positiv

Beiträge zum Thema positiv

Ratgeber
Die Inzidenz liegt im EN-Kreis bei 94,1.

Corona im EN-Kreis
Inzidenz steigt auf 94,1

Im Ennepe-Ruhr-Kreis gibt es 14.163 bestätigte Corona-Fälle (Stand Mittwoch, 25. August). Die Zahl der Infektionen ist innerhalb der letzten 24 Stunden um 65 gestiegen. 470 Kreisbewohner sind aktuell infiziert, von diesen sind 183 nachweislich von einer Virusvariante betroffen. 13.324 Menschen gelten als genesen. Die Sieben-Tage-Inzidenz, also die Zahl der Neuinfektionen in den vergangenen 7 Tagen pro 100.000 Einwohner, liegt im Kreisgebiet bei 94,1 (Vortag 85,8). In den Krankenhäusern im...

  • Schwelm
  • 25.08.21
Ratgeber
Wenn der Schnell- oder Selbsttest ein positives Ergebnis zeigt, muss man sich sofort in Quarantäne begeben. Das regelt die Corona-Test- und Quarantäneverordnung des Landes NRW. Folgen muss dann ein PCR-Test, der das Ergebnis noch einmal überprüft. Aber was passiert, wenn dieser Test ein negatives Testergebnis zeigt?

Gesundheitsamt passt Vorgehen an
Wenn auf den positiven Schnelltest ein negatives PCR-Ergebnis folgt

Wenn der Schnell- oder Selbsttest ein positives Ergebnis zeigt, muss man sich sofort in Quarantäne begeben. Das regelt die Corona-Test- und Quarantäneverordnung des Landes NRW. Folgen muss dann ein PCR-Test, der das Ergebnis noch einmal überprüft. Aber was passiert, wenn dieser Test ein negatives Testergebnis zeigt? Muss die Quarantäne aufgehoben werden oder darf man sofort wieder die Wohnung verlassen? Bislang galt die Quarantäne erst dann als aufgehoben, wenn das negative PCR-Testergebnis der...

  • Dorsten
  • 29.04.21
Kultur
Ausblick aus dem Büro in der Stadtbücherei Lüdenscheid, 2016
4 Bilder

Umgang mit der Depression
Im Schatten

Alles, was in Deutschland nicht zu gebrauchen war, ließ ich in Russland zurück, nicht nur materielle Dinge, auch veraltete Lebenseinstellungen und einige Gewohnheiten im Alltag. Nur die Depression konnte ich nicht so einfach loswerden, sie blieb in meinen Schatten versteckt und sobald sie die erstbeste Gelegenheit bekam, trat sie hervor. Lange hatte sie nicht warten müssen, schon bei der Ankunft am 4. Dezember 1992 im Frankfurter Flughafen schlug sie erbarmungslos zu. Seitdem läuft sie zwar...

  • Hemer
  • 24.04.21
  • 2
Ratgeber
Heiß begehrt und erklärungsbedürftig sind die neuen Tests für den privaten Gebrauch.

Verbraucherzentrale klärt Fragen zu Corona-Tests
Schnelltest, Selbsttest und die Unterschiede

Ab sofort gibt es Do-it-yourself-Corona-Tests für den Eigenbedarf. Sie ergänzen die neue Teststrategie der Bundesregierung mit kostenlosen Antigen-Schnelltests, auf die alle Bürger seit dem 8. März einmal pro Woche ein Anrecht haben. Seit einigen Tagen werden die Corona-Selbsttests in Discountern, Apotheken und Drogerien angeboten. Doch worauf sollte man beim Kauf achten und wie unterscheiden sich die Schnelltests von den Selbsttests? Die Verbraucherzentrale NRW gibt Antworten. Eigentestung zu...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 24.03.21
Blaulicht
Kann die Vorgehensweise der Behörden nach Bekanntwerden eines positiven Corona-Tests und der Verordnung von Quarantäne für Kontaktpersonen nicht nachvollziehen: Sina Mind.

Von zwei Gladbecker Grundschülerinnen, Quarantäne und einer ratlosen Mutter
Der tägliche Corona-Wahnsinn

Die Inzidenzwerte für Gladbeck sinken seit Tagen. Was natürlich keineswegs bedeutet, dass es keine Corona-Neuinfektionen mehr in der Stadt gibt. So geschehen in Stadtmitte. Dort besuchen zwei der drei Töchter von Sina Mind die "OGS" der Lambertischule, wo ja erst wieder seit dem 22. Februar, unterrichtet wird. Selbstverständlich unter Einhaltung aller geltenden Corona-Schutzvorschriften. Zu diesen Schutzmaßnahmen gehört unter anderem, dass die Kinder in Gruppen aufgeteilt unterrichtet und von...

  • Gladbeck
  • 25.02.21
  • 1
  • 1
LK-Gemeinschaft
Corona-konform ging der Jahreswechsel auch mit Wunderkerzen vonstatten - und vor allem viel ruhiger. Genau solche kleinen, wunderbaren Lichtpunkte haben Mendener Bürger im Resümee über das vergangene Jahr entdeckt.

Ein positiver Rückblick auf das "Corona-Jahr"
Tschüss 2020 - Hallo Neues Jahr

Da ging es hin, das Corona-Jahr. Trotz Lockdown und Stillstand rauschte für viele Menschen das Jahr an einem vorbei. Das Virus hat alles weiter fest im Griff...STOP! Jetzt möchte man auch mal Positives lesen und hören. Auf die Frage, was ihnen denn an 2020 gefallen hat oder was sie Positives erlebt haben, antworteten Mendener Bürger. Die meisten sind froh es hinter sich zu haben und blicken mit Hoffnung und Zuversicht in das neue Jahr 2021 - angetrieben durch die Aussicht, mit dem Impfstoff die...

  • Menden (Sauerland)
  • 02.01.21
  • 4
  • 1
Blaulicht
Während sich die Corona-Situation in Gladbeck weiter leicht entspannt hat, vermeldet der Kreis Recklinghausen zehn neue Todesfälle.

Für den 30. Dezember liegen für den Kreis Recklinghausen keine aktuellen Zahlen vor
Inzidenzwert in Gladbeck nochmals leicht gesunken, aber zehn weitere Todesfälle im Kreisgebiet

Der tägliche Corona-Report für Gladbeck ist am heutigen Mittwoch, 30. Dezember, nicht möglich. Nachfolgend die Erklärung des Kreises Recklinghausen: " Der Kreis Recklinghausen kann heute keine aktuellen Corona-Zahlen veröffentlichen. Grund dafür sind technische Probleme bei der Auswertung der Datensätze. Die Fachleute arbeiten mit Hochdruck an einer Lösung, so dass möglichst am 31. Dezember wieder statistische Daten zur Verfügung gestellt werden können. Auf die Arbeit der Teams in der...

  • Gladbeck
  • 29.12.20
  • 1
Blaulicht
Die aktuelle 7-Tage-Inzidenz im Kreis Wesel liegt damit bei 179,8.

Bisher insgesamt 7.171 Corona-Infizierte im Kreis Wesel gezählt
Inzidenz liegt bei knapp 180

Die Anzahl der bestätigten Fälle von labordiagnostisch nachgewiesenen Infektionen mit dem Coronavirus (Covid-19) im Kreis Wesel liegt aktuell bei 7.171 (Stand: 15. Dezember, 12 Uhr). Zum Vergleich: Gestern zur gleichen Zeit wurden 7.062 Fälle gezählt. Die aktuelle 7-Tage-Inzidenz im Kreis Wesel liegt damit bei 179,8. Die 7-Tage-Inzidenz gibt an, wie viele Neuinfektionen innerhalb der letzten sieben Tage bezogen auf jeweils 100.000 Einwohner gemeldet wurden.

  • Dinslaken
  • 15.12.20
Ratgeber
Viele setzten vor Weihnachten auf einen Corona-Schnelltest. 247 bekannte Neuinfektionen mit dem Virus meldete heute das Dortmunder Gesundheitsamt sowie  neun weitere Todesfälle

Dortmund: 9 weitere Corona-Todesfälle
136 SARS-CoV-2-Patienten in Krankenhäusern

Neun Tote und fast 250 Neuinfizierte: Für alle, die auf das Abebben der zweiten Corona-Welle hoffen, sind das keine guten Nachrichten für Dortmund. Der vom Gesundheitsamt prognostizierte Inzidenz-Wert liegt für Dortmund voraussichtlich bei 177,8. Heute sind 247 positive Testergebnisse hinzugekommen. Von diesen Fällen gehören 41 zu 28 Familien.  Seit dem ersten Auftreten der Erkrankung in Dortmund liegen insgesamt 10.811 positive Tests vor. 8825 Menschen gelten als genesen. Aktuell sind 1881...

  • Dortmund-City
  • 10.12.20
Ratgeber
Mit Wirkung von Dienstag, 1. Dezember, ist die neue Quarantäneverordnung NRW in Kraft getreten, die gemäß § 8 Vorrang vor örtlichen Regelungen hat.

Neue Quarantäneverordnung des Landes NRW zur Eindämmung der Corona-Pandemie
Kreis Wesel hebt eigene Allgemeinverfügung auf

Mit Wirkung von Dienstag, 1. Dezember, ist die neue Quarantäneverordnung NRW in Kraft getreten, die gemäß § 8 Vorrang vor örtlichen Regelungen hat. Hierdurch werden die vom Kreis Wesel mit Allgemeinverfügung vom 2. November (und Neufassung vom 19. November) getroffenen Regelungen zur Anordnung von Quarantäne weitestgehend gegenstandslos. Daher hebt der Kreis Wesel die entsprechende Allgemeinverfügung mit Wirkung von Mittwoch, 2. Dezember, auf. Für die Bürger des Kreises Wesel ändert sich...

  • Dinslaken
  • 02.12.20
LK-Gemeinschaft
An der Hellweg-Realschule sind drei Schüler positiv auf das Coronavirus getestet worden. Symbolfoto: N. Sikora

Positiv getestet
Drei Corona-Fälle an der Hellweg-Realschule

Die Hellweg-Realschule meldet insgesamt drei mit dem Corona-Virus Infizierte. Betroffen sind zwei Schülerinnen und Schüler aus unterschiedlichen Klassen der Jahrgangsstufe 10 sowie ein Schulkind aus der Jahrgangsstufe 5. Unna. Alle drei Neuinfektionen stammen aus dem häuslichen Umfeld, meldet die Schulleitung. Das Gesundheitsamt hat für eine Klasse der Jahrgangsstufe 10 und die Klasse aus der Jahrgangsstufe 5 Quarantäne bis zum 7. Dezember angeordnet. Für die weitere Klasse aus der...

  • Stadtspiegel Unna
  • 30.11.20
LK-Gemeinschaft
An der Gesamtschule Königsborn sind weitere Schüler an dem Coronavirus erkrankt. Symbolfoto: Mathis Schneider/Märkischer Kreis

Weitere Coronafälle
Schüler der Gesamtschule Königsborn positiv getestet

An der Gesamtschule Königsborn sind zwei Schulkinder positiv an das Coronavirus getestet wurden. Unna. Ein Schulkind aus der Jahrgangsstufe 7 ist an dem Virus erkrankt. Für 29 Schülerinnen und Schüler ist durch das Gesundheitsamt bis einschließlich Freitag, 4. Dezember, Quarantäne angeordnet worden. Zudem ist Schulkind aus der Jahrgangsstufe 5 positiv getestet worden. Die Klasse, 27 Schülerinnen und Schüler, müssen sich ebenfalls bis Freitag, 4. Dezember, in Quarantäne begeben.

  • Stadtspiegel Unna
  • 30.11.20
Sport
Rot-weisser Torjubel: Isaiah Young, Cedric Harenbrock und Alexander Hahn feiern Simon Engelmann (2.v.l..), der gegen Wuppertal viermal traf.

RWE siegt 6:1 gegen Wuppertal
Vier Tore von Simon Engelmann

Rot-Weiss Essen hat seinen Vorsprung an der Spitze der Fußball-Regionalliga West ausgebaut. Nachdem Borussia Dortmund II am frühen Mittwochabend gegen den SV Rödinghausen seine erste Saisonniederlage kassiert hatte, feierte RWE wenig später einen 6:1 (2:1)-Kantersieg über den Wuppertaler SV. Schon vor dem Anpfiff gab's die frohe Kunde vom 1:2 der bisher ebenfalls ungeschlagenen Dortmunder U23 gegen den Meister. Zugleich mussten die Rot-Weissen allerdings eine Hiobsbotschaft verkraften: Bei...

  • Essen-Borbeck
  • 25.11.20
  • 1
Ratgeber
159 an Covid-19 Erkrankte werden in Dortmunder Krankenhäusern aktuell behandelt, 33 liegen auf Intensivstationen.

Zahl der positiven Corona-Tests sinkt in Dortmund auf 79
159 Covid-19-Patienten in Kliniken

Gesunken ist am Wochenende die Zahl der neuen positiven Corona-Tests in Dortmund. Am Sonntag sind 79 weitere Testergebnisse hinzugekommen, Samstag waren es noch 122. Der Inzidenz-Wert sank von 215 auf 205. Auch die Zahl der aktuell infizierten Dortmunder sank laut Gesundheitsamt von 2278 auf 2219 bekannte Fälle.  Zurzeit werden in Dortmund 159 Corona-Patienten stationär behandelt, am Samstag waren es noch 147. Die Zahl der Patienten auf Intensivstationen stieg von Samstag auf Sonntag von 31 auf...

  • Dortmund-City
  • 23.11.20
LK-Gemeinschaft
Ein Kind aus der 2. Klasse an der Nicolaischule ist positiv auf das Corona-Virus getestet worden. Symbolfoto: LK-Archiv

Positiv getestet
Coronafall an der Nicolaischule

An der Nicolaischule ist eine Klasse aus dem 2. Jahrgang am heutigen Montag nach Hause geschickt worden. Unna. Ein Kind aus der Klasse ist positiv auf das Corona-Virus getestet worden. Zudem ist auch die Mutter eines weiteren Kindes positiv getestet worden. Für die Klasse gibt es bis auf weiteres Distanzunterricht. Die Schule wartet nun auf entsprechende Instruktionen vom Gesundheitsamt. Eine offizielle Quarantäne wurde bis jetzt noch nicht ausgesprochen.

  • Stadtspiegel Unna
  • 23.11.20
LK-Gemeinschaft
An zwei Schulen im Kreis Unna wurden positive Cornafälle vermeldet. Symbolfoto: N. Sikora

Bestätigte Coronafälle
Schüler*Innen positiv getestet

An zwei Schulen im Kreis Unna wurden positive Coronafälle bestätigt.  Unna. An der Werner-von-Siemens-Gesamtschule Königsborn gibt es in der Jahrgangsstufe 10 einen bestätigten Coronafall. In Absprache mit dem Gesundheitsamt muss niemand außer der betroffenen Person selbst aus ihrer Klasse in Quarantäne, da 48 Stunden vor Auftreten der Symptome kein Schulbesuch mehr stattgefunden hat. In der Sonnenschule in Massen ist im vierten Jahrgang ein Kind positiv auf das Coronavirus getestet worden. Die...

  • Stadtspiegel Unna
  • 20.11.20
Ratgeber
Die Stadt Hagen gibt Verhaltenstipps wie man sich im Falle einer Corona-Infektion verhalten soll.

Stadt Hagen gibt Tipps
Kampf gegen Corona: Wie verhalte ich mich bei einem positiven Test oder als Kontaktperson?

Was passiert, wenn mein Coronatest positiv ist? Wann muss ich in Quarantäne, wenn ich Kontakt mit einer erkrankten Person hatte? Wann werde ich durch das Hagener Gesundheitsamt kontaktiert? Mit den steigenden Coronafällen in Hagen stellen sich immer mehr Hagenerinnen und Hagener aktuell diese und ähnliche Fragen. Wie verhalte ich mich bei einem positiven Testergebnis? Aktuell erhalten Coronapositive das Testergebnis mehrere Tage bevor das Ergebnis aus den Laboren das Gesundheitsamt der Stadt...

  • Hagen
  • 13.11.20
LK-Gemeinschaft
Die Bürger ziehen mit

weiter positiv
Essen gegen den Trend immer negativer

In Essen scheinen die Maßnahmen des Lockdown light doch zu greifen. Am letzten Freitag stand man bei den Indizes des LZG bei 199,9 kurz vor dem nächsten Schwellenwert. In der laufenden Woche gingen die Werte aber weiter zurück. Heute auf 154,1. Das ist positiv, aber nicht negativ genug. Denn auch in Essen steigen die Corona Todesfälle + 7 weiter an. Auch täglich kommen neue Infizierte dazu. Zurzeit in Essen 6138 gemeldete Fälle. Daher keine Entwarnung. Weiter so Essen, schön negativ...

  • Essen-Süd
  • 13.11.20
  • 1
Blaulicht

Coronafälle in Voerder Senioreneinrichtung: Infektionszahlen sind gesunken
20 von 70 Getesteten noch immer positiv

In einer gemeinsamen Pressemitteilung hatten der Kreis Wesel und die pro homine Ende letzter Woche von Coronafällen im St. Elisabeth-Haus in Voerde berichtet. Seit heute liegen die Testergebnisse einer weiteren Reihentestung von Mitarbeitenden und Bewohnern vor, die am Montag, 9. November, durch das Gesundheitsamt des Kreises Wesel durchgeführt wurde. Mit Stand vom 11. November 2020 sind 20 von rund 70 getesteten Bewohner positiv auf das Coronavirus getestet worden (Stand 6.11.2020: rund 30)....

  • Voerde (Niederrhein)
  • 11.11.20
LK-Gemeinschaft
Am Geschwister-Scholl-Gymnasium hat es einen weiteren dringenden Corona-Verdachtsfall gegeben. Symbolfoto: Oliver Borgwardt

Dringender Coronaverdacht
Verdachtsfalls am Geschwister-Scholl-Gymnasium

Am Geschwister-Scholl-Gymnasium hat es am Donnerstag, 5. November, einen weiteren dringenden Corona-Verdachtsfall gegeben. Unna. Die betreffende Person aus der Jahrgangsstufe 10 hat sich einem Corona-Test unterzogen, bei dem das Ergebnis noch aussteht. Auf Empfehlung des Gesundheitsamtes sind 84 Schülerinnen und Schüler und eine Lehrkraft vorrübergehend in Quarantäne geschickt worden. Wie lange diese Quarantäne andauert, hängt vom Testergebnis der betreffenden Person ab.

  • Stadtspiegel Unna
  • 06.11.20
Reisen + Entdecken
Solch schöne Anblicke bleiben Besuchern in guter Erinnerung!

Kreis Wesel zieht nach Landesgartenschau eine positive Bilanz
450.000 Besucher waren zumeist begeistert

Die Landesgartenschau in Kamp-Lintfort ging am 25. Oktober nach einer zweiwöchigen Verlängerung zu Ende. Der Kreis Wesel zieht eine positive Bilanz, denn die meisten Besucher zeigten sich von der Ausstellung im ungewöhnlichen Ambiente des neu gestalteten Zechenparks begeistert. Die Lust der Menschen war zu spüren, sich besonders in der schwierigen Zeit der Corona-Pandemie mit touristisch versierten Ausstellern über entspannende Freizeitthemen zu unterhalten. Im Zechenpark lockte ein buntes...

  • Kamp-Lintfort
  • 03.11.20
  • 3
  • 1
Ratgeber
Bei der Nachverfolgung der derzeit vielen neuen Coronavirus-Infizierten helfen im Gesundheitsamt Zeitsoldat Hauptgefreiter Dennis Schlickmann sowie Wehrdienstleistende Obergefreite Melissa Fritzenkötter. Mit 38 weiteren Bundeswehrsoldaten sorgen sie dafür, dass Dortmunder schnell informiert werden, um die Infektionsketten zu unterbrechen.
8 Bilder

623 Infizierte: 40 Soldaten helfen beim Corona-Telefon-Marathon im Dortmunder Gesundheitsamt
Bundeswehr ist angerückt

In Carmouflage-Uniform sitzen sie am Telefon und gehen mit Dortmundern Fragebögen durch. 40 Bundeswehr-Soldaten sind jetzt Teil des Teams im Gesundheitsamt, um die Mammutaufgabe zu stemmen, alle Kontakte von neuen Korona-Infizierten schnell nachzuverfolgen. Und das sind viele. Gesundheitsamtsleiter Dr. Frank Renken berichtet, dass sich die Zahl der neuen Corona-Fälle derzeit bei einem Inzidenzwert von rund 70 einpendle. Und das war vom aufgestockten, heute rund 110 Kräfte starken, Team des...

  • Dortmund-City
  • 20.10.20
Sport
Mehrere Spieler aus der Oberligamannschaft des TuS hatten Kontakt zu einer positiv getesteten Person.

Coronawelle hat TuS Ennepetal erreicht
Corona-Fall im direkten Umfeld

Jetzt hat die Coronawelle auch den TuS Ennepetal erreicht. Sowohl das Oberligateam, als auch die U23 wurden ab sofort aus dem Trainings- und Spielbetrieb genommen. Aus dem direkten Kreis der Oberligamannschaft ist eine Person positiv auf das Virus getestet worden. Sicher ist, dass mehrere Spieler direkten Kontakt zu dieser Person hatten. Einige sind zwischenzeitlich ebenfalls getestet worden; das Ergebnis hierzu steht noch aus. Außerdem kann nicht ausgeschlossen werden, dass durch diese Spieler...

  • wap
  • 16.10.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.