Makroscope

Beiträge zum Thema Makroscope

Kultur
Klaus Urbons, der Gründer des Makroscopes, mit Gabriele Klages.

Website zum Makroscope-Jubiläum
Digitales Museum

Ab Sonntag, 29. März, feiert das Makroscope, Museum für Fotokopie (M.F.F.), sein 35-jähriges Bestehen. Aus diesem Anlass wird das Museum seine Website relaunchen und seine Sammlung künftig online präsentieren. In den vergangenen Wochen haben die Mitarbeiter des Makroscope in enger Kooperation mit dem Team von Bas&Aer sowie mit Guida Ribeiro an ihrem ersten eigenständigen Webauftritt gearbeitet. Unterstützt wurden sie dabei von Ole-Kristian Heyer als Fotograf sowie von Julian Eckstein als...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 27.03.20
  •  2
  •  1
Politik
Der Rechercheverbund Correctiv lädt zu vier Klima-Informationsabenden ins Makroscope.

Der Rechercheverbund CORRECTIV lädt aufs lokale Podium
Klimanews im Faktencheck

Vom 16. bis 19. März findet die Mülheimer Ausgabe der CORRECTIV-Klimawochen statt. Vier Tage, ein Thema – das NRW-Team des gemeinnützigen Recherchezentrums CORRECTIV setzt seinen journalistischen Fokus auf die Klimakrise: Wo spüren wir sie, jetzt und hier? Was können wir konkret tun, privat wie politisch? Und wie viel Verantwortung liegt bei meiner Kommune, wie viel bei meinem Bundesland? CORRECTIV lädt dazu interessierte Bürger sowie Vertreter von Wissenschaft und Politik zu lokalen...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 08.03.20
  •  1
Kultur
Ihre persönliche Einladung (gestaltet von Klaus Wiesel)
6 Bilder

Und über Mülheim an der Ruhr schwebt die Ideenwolke
Mülheimer Künstlerbund stellt aktuelle Arbeiten in der Wintergalerie vor - IDEENWOLKE VON KLAUS WIESEL

Mülheimer Künstlerbund stellt aktuelle Arbeiten und die "IDEENWOLKE" in der Wintergalerie vor IHRE BEST-OF-2019 ZEIGEN: HANS ARTS, HEIDI BECKER, MANFRED DAHMEN, ALIV FRANZ, JANINA FUNKEN, MARTIN SIEVERDING, LUKAS BENEDIKT SCHMIDT, CORNELIA WISSEL, BRIGITTE ZIPP „WINTERGALERIE“ JAHRESAUSSTELLUNG VON KÜNSTLERN DES MÜLHEIMER KÜNSTLERBUNDES IN DER RUHR GALLERY HERZLICHE EINLADUNG ZUR VERNISSAGE AM 19.1.2020 UM 16:00 UHR! Seit 2012 bereichert die RUHR GALLERY in der...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 12.01.20
  •  1
  •  1
Kultur
Eröffnung / Vernissage 23. November 2019 um 18:00 Uhr
Eintritt frei
Ausstellung bis 19. Januar 2020
In der Fußgängerzone 13 Ladenlokale präsentieren NEUE UND ALTE MÜLHEIMER KÜNSTLER*INNEN (8. bis 31.12.2019)
3 Bilder

„Das Kleine“ ist ganz groß in der Kunststadt Mülheim an der Ruhr
„Klein aber oho“ – die Museumsleiterin Dr. Beate Reese macht aus Not eine Tugend, in ihrem kleinen feinen temporären Museum in der Schloßstraße 30 in der Stadt Mülheim an der Ruhr

„Das Kleine“ ist ganz groß in der Kunststadt Mülheim an der Ruhr  - nächste Ausstellung startet am 23. November 2019 um 18:00 Uhr  „Klein aber oho“ – die Museumsleiterin Dr. Beate Reese macht mit ihrem Team aus Not eine Tugend, in ihrem kleinen feinen temporären Museum in der Schloßstraße 30 in der Stadt Mülheim an der Ruhr. Die Künstlergruppe „Arbeitsgemeinschaft der professionellen Mülheimer Künstler“ wird brandneue Arbeiten diesmal mit kleinen Formaten in dem ehemaligen WMF-Store in...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 13.11.19
  •  1
  •  1
Kultur
4 Bilder

KEIN TAG OHNE KUNST IN MÜLHEIM AN DER RUHR! Mülheimer Kunstschaffende bringen Farbe in die letzten Monate des Jahres 2019
JETZT KOMMT FARBE IN DIE KUNSTSTADT MÜLHEIM AN DER RUHR

Mülheimer Kunstschaffende bringen Farbe in die letzten Monate des Jahres 2019 Daniel Traub (1909-1995), einer der Mitbegründer der ursprünglichen "Arbeitsgemeinschaft Mülheimer Künstler" -aus der mittlerweile viele neue Mülheimer Künstlergruppen entstanden sind - wäre am 25. Oktober 2019 110 Jahre alt geworden.  Familienmitglieder gestalten zusammen mit dem Mülheimer Künstlerbund eine museale Einzelausstellung in der RUHR GALLERY MÜLHEIM (Vernissage 6. Oktober 2019 um 16 Uhr – Ausstellung bis...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 21.09.19
  •  1
Kultur
Franz-Josef Lersch-Mense (2.v.r) übergibt im Beisein von Michael Bohnes (Stadt Mülheim/2.v.l.) den Förderbescheid an Gabriele Gabriele Klages, Klaus Urbons, Felix Möser und Jan Ehlen.

Technik trifft Kunst
NRW-Stiftung fördert Makroscope-Museum mit 100.000 Euro

Um das Mülheimer Museum für Fotokopie im Macroscope-Haus an der Friedrich-Ebert-Straße weiter auszubauen, benötigt der Trägerverein dringend Geld. Jede Menge davon fließt nun von der NRW-Stiftung nach Mülheim. "Es existiert hier eine einmalige Sammlung, die wahrscheinlich einzigartig in Europa ist", sagte der frühere NRW-Europaminister und Staatskanzleichef Franz-Josef Lersch-Mense, der am Mittwoch als Vorstandsmitglied der Stiftung den Förderbescheid über 100.000 Euro überreichte. "Wir...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 28.08.19
Kultur
Auch auf Kohlepapier kann Kunst entstehen.

Die Kunst der Kopie
Makroscope eröffnet am Museumstag neue Ausstellung

"Kind of Copy – Kohlepapier" heißt die Ausstellung die Makroscope, das Museum für Fotokopie, Friedrich-Ebert-Straße 48, vom 20. Mai bis 7. Juli zeigt. Die Vernissage ist am Sonntag, 19. Mai, ab 16 Uhr im Rahmen des Internationalen Museumstags. Kopieren fand lange Zeit nicht durch einen einfachen Knopfdruck statt: Eine Kopie, die Wiedergabe von etwas schon Vorhandenem, lässt sich auf sehr unterschiedliche Arten erzeugen. Es gab und gibt nicht nur eine Kopiertechnik, sondern eine Vielzahl...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 15.05.19
Kultur
6 Bilder

KUNST IN MÜLHEIM: Jubiläumsausstellung 90 Jahre Mülheimer Künstlerschaft
Das Kunstjubiläumsjahr 2019 steht ganz im Zeichen der vielseitigen Mülheimer Künstlerschaft

Das Kunstjubiläumsjahr 2019 steht ganz im Zeichen der vielseitigen Mülheimer Künstlerschaft Nicht nur 500 Jahre Leonardo da Vinci und 100 Jahre Bauhaus werden in Mülheim zelebriert –auch das Jubiläum „90 Jahre Mülheimer Künstlerschaft“ wirft seine Schatten voraus. 90 Jahre Ausstellungen Mülheimer Künstler*innen in der Kunststadt Mülheim an der Ruhr Inspiriert von einem Beitrag "ZEITZEICHEN" von Dr. Kai Rawe vom Mülheimer Geschichtsverein auf der Webseite der Stadt Mülheim an der Ruhr...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 09.05.19
Kultur
Esther Samson
2 Bilder

Buchvorstellung
Mülheimer Schrifstellerin publiziert auf englisch und deutsch

Afrikanische Wurzeln Esther Samson wurde in Nigeria, im Stadt Kano, geboren und wuchs dort auch auf. Ihr Leidenschaft zum schreiben entdeckte sie bereits in der Grundschule. Nach der Schule, studierte sie International Relations & Strategic Studies an der Igbinedion University in Edo Staat, Nigeria. Ihr ersten beiden Bücher veröffentlichte sie im Jahr 2008: 111 Wise Thoughts & First Edition of Strategy on Diplomatic Matters. In Mülheim heimisch geworden Im 2010 zog sie nach...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 07.04.19
  •  1
  •  1
Kultur

Programm in den Osterferien
Ein Labor voller Licht für Kinder von 10 bis 14 Jahre

Einen Osterferien-Workshop für Kinder zwischen 10 und 14 Jahren bieten Ringlokschuppen und Makroscope vom 15. bis 19. April, immer von 9 bis 14 Uhr, an der Friedrich-Ebert-Straße 48 an. Gemeinsam mit Jan Ehlen von den RaumZeitPiraten kreieren die Kinder mit Lichtern, Spiegeln, Vergrößerungsgläsern und Projektionen Kunst aus Licht. Die Teilnahme ist kostenlos. Die Kinder erhalten ein Mittagessen. Interessierte müssen sich anmelden bei teresa.kuenstler@ringlokschuppen.de.

  • Mülheim an der Ruhr
  • 25.02.19
Überregionales
"Esthétique" (1993) von Jean-François Robic
4 Bilder

Perlen der Medienkunst im „Makroscope“

Seit nunmehr vier Jahren ist der gemeinnützige Kunstverein „Makroscope“ im Ruhrgebiet aktiv. Dabei werden die Räumlichkeiten an der Friedrich-Ebert-Straße 48 regelmässig als Ausstellungsort für verschiedenste künstlerische Disziplinen genutzt. Ab Sonntag, 3. Dezember, 15 Uhr, präsentiert Klaus Urbons die Ausstellung „Perlen der Medienkunst“. Gezeigt werden nationale wie internationale Künstler, deren Werke aus der frühen Medienkunst zu ihrer Zeit kaum bekannt geworden sind. Den Stein zur...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 30.11.17
  •  1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.