Welt

Szenen aus ihrem Leben, von Problemen und mehr zeigten Jugendliche aus Arbeitsgelegenehiten vom plan B auf der Jugendkonferenz im Fritz-Henßler-Haus. Sie thematisierten Schulschwänzen, Anmache, das Abrutschen in die Kriminalität.

  • Dortmund-City
  • 20.01.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.