multiple sklerose

Beiträge zum Thema multiple sklerose

Ratgeber

Enzephalomyelitis disseminata (Multiple Sklerose)
Enzephalomyelitis disseminata: Symptome, Diagnostik und Therapie

Multiple Sklerose Die Multiple Sklerose (MS) ist - einschließlich ihrer seltenen Variante Neuromyelitis Optica Spektrum Erkrankungen (NMOSD) und den MOG-IgG-assoziierte Erkrankungen - mit mehr als 250.000 Erkrankten in Deutschland die häufigste chronische ZNS-Erkrankung junger Menschen. Definition und Epidemiologie Die Multiple Sklerose (MS) ist die häufigste autoimmun vermittelte Erkrankung des zentralen Nervensystems (ZNS). Sie führt zu multifokalen ZNS-Läsionen, die sich klinisch als...

  • Hagen
  • 01.06.21
Ratgeber
Dr. Ulrich Hofstadt-van Oy, Chefarzt der Klinik für Neurologie am Knappschaftskrankenhaus Dortmund in Brackel.

Online-Angebot der Neurologie am "Knappi" in Brackel und Selbsthilfegruppen
Aktionstag Multiple Sklerose am 31. Mai

Rund 200.000 Menschen in Deutschland sind an Multipler Sklerose erkrankt, einer chronisch-entzündlichen Krankheit, die das zentrale Nervensystem betrifft. Zum Welt-MS-Tag organisiert die Neurologische Klinik am Knappschaftskrankenhaus Dortmund in Brackel zusammen mit Selbsthilfegruppen aus Dortmund und der Region am Montag, 31. Mai, ab 18 Uhr ein Online-Angebot. Ein Thema dabei sind besondere Aspekte von Corona-Pandemie und Corona-Schutzimpfungen für MS-Kranke. Aber auch therapeutische Konzepte...

  • Dortmund-Ost
  • 21.05.21
Ratgeber

Online-Austausch mit anderen Betroffenen am 17. Februar 15.00 -16.30 Uhr
2. digitales Peer-Café: Multiple Sklerose

Verständnis hilft oftmals wesentlich mehr, als eine tatsächliche Lösung bei Problemen bieten zu können. Denn letztlich wollen wir alle verstanden werden, mit unseren Ängsten und Sorgen nicht allein dastehen. Aus diesem Grund lädt die EUTB® im Ennepe-Ruhr-Kreis zusammen mit der EUTB® Hagen Menschen mit einer (drohenden) Beeinträchtigung, chronisch erkrankte Menschen und Angehörige zum zweiten digitalem Erfahrungsaustausch ein. Nachdem im Januar das Thema „Rheuma“ machte, steht nun "Multiple...

  • Witten
  • 12.02.21
Ratgeber
Pandemiebedingt findet die Informationsveranstaltung als Videokonferenz statt. Foto: Dabitsch (LK)
2 Bilder

Uniklinik Essen: Webinar für Patienten am 26. November
Neue Therapien bei Multipler Sklerose

Mit der Multiplen Sklerose beschäftigen sich Mediziner der Universitätsklinik Essen in ihrem nächsten Webinar am Donnerstag, 26. November. Zwischen 17.30 und 19.30 Uhr klären Neurologen über Diagnose und Behandlungsmöglichkeiten dieser Autoimmunerkrankung auf. In Kurzvorträgen geht es auch um neue Therapieansätze, Arbeitsfähigkeit, Kinderwunsch und Schwangerschaft bei MS. Nach den Referaten sind Fragerunden vorgesehen. Die MS ist eine chronisch-entzündliche Erkrankung des zentralen...

  • Essen-Süd
  • 23.11.20
Ratgeber

Multiple Sklerose
Multiple Sklerose

Multiple Sklerose Die Multiple Sklerose (MS) ist - einschließlich ihrer seltenen Variante Neuromyelitis Optica Spektrum Erkrankungen (NMOSD) und den MOG-IgG-assoziierte Erkrankungen - mit mehr als 250.000 Erkrankten in Deutschland die häufigste chronische ZNS-Erkrankung junger Menschen. Definition und Epidemiologie Die Multiple Sklerose (MS) ist die häufigste autoimmun vermittelte Erkrankung des zentralen Nervensystems (ZNS). Sie führt zu multifokalen ZNS-Läsionen, die sich klinisch als...

  • Düsseldorf
  • 21.09.20
Ratgeber

Der Newsletter für die Selbsthilfe im Kreis Kleve
SelbsthilfeNews abonnieren und informiert sein

Der Newsletter des Selbsthilfe-Büros Kreis Kleve ist wieder erschienen und bringt neue Informationen über die Selbsthilfe im Kreisgebiet. Es wird die Gruppe MS-Erkrankte Bedburg-Hau vorgestellt. Auch um das Thema Corona und dessen Auswirkungen kommen die SelbsthilfeNews nicht herum. Wer den Newsletter noch nicht abonniert hat, kann dies schnell und einfach auf www.selbsthilfe-news.de nachholen. Wer sich anmeldet, bekommt sechsmal im Jahr einen Newsletter per Mail mit allen relevanten Themen...

  • Kleve
  • 18.05.20
LK-Gemeinschaft
Stützräder sorgen für sicheren Stand in prekären Situationen
4 Bilder

Nur noch am Ziel absteigen
Dinslakener erfindet mit „Safe Drive“das Fahrrad für Menschen mit Handicap

Bei plötzlichen Gefahrensituationen anhalten, ohne abzusteigen Als seine Frau Astrid vor etwa vier Jahren die Diagnose „Multiple Sklerose“ erhielt, war das nicht nur für sie ein Schlag, sondern auch für Walfred Buchwald und die fünf gemeinsamen Kinder. Ihr Arzt empfahl Astrid , um bewegungsfähig zu bleiben und die Motorik beizubehalten, viel mit dem Fahrrad zu fahren. Dies fiel ihr ob der vielen unvorhergesehenen Situationen im Stadtverkehr allerdings schwer, denn plötzliches Anhalten und Ab-,...

  • Dinslaken
  • 14.08.19
  • 1
  • 1
Ratgeber
Annelies Hartung pflegt ihren Mann Hans-Wilhelm ganz alleine. Auf einen Pflegedienst wartet sie bislang vergeblich

Anneliese Hartung kann ihren MS-kranken Mann nicht mehr anheben (mit Video)
„Dann muss ich die Feuerwehr rufen“

Anneliese Hartung findet einfach keinen Pflegedienst. Die 68-Jährige ist bei der Pflege für ihren Mann Hans-Wilhelm auf sich allein gestellt. Die einzige Hilfe bekommt sie von der Feuerwehr. Anneliese und Hans-Wilhelm Hartung leben in ihrem Reihenhaus in Langenfeld. Häufig fällt Hans-Wilhelm hin, weil er sich aufgrund seiner fortgeschrittenen MS nicht mehr halten kann. Hilflos liegt der 72-Jährige dann am Boden, weil er für seine gesundheitlich ebenfalls angeschlagene Ehefrau zu schwer ist. Oft...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 05.08.19
  • 2
Ratgeber
Durch das neue Gartentor kann Hans-Wilhelm Hartung zumindest wieder in den Garten. Die fortgeschrittene MS sieht man dem Senior mittlerweile deutlich an.

Plötzlich ist alles anders
Was die Diagnose MS für ein Langenfelder Ehepaar bedeutet

Anneliese und Hans-Wilhelm Hartung sind seit 1973 glücklich verheiratet. Die beiden leben in einem kleinen Reihenhaus im beschaulichen Langenfeld - Düsseldorf auf der einen, Köln auf der anderen Seite. Eigentlich schien im Leben der Hartungs alles perfekt zu sein. Bis zu dem Zeitpunkt, als Ehemann Hans-Wilhelm im Jahr 1996 die Diagnose Multiple Sklerose (MS) erhielt. Anneliese Hartung und ihr Ehemann Hans-Wilhelm sitzen bei einer Tasse Kaffee und selbst gebackenen Plätzchen im hellen Esszimmer...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 01.08.19
  • 3
Ratgeber
Dr. Ulrich Hofstadt van-Oy, Neurologie-Chefarzt am Knappschaftskrankenhaus Dortmund in Brackel.

Aktionstag für Betroffene und Interessierte am Dienstag
MS-Tag im Dortmunder Knappschaftskrankenhaus in Brackel

Beim weltweit begangenen Multiple-Sklerose-Tag geht es darum, über diese Erkrankung zu informieren und auf die Belange Betroffener aufmerksam zu machen. Die Neurologische Klinik am Knappschaftskrankenhaus Dortmund in Brackel unter der Leitung von Chefarzt Dr. Ulrich Hofstadt-van Oy organisiert aus diesem Anlass gemeinsam mit Selbsthilfegruppen einen Aktionstag am Dienstag, 29. Mai, ab 17 Uhr in den Vortragssälen des "Knappis", Am Knappschaftskrankenhaus 1. Im Mittelpunkt stehen ein Update zu...

  • Dortmund-Ost
  • 23.05.19
Ratgeber
Priv.-Doz. Dr. med. Markus Krämer, Leitender Oberarzt, stellt neue Therapien bei Multipler Sklerose vor.

Neue Therapien gegen die "Krankheit der 1000 Gesichter"

Kaum eine Krankheit ist so individuell und unberechenbar wie die Multiple Sklerose, die „Krankheit der 1000 Gesichter“. Allerdings entwickeln sich auch bei kaum einer anderen Krankheit die Behand­lungsmöglichkeiten so rasant weiter. Insofern stimmt das Motto des zehnten Welt-MS-Tages: „Unheilbar optimistisch“. Unheilbar krank zu sein und dennoch optimistisch zu bleiben, ist sicher eine Herausforderung. Hilfreich ist da der Austausch mit anderen Betroffenen und aktuellen Informationen, wie...

  • Essen-Süd
  • 27.05.18
Überregionales
Kerstin Milkereit-Waldenrath und Gisela Speicher (rechts vorne) vom MS-Stammtisch bekamen den Orden des Prinzenpaares verliehen.

Hildener Prinzenpaar besucht MS-Stammtisch

"Itter Itter, Helau!" - die Mitglieder des Multiple-Sklerose-Stammtischs bekamen hohen jecken Besuch: Prinz Hildanus Ulf I. und Ihre Lieblichkeit, Prinzessin Hildania Sandra I., sowie CCH-Mitglieder schauten vorbei und trafen auf eine gut gelaunte Gruppe. "Auch wenn die MS eine schwere Erkrankung ist, lassen wir uns Lust und Spaß am Leben nicht nehmen", sagt Kerstin Milkereit-Waldenrath. Der Stammtisch findet jeden zweiten Mittwochabend im Monat ab 18 Uhr im Forstbacher Hof, Forstbachstraße 47,...

  • Hilden
  • 16.01.18
  • 1
Überregionales
Sonja Kanein vom MS-Stammtisch machte zusammen mit den anderen Mitgliedern in der "Ständigen Vertretung" in Berlin auch einmal Pause.
2 Bilder

Herausforderung gemeistert: Multiple Sklerose-Stammtisch fuhr nach Berlin

Im Juli wurde der Multiple Sklerose-Stammtisch Hilden und Langenfeld von Michaela Noll, Vizepräsidentin des Deutschen Bundestages, zur Informationsfahrt nach Berlin eingeladen. Mutig und aufgeregt machten sich die Mitglieder, auch mit Rollstühlen und Rollatoren, auf den Weg mit dem ICE in die Bundeshauptstadt um Berlin auch mal von der politischen Seite kennenzulernen. Einblicke in die Parlamentsarbeit Dort wartete ein volles Programm. Die Gruppe erhielt spannende Infos im Abgeordnetenhaus und...

  • Hilden
  • 23.08.17
  • 1
Ratgeber

Selbsthilfe im Kreis Wesel stellt sich vor

Am Samstag,09.09.17 findet von 10 bis 16 Uhr der Selbsthilfetag auf dem Marktplatz in Xanten statt. Verschiedene Selbsthilfegruppen zu unterschiedlichen Themen stellen sich und ihre Arbeit vor und bieten Interessierten die Möglichkeit mit den Gruppen ins Gespräch zu kommen. An diesemTag gibt es auch die Gelegenheit die Selbsthilfegruppe MS-Betroffener und deren Angehörigen kennen zu lernen. Multiple Sklerose (MS) ist eine Erkrankung des Zentralnervensystems. Sie ist gekennzeichnet durch...

  • Wesel
  • 26.07.17
  • 1
Politik
Detlef Weirich. Foto: CDU

Trauer um Detlef Weirich

Oberhausen trauert um einen großen Kämpfer und einen liebenswerten Mitbürger. Am vergangenen Freitag ist völlig überraschend Detlef Weirich im Alter von 61 Jahren gestorben. „Detlef Weirich war ein Vorbild in vielerlei Hinsicht“, erklärte Oberbürgermeister Daniel Schranz im Namen der Stadt. „Er hat sich an verschiedenen Stellen unserer Stadtgesellschaft um Oberhausen verdient gemacht.“ Dabei hatte es der Verstorbene nicht immer leicht in seinem Leben. Bereits als junger Mann erkrankte Detlef...

  • Oberhausen
  • 07.03.17
Vereine + Ehrenamt
Foto: privat

Karneval beim Multiple Sklerose-Stammtisch Hilden

Über hohen Besuch durfte sich die Selbsthilfegruppe Multiple Sklerose in Hilden freuen: Das Hildener Prinzenpaar Prinz Hildanus Sven I. und Prinzessin Hildania Petra II. brachte mit ihrem Motto "Lachen, tanzen, kostümieren, sich in Hilden amüsieren“ die jecke Karnevalsstimmung zur Selbsthilfegruppe Multiple Sklerose (MS)-Stammtisch Hilden. Ein närrischer Abend mit viel Spaß und Freude.

  • Hilden
  • 19.02.17
Ratgeber
Bessere und schnellere Hilfe für Multiple Sklerose-Patienten erhoffen sich Forscher der Universität Duisburg-Essen.

Auslöser für Multiple Sklerose entdeckt: Blutgerinnungsfaktor ist entscheidend

Es könnte der entscheidende Durchbruch sein für die Frage, was die Multiple Sklerose (MS) auslöst: Erstmals konnten Wissenschaftler der Medizinischen Fakultät der Universität Duisburg-Essen (UDE) im Verbund mit Kollegen der Universität Münster einen Zusammenhang nachweisen zwischen dem Blutgerinnungssystem und dem Entstehen von MS. Darüber berichtet das Fachmagazin Nature Communications in seiner aktuellen Ausgabe. Die Multiple Sklerose ist eine entzündliche Erkrankung des Zentralen...

  • Essen-Süd
  • 29.05.16
Ratgeber

Der Kontaktkreis der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft „Die MuehlSteine“ stellt sich vor

Im Mai stellt sich die Selbsthilfegruppe für Multiple Sklerose-Betroffene „Die MuehlSteine“ im Schaufenster der Stechbahn-Apotheke, Hagsche Straße 9-11 in Kleve vor. Multiple Sklerose (MS) ist eine unheilbare Erkrankung des zentralen Nervensystems. MS wird auch die Krankheit der 1000 Gesichter genannt, da sie sich bei jedem Betroffenen anders äußert. Ängste, Fragen und die Unvorhersehbarkeit der MS sind eine Belastung für Betroffene und Angehörige. Darum ist es wichtig Ansprechpartner zu...

  • Kleve
  • 02.05.16
Kultur
Am 07. März 2016 trafen sich zu einem Vorbereitungsgespräch im Ruhrtalmuseum Joseph Bender (1. Vorsitzender des Fördervereins Ruhrtalmuseum), Dr. med. Clemens Dobis (Referent), Christopher Wartenberg (Organisation "Montags im Museum") und einige Mitglieder der Selbsthilfegruppe an Multipler Sklerose Erkrankter und ihrer Angehöriger, Schwerte.

"Montags im Museum" - Einladung zum Vortrag

Die Geschichte der Multiplen Sklerose und ihre Behandlungsmöglichkeiten in Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft. Der Förderverein des Ruhrtalmuseums Schwerte und die Selbsthilfegruppe an Multipler Sklerose Erkrankter und ihrer Angehöriger, Schwerte, laden im Rahmen der beliebten Vortragsreihe "Montags im Museum" am Montag, den 04. April 2016 um 20:00 Uhr zu dem Vortrag ein. Es referiert Dr. med. Clemens Dobis. Multiple Sklerose ist eine immer noch unheilbare Autoimmunerkrankung, die zur...

  • Schwerte
  • 29.03.16
  • 1
Überregionales
Peter Heß, stellvertretender Bürgermeister, Heinz Bienen-Scholt, Maria Bienen-Scholt
25 Bilder

MS-Ortsgruppe Wesel verabschiedet Vorsitzenden Heinz Bienen-Scholt

Die Multiple Sklerose (MS) Ortsgruppe Wesel verabschiedete feierlich ihren langjährigen Vorsitzenden Heinz Bienen-Scholt (84). Die Ortsgruppe trifft sich jeden dritten Donnerstag im Monat von 15 bis 17 Uhr im Gemeindezentrum Friedenskirche in der Feldmark. Herr Bienen-Scholt, der vergangenen Dezember aus Altersgründen von seinem Amt zurücktrat, wollte am 17. März zum monatlichen Kontaktkreis kommen. Er wusste nichts von der ihm zu Ehren stattfindenden Feier, entsprechend überrascht und...

  • Wesel
  • 18.03.16
Überregionales

Frankfurt: Hier steppt der BAER - trotz MS

Engagementpreis der Hertie-Stiftung geht an Projekt zugunsten kindlicher Multipler Sklerose Die gemeinnützige Hertie-Stiftung hat erneut den Preis für Engagement und Selbsthilfe verliehen. Der Preis zeichnet seit 24 Jahren die Aktivitäten von Selbsthilfegruppen und besonders engagierten Menschen im Bereich der Multiplen Sklerose und neurodegenerativen Erkrankungen aus. Wie bei anderen schweren Krankheiten im Kindesalter empfinden die meisten Kinder mit juveniler MS die Diagnose als einen...

  • Dinslaken
  • 24.09.15
Überregionales
Das Foto zeigt die offizielle Spendenübergabe.  Foto: Peter Hadasch

Lions spenden 13.700 Euro

Der Lions-Club Oberhausen-Glückauf setzt sich seit seiner Gründung im Jahr 1981 für Menschen in Oberhausen ein, die es besonders schwer haben. Für sein soziales und kulturelles Engagement benötigt der Club neben dem ehrenamtlichen Einsatz seiner Mitglieder auch Sach- und Geldmittel. Ein Weg, diese Mittel zu generieren, sind hervorragende Benefizveranstaltungen. Dazu zählen sowohl klassische und populäre Konzerte von renommierten Orchestern als auch besondere Verkaufsveranstaltungen....

  • Oberhausen
  • 26.03.15
Überregionales
Ursula von der Falk macht das Beste aus ihrem Leben im Rollstuhl.
2 Bilder

Auf die Kriechspur gewechselt

Anders ist jeder: Ursula van der Falk meistert Leben und Familie im Rollstuhl. Es gab Zeiten, da lebte Ursula van der Falk auf der Überholspur: laut, schnell, fröhlich und albern. Seit dem „Tag x“ bewegt sie sich in ruhigeren Bahnen. Gezwungenermaßen, denn sie sitzt im Rollstuhl. Als Ursula van der Falk 2005 mit der Diagnose konfrontiert wurde, sie leide an der Autoimmunkrankheit Multiple Sklerose (MS), sah sie sich noch nicht im Rollstuhl. „Es ging mir ja soweit gut.“ Am „Tag x“, das war an...

  • Gelsenkirchen
  • 05.03.15
Ratgeber

MS-Ruhrpott-Treffen: Drei Fragen an Alex Hausladen

Die Online-Selbsthilfegruppe „Die Multiple Sklerose hat es nicht leicht mit mir“ veranstaltet am Sonntag (12. Oktober) um 14 Uhr im „Haus Oestreich“, Frohlinder Straße 35, das erste MS-Ruhrpott-Treffen. Wir sprachen mit Alex Hausladen, die das Treffen organisiert hat. Stadtanzeiger: Seit wann gibt es die Selbsthilfegruppe? Alex Hausladen: "Die Selbsthilfegruppe ist seit 2008 online. Es sind mittlerweile rund 3.600 Mitglieder. Es ist die größte Online-Selbsthilfegruppe Deutschlands." Wie kam es...

  • Castrop-Rauxel
  • 01.09.14
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.