Rombergpark

Beiträge zum Thema Rombergpark

Kultur
Hendrikje Spengler, Leiterin des Kulturbüros Dortmund, vor den Arbeiten von Brigitte Mühlenkamp.
3 Bilder

Brünninghausen
Ausstellung im Torhaus: Kulturbüro gibt „einblicke“ in den städtischen Kunstankauf

Aktuelle Werke heimischer Kunstschaffender kauft das Kulturbüro der Stadt in jedem Jahr an und fördert damit Dortmunder Künstler. Dafür stehen jährlich 25.000 Euro zur Verfügung. Die ausgewählten Arbeiten für 2019 sind ab sofort und bis zum 2. Februar in der städtischen Galerie Torhaus Rombergpark zu sehen. Die Ausstellung „einblicke 2019 – städtischer Kunstankauf“ kann bei freiem Eintritt besucht werden. Ausgewählt wurden die Arbeiten von einer Kommission des Ausschusses für Kultur,...

  • Dortmund-Süd
  • 14.01.20
Natur + Garten
75 Veranstaltungen sind für 2020 im Botanischen Garten geplant.

Rombergpark
Gärten und Exoten: Botanischer Garten bietet 2020 über 75 Veranstaltungen

Auf 2020 hat sich der Botanische Garten eingestellt. Fertig sind die Planungen für immerhin 75 Veranstaltungen. Im Prospekt zusammen gefasst sind alle Planungen. Das kommende Jahr steht ganz unter dem Motto: Was blüht uns morgen? Das Programm im Botanischen Garten entspricht im Umfang etwa dem von 2019, darunter die beliebten „Klassiker“ und Neues. Beginnen wird das neue Gartenjahr noch 2019 mit der kleinen Ausstellung „Frühling im Usambaragebirge“ seit dem 26. Dezember. Am Wochenende...

  • Dortmund-Süd
  • 05.01.20
Politik
Der Rombergpark als kommunaler Botanischer Garten ohne direkten Universitätsanschluss ist zudem ein wichtiger Freizeit- und Erholungsort.

Botanischer Garten Rombergpark
Park erhält auch neuen Baumwipfel-Erlebnis-Pfad in 18 Metern Höhe

Zukunftskonzept für den Botanischen Garten Rombergpark Stadträtin Birgit Zoerner und der Direktor des Botanischen Gartens Rombergpark, Dr. Patrick Knopf, stellten heute das Zukunftskonzept für den Botanischen Garten Rombergpark vor. Mit über 68 Hektar Fläche zählt der Rombergpark zu den größten Botanischen Gärten der Welt. „Das auf acht Jahre ausgelegte und pünktlich zum 90. Jubiläum des Parks vorliegende Konzept umfasst zwölf Projekte. Die Gesamtkosten betragen etwa 14 Mio. Euro. Das...

  • Dortmund-Süd
  • 07.05.19
Kultur
Es gibt weiter Ausstellungen im alten Torhaus Rombergpark.

Rombergpark
Torhaus bleibt Galerie - Gitarrenmusik auch künftig im MKK

Das denkmalgeschützte Torhaus Rombergpark kann weiter als Städtische Galerie genutzt werden. Ab April dürfen heimische Künstler in den historischen Mauern wieder ausstellen. Den Anfang macht Mariola Laschet, deren Ausstellung am 7. April eröffnet. Das Kulturbüro hatte das Torhausnach einer Überprüfung des Brandschutzes geschlossen, da der Zugang über die Wendeltreppe bei öffentlichen Veranstaltungen problematisch gesehen wurde. In der Zwischenzeit haben Kulturbetriebe und Bauordnungsamt...

  • Dortmund-Süd
  • 20.03.19
Natur + Garten
Die aktuellen Dimensionen lassen erahnen, dass "Turbo-David" wohl in Zukunft zu einem Goliath heranwachsen wird.
3 Bilder

Botanischer Garten Rombergpark
Titanenwurz "Turbo-David" gibt weiter Gas

Viele werden sich erinnern: eine Titanenwurz in den Pflanzenschauhäusern des Botanischen Gartens Rombergpark blühte am 17. August des vergangenen Jahres zur Mittagszeit erstmalig in Dortmund auf. Eine botanische Sensation passend zum 60. Jubiläum der Pflanzenschauhäuser! Tausende Besucher wollten dieses seltene botanische Ereignis miterleben und standen geduldig – selbst nachts noch - mehrere Stunden an. Bis fast um 4 Uhr in der Früh wurde die Titanenwurz bestaunt, fotografiert und auch...

  • Dortmund-Süd
  • 01.02.19
Vereine + Ehrenamt

SGV Dortmund-Aplerbeck lädt ein:
Nachmittagswanderung am 30.01.

Wanderführer Gerd Schramm vom SGV Dortmund-Aplerbeck bietet am kommenden Mittwoch (30.01.) eine Nachmittagswanderung rund um den Rombergpark an. Gäste und Vereinsmitglieder sind herzlich willkommen. Treffpunkt ist um 14.00 Uhr die Mauer an der Wittbräukerstr. 29 / Edelstahlweg. Eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich.

  • Dortmund-Süd
  • 28.01.19
Natur + Garten
Eine Orchideenschau gibt es im Rombergpark.

Botanischer Garten Rombergpark
Orchideen-Schau "Gejagte Schönheiten und ihre Jäger" startet

Eine große Orchideenschau bereitet der Botanische Garten Rombergpark an der Mergelteichstraße vor. „Gejagte Schönheiten und ihre Jäger“ können ab Samstag (26.1.) in den Pflanzenschauhäusern besichtigt werden. Während der Orchideenschau werden zahlreiche Wildarten und Zuchtformen aus der großen Sammlung des Botanischen Gartens Rombergpark präsentiert; kombiniert mit den neuesten Züchtungen aus der Orchideenwelt. Das Jahresprogramm des Botanischen Gartens steht 2019 im Zeichen der Entdecker....

  • Dortmund-Süd
  • 24.01.19
Sport
Im schönen Umfeld des Rombergparks wird wieder gewalkt- mit Schwerpunkt Cardio-Aktiv Sport oder als Power-Walking.

Walking-Kurse im Rombergpark haben begonnen und bieten noch Plätze an
Aktiv werden im Rombergpark

An zwei Tagen der Woche, dienstags und donnerstags werden vom Kneipp-Verein Walking-Kurse im Rombergpark angeboten. Treffpunkt für alle Kurse ist in der Nähe des Eingangs Zoo im Rombergpark. Jeweils Dienstag von 9.30-10.30 Uhr leitet Brigitte Raddatz eine Walking-Gruppe "Aktiv und Fit", als präventives Herz-Kreislauf-Training. Der Kurs läuft bis zum 26. März. Anmeldung unter Tel. 778727. Ziel dieses Kurses ist die Verminderung gesundheitlicher Risikofaktoren und der Aufbau langfristiger...

  • Dortmund-Süd
  • 22.01.19
Politik
Das Torhaus im Rombergpark.
2 Bilder

Brandschutz
Torhaus im Rombergpark: Keine kulturellen Veranstaltungen mehr

Viele Besucher wird´s traurig machen. Das Torhaus im Rombergpark kann nicht mehr für kulturelle Veranstaltungen genutzt werden. Brandschutz-Anforderungen ließen die öffentliche Nutzung nicht mehr zu, teilt die Stadtverwaltung mit. Das 1681 erbaute, Denkmal geschützte Gebäude mit schmaler Wendeltreppe hielt der Überprüfung des Brandschutzes nicht stand. Das Kulturbüro nutzt das Torhaus als Galerie, seit 1968 finden dort Kunst-Ausstellungen statt. Und es ist Spielort von „Gitarrenmusik im...

  • Dortmund-Süd
  • 15.01.19
  •  1
Natur + Garten
22 Bilder

Die Dünenlandschaft im Rombergpark

Als ich in unserem Stadt Anzeiger las, dass es neuerdings Dünen im Rombergpark gibt, entschloss ich mich, mir das einmal anzusehen. Ich war schon länger nicht mehr dort. An diesem Sonntag im Oktober war das Wetter sehr schön und viele Leute hatten die gleiche Idee. Mit den Fotos musste ich warten bis es fast schon abends war. Es war einfach zuviel los. Natürlich wollten alle einmal die neue Küstenlandschaft im Botanischen Garten sehen. Der Anfang ist gemacht, aber es wird noch dauern bis...

  • Dortmund-City
  • 29.10.18
  •  16
  •  16
Natur + Garten
Sie wächst und wächst, die Titanwurz, die größte Blume der Welt soll Freitagnacht, 17. August, erblühen. Dieses Ereignis adelt das 60. Jubiläum der Pflanzenschauhäuser des Rombergparks, welches  Dr. Nina Gens und D.r Nicola Rolff besuchten.
2 Bilder

Die größte Blume der Welt erblüht im Rombergpark

Tausende Besucher werden nachts in den Pflanzenschauhäusern zur Blüte erwartet, denn seltenes und großes kündigt sich im Botanischen Garten Rombergpark an. In den Pflanzenschauhäusern gedeiht Titanenwurz „David“ prächtig. Die Blüte – das gab es noch nie in Dortmund – steht unmittelbar bevor. Normalerweise benötigt Titanenwurz sieben Jahre bis zur ersten Blüte – in Dortmund nur zwei Jahre. „David“ hat ein perfektes Timing: Es kann gut sein, dass sie genau in der Nacht 17. oder 18./19. August...

  • Dortmund-City
  • 15.08.18
Sport
Mit oder ohne Rollstuhl können sich Interessierte am Rollstuhlrun beteiligen.

Laufen für Waisenkinder: Rollstuhlrun im Rombergpark

Man kann gehen, laufen oder rollen. Auf jeden Fall aber für 4500 Waisen- und Schulkinder in Bangladesh. Der "Rollstuhlrun – Run & Roll" geht am 16. September in die 3. Runde. Im Rombergpark wird dann wieder ein inklusives, integratives und internationales Fest gefeiert. Unter der Schirmherrschaft von Bürgermeister Manfred Sauer lädt das Projekt "Den Kindern zuliebe" mit Hilfe von vielen Sponsoren und Freiwilligen, wie Kindern der Rudolf-Steiner-Schule, zum Spendenlauf ein. Der gesamte Erlös...

  • Dortmund-City
  • 13.08.18
Vereine + Ehrenamt
Fast zehn Meter hoch ist die Scharlach-Eiche, die per Sattelschlepper zum Rombergpark gebracht wurde.

Scharlach-Eiche im Rombergpark

Auf leuchtendes Rot können sich Besucher des Botanischen Gartens Rombergpark freuen. Die Scharlach-Eiche, knapp über zehn Meter hoch und fünf Meter breit, wurde in diesen Tagen von der Stiftergemeinschaft der Sparkasse Dortmund gepflanzt. Der Stifterbaum soll ein Symbol für Langlebigkeit und Wachstum sein. Der Baum mit einem Erdballen von fast zwei Metern Durchmessern hat seine Reise von der Baumschule Lappen aus Nettetal auf einem Sattelschlepper angetreten. Das Pflanzloch glich einer...

  • Dortmund-Süd
  • 18.12.17
Natur + Garten
26 Bilder

Herbstimpressionen

Am Mittwoch nutzte ich das schöne Wetter für einen Spaziergang durch den Rombergpark in Dortmund. Vielleicht habt ihr ja Lust mich zu begleiten.

  • Dortmund-Süd
  • 29.09.17
  •  24
  •  27
Natur + Garten
Krokuswiese im Rombergpark.
11 Bilder

Frühling, da bist du ja! Das Blaue Band ist wieder ausgebreitet!

Im letzten Frühjahr habe ich die Krokuswiese im Dortmunder Rombergpark zum ersten Mal entdeckt...und war begeistert! Letzten Sonntag bin ich mal auf Verdacht dorthin gefahren. Ob die Krokusse schon blühen? Tatsächlich, der Frühling lässt sein Blaues Band wieder flattern! Oder besser gesagt, der blau-lila Krokusteppich ist wieder ausgebreitet. Wie ein blauer Fluss schlängelt sich das Band durch das frische Wiesengrün. Ein traumhafter Anblick!

  • Dortmund-Süd
  • 14.03.17
  •  26
  •  15
Kultur
Künstlerin Gine Selle in ihrer Installation in den Laubengängen des Botanischen Gartens Rombergpark.

Kunst im Laubengang des Rombergparks: Gine Selle auf Forschungsreise im Aquarium

Die Laubengänge im Rombergpark haben sich in ein Kunst-Aquarium verwandelt. Künstlerin Gine Selle nimmt Besucher mit auf eine Forschungsreise durch unberechenbare Wildnis und urbanisiertes Wasser. Ihre Ausstellung „Die Zone oder Die Urbanisierung des Wassers“ ist mindestens zwei Monate in den Laubengängen im Botanischen Garten Rombergpark zu sehen. Die Ausstellung besteht aus rund 60 Motiven, gedruckt auf 1,70 Meter hohe wetter- und reißfeste LKW-Plane. Zu sehen sind Collagen aus...

  • Dortmund-City
  • 07.03.17
Natur + Garten
Rombergpark am 31.12.2016
22 Bilder

Silvestermorgen im Rombergpark

Den sonnigen Vormittag am letzten Tag des Jahres 2016 nutzten wir für einen kurzen Besuch im Rombergpark. Es war zwar frisch aber es boten sich tolle Anblicke. Die Landschaft war von Raureif überzogen. Ein paar Vögel stellten sich auch als Fotomodels zur Verfügung. Nach einer Runde um den großen Teich machten wir uns wieder auf den Weg nach Hause, es musste ja auch noch etwas für den Silvesterabend vorbereitet werden. Ich hoffe meine Fotostrecke gefällt euch. Der Rombergpark wird sicher auch...

  • Dortmund-Süd
  • 01.01.17
  •  21
  •  26
Natur + Garten
22 Bilder

Romberg Park

Zu jeder Jahreszeit lädt der Park zu einem Spaziergang ein, jetzt sind einige Neuanpflanzungen vorgenommen worden. Die Besonderheiten des Parks sind die vielzahl der Baumarten Über den Phoenix-Park ist er mit dem nördlich gelegenen Westfalenpark verbunden. südlich schließt der Zoo Dortmund an den Rombergpark an.

  • Dortmund-City
  • 03.10.16
  •  2
  •  4
Natur + Garten
10 Bilder

Heidemarkt im Rombergpark

Am Samstag war der Heidemarkt trotz der hohen Temperaturen gut besucht. Mittags suchten sich dann viele Besucher lieber ein Plätzchen im Schatten. Ich dann auch ;-) deswegen gibt es dieses Mal nicht so viele Fotos zu sehen...

  • Dortmund-Süd
  • 30.08.16
  •  3
  •  11
Natur + Garten
Pflanzen und Tipps bietet der Heidemarkt.

Heidemarkt im Rombergpark

Der Botanische Garten im sommerlichen Rombergpark in Dortmund wird am Wochenende das Ziel vieler Ausflügler. Gartenfreunde schätzen den Heidemarkt mit Heidefest. Der traditionelle Heidemarkt öffnet am letzten August-Wochenende nahe der weltgrößten, künstlich angelegten Moorheide Europas im Botanischen Garten Rombergpark am Samstag (27.) und am Sonntag (28.) von 11 bis 18 Uhr. An 50 Ständen bieten Profis eine große Vielfalt an "grünen" Produkten sowie individuelle Beratung rund um Blumen und...

  • Dortmund-City
  • 24.08.16
Überregionales
Trotz des Regens waren die Läufer gut gelaunt. Einen vierstelligen Betrag erzielten sie.

Hilfe für Kinder erlaufen

Liebevoll war der erste „Rollstuhlrun“ geplant worden. Gelaufen und gerollt werden sollte für Waisen- und Schulkinder in Bangladesch. Dass der Sponsorenlauf zwar erfolgreich war, aber nur wenige Rollstuhlfahrer beteiligt waren, war dem Dauerregen geschuldet. „Zu gefährlich für die Rollstuhlfahrer“, erklärt der für das Projekt zuständige Thomas Stukenberg. Die Dortmunder Dayemi-Gemeinschaft engagiert sich seit Jahren mit ihrem Projekt „Den Kindern zuliebe“ für Kinder in diesem...

  • Dortmund-Süd
  • 29.06.16
Überregionales

Haltestelle gesperrt

Der Zugang zur Stadtbahnhaltestelle Rombergpark über die westliche Rampe und der südliche Gehweg sind ab sofort und bis Ende August gesperrt. In diesem Zeitraum erfolgen durch die Versorgungsträger umfangreiche Arbeiten, teilt das Tiefbauamt mit. Außerdem sollen Entwässerungsleitungen und die barrierefreie Rampe zur Stadtbahnhaltestelle hergestellt werden. Während der Bauzeit sei der Zugang zur Stadtbahnhaltestelle nur über die Treppenanlage unter der Brücke der B 54 möglich. Die Fußgänger...

  • Dortmund-Süd
  • 27.06.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.