Phoenix West

Beiträge zum Thema Phoenix West

Kultur
140 Künstler treten bei RuhrHOCHdeutsch und Geierabend ab dem 22. Juni im Schalthaus auf.

Schalthaus auf Phoenix West
Appelt und Albus - 140 Künstler bei Dortmunder RuhrHOCHdeutsch und Geierabend

Als „märchenhaftesten aller deutschen Dialekte" nennen die Macher von RuhrHOCHdeutsch und Geierabend das Ruhrdeutsch und freuen sich auf neue Aufführungen vom 22. Juni bis zum 3. Oktober im Schalthaus auf Phoenix West. Das letzte Jahr habe Veranstalter und Publikum, vor die große Herausforderung gestellt, RuhrHOCHdeutsch den Bedingungen der Corona-Pandemie anzupassen. Es machen 140 Künstler an 113 Programmtagen mit. Alte Bekannte Gefeiert werden Premieren von drei neuen Programmen, vom...

  • Dortmund-City
  • 04.03.21
Politik

SPD: Öffentliche Versammlung zum Thema
„Stadtentwicklung mit einem neuen Ansatz auf Phoenix-West“

Der nachhaltige Städte- und Community-Entwickler World of Walas hat Ende letzten Jahres den Hochofen, das Schalthaus und ein angrenzendes Baufeld auf PHOENIX West erworben. Walas entwickelt ein Nutzungskonzept, das Technologie, Dienstleistung, Freizeit und Kultur miteinander vereint. Das Walas-Team berichtet über den aktuellen Stand der Entwicklung des Schalthaus 101 und über die Pläne für den Hochofenkomplex sowie das daneben befindliche Baufeld. Wer: SPD Hörde-Nord Wo: Gasthaus Wüstefeld,...

  • Dortmund-Süd
  • 21.10.19
Kultur
DJane Juliet Sikora legt Samstag auf Phoenix-West auf.

Summersounds mit bestem Blick auf die Dortmunder Skyline
Mit DJs auf Phoenix-West picknicken

Zum großen Finale laden die Summersound-DJs am 24. August zum Picknick auf Phoenix West ein. Mit einem beeindruckenden Blick auf die Dortmunder Skyline gehört der Grünkeil zu den schönsten Spielflächen der DJ-Picknicks. Fünf Minuten von der Haltestelle Rombergpark entfernt kann ab 14 bis 22 Uhr bei der kostenlosen Eventreihe zur Musik von Julliet Sikora, Ante Perry und Flo MRZDK in den Sonnenuntergang getanzt werden. Auf dem Programm steht ein Mix aus sommerlichen House Beats gepaart mit einer...

  • Dortmund-City
  • 21.08.19
Sport
Auf die Körbe, fertig, los! Die NRW Streetbasketball-Tour  macht am 29. August in Dortmund Station.

Teams aus Dortmund gehen auf am 29. Juni auf dem Phoenix-Platz auf Korbjagd
AOK lädt zur Streetbasketball-Tour ein

Fairplay, Teamgeist und geschickte Ballkunst sind die Zutaten für richtig guten Streetbasketball. Und Schnelligkeit sichert dabei Körbe und Punkte. All das können Spieler und Zuschauer beim Streetbasketball-Spektakel erleben, das vom 16. Juni bis 3. Juli durch Westfalen-Lippe reist. Am 29. Juni macht die Tour in Dortmund auf dem Phoenix-Platz, Hochofenstraße, Station. Die Initiatoren AOK NORDWEST, Westdeutscher Basketball-Verband, das Land Nordrhein-Westfalen und die Sportjugend haben ein...

  • Dortmund-City
  • 14.06.19
Sport
Auch die teilnehmerstärkste Firma des Laufes, der Evangelische Kirchenkreis Dortmund, ließ sich mit seinen 219 Läufern gern bei der Stadt-Anzeiger Aktion vorm Start fotografieren.
63 Bilder

3.000 starteten für Gesundheit, Betriebsklima und guten Zweck
Beste Stimmung beim AOK-Firmenlauf

Der AOK-Firmenlauf ist ein sportliches Großereignis und sehr beliebt: Rund 3.000 Läufer aus 185 Betrieben gingen auf die 6,7 Kilometer lange Strecke. Ein buntes Bild bot sich am Start auf der Carlo-Schmid-Allee, als Wolfgang Heese, AOK-Teamleiter Vertrieb, mit Laufbotschafterin Jana Hartmann die große Läuferschar auf den Kurs über das Phoenix-West Gelände und rund um den See schickte. „Wir haben es erneut geschafft, die Menschen in Dortmund in Bewegung zu bringen und sie für mehr Fitness und...

  • Dortmund-City
  • 07.06.19
  • 1
  • 1
Reisen + Entdecken
Abhängen am Hochofen: Wenig Komfort, dafür eine atemberaubende Kulisse und ein Blick auf die Sterne: Rund um das Gelände des Gasometers auf Phoenix-West soll während des Kirchentages ein Hängematten-Dorf entstehen. Die eigene Hängematte darf gerne mitgebracht werden, fürs Frühstück wird gesorgt.

Auch ausgefallene Quartiere gesucht

Florian, U-Boot, Hängematten-Dorf - all das ist schon dabei und doch ist der Deutsche Evangelische Kirchentag weiterhin auf der Suche nach rund 4500 Privatquartieren vom 19. bis zum 23. Juni in Dortmund. Auch kreative Lösungen sind bei den Organisatoren der Privat-Quartiers-Suche gern gesehen. Atemberaubende Aussicht und 360° Panorama fanden sie beispielsweise mitten im Westfalenprk: Im ehemaligen Restaurant des Florianturms warten gleich zehn exklusive Privatquartiere auf Gäste des...

  • Dortmund-City
  • 06.04.19
  • 1
Politik
Dr. Gerhard Langemeyer

Der Vater des Phoenix-Sees ist 75 geworden
Zum Geburtstag von Gerhard Langemeyer

Dr. Gerhard Langemeyer ist am Mittwoch letzter Woche 75 Jahre geworden. Der Sozialdemokrat Langemeyer war 1999 der erste direkt gewählte Dortmunder Oberbürgermeister. In seine Amtszeit fiel eine Neuausrichtung der Wirtschaftsförderung im Dortmund Projekt, um den Strukturwandel in Dortmund besser zu steuern. Die alten Industrien Kohle, Stahl und Bier hatten 1999 an Bedeutung verloren. Insgesamt verlor Dortmund 80.000 Arbeitsplätze. Gerhard Langemeyer richtete die Wirtschaftsförderung auf die...

  • Dortmund-Süd
  • 19.02.19
Politik
Über 1200 Gäste begrüßte Oberbürgermeister Ullrich Sierau beim Neujahrsempfang zu beschwingten Walzerklängen der Dortmunder Philharmoniker im Konzerthaus und gab einen optimistischen Ausblick aufs Neue Jahr in Dortmund.
12 Bilder

Dortmunds Oberbürgermeister Ullrich Sierau blickt optimistisch in die Zukunft
Gute Laune beim Neujahrsempfang

Sie liegen in Schlafsäcken mitten auf der Straße und jeder, der im Konzerthaus an diesem Abend beim Neujahrsempfang der Stadt schwungvoll mit Strauß von den Dortmunder Philharmonikern ins neue Jahr begleitet wird, muss an ihnen vorbei. An dem eiskalten Abend fordern die Dortmunder, die sich hier auf die Brückstraße gelegt haben als Bewegung "Aufstehen" mehr Hilfen der Stadt für Obdachlose. "Ja, vorher an der Adlerstraße waren es mehr Übernachtungsplätze als jetzt die 70 in der neuen...

  • Dortmund-City
  • 22.01.19
Politik
 Gute Nachrichten überbrachte Regierungspräsident Hans-Josef Vogel Oberbürgermeister Ullrich Sierau.

Förderbescheid vom Land sichert drei Projekte in Hörde und Hombruch
5 Mio Euro für Phoenix und Freizeit

„Mit Fördermitteln in Höhe von rund 5 Millionen Euro unterstützen wir den weiteren Erfolgskurs der Stadt Dortmund“, sagte Regierungspräsident Hans-Josef Vogel bei der Förderbescheidübergabe an Oberbürgermeister Ullrich Sierau. Fünf Millionen Euro an Landesmitteln unterstützen damit Projekte im Dortmunder Süden. Davon fließen 3.442.594 Euro in den Abschluss der äußeren Erschließung des Technologiestandortes Phoenix. In mehreren Bauabschnitten wurden bereits die Flächenaufbereitung, die innere...

  • Dortmund-City
  • 04.12.18
  • 1
Politik
So soll der Komplex rund um den Hochofen einmal aussehen.
7 Bilder

Nachhaltigkeit
Blaues Wunder am Hochofen

Wer kauft eigentlich einen stillgelegten Hochofen? Und was macht er damit? Gerben van Straaten mit dem Unternehmen World of Walas hat es getan. Kürzlich wurde der Kaufvertrag für den Hochofen und die dazugehörige Schalthalle unterzeichnet, im nächsten Jahr sollen die Bauarbeiten an der Schalthalle beginnen, aber für was genau? Auf den Visialisierungen der Architekten sieht man zunächst mal Blau, viel Blau. "The Fourth Wave", die vierte Welle, heißt das Gebäude. Die Welle soll nicht nur den...

  • Dortmund-Süd
  • 08.11.18
Kultur
Der Hochofen auf Phoenix West, gesäumt von Bäumen.
8 Bilder

Fotografie
Walter Keller fotografiert Dortmunder Augenblicke

Seit 2014 ist Walter Keller mit seinem Fahrrad und seiner Kamera in Dortmund unterwegs und fängt dort seine "Dortmunder Augenblicke" ein. Es sind Momentaufnahmen, von Menschen, Tieren, Pflanzen und Gebäuden. Lange Zeit war Keller als freier Journalist und Fotograf in Südostasien unterwegs. Angefangen hat das mit einer Reise, die er Mitte der 70er Jahre, noch während seines Studiums von seiner Heimatstadt Bad Honnef aus nach Indien machte. Der klassische Studententrip mit dem Bulli nach Indien....

  • Dortmund-Süd
  • 06.11.18
Politik
Dortmund hat den Strukturwandel am Beispiel einer alten Industriefläche beispielhaft gemeistert und erhielt in Mainz den Deutschen Städtebaupreis.
2 Bilder

Dortmund holt den Städtebaupreis mit neuer Stadtlandschaft Phoenix

Einst war es eine skurrile Idee, die Vision aus einem Stahlwerkstandort einen See mit Park zu machen, jetzt erhielt Dortmund für seine gelungene neue Stadtlandschaft den  Deutschen Städtebaupreis 2018. Spannend war es in Mainz bei der Preisverleihung des Deutschen Städtebaupreises nach Oscar-Prinzip: Belobigung? Auszeichnung? Preis? Dann die Bekanntgabe: Das Projekt „Phoenix – Eine neue Stadtlandschaft in Dortmund“ erhielt den Deutschen Städtebaupreis 2018. Die Freude über diese besondere...

  • Dortmund-City
  • 02.10.18
Überregionales
Bei der Begrüßung der FH Dortmund (v.l.): Geoffrey Burmester (stv. AStA-Vorsitzender), Gerd Erdmann-Wittmaack (Prorektor für Hochschulmarketing und Regionale Einbindung), Prof. Dr. Wilhelm Schwick (Rektor) und Student Marius Giesenkirchen.
2 Bilder

FH begrüßt Erstsemester mit Laserspektakel in der Phoenixhalle

Erstmals in der Phoenixhalle im Schatten des letzten Dortmunder Hochofens begrüßte die Fachhochschule ihre Erstsemester. Im rauen Charme der sanierten Industriehalle auf  Phoenix-West gab es ein herzliches Willkommen, viele Informationen und ein beeindruckendes Laser-Musik-Spektakel. Rektor Prof. Dr. Wilhelm Schwick begrüßte die neuen Studierenden. Gerade das erste Semester sei wichtig – nicht nur, um sich in Stadt und Studienbetrieb zu orientieren, sondern auch, um den Schritt in das...

  • Dortmund-City
  • 26.09.18
Kultur
Am Monatsende wird wieder draußen aufegelegt: Die DJs laden samstags zum Picknicken ein.

Zehn Jahre DJ-Picknicks in Dortmunder Parks

Die beliebte „Umsonst und Draußen“-Reihe lässt Summersounds im Grünen erklingen- ihr Jubiläum feiern die Summersound-DJ-Picknicks mit DJ Mad, Rainer Trüby, Tyree Cooper, Hans Nieswandt, Twit One, Ante Perry und Juliet Sikora. Vor zwei Jahren stellte die Berliner Morgenpost überrascht fest, dass die Ruhrpott-Metropole Dortmund bei den grünsten Großstädten Deutschlands mit über 500.000 Einwohnern direkt auf Platz zwei liegt. Ein Potential, dass die Organisatoren der „Umsonst&Draußen“-Reihe...

  • Dortmund-City
  • 18.06.18
Überregionales
Ran an den Spaten (v.l.): Ludger Wilde (Planungsdezernent DO), Christoph Helbich (Bauherr, SHA), Daniel Seggewiß (Seggewiß Erdbewegungen) sowie Carsten Scherer (Bauherr, Remira GmbH) und Michael Herchenröder (Projektleiter, SHA) demonstrieren körperliche Arbeit zum traditionellen Spatenstich.

Eine neue Mitte entsteht zwischen Hochofenstraße und Phoenixplatz

Mit dem ersten Spatenstich wurden jetzt die Bauarbeiten für das Phoenixwerk eröffnet. Bis zur Mitte des nächsten Jahres soll zwischen Hochofenstraße und Phoenixplatz ein Bauensemble mit fünf Gebäuden als neues urbanes Quartier entstehen. Auf dem rund 9.000 qm großem Areal auf Phoenix West sind hochwertige Büroflächen in den Obergeschossen und vielseitige Gastronomie im Erdgeschoss als neue Mitte zwischen der historischen Kulisse aus Phoenixhalle, Schalthaus 101 und dem denkmalgeschützten...

  • Dortmund-Süd
  • 09.03.18
Ratgeber
Neue Buslinien und Haltestellen wurden eingerichtet.

Fahrplanwechsel bringt mehr Busse zur Dortmunder Westfalenhütte

Am Sonntag, 25. Februar, wechselt DSW21 den Fahrplan. Dabei werden Anpassungen vorgenommen, um auf Nachfragen zu reagieren, größere Baustellen zu berücksichtigen und Anregungen der Kunden und Mitarbeiter Rechnung zu tragen. Die wichtigsten Änderungen betreffen die Westfalenhütte und Phoenix-West. Die Großbaustelle Schüruferstraße wird weiterhin zu Beeinträchtigungen zwischen Aplerbeck und Hörde führen. Das Wichtigste im Überblick: Die Buslinie 416 im Logistikpark Westfalenhütte wird weiter...

  • Dortmund-City
  • 23.02.18
Kultur
Emily trifft Feuerwehr, einer von vielen reizvollen Kontrasten beim Treffer der Klassiker auf Phoenix West. Fotos: Marc Keiterling
10 Bilder

5. Schumann Classic - die ganze Bandbreite klassischer Automobile

Strahlender Sonnenschein über Phoenix West - leuchtende Augen, zigtausendfach. Die 5. Schumann Classic am vergangenen Sonntag bot alles, was Freunde klassischer Automobile lieben. Die Vielseitigkeit ist es, die einen besonderen Reiz ausmacht. Gerade noch schnattert eine Ente vorbei, da bollert die V8-Corvette los, zur akustischen Freude der umstehenden Besucher. Eine Emily, auf dem Kühler eines noblen Rolls Royce postiert, genießt den Schatten, den ihr eine gleich dahinter parkende Feuerwehr...

  • Dortmund-City
  • 10.07.17
Sport
Der 9. AOK-Firmenlauf erlebt einen neuen Startrekord. Sogar die Marke von 3000 Teilnehmern könnte am 8. Juni fallen.
5 Bilder

AOK-Firmenlauf erlebt neuen Teilnehmerrekord

Der Countdown läuft, die Vorfreude auf den 9. AOK-Firmenlauf in der Stadt ist riesengroß. Wenn AOK-Vorstandschef Tom Ackermann am Donnerstag, 8. Juni, um 19 Uhr den Startschuss auf dem Phoenix West-Gelände gibt, werden weit mehr als 2500 Läuferinnen und Läufer von über 220 Firmen dabei sein. Das ist ein neuer Rekord! Hörde. Im besten Fall könnte bei der neunten Auflage des großen Laufevents am 8. Juni sogar die magische Marke von 3000 Teilnehmern geknackt werden. „Die tolle Resonanz bereits im...

  • Dortmund-City
  • 31.05.17
WirtschaftAnzeige
Die Gaststätte Wienbeck  (im Bild das Ehepaar Wienbeck) gilt mit Angebot und attraktiver Umgebung als Geheimtipp.

Geheimtipp im Süden: Wienbeck bietet Raum für alle Gelegenheiten

Täglich wechselnden Mittagstisch, fachkundigen Service und besonders schöne Räume bietet die Gaststätte Wienbeck in der Kleingartenanlage „Im Justenkamp“ an der Nortkirchenstraße 22, nahe Phoenix-West und wurde damit zum Geheimtipp. Besonders punkten kann Wienbeck mit dem attraktiven Außenbereich. Hier geht nicht nur Barbeque zu allen Jahreszeiten, hier dürfen Gäste auch mal lauter feiern, ohne zu stören. Besonders geeignet und beliebt ist Wienbeck für große Veranstaltungen und Familienfeste...

  • Dortmund-Süd
  • 22.02.17
Sport
Gemeinsam mit Kollegen liefen 2400 Dortmunder rund um den Phoenix-See.
45 Bilder

2400 Dortmunder starteten beim AOK-Firmenlauf

Laufen steht hoch im Kurs in Dortmund. Das wurde beim AOK-Firmenlauf deutlich. 2400 Läufer aus über 200 Betrieben gingen am Phoenix-See uf die 6,7 km-Strecke. Dichtes Gedränge herrschte auf Phoenix-West-Gelände, wo sich die große Läuferschar auf den Rundkurs machte. „Uns ist es wieder einmal gelungen, noch mehr Dortmunder in Bewegung zu bringen und sie für Fitness und Ausdauer zu begeistern. Das zeigt, Laufen ist im Trend und steckt an“, so AOK-Vorstandschef Tom Ackermann. Spaß statt Trophäen...

  • Dortmund-City
  • 10.06.16
Überregionales

Zuschauer zahlten 100 Euro Strafe

Mehrere Stunden kontrollierte die Dortmunder Polizei am Freitagabend Fahrzeugführer und Besucher auf dem Gelände Phoenix West. Bis in die Nacht nahmen die Beamten über 300 Fahrzeuge wahr. Ein Großteil der Autos und Motorräder verfügte über auswärtige Kennzeichen und waren der sogenannten „Tuningszene“ zuzuordnen. Die Beamten stellten Störungen durch starke Beschleunigung, durchdrehende Reifen und Vermüllung des Geländes fest. Auch gegen das Durchfahrtsverbot wurde in einigen Fällen verstoßen....

  • Dortmund-Süd
  • 18.05.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.