Nachfrage

Beiträge zum Thema Nachfrage

LK-Gemeinschaft
Drivein- Teststation DRK am Flughafen Essen/Mülheim. (Archiv LK)

Geringere Nachfrage nach Tests im DRK Testzentrum
Testzentrum am Flughafen ändert Zeiten

Wegen der niedrigen Inzidenz und der daraus folgenden geringeren Nachfrage nach Schnelltests, ändert das DRK-Testzentrum am Luftschiffhangar, Flughafen Essen / Mülheim  seine Öffnungszeiten - es bleibt aber weiterhin geöffnet. Ab sofort sind Terminbuchungen montags, mittwochs und freitags von 7 bsi 11 Uhr, und von 16 bis 20 Uhr möglich.  Zusätzlich können samstags Tests von 9 bis 17 Uhr gebucht werden.  „Wir sind froh über die derzeit positive Entwicklung. Die Maßnahmen und Anstrengungen der...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 23.06.21
Wirtschaft
Der Ausbildungsmarkt Ennepe-Ruhr geht auf die Zielgerade.
2 Bilder

Aktionswoche mit speziellen Hotlines und Spät-Sprechstunden im Ennepe-Ruhr: Jetzt aktiv sein für 800 Chancen!
Ausbildungsmarkt Ennepe-Ruhr geht auf Zielgerade

"Der Ausbildungsmarkt biegt auf die Zielgerade ein, und doch war zu diesem Zeitpunkt im Jahr noch nie so viel möglich. In einer von der Pandemie und ihren Folgen geprägten Zeit haben sich über 1500 Jugendliche gemeldet (-2,0 Prozent in Relation zum Vorjahr), während auch fast 1500 Ausbildungsstellen von den Unternehmen zur Verfügung gestellt wurden (-10,6 Prozent). Aktuell suchen noch 600 junge Männer und Frauen einen Ausbildungsplatz.", heißt es seitens der Agentur für Arbeit Hagen. Ihnen...

  • Hattingen
  • 21.06.21
Politik

Mündliche Nachfragen im Stadtrat und Ausschüssen weiterhin möglich

Zum Zeitungsartikel „Virus beschränkt politischen Diskurs, Anfragen im Rat oder in den Ausschüssen sind derzeit nicht erwünscht“ erklärt Torsten Lemmer, Ratsherr und Geschäftsführer der Ratsgruppe Tierschutz / FREIE WÄHLER: „Die Ratsgruppe Tierschutz / FREIE WÄHLER hat sich schon länger dem Thema Anfragen, Beantwortung und Nachfragen angenommen. Ich erinnere zum Beispiel an unsere Presseerklärung vom 14. März 2021. Nach der letzten Ratsversammlung erhielten wir ein E-Mail aus dem Büro des...

  • Düsseldorf
  • 09.04.21
Politik

COVID 19 und größtmöglicher Infektionsschutz schränken Möglichkeiten der Ratsleute massiv ein

Kurz vor der Ratsversammlung am 18. März berichtete die Presse, dass es nunmehr auch nicht mehr möglich sein soll, bis zu zwei Nachfragen zu Antworten der Verwaltung stellen zu können. Deshalb fragte Ratsherr Torsten Lemmer, Ratsgruppe Tierschutz / FREIE WÄHLER die Verwaltung, warum nun auch die Nachfragen zu schriftlich gestellten und schriftlich beantworteten Anfragen schriftlich gestellt werden müssen, wie nun auch die Nicht-Möglichkeit von Nachfragen zu schriftlichen Antworten der...

  • Düsseldorf
  • 24.03.21
Politik
Jörg Steinmeyer (rechts), der Geschäftsführer des Pflegedienstes Schlipköther, berichtete Landrat Thomas Hendle (zweiter von links), Teststellenkoordinatorin Susanne Schwarz (Mitte), Bürgermeister Dirk Lukrafka (zweiter von rechts) und Feuerwehrchef Manuel Schoch von der intensiven Nachfrage.

Teststelle in Velbert wird als Drive-in-Station betrieben
Corona-Schnellteststellen sind im Betrieb

Jetzt werden auch im Niederbergischen Schnelltests durchgeführt. Heute nahm am Stadion an der Bahnhofstraße 116 die erste Schnellteststelle in Velbert als Drive-in-Station ihren Betrieb auf.    Jörg Steinmeyer berichtete Landrat Thomas Hendle, Teststellenkoordinatorin Susanne Schwarz, Bürgermeister Dirk Lukrafka und Feuerwehrchef Manuel Schoch von der intensiven Nachfrage. Darüber hinaus bieten vier Arztpraxen in Velbert Schnelltests an, in Heiligenhaus sind es derzeit eine Arztpraxis und eine...

  • Velbert
  • 19.03.21
  • 1
Politik
2 Bilder

Anfrage aus aktuellem Anlass in nächster Ratssitzung zu schriftlichen Antworten der Verwaltung auf schriftlich gestellte Anfragen
Keine mündlichen Nachfragen mehr erlaubt?

Die Presse berichtete am 13. März 2021, dass es ab der kommenden Ratssitzung den Ratsmitgliedern nicht mehr möglich sein wird, zu schriftlich gestellten und schriftlich beantworteten Anfragen zwei Nachfragen mündlich zu stellen. Begründet wird dies damit, dass man die Sitzungen schneller durchführen und die Ratsmitglieder besser vor Corona-Infektionen schützen wolle. Der Fraktionsvorsitzende der Die PARTEI-Klima-Fraktion, Ratsherr Lukas Fix, wie folgt wiedergegeben: „Es erschließt sich mir...

  • Düsseldorf
  • 14.03.21
Ratgeber
Die Nachfrage nach Covid19-Tests im Umkreis Moers ist gesunken.

Neue Öffnungszeiten im KVNO-Testzentrum Covid-19 am Krankenhaus Bethanien Moers
Nachfrage nach Tests gesunken

Ab Montag, 11. Januar, gelten neue Öffnungszeiten im KVNO-Testzentrum Covid-19 am Krankenhaus Bethanien Moers. Aufgrund der geringeren Nachfrage sind Testungen montags von 8 bis 16 Uhr sowie dienstags bis freitags von 8 bis 13 Uhr möglich. Wer sich auf Covid-19 testen lassen möchte, muss online auf www.doctolib.de/testzentrum-covid/moers einen Termin unter Angabe des Besuchsgrundes zu vereinbaren. Dabei ist zu beachten, dass pro Termin nur eine Person angemeldet werden kann. Zum Termin ist ein...

  • Moers
  • 07.01.21
Politik

Dienstaufsichtsbeschwerde gegen Oberbürgermeister eingereicht

17. November 2020 Am 23. September 2020 stellte Ratsfrau Claudia Krüger, Tierschutz FREIE WÄHLER, für die Ratsversammlung am 8. Oktober 2020 eine Anfrage zu den auf 8.100 Quadratmetern geplanten Baumfällungen östlich des Flughafens Düsseldorf. Diese Anfrage wurde am 8. Oktober von der Verwaltung schriftlich beantwortet. Der zu diesem Zeitpunkt im Amt tätige Oberbürgermeister Thomas Geisel ließ eine Nachfrage der Ratsfrau nicht zu und verwies sie diesbezüglich auf die nächste Ratsversammlung. Am...

  • Düsseldorf
  • 17.11.20
  • 1
Natur + Garten
Anstelle einer großen Party mit Kinderfest und vielen Besuchern aus dem Kreuzviertel feierten die Gärtner ein kleines Lichterfest mit Feuer, Stockbrot und Abstand.
5 Bilder

Danke für kleinen Garten in der Coronazeit - Ansturm auf Dortmunder Kleingärten in der Pandemie
Gartenverein Gildenpark feiert Lichterfest

 Astern, Sonnenblumen, Beeren, Gräser und Rosen – ein bunter Erntekranz weht am Eingang des Gildenparks im Dortmunder Kreuzviertel hoch über den Köpfen der Besucher. Trotz Corona haben die Vereinsmitglieder diesen Kranz aufgehängt. Oder gerade auch deswegen. „Wir haben in diesem Jahr viel zu danken“, sagte Vorsitzende Eva-Maria Pieper, bei der kleinen Feierstunde mit Abstand zum Erntedank. VON GESINE LÜBBERS „Natürlich danken wir für die Ernte. Aber auch dafür, dass wir unsere Gärten haben....

  • Dortmund-City
  • 14.10.20
Wirtschaft
2 Bilder

Flop der Woche!

Handwerker gesucht: Der Mangel an Fachkräften könnte für Baufirmen im Kreis Mettmann in den nächsten Jahren zu einem ernsten Problem werden. Flop! Davor warnt die IG Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) und verweist auf eine Statistik der Bundesagentur für Arbeit. Danach gibt es in den Bauberufen zunehmend Schwierigkeiten, Personal für offene Stellen zu finden. Im vergangenen Jahr blieben im Kreis Mettmann 101 Stellen in der Branche länger als 90 Tage unbesetzt.

  • Velbert
  • 19.07.20
Wirtschaft
Büroflächen in der City und an der B1 sind in Dortmund gefragt, die Verwaltung will bei anhaltender Nachfrage auch Standorte in den Stadtteilzentren für die Entwicklung von Büroimmobilien prüfen.

Nachfrage hält an: 30.000 qm neue Büroflächen 2020 in Dortmund
Hafen und HSP-Fläche für zukünftige Mieter

So viel Bürofläche soll 2020 in Dortmund neu auf den Markt kommen, auf Phoenix-West, am See, an der Stadtkrone Ost und auf Hohenbuschei. Zum großen Teil sind sie bereits vermietet. Doch Mieter scheuen laut Verwaltung eine langfristige Bindung. Dies sei an der B1 beim Icon-Projekt und am See zu beobachten. Bei Projekten wie an der Max-Eyth-Straße 2 stehe die Planung noch nicht fest. Sollte die starke Nachfrage nach Büroflächen anhalten, will die Wirtschaftsförderung auch Standorte in...

  • Dortmund-City
  • 03.06.20
Natur + Garten
Die Umladeanlage in Gevelsberg verlängert die erweiterten Öffnungszeiten. Im Foto ist die Zufahrt zur Anlage in Witten zu sehen.

Öffnungszeiten verlängert
Nachfrage an der Umladeanlage in Gevelsberg bleibt hoch

Ende April hatte die Kreisverwaltung die Öffnungszeiten erstmals verlängert, jetzt steht fest: Bis zum Beginn der Sommerferien am Freitag, 26. Juni, ist die Umladeanlage in Gevelsberg in der Hundeicker Straße 24 bis 26 für Privatanlieferer montags bis freitags auch vormittags und damit von 8 bis 16.30 Uhr geöffnet. Samstags stehen die Türen wie gewohnt von 9 bis 12 Uhr offen. Damit gelten in Gevelsberg die gleichen Öffnungszeiten wie in der Wittener Anlage, Bebbelsdorf 73. Als Grund nennt die...

  • wap
  • 23.05.20
Natur + Garten
Die Umladeanlage in Gevelsberg verlängert die erweiterten Öffnungszeiten. Im Foto ist die Zufahrt zur Anlage in WItten zu sehen.

Auch Vormittags geöffnet
Umladeanlage in Gevelsberg verlängert erweiterte Öffnungszeiten

Die Umladeanlage in Gevelsberg (Hundeicker Straße 24 bis 26) bleibt zunächst auch vormittags geöffnet. Bis Freitag, 15. Mai, stehen Privatanlieferern die Tore montags bis freitags von 8 bis 16.30 Uhr und samstags von 9 bis 12 Uhr offen. Damit gelten dort die gleichen Öffnungszeiten wie in Witten (Bebbelsdorf 73). Als Gründe nennt die Kreisverwaltung die nach wie vor starke Nachfrage: Während vor der Corona-Krise täglich durchschnittlich 130 private Anlieferungen zu verzeichnen waren, liegt...

  • wap
  • 05.05.20
LK-Gemeinschaft
Arbeiten stellvertretend für 186 Mitarbeiter: (v.l.) Sakir Erkin (Bio-Kompostwerk), Beate Hein (Verwaltung), Thorsten Winter (Hausmeisterteam), Bernd Bartscht (Schlackenaufbereitungsanlage), Andreas Schmalenbach (Elektronische Werkstatt), Rolf Keil (MVA – Schicht), Sascha Höpfner (Mechanische Werkstatt), Kai Becker (Sortieranlage), Günter Templin (Deponie) und Carsten Fischer (Kontrolle – Wertstoffhof). Foto: Cornelia Bothen

Arbeiten am Asdonkshof in der Coronakrise
Viel Nachfrage, wenig Geduld

Im Zuge der Coronakrise wird häufig und zurecht von Helden gesprochen, wenn es um jene Menschen geht, die besonders relevante Berufe ausüben. Dabei haben die meisten sicher zu Recht das Pflegepersonal in Krankenhäusern und Altenheimen, das Personal an der Supermarktkasse oder vielleicht noch die Müllabfuhr im Kopf. Eher selten oder gar nicht wird an die dahinter liegende ‚systemrelevante Infrastruktur‘ gedacht, denn auch diese muss funktionieren, damit Helden agieren können. „Wir verstehen uns...

  • Kamp-Lintfort
  • 26.04.20
LK-Gemeinschaft
Die Pflegekräfte und Betreuer in den Einrichtungen sind sehr erleichtert über den Nachschub. Im Falle von Infektionen steht zurzeit ausreichend Schutzkleidung zur Verfügung. Stefanie Brendgen bleibt auf jeden Fall weiter am Ball. Foto: Robert van Beek

Corona-Schutz beim Neukirchener Erziehungsvereins
Der Nachschub ist gesichert!

Hochzeiten für Mitarbeiter in den Beschaffungs- und Einkaufsabteilungen von sozialen Dienstleistern, so auch für Stefanie Brendgen, Mitarbeiterin im Gebäudemanagement und zuständig für den zentralen Einkauf in der Verwaltung des Neukirchener Erziehungsvereins. "Guter Rat war teuer"Seit 13. März ist die Nachfrage nach Schutzkleidung und Desinfektionsmitteln in den Altenpflegeeinrichtungen, der Diakoniestation und den Wohnheimen für Menschen mit Behinderung kontinuierlich gestiegen. Die üblichen...

  • Neukirchen-Vluyn
  • 06.04.20
LK-Gemeinschaft

Guten Tag liebe Leser!
Schatz oder Vollpfosten?

Die Nachfrage bestimmt das Angebot - das gilt für viele Branchen. Auch Weihnachts-Gebäck ist betroffen. Und dieses Mal beziehe ich mich nicht auf Kunden, die sich bereits im September auf Spekulatius und Co. im Supermarkt stürzen. Die Rede ist von Lebkuchen-Herzen. Bisher dachte ich, dass die Botschaft des Schriftzuges aus Zuckerguss für den "Schatz" ebenso süß ist, wie die einzelnen Zutaten der Nascherei. "Zuckerschnecken" und "Bärchen" werden damit ebenso beschenkt wie das "Goldstück" oder...

  • Velbert
  • 17.12.19
Vereine + Ehrenamt
 Auch den Garten der Tafel, wo Obst und Gemüse angebaut wird, zeigte Helmut Lewin (l.) der Grünen Fraktion an der Osterlandwehr.
2 Bilder

In 15 Jahren wurde die Tafel von der ehrenamtlichen Hilfe für viele zur Basisversorgung
15.000 kaufen hier ein

 Besser wäre es, wenn man sie gar nicht bräuchte: die Dortmunder Tafel. Doch das ist noch lange nicht der Fall: Etwa 15.000 Dortmunder sind aufgrund ihrer Lebens- und Einkommenssituation berechtigt und kaufen Lebensmittel beim Verein Dortmunder Tafel ein, viele weitere stehen auf der Warteliste. 600 ehrenamtliche Helfer stellen sicher, dass immer für alle etwas da ist.  „Damit hat sich ein ursprünglich zusätzliches, ehrenamtliches Angebot als Basisversorgung etabliert“, stellt Ulrich Langhorst,...

  • Dortmund-City
  • 16.08.19
Kultur

Top der Woche
Flohmarkt der Stadtbücherei verlängert

Aufgrund der großen Nachfrage wurde der Flohmarkt in der Zentralbibliothek Velbert bis auf Weiteres verlängert. Top! Schnäppchenjäger haben weiterhin die Möglichkeit, in den Regalen mit ausgesonderten Medien zu stöbern. Während der regulären Öffnungszeiten können neben Romanen und Kinderbüchern auch Hörbücher, Musik-CDs und Spielfilm-DVDs sowie Zeitschriften und Sachbücher zu einem kleinen Preis erworben werden. Auch ein mehrmaliger Besuch lohnt sich, da immer wieder aussortierte Medien...

  • Velbert
  • 10.08.19
Politik
Streit um den Mittagstisch im "Lokaltermin" der Stadthalle. Tanja Brückel, Leiterin der Familienbande, meint, er sei subventioniert und würde dem natürlichen Wettbewerb in der Gastronomie schaden.

Tanja Brückel von der Familienbande postet wütenden Brief auf Facebook
Ist der Mittagstisch der Kamener Stadthalle subventioniert?

Ein wütender Facebook-Post von Tanja Brückel, Chefin der „Familienbande“, sorgt derzeit für Aufregung bei den Kamener Bürgern als auch bei den Verantwortlichen der Stadtverwaltung. Tanja Brückel, die im letzten Jahr als Bürgermeisterkandidatin einen höheren Bekanntheitsgrad erlangt hatte, ist es offenbar leid, dass sie von vielen Café-Besuchern in der „Familienbande“ auf die Mittagstisch-Werbung der benachbarten Stadthalle angesprochen wird. Letzte Woche verkündete sie nun ihre Meinung dazu auf...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 18.03.19
Ratgeber
Die Kunden der Stadtwerke Witten können diverse Kanäle nutzen, um sich zu informieren.

Große Nachfrage bei den Stadtwerken

Abrechnungen und neues Stromangebot für Haushalte Bald herrscht im Kundenzentrum Impuls der Stadtwerke Witten reger Andrang. Denn an diesem Wochenende erhalten die Kunden ihre Verbrauchs­abrechnungen für das Jahr 2016. Die Stadtwerke raten bei Nachfragen: „Wer sich ein paar Tage geduldet, vermeidet lange Warte­zeiten.“ Mehr als 40 Mitarbeiter im Kundenservice sowie der Telefon- und Leitzentrale stehen in dieser Phase sprichwörtlich unter „Hochspannung“. Über 60.000 Rechnungen wurden und werden...

  • Witten
  • 17.01.17
Politik

Wieder schließt eine Bankfiliale: diesmal die Volksbank Welper.

Großzügig verkündet die Geschäftsleitung, dass die Automaten erhalten bleiben. Zu gering sei die Nachfrage nach den einfachen Bedienabläufen, wie das Geld abheben, Kontoauszüge drucken oder Stornos von Irrläufern müssen die Kunden jetzt lernen. Dafür werden die Mitarbeiter der Volksbank nun im Bedienen der Automaten unterweisen. Auf Wunsch werden Beratungstermine vor Ort oder beim Kunden zu Hause vereinbaren. Man reagiere aber nicht nur auf sinkende Nachfrage nach den einfachen...

  • Hattingen
  • 05.10.16
  • 5
Überregionales
Susanne Bierhof ist für den Anbau an der Fachhochschule Südwestfalen verantwortlich.

Fachbereich Automotive wird ganz neu getuned

Der Studiengang Automotive der Fachhochschule Südwestfalen erhält einen zweigeschossigen Anbau. Baubeginn wird in Kürze sein, Fertigstellung soll in der Tat noch in diesem Jahr sein. Seit einigen Jahren bietet die Fachhochschule am Standort Iserlohn den Bachelor-Studiengang Automotive an. Der Maschinenbaustudiengang vermittelt eine breit angelegte, anwendungsbezogene technische Ausbildung für den Bereich der Automobilindustrie und ist speziell auf die Anforderungen der...

  • Iserlohn
  • 11.02.14
Kultur
Cover Damals auf Graf Moltke

Große Nachfrage nach “Damals auf Graf Moltke”

Eigentlich sollte es von dem Text nur eine gebundene Ausgabe für einen ausgeschriebenen Wettbewerb geben, wie sie jeder Copyshop erstellen kann. Dann kam uns die Idee, dass ein “richtiges” Buch viel mehr hermacht und in der Herstellung auch nicht teurer ist. Na, so dachten wir weiter, wenn wir uns schon die Arbeit mit einem Cover und einem aufwändigen Layout machen, warum dann nur ein Buch für den Wettbewerb ordern? Die 16 Bergleute des REVAG Geschichtskreises Zeche Graf Moltke, die wir...

  • Gladbeck
  • 26.12.13
  • 4
Überregionales
3 Bilder

Gartenzwerge blicken in eine ungewisse Zukunft

Wenn die auf Wikipedia angegebene Zahl stimmt, dann stehen in deutschen Gärten rund 25 Millionen Gartenzwerge. Allerdings dürften die alle schon einige Jährchen alt sein. „Gartenzwerge sind schon seit zwei Jahren nicht mehr gefragt“, weiß Ulrich Rösgen, Filialleiter im Herde‘s Gartencenter Iserlohn, zu berichten. Gleiches ist auch im Hellweg-Baumarkt zu hören. Dort wird nach Angaben einer Fachverkäuferin seit zwei Jahren kein Gartenzwerg mehr im Sortiment vorgehalten. Was in Iserlohn gilt, hat...

  • Iserlohn
  • 15.08.12
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.