Polizeimeldung

Beiträge zum Thema Polizeimeldung

Blaulicht

Hamminkeln - 33-jähriger Kradfahrer erheblich zu schnell unterwegs
Raser fuhr 80 Stundenkilometer schneller als erlaubt und muss jetzt 1200 Euro Strafe zahlen

 Die Kreispolizei Wesel hebt nachfolgende Meldung aus dem Wochengeschehen hervor und schreibt: Jede Woche teilen wir die Messstellen im Kreisgebiet mit und weisen darauf hin, dass Sie im Kreisgebiet mit kurzfristigen Kontrollen rechnen müssen. Unser Ziel ist es, Sie daran zu erinnern, vorsichtig zu fahren, denn schließlich spielt überhöhte Geschwindigkeit immer noch eine Hauptrolle bei Unfällen. Am Dienstag fiel unseren Kolleginnen und Kollegen der Verkehrsunfallbekämpfung ein...

  • Wesel
  • 16.10.19
Blaulicht
Die Polizei bittet Zeugen, sich unter Tel. 02064 / 622-0 zu melden.

Polizei sucht Zeugen
Farbschmierereien an mehreren PKW in Dinslaken

Entlang der Straße Auf dem Krähenbrink sowie an der Kirchstraße beschädigten Unbekannte mindestens fünf PKW mit Farbschmierereien. Anwohner hatten ihre Autos zuletzt am Montag gegen 22 Uhr unbeschädigt gesehen. Am nächsten Morgen gegen 6.55 Uhr sahen sie dann die Beschädigungen. Die Täter hatten sowohl gelbe wie auch grüne Farbe genutzt und diese wahllos auf die Wagen versprüht. In einem Fall schrieben sie "Krank" auf ein Auto.Ein Zeuge hatte in der Nacht mehrere Jugendliche auf der...

  • Dinslaken
  • 16.10.19
Blaulicht
Die Rettungssanitäter als auch die Polizeibeamten blieben unverletzt.

Aggressiver 57-Jähriger
Betrunkener schlug nach Rettungssanitätern und Polizeibeamten

Am Samstag gegen 00.50 Uhr meldeten sich Passanten bei der Rettungsleitstelle. Sie hatten auf der Roonstraße, Ecke Bahnstraße, eine männliche Person liegen sehen, die nicht mehr ansprechbar auf dem dortigen Gehweg lag. Die eingesetzten Rettungssanitäter trafen auf einen 57-jähriger Mann aus Dinslaken, der stark alkoholisiert auf dem Boden lag.Die Sanitäter versuchten dem aggressiven 57-Jährigen zu helfen, dieser hingegen versuchte sie zu schlagen. Diese forderten die Polizei zur...

  • Dinslaken
  • 14.10.19
Blaulicht
Sachdienliche Hinweisean die Polizei in Dinslaken unter Tel. 02064 / 622-0

Polizei sucht Zeugen
Diebstahl eines Porsche Macan

In der Nacht von Donnerstag auf Freitag, zwischen 23 und 8.30 Uhr, entwendeten Unbekannte einen weißen Porsche Macan GTS (SUV) mit dem amtlichen Kennzeichen DIN - OO 700 von der Garagenauffahrt eines Hauses an der Rotbachstraße. Mit Sachdienlichen Hinweise kann sich bitte an die Polizei in Dinslaken, Tel. 02064 / 622-0, gewendet werden.

  • Dinslaken
  • 30.09.19
Blaulicht
Der betrunkende Pedelecfahrer ließ sich nach seinem Sturz erst behandeln, nachdem er von der Polizei gefesselt werden musste.

Schwerverletzter greift Rettungskräfte und Polizisten an
Pedelec-Fahrer stürzt und verletzt sich schwer

Am Samstag gegen 18.15 Uhr stürzte ein Pedelecfahrer im Kreuzungsbereich der Straßen Hans-Richter-Straße / Alte Hünxer Straße / Max-Planck-Straße. Der 68-jährige Radfahrer aus Voerde überquerte in einer Gruppe von circa zehn Radfahrern die Hans-Richter-Straße in Richtung Friedrichsfeld. Dabei stürzte er ohne Fremdeinwirkung und verletzte sich schwer. Als sich eine hinzugerufene Notärztin und die Besatzung eines Rettungswagens um den Verletzten kümmern wollten, trat, schlug und spuckte der...

  • Hünxe
  • 30.09.19
Blaulicht
Die Polizei stellte den Führerschein des 33-jährigen Fahrers sicher.

Alkohol am Steuer
Betrunkener Autofahrer nur noch auf der Felge unterwegs

Am frühen Samstagmorgen gegen 5 Uhr informierte ein 31-jähriger Mann aus Essen die Polizei. Er beobachtete, wie ein blauer Nissan in Schlangenlinien die Dinslakener Straße in Richtung Kirchellen befuhr. Dabei war der linke Vorderreifen des Wagens so stark beschädigt, dass er dort nur noch auf der Felge fuhr.  Diese konnte den blauen Nissan und seinen 33-jährigen Fahrer aus Voerde auf Bottroper Stadtgebiet in der Haltebucht der Bushaltestelle Berliner Berg antreffen. Der Voerder roch stark...

  • Dinslaken
  • 23.09.19
Blaulicht
Die Polizeibeamten brachten den Dinslakener gefesselt zur Wache.

Alkohol und Aggression
38-jähriger Autofahrer bedroht und beleidigt Polizisten

Am Mittwochabend gegen 20.40 Uhr überprüften Polizeibeamte auf der Hünxer Straße einen 38-jährigen Dinslakener Autofahrer. Da die Beamten Alkoholgeruch feststellten, führten sie mit dem Autofahrer einen Alkoholtest durch, der positiv verlief.Der Mann reagierte daraufhin uneinsichtig und aggressiv. Schließlich begann er, die Beamten aufs Übelste zu beleidigen und zu bedrohen. Als er versuchte, einer Polizistin einen Kopfstoß zu versetzen, dem diese gerade noch ausweichen konnte,...

  • Dinslaken
  • 13.08.19
Blaulicht
Rubrik Blaulicht im Lokalkompass.

Blaulicht: Einbruch in den Golfclub
Unbekannte nahmen Laptop und Golfschläger-Sets mit

POL-WES: Hünxe - Einbruch in den Golfclub Unbekannte Täter sind in der Nacht von Dienstag, 14. Mai auf Mittwoch, 15. Mai in das Haus eines Glofclubs am Hardtbergweg eingebrochen. Sie hebelten Türen auf und gelangten so in das Innere des Gebäudes. In der Gastronomie des Clubs durchwühlten sie Schubladen und Akten und nahmen einen Laptop mit. Die Unbekannten brachen auf dem Gelände auch eine Holzhütte auf. Von dort nahmen sie drei Golfschlägersets mit. Wer hat etwas gesehen?...

  • Hünxe
  • 16.05.19
Blaulicht
Auch ein Polizeihubschrauber war an der Suche nach dem Täter beteiligt.

Unbekannter schlägt Scheibe ein
Auto aufgebrochen

Gestern Abend überraschte ein 62-jähriger Voerder gegen 20 Uhr einen Unbekannten, der die Scheibe eines Autos einschlug und Tabakwaren stahl. Der Mann sprang daraufhin in einen wartenden Pkw und flüchtete. Die Fahndung, an der auch ein Polizeihubschrauber beteiligt war, verlief bislang ergebnislos. Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei Voerde, unter Tel. 02855/9638-0.

  • Voerde (Niederrhein)
  • 27.03.19
Blaulicht
Polizeibeamte stellten den Führerschein der 60-Jährigen Hünxerin sicher.

Mittelfinger, Alkohol und Beleidigungen
60-Jährige zeigt 26-Jährigen den Mittelfinger

Montagnachmittag gegen 15.30 Uhr geriet eine 60-Jährige aus Hünxe an der dortigen Hauptstraße über ein Wendemänöver derart in Rage, dass sie einer 26-jährigen Dinslakenerin laut hupend den Mittelfinger zeigte. Die 26-Jährige fuhr daraufhin der Frau hinterher und stellte die Hünxerin anschließend am Johannesplatz zur Rede. Außerdem verständigte sie parallel die Polizei.  Da die Atemluft der 60-Jährigen nach Alkohol roch, musste daraufhin ein Arzt der Frau eine Blutprobe entnehmen. Die...

  • Dinslaken
  • 26.03.19
Blaulicht
Bei Falschanrufern sollen sich Betroffene an die Polizei wenden.

Falschanrufer
Falsche Polizeibeamte beißen bei Dinslakenern auf Granit

Gestern kam es in Dinslaken wieder zu mindestens neun Anrufen, bei denen Ganoven mit den bekannten Maschen "Falscher Polizeibeamter-vermeintlicher Einbruch in der Nähe und Enkeltrick" erfolglos versuchten, die Bürger hinters Licht zu führen. Die Angerufenen reagierten in den bekannt gewordenen Fällen genauso, wie es die Polizei immer wieder empfiehlt: Auflegen und 110 anrufen!

  • Dinslaken
  • 26.03.19
Blaulicht
Nach dem Raubüberfall auf den Goldschmied gibt es nun neue Hinweise.

Kripo bittet um Mithilfe
Zeugenaufruf ergab neue Hinweise nach Raub auf Goldschmiede

Wie bereits berichtet, kam es am Mittwoch gegen 15.30 Uhr auf der Krengelstraße zu einem Überfall auf einen Goldschmied. Nachdem die Medien umfangreich über den Raub berichtet hatten, meldete sich am Donnerstag ein Zeuge, der kurz nach dem Überfall folgende Beobachtungen schilderte: Der Zeuge fuhr mit einem PKW auf der Oberhausener Straße in Richtung Brinkstraße, als ihn ein dunkelblauer 3er BMW, Modell Alpina mit hoher Geschwindigkeit überholte und damit fast einen Kleinbus rammte....

  • Dinslaken
  • 25.03.19
Blaulicht
Mit sachdienlichen Hinweisen kann sich an die Polizei Voerde gewendet werden.

Fahrzeugzusammenstoß
Schwerer Verkehrsunfall auf der Frankfurter Straße

Am Freitagabend gegen 19.30 Uhr befuhr eine 28-jährige Voerder Autofahrerin die Frankfurter Straße in Richtung Dinslaken.  Als ein 23-jähriger Mann aus Halle mit einem Radlader von einem landwirtschaftlichen Betrieb auf die Frankfurter Straße in Fahrtrichtung Wesel abbog, kam es zum Zusammenstoß zwischen beiden Fahrzeugen. Das Auto der Frau wurde über die Gegenfahrbahn und das angrenzende Feld geschleudert und kam ca. 70 Meter nach dem Zusammenstoß zum Stillstand.Die Fahrerin und ihre...

  • Voerde (Niederrhein)
  • 25.03.19
Blaulicht
Polizei sucht Zeugen zu dem Betrüger.

Polizei sucht Zeugen und gibt Tipps
89-jährige Frau wurde Opfer eines Betruges

Am vergangenen Dienstag ist wieder einmal eine ältere Dame Opfer einer gemeinen Straftat geworden. Gegen 11.00 Uhr klingelte ein unbekannter Mann in Arbeitskleidung an ihrer Wohnanschrift in der Kreuzstraße und gab vor, die Wasserleitungen im Haus überprüfen zu müssen. Die Dame schöpfte keinen Verdacht und ließ den Mann arglos in ihre Wohnung, zumal in der Kreuzstraße Baumaßnahmen durchgeführt wurden. Während der Mann die 89-Jährige ablenkte, indem er sie in den Keller und in andere Räume...

  • Dinslaken
  • 14.03.19
Blaulicht
Bei einem Unfall in Dinslaken wird ein Jugendlicher verletzt. Der Unfallverursacher ist flüchtig. Die Polizei sucht Zeugen.

Auto ist flüchtig
17-jähriger Radfahrer wird bei Unfall auf Helenenstraße in Dinslaken verletzt

Bei einem Unfall in Dinslaken wird ein Jugendlicher verletzt. Der Unfallverursacher ist flüchtig. Die Polizei sucht Zeugen. Am Donnerstag gegen gegen 13.30 Uhr befuhr ein 17-jähriger Dinslakener Radfahrer die Helenenstraße in Richtung Ernst-Moritz-Arndt-Straße. Aufgrund eines Autos, das auf der Ernst-Moritz-Arndt-Straße in Richtung Amalienstraße fuhr, musste der Radfahrer eine Vollbremsung durchführen. Der Dinslakener überschlug sich durch das Bremsmanöver und blieb im Einmündungsbereich...

  • Dinslaken
  • 03.03.19
Natur + Garten

Geknallt hat's in Dinslaken, Kamp-Lintfort, Moers und Wesel
Acht Unfälle im Kreisgebiet aufgrund von Schneefall und Eisglätte

In der Zeit vom 22. Januar, 12 Uhr, bis 23. Januar, 5:30 Uhr, kam es im Kreis Wesel zu acht Verkehrsunfällen auf Grund von Glätte. Die Kreispolizei zählt auf: Vier der Unfälle ereigneten sich in Moers (Hülsdonker Straße, Krefelder Straße/Nieper Straße, Lintforter Straße und Rheinberger Straße/Kampstraße), zwei Unfälle in Wesel (Franz-Etzel-Platz und Grünstraße) und je ein Unfall in Dinslaken (Hünxer Straße) sowie Kamp-Lintfort (Altfelder Straße). Bei allen Unfällen entstand Sachschaden....

  • Wesel
  • 23.01.19
Blaulicht

Kreispolizei warnt vor unbedachten Reaktionen
Betrügerische E-Mails in Umlauf: Lassen Sie sich nicht zum Zahlen von "Schweigegeld" bewegen!

 In den letzten Wochen häufen sich wieder die Fälle, in denen Bürgerinnen und Bürger betrügerische E-Mails erhalten. Dies teilt die Kreispolizei aktuell mit. Weiter heißt es in der Meldung: Immer wieder wird behauptet, es lägen intime Aufnahmen der/des Geschädigten vor, die nun veröffentlicht werden sollen. Um dies zu verhindern soll ein "Schweigegeld" in Form von Bitcoins auf ein noch unbekanntes Konto gezahlt werden. Die Polizei warnt noch einmal ausdrücklich vor dieser und einer...

  • Wesel
  • 16.01.19
Überregionales
Symbolbild

Polizeimeldung Dinslaken: Carportbrand griff auf Wohnhaus über 

Am Donnerstagabend gegen 20.20 Uhr geriet aus bislang ungeklärter Ursache auf der Kurt-Schumacher-Straße ein Carport in Brand. Das Feuer griff - so berichten Polizei und Feuerwehr - kurze Zeit später auch auf das angrenzende Wohnhaus über und setzte den Dachstuhl in Brand. Durch die Feuerwehr konnte der Brand gelöscht werden. Personen kamen nicht zu Schaden. Der Sachschaden wird auf mehr als 100.000 EUR geschätzt. Für die Dauer der Löscharbeiten wurde die Kurt-Schumacher-Straße im Bereich...

  • Dinslaken
  • 19.10.18
Ratgeber
Symbolfoto

Feuerwehr meldet: Traktor in Voerde in Vollbrand

Am Donnerstag-Nachmittag ist bei einem Brand ein Traktor incl. Anbaugerät komplett zerstört worden. Laut Meldung der Feuerwehr Voerde fing der Traktor aus noch ungeklärter Ursache während der Arbeit plötzlich an zu brennen, dabei wurde dieser komplett zerstört. Die Einsatzkräfte aus der Einheit Voerde wurden gegen 12:03 Uhr alarmiert. Es wurde ein Trupp unter Atemschutz zur Brandbekämpfung eingesetzt. Im weiteren Einsatzverlauf kam Schaum zur Brandbekämpfung zum Einsatz. Nachdem alle...

  • Dinslaken
  • 19.10.18
Überregionales

Ein heißer Sommer und seine Folgen: Kuriose Polizeifälle

Die Sommerferien sind fast vorbei und da zieht natürlich auch die Kreispolizei Bilanz - und zwar mit den kuriosesten Fällen aus den Sommerferien. Über diese berichten sie im Folgenden: Wesel. "Das kann ja wohl nicht wahr sein! Doch. Manchmal denken wir, uns mitten im Kuriositätenkabinett zu befinden, wenn wir als Pressestelle morgens die einzelnen Sachverhalte lesen, mit denen sich unsere Kolleginnen und Kollegen befassen mussten. Wir haben die außergewöhnlichsten der letzten Wochen einmal...

  • Wesel
  • 24.08.18
Überregionales

Wieder Betrugsversuche an Senioren: Polizei gibt Tipps

Seit vergangenem Montag (9.7) haben unbekannte Betrüger in Hünxe und Schermbeck wieder Seniorinnen und Senioren durch als angebliche Polizeibeamte angerufen. Die Unbekannten gaben an, dass sie bei festgenommenen Personen die Adressen der Angerufenen gefunden hätten. Um ihr Hab und Gut zu schützen, sollten diese es in die Verwahrung der Polizei geben.Bislang merkten alle Angerufenen, dass es sich um einen Trickbetrug handelte und nicht um den Anruf tatsächlicher Polizisten. Um nicht...

  • Hünxe
  • 11.07.18
Überregionales

POL-WES: Hünxe - Diebe stahlen Betonmischer-LKW

Polizei sucht Zeugen Hünxe. Unbekannte stahlen am frühen Donnerstagmorgen gegen 3.50 Uhr einen weißen Betonmischer-LKW ohne Firmenaufschrift (amtliches Kennzeichen: KLE-AH 61) der Marke MAN von einem Firmengelände an der Albert-Einstein-Straße in Hünxe-Bucholtwelmen. Sachdienliche Hinweise sind bitte an die Polizei in Hünxe unter Tel. 02858-91810-0 zu geben.

  • Dinslaken
  • 26.01.18
Überregionales

88-Jähriger stürzte mit E-Bike und verletzte sich schwer

Hünxe. Am Mittwoch, 4. Oktober, gegen 15.45 Uhr befuhr ein 88-jähriger Schermbecker mit einem E-Bike den Lofkampweg aus Richtung Erler Straße. Aus bislang ungeklärter Ursache geriet er auf einem abschüssigen Teilstück des Lofkampweg ins Straucheln und stürzte. Dabei verletze sich der Schermbecker so schwer, dass ein Rettungswagen ihn in ein Krankenhaus brachte, in dem er stationär verblieb.

  • Dinslaken
  • 05.10.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.