Museum Folkwang

Beiträge zum Thema Museum Folkwang

Kultur
Im Museum Folkwang finden in den nächsten Wochen viele Veranstaltungen und Workshops statt.

Zur Ausstellung Tobias Zielony
Stuntfrau und Skater im Museum Folkwang

Begleitend zur Ausstellung "Tobias Zielony. The Fall" (bis 25. September) im Museum Folkwang finden in den nächsten Wochen viele Veranstaltungen und Workshops statt. Wissenschaftlich behandelt wird das Motiv des Fallens vom Medienwissenschaftler Winfried Gerling  am 26. August, 18 Uhr. Bei einem Stunt-Workshop am 21. August, 14 Uhr, üben die Teilnehmenden das sichere Fallen. Das kunstvolle Fallen wiederum steht im Mittelpunkt des Tanz-Workshops zum Voguing am 5. September, 15 Uhr und am letzten...

  • Essen
  • 09.08.21
  • 1
  • 1
Kultur
Eine Installation von Anouk Kruithof: Universal Tongue, 2018; Edition Nr. 1/4 (+1 ap), Installationsansicht im Cinekid Medialab, Amsterdam; Museum Folkwang, Essen;© Anouk Kruithof.

Ausstellung im Museum Folkwang
120 Jahre Kunst- und Tanzgeschichte

Das Museum Folkwang blickt auf über 120 Jahre Kunst- und Tanzgeschichte und zeigt vom 13. August bis 14. November die  Ausstellung „Global Groove. Kunst, Tanz, Performance und Protest“. Zu sehen sind rund 280 Arbeiten von über 80 Künstlern. Ein Prolog und sechs Kapitel bringen Choreografen, Tänzer, Künstler und Intellektuelle aus Europa, den USA und Asien in einen Dialog der Kulturen. Im Fokus stehen wegweisende Momente der Tanzgeschichte, in denen sich Künstler westlicher und...

  • Essen-Süd
  • 25.07.21
  • 1
  • 1
Kultur
Starke Performance: Die Tänzerinnen und Tänzer bringen mit ihrem Auftritt eine Beach-Party in die Weststadt.

„Don‘t worry, be happy!“
„Summerstage“ der Jugendhilfe Essen

Bei der „Summerstage“ der Jugendhilfe Essen (JHE) hatten 24 Jugendliche in der Weststadthalle Essen und der Folkwang-Musikschule die Möglichkeit, in den vier Bereichen Band, Gesang, Tanz und Theater mit professioneller Unterstützung eine eigene Bühnenshow vorzubereiten. Eine Woche lang haben die jungen Menschen zwischen zwölf und 20 Jahren für den großen Auftritt vor Publikum geprobt.  Am ersten Tag haben die Jugendlichen sich gemeinsam ein Thema ausgesucht, das sich als roter Faden durch die...

  • Essen-Süd
  • 23.07.21
Kultur
Key visual: Bueroardin, Wien

Museum Folkwang präsentiert Schau auf Zollverein
Ausstellung mit den 100 besten Plakaten

Das Museum Folkwang präsentiert mit der Schau 100 Beste Plakate 20. Deutschland Österreich Schweiz die Ergebnisse des jährlich stattfindenden größten Plakatwettbewerbs im deutschsprachigen Raum. Eröffnet wird die Ausstellung am Sonntag, 11. Juli, um 17 Uhr.  Bereits seit 2008 bietet der 100 Beste Plakate e.V. in Zusammenarbeit mit dem Museum Folkwang einen repräsentativen Überblick über aktuelles Plakat-Design. Die Ausstellung ist diesmal zu Gast in der Halle 5 auf dem Gelände des...

  • Essen-Süd
  • 09.07.21
Kultur
Ab sofort lässt sich die Sammlung des Museums am Rechner erkunden. Foto: Museum Folkwang

Museum Folkwang: Am Rechner durch die Sammlung flanieren
Echte Kunst jetzt virtuell

Das Museum Folkwang präsentiert auf seiner Website ab sofort mehr als 80.000 Werke in der neu konzipierten Sammlung Online. Parallel ist ein virtueller Rundgang durch die Sammlungspräsentation entstanden. Dieser wird ergänzt durch hochauflösende Abbildungen von über 400 Kunstwerken. Auf mehr als 80.000 Werke angewachsen ermöglicht die übersichtlich gestaltete Datenbank jedem die gezielte Such. Die Sammlung Online dient darüber hinaus als digitaler Bestandskatalog des Museums. Das Projekt wird...

  • Essen-Süd
  • 26.11.20
  • 2
  • 1
Politik
Dr. Karlgeorg Krüger, kulturpolitischer Sprecher der Essener FDP-Fraktion, freut sich über das Engagement der Alfried Krupp von Bohlen und Halbach-Stiftung zum eintrittsfreien Besuch der Sammlung des Museums Folkwang bis Ende 2021.

FDP setzt auf private Partner oder Fördertöpfe - Freier Eintritt ist wichtiger Beitrag
Ohne weitere Unterstützung werden es "Leuchttürme der Kultur" in Essen schwer haben

Nach 2021 sind private Partner oder Fördertöpfe notwendig. Da ist sich die FDP sicher. Die Fraktion der Liberalen im Rat der Stadt Essen begrüßt die Fortsetzung des Engagements der Alfried Krupp von Bohlen und Halbach-Stiftung zum eintrittsfreien Besuch der Sammlung des Museums Folkwang bis Ende 2021, setzt darüber hinaus gehend auf weitere Stiftungs- oder Fördergelder. „Es ist ein wichtiger Beitrag der kulturellen Teilhabe und kulturellen Bildung von Kindern und Jugendlichen, dass die ständige...

  • Essen-Süd
  • 06.02.20
  • 1
Kultur
Vor der Neuerwerbung: Ulrich Blank, Vorstandsvorsitzender des Folkwang-Museumsvereins,  Museumsdirektor Peter Gorschlüter und Kuratorin Nadine Engel.

"Tänzer" befand sich über 100 Jahre in Privatbesitz
Max Pechstein Gemälde für die Folkwang Sammlung

Das Gemälde gehört zu den bedeutenden Werken des Expressionismus.  Ab Freitag, 7. Februar, ist das Werk mit dem Titel "Tänzer" von Max Pechstein im Museum Folkwang zu sehen. Im Dezember konnte es durch Mittel des Folkwang-Museumsvereins erworbenen werden.  Zuvor war es über 100 Jahre in Privatbesitz. Das Bild, das aus dem Jahr 1910 stammt, wird in einem neuen Raum der Sammlungspräsentation zu sehen sein. Die Eröffnung findet am 6. Februar um 19 Uhr statt. In dem neu eingerichteten Sammlungsraum...

  • Essen-Süd
  • 05.02.20
  • 1
  • 1
Kultur
Menschen für einen Besuch im Museum Folkwang begeistern. Das macht das Projekt "Gemeinsam Kunst machen", das im Januar gestartet ist. Dazu trägt aber auch das Angebot des kostenlosen Eintritts bei. Das bleibt nun bis auf weiteres bestehen.

Ab Mitte 2020 übernimmt die Krupp-Stiftung für eineinhalb Jahre - dann die Stadt
Eintritt frei: Bei der Folkwang-Sammlung bleibt das so

Der freie Eintritt in die Sammlung des Museum Folkwang bleibt bestehen. Ermöglicht wird dies durch die Alfried Krupp von Bohlen und Halbach-Stiftung und die Stadt Essen. Die Krupp-Stiftung verlängert ihr im Juni 2015 initiiertes Engagement bis zum Jahresende 2021 mit weiteren 300.000 Euro. Danach übernimmt die Stadt Essen die Finanzierung. Damit ist das Haus im Herzen des Ruhrgebiets das erste große deutsche Kunstmuseum mit einem solchen dauerhaften und nachhaltigen Angebot. Auf einer...

  • Essen-Süd
  • 03.02.20
Politik
Christiane Moos, Ratsfrau und kulturpolitische Sprecherin der CDU-Ratsfraktion.

Besucherzahlen haben sich nahezu verdreifacht
Lob von der CDU: Dauerhaft freien Eintritt ins Museum Folkwang

Die CDU-Fraktion lobt das Signal. Der freie Eintritt in die Dauerausstellung des Museum Folkwang - das Angebot war von der ersten Stunde an ein voller Erfolg - bleibt erhalten. Das Engagement der Krupp-Stiftung hat sich um weitere eineinhalb Jahre verlängert, anschließend ermöglicht die Stadt Essen selbst den dauerhaft freien Eintritt. "Ein tolles Signal für den Kulturstandort Essen", freut sich Christiane Moos, Ratsfrau und kulturpolitische Sprecherin der CDU-Ratsfraktion: "Die Auszeichnung...

  • Essen-Süd
  • 03.02.20
Kultur
Beim Familientag dreht sich alles rund um das Thema Mensch und Maschine.

"Voll automatisch"
Familientag im Museum Folkwang am 24. November

Mitmachen und Entdecken heißt es am Sonntag, 24. November, von 14 bis 18 Uhr beim Familientag "Voll automatisch" im Museum Folkwang.Das Programm besteht an diesem Tag aus Führungen, offenen Workshops sowie einer interaktiven Tanzdarbietung. Die Aktionen drehen sich begleitend zur aktuellen Ausstellung "Der montierte Mensch" (bis 15. März) rund um das Thema Mensch und Maschine: Es wird montiert, geklont, transformiert und produziert. Die Teilnahme ist für Familien kostenfrei. Am Familientag...

  • Essen-Süd
  • 18.11.19
  • 1
  • 1
Kultur
Das Bild zeigt das Werk "Nelly in Blumen" (1924) von Otto Dix.

Aufbrüche
Neue Welten im Museum: Sommerfest feiert Neupräsentation

In 24 thematischen Räumen erzählt die neue Sammlungspräsentation im Museum Folkwang medien- und epochenübergreifend von Aufbrüchen in neue Welten. Jüngste Erwerbungen, kaum oder noch nie gezeigte Arbeiten gehen mit den Meisterwerken der Sammlung bislang ungesehene und inspirierende Konstellationen ein. Malerei und Fotografie, Skulptur und Grafik, Weltkunst und Plakat treten im Sinne der Folkwang-Idee in Dialog miteinander. Von Rudolf Bellings winziger Kühlerfigur für die Horch Automobile bis...

  • Essen-Süd
  • 14.06.19
  • 1
  • 1
Kultur

Essener Künstlerin zeigt Keramiken
Museum Folkwang präsentiert Werke von Young-Jae Lee

Das Museum Folkwang präsentiert zur Zeit Arbeiten der Keramikerin Young-Jae Lee. Zu sehen sind die Werke der in Essen lebenden und arbeiteten Künstlerin bis 14. Juli im Museum Folkwang und bis zum 30. Juni in der Mischanlage der Kokerei. Der Eintritt in beide Ausstellungen ist frei. Bis 14. Juli zeigt das Museum Folkwang in der Ausstellung „Körper zu Körper“ eine Werkgruppe der international renommierten Keramikerin. Als Teil von „TRY AGAIN, FAIL AGAIN, FAIL BETTER – Impuls Bauhaus. Das...

  • Essen-Süd
  • 27.05.19
  • 2
  • 1
Kultur
William Forsythe: “City of Abstracts”.

„City of Abstracts“
William Forsythe ist im Museum Folkwang zu sehen

William Forsythe (*1949) ist mit dem Projekt „City of Abstracts“ im Museum Folkwang zu Gast. Die interaktive Videoarbeit stellt den Menschen und sein Verhältnis zum Raum in den Mittelpunkt. Im Foyer des Museums sollen Besucherinnen und Besuchern in einen Sog wirbelnder Formen geraten. In der ortspezifischen Intervention „City of Abstracts“ werden ihre Bewegungen live von einer speziell entwickelten Videosoftware verändert und bearbeitet. Die Besucherinnen und Besuchern lösen sich zu einem Tanz...

  • Essen-Süd
  • 19.02.19
Kultur
Lyonel Feininger "Gelmeroda IX", 1926.

"Bauhaus am Folkwang"
Werke des Künstlers Lyonel Feininger werden gezeigt

In diesem Jahr, im Bauhaus-Jubiläumsjahr 2019, zeigt das Museum Folkwang drei Kabinettausstellungen und gibt Einblicke in seine vielfältigen Bestände. Die erste Ausstellung in der Ausstellungreihe "Bauhaus am Folkwang" ist noch bis zum 14. April zu sehen und zeigt Werke des Künstlers Lyonel Feininger. Präsentiert wird eine Auswahl Arbeiten aus den Bereichen Grafik, Malerei, Fotografie und Kleinplastik der Zeit zwischen 1910/11 und 1929. Zu sehen ist unter anderem das berühmte "Mappenwerk Zwölf...

  • Essen-Süd
  • 23.01.19
Blaulicht

Mann wollte Straße überqueren
Fußgänger am Neujahrstag bei Unfall tödlich verletzt

Ein tödlicher Unfall ereignete sich am Neujahrstag auf der Bismarckstraße in Höhe des Museum Folkwang. Dabei kam ein Fußgänger ums Leben. Gegen 18 Uhr hatte ein 68 Jahre alter Mann die Hauptverkehrsstraße überqueren wollen, wurde jedoch von einem Wagen erfasst. Ein 72-Jähriger fuhr mit seinem grauen Ford Mondeo auf der linken Spur der Bismarckstraße in Richtung Süden. Durch den Aufprall wurde der 68-Jährige vor einen in entgegengesetzter Richtung fahrenden Golf geschleudert . Der 79-jährige...

  • Essen-Süd
  • 02.01.19
Kultur
Ministry of Plastic.

Vorplatz vor dem Museum Folkwang
Schiffscontainer als Plastik-Ministerium

"The Ministry of Plastic" heißt eine Ausstellung von Sam Hopkins, die bis 22. November täglich 9 bis 16 Uhr auf dem Vorplatz vor dem Museum Folkwang, Museumsplatz 1, in Essen zu sehen ist. Das „Ministry of Plastic“ ist ein Schiffscontainer, den der Künstler Sam Hopkins in eine Außenstelle eines imaginierten Plastik-Ministeriums aus der Zukunft verwandelt hat, erklären die Veranstalter, das Kulturwissenschaftliche Institut Essen (KWI) und das Fraunhofer UMSICHT Oberhausen. Der in Kenia und...

  • Essen-Süd
  • 17.11.18
Kultur
Ein Beispiel aus der aktuellen Ausstellung: Antonio Donghi, Il Giocoliere, 1936 (Der Jongleur, Privatsammlung ).

Vielseitiges Programm
Museum Folkwang lädt ein zum Familientag

Magische Bilder gibt es derzeit im Museum Folkwang. Dazu passt der Familientag am Sonntag, 18. November, 14 bis 18 Uhr, unter dem Motto "It’s magic!".  Geboten wird ein Programm rund um die Ausstellung "Unheimlich real. Italienische Malerei der 1920er Jahre", die bis 13. Januar 2019 in Essen zu sehen ist. Pantomimen, Sängerinnen und Musiker nehmen die Kinder und Familien mit auf  besondere Führungen durch das Italien der zwanziger Jahre. In offenen Workshops werden Masken gebaut und...

  • Essen-Süd
  • 12.11.18
  • 2
Kultur

Sonntag im Museum Folkwang
Expertin spricht über Mode und Design

Auf viel Aufmerksamkeit stößt die  Sonderausstellung „Unheimlich real. Italienische Malerei der 1920er“ im Museum Folkwang. Am Sonntag, 11. November, 14 Uhr, findet der erste Termin des Formats „Impressioni di fuori – Expertenführungen“ dort statt. Im Begleitprogramm der Sonderausstellung sind drei Spezialistinnen geladen, um über Aspekte des Modedesigns, des Bühnenbilds und der Genderforschung in den Gemälden des Magischen Realismus zu sprechen. Den Auftakt macht Viola Hofmann vom Institut für...

  • Essen-Süd
  • 09.11.18
Kultur
Um den Zusammenhang zwischen einem Kunstwerk und dessen Herkunft geht es im Museum Folkwang.

Über den Weg, den ein Kunstwerk genommen hat
Museum Folkwang zeigt die Schwierigkeit der Herkunftforschung auf

Woher stammt ein Kunstwerk? Wer hat es vorher besessen? Und unter welchen Umständen hat er es verkauft? Das sind Fragen, die in den letzten Jahren in der Kunstwelt immer mehr Bedeutung gewonnen haben. Und je internationaler der Markt, desto schwieriger sind sie zu beantworten. Provenienzforschung lautet das Stichwort, um das es in Bezug auf außereuropäische Sammlungsbestände auf dem Podium am 8. November im Museum Folkwang geht. Weltweit "sammeln“. Und dann? Um 18 Uhr werden aktuelle...

  • Essen-Süd
  • 01.11.18
  • 1
Kultur
Antonio Donghi, Il Giocoliere, 1936, Der Jongleur, Privatsammlung ist eines der Kunstwerke in der Ausstellung im Museum Folkwang. Foto: Museum Folkwang

Einfach magisch: Museum Folkwang bietet kreative Workshops für Kinder

In begleitenden Workshops zur jetzigen Ausstellung können Kinder im Museum Folkwang kreativ den Kunstwerken begegnen. Zur Ausstellung "Unheimlich real. Italienische Malerei der 1920er Jahre" bietet das Museum Folkwang ein vielfältiges Begleitprogramm für Kinder. In zwei Workshops der Reihe Bildschöner Samstag wird es erfinderisch: Viele der Bilder in der Ausstellung erscheinen auffällig still. Die Kinder erwecken sie im Workshop "Heimlich und leise und unheimlich laut" zum Leben und erfinden...

  • Essen-Süd
  • 09.10.18
Kultur
Antonio Donghis Bild "Il Giocoliere" von 1936 ("Der Jongleur") ist Teil der Ausstellung. Es entstammt einer Privatsammlung.

"Unheimlich real": Museum Folkwang zeigt große Ausstellung des magischen Realismus

Eine Ausstellung, die Aufsehen erregen dürfte, präsentiert jetzt das Museum Folkwang: "Unheimlich real. Italienische Malerei der 1920er Jahre" zeigt 80 Gemälde des Magischen Realismus Diese Kunstbewegung entstand nach dem Ersten Weltkrieg in Italien parallel zur Neuen Sachlichkeit in Deutschland. Herausragende Werke wichtiger Protagonisten wie Felice Casorati, Antonio Donghi und Ubaldo Oppi sind ebenso in der Schau vertreten wie die einflussreichen Gemälde von Giorgio de Chirico und Carlo...

  • Essen-Süd
  • 27.09.18
  • 2
Kultur

Videoinstallationen im Museum Folkwang

In Kooperation mit der Ruhrtriennale zeigt das Museum Folkwang zwei Videoinstallationen der französisch-marokkanischen Künstlerin Bouchra Khalili, die 1975 in Casablanca geboren wurde: „The Tempest Society“, 2017, und „Twenty-Two Hours“, 2018. Ihre Arbeiten widmen sich politischen Themen; sie porträtieren Mitglieder politischer Minderheiten und deren Strategien von Widerstand. Die Ausstellung ist vom 24. August bis 21. Oktober zu sehen. Der Eintritt ist frei. 

  • Essen-Süd
  • 23.08.18
  • 1
Überregionales

Zwei Stipendien für „Zeitgenössische deutsche Fotografie“

Bewerbungsunterlagen stehen ab heute, 13. August, zum Download bereit Fotografen können sich ab heute für ein Stipendium für „Zeitgenössische deutsche Fotografie“ bewerben. Die Bewerbungen für die Stipendien, die die Alfried Krupp von Bohlen und Halbach-Stiftung in Zusammenarbeit mit der Fotografischen Sammlung des Museum Folkwang vergibt, müssen spätestens bis zum 27. September 2018 im Museum Folkwang eingegangen sein. Am 9. Oktober wird dann in einer Jurysitzung über die Vergabe der...

  • Essen-Süd
  • 13.08.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.