Rudi Assauer

Beiträge zum Thema Rudi Assauer

Sport
Erik Stoffelshaus arbeitete jahrelang unter anderem für den fC Schalke 04.

Schalke gegen Mainz: Steilpass Promi-Tipper Erik Stoffelshaus mahnt zur Vorsicht

Der FC Schalke 04 eröffnet mit einem Heimspiel gegen den FSV Mainz 05 heute (20. September, 20.30 Uhr) den 5. Bundesliga-Spieltag. Nicht wenige königsblaue Anhänger schielen auf die Tabellenführung für wenigstens eine Nacht. Erik Stoffelshaus (48), einer der beiden prominenten Steilpass-Tipper in dieser Saison, mahnt zur Vorsicht und weist auf eine nun ganz entscheidende Phase hin. „Sieben Punkte aus vier Spielen sind ein ordentlicher Start.“ Erik Stoffelshaus schlägt in dieselbe Kerbe, in...

  • Essen-Süd
  • 20.09.19
Sport
Autor Ulrich Homann (re.) stellte "Schalke 04 für Klugscheißer" bei einer Lesung in Gelsenkirchen vor. Mit dabei war Michael Zylka, der 1988 drei Tage lang Präsident der Knappen war und heute im Wahlausschuss für den Aufsichtsratsvorsitzenden sitzt. Foto: Gerd Kaemper

"Schalke 04 für Klugscheißer": Steilpass verlost fünf Exemplare
Königsblaue Kuriositäten

Wie kam der Papst ins Schalker Tor? Das erklärt Ulrich Homann, Autor von "Schalke 04 für Klugscheißer", im "Steilpass"-Interview. Das Buch versammelt auf 104 informativen und unterhaltsamen Seiten "populäre Irrtümer und andere Wahrheiten" über die Knappen. Wer Neues über Königsblau lernen will: Der Steilpass verlost fünf Exemplare.  Schon zu Beginn des Buches wird deutlich, dass Sie im Herzen ein Schalker sind. Wie wird man als Essener zum Knappen-Fan? Homann: Ich habe als Kind in...

  • Essen-Süd
  • 24.04.19
  •  1
Ratgeber
32 Bilder

42. Landhaustreff im Landhaus Milser
Bewegender Einblick in das Doppelleben von Ulrich „Uli“ Borowka

Der letzte Landhaustreff im Hotel "Landhaus Milser" sollte ganz im Zeichen des Themas "Fussball" stehen. Als Talkgast war der ehemalige deutsche Fußballspieler und –trainer Uli „Die Axt“ Borowka geladen. Rund 120 Gäste erlebten wieder die bekannte Mischung aus Talk, Musik und einem kulinarisch hochwertigem „Drei Gänge Menü“. Die Moderation lag wieder in den bewährten Händen von Manfred „Manni“ Breuckmann, der zu Beginn des Abends an den wenige Tage zuvor verstorbenen Schalke-Manager Rudi...

  • Duisburg
  • 26.02.19
Sport

Essen: Kult-Schiedsrichter erinnert sich an Schalke-Legende
Günter Gehlker pfiff auch mal Rudi Assauer

Schalke-Legende Rudi Assauer ist verstorben. Und während man sich darüber stritt, wer zu seiner Beerdigung kommen durfte, erinnerte sich der dienstälteste aktive Schiedsrichter im Fußballverband Niederrhein, Günter Gehlker, gerne an eine Begegnung mit Assauer im "Stadion am Uhlenkrug" im Juli 2005. Rudi Assauer war damals Spielführer in der Traditionself von Schalke 04 im Benefizspiel gegen ETB Schwarz-Weiß Essen zu Gunsten der Aids-Hilfe. Günter Gehlker: "Rudi war zu diesem Zeitpunkt topfit...

  • Essen-Steele
  • 14.02.19
  •  1
Sport
Rudi Assauer (Bildmitte) an dem Ort, an dem er mit am liebsten war: In der Arena. Foto: Gerd Kaemper

Liveübertragung aus der Kirche am kommenden Freitag (15.2.) wird nur in der Veltins-Arena ausgestrahlt
Gedenkfeier für Rudi Assauer

Königblau erweist einem großen Schalker die letzte Ehre: Die Gedenkfeier für Rudi Assauer findet am Freitag, 15. Februar, um 11 Uhr in der Propsteikirche St. Urbanus in Buer statt. In der Kirche werden neben geladenen Gästen und Mitarbeitern des Vereins auch Fans Zutritt haben. Die entsprechenden Plätze sind bereits stark nachgefragt und werden von der Abteilung Fanbelange des FC Schalke 04 in Abstimmung mit den Fanorganisationen vergeben und koordiniert. An der Kirche gibt es aus...

  • Gelsenkirchen
  • 14.02.19
  •  1
Sport
Bei einem Lesertreff des Klever Wochenblatts im Jahr 2005 traf Werner Stalder (l.) von der „Aktion Añatuya“ Manager Rudi Assauer.

Aktion Añatuya ++ Der Papst ++ Schalke 04
Das Ehrenwort von Rudi Assauer

Die Familie der Fußball-Legende Rudi Assauer, der am 6. Februar im Alter von 74 Jahren in Herten starb, wird von ihm in aller Stille Abschied nehmen, während die Fans und ehemaligen Wegbegleiter am Freitag bei einem Gottesdienst in Gelsenkirchen seiner gedenken werden. Nach den spektakulären Benefizspielen für das argentinische Bistum Añatuya in Nütterden war es der größte Wunsch des damaligen Beauftragten der „Aktion Añatuya“, Werner Stalder, Fußball-Bundesligist Schalke 04 zu einem Spiel...

  • Kranenburg
  • 12.02.19
Politik
3 Bilder

Bitte diskutieren und weiter erzählen. Danke!
Mein Wochenrückblick für die KW6

Liebe Hertenerinnen & Hertener, liebe Freundinnen & Freunde, der Lagebericht der Industrie- und Handelskammern im Ruhrgebiet weist die allgemeine Stimmungslage der Wirtschaft im Ruhrgebiet als verhalten optimistisch aus. Die IHK NRW nennt es „entschleunigtes Wachstum“. Die Wirtschaft ist in guter Verfassung, die aktuelle Geschäftslage mehrheitlich gut. Zwar lässt die Wachstumsdynamik etwas nach, doch sind weitere positive Entwicklungen auf dem Arbeitsmarkt zu erwarten. Dort hat der...

  • Herten
  • 09.02.19
Ratgeber
Im Jahr 2014 gab es eine Begegnung von Rudi Assauer mit dem Eurofighter und „Willi, das Kampfschwein“ Marc Wilmots in der Arena. Foto: Gerd Kaemper
2 Bilder

Schalke-Macher Rudi Assauer starb im Alter von 74 Jahren
Eine Legende ist tot

Rudi Assauer - Das war dieser Typ, der ständig eine Zigarre im Mund hatte, der auf Schalke das Sagen hatte, mit dem Schalke 1997 den Europapokal sowie 2001 und 2002 den Pott in den Pott holte, mit dem der FC Schalke 04 2001 „Meister der Herzen“ und 2005 Vize-Meister wurde und dessen Visionen der Club die Arena zu verdanken hat. Später war Rudi Assauer dann aber auch der erste Prominente, der mit seiner Alzheimer-Erkrankung an die Öffentlichkeit ging. Rudi Assauer hat seine Demenzerkrankung...

  • Gelsenkirchen
  • 08.02.19
  •  2
Vereine + Ehrenamt
Fallrückzieher-Legende Klaus Fischer (l.) und Klaus Täuber vor ihren Portraits. Fotos: Gerd Kaemper
4 Bilder

Hausbesitzer an der Schalker Meile tragen zur Legendenbildung bei
Gehweg der Legenden von Schalke 04

Asamoah, Libuda, Abramczik - wer kennt sie nicht, die Schalker Legenden. Zum Andenken all derer, die von Kopf bis Fuß auf FC Schalke eingestellt sind, werden regelmäßig so genannte Legendenplatten auf der Schalker Meile installiert. Nun kamen etliche dazu. Genau genommen sind es 16 weitere von insgesamt 25 "Platten", die den "Gehweg der Legenden" schmücken. Auf der Schalker Meile sind nun auch die Fotos von Berni Klodt, Adolf Urban zu bewundern, von Klaus Täuber und Klaus Fischer, von Klaus...

  • Gelsenkirchen
  • 12.11.18
  •  3
Sport
Christian Keller bei den Olympischen Spielen

RUHR MEDICINALE - Lachyoga zum Start der Fachvorträge am 28. Januar

Zur Premiere der RUHR MEDICINALE 2018 ist am Sonntag, 28. Januar bei freiem Eintritt die Essener Bevölerung eingeladen. "Der Sonntag für die Gesundheit" will die Messebesucher motivieren, sich mal einen Tag lang mit verschiedenen Gesundheitsaspekten zu beschäftigen, egal ob für die Prävention, die Diagnose, Behandlung oder die Pflege.  Die Messe öffent ihre Tore um 9 Uhr und lädt zum Besuch von rund 30 Ständen sowie zu informativen Messegesprächen ein. Essens Oberbürgermeister Thomas Kufen...

  • Essen-Süd
  • 25.01.18
Ratgeber
63 Bilder

"Stimme des Ruhrgebiets" Werner Hansch war Talkgast beim 38. Landhaustreff im Landhaus Milser

Das war schon ein ganz besonderer Talkgast, den Manni Breuckmann beim letzten Landhaustreff in diesem Jahr im Hotel Landhaus Milser als Interviewpartner begrüßen konnte. Es war kein Geringerer als sein Mitstreiter am Mikrofon, Werner Hansch. Wer kennt ihn nicht, den Mann, den viele der gut 120 Gäste, die wieder zu dem großen gesellschaftlichen Ereignis im Duisburger Süden gekommen waren. noch von seinen Berichten im Radio kannten. Vor dem Talk servierte die Küche "Kürbissuppe mit...

  • Duisburg
  • 14.11.17
Kultur
Mit einem großen Bahnhof wurden die neuen Legenden auf der Schalker Meile willkommen geheißen. Jan Dannert, die Enkel Felix und Paul Matzkowski jun., Sohn Bernd Matzkowski, Anna Abbas,  Rüssmanns Witwe Eva sowie Helmut Kremers und Hartmut Cronau vom Schalker Golfkreis feierten die Verewigung der ehemaligen Knappen an der Kurt-Schumacher-Straße 128-140. Foto: Gerd Kaemper
2 Bilder

Neue Schalker Legenden

Die Schalker Meile ist schon lange etwas Besonderes und das nicht nur für Gelsenkirchen und Schalker. Doch die Arbeitsgruppe Schalker Meile des Supporters Club setzt alles daran, um diese Meile zu einer Art „Walk of Fame“ des FC Schalke 04 zu gestalten. Die Schalker Meile "wächst" Da werden Gleisbetten der Schalke-Linie 302 begrünt, weil Rasen nun mal zum Fußball dazu gehört. Die Masten der Hochleitungen sind königsblau statt stahlgrau. Und die Umgebung wird nicht nur zu Schalker Heimspielen...

  • Gelsenkirchen
  • 28.10.17
  •  2
Überregionales

Rat beschließt: Rudi Assauer wird kein Ehrenbürger

Für die einen war es klar wie Kloßbrühe, für die anderen ein populistischer Vorgang sondergleichen: Fred Toplak hat die Ehrenbürgerschaft für Rudi Assauer aufs Tapet gebracht (nachdem Raimund Calmund im Jahr 2015 genau diesen Stein bei den Hertener Gesprächen ins Rollen gebracht hatte)  und damit eine breite Diskussionen in den sozialen Netzen, auf der Straße und in der Politik ausgelöst: Soll die Ruhrgebietsikone Ehrenbürger der Stadt Herten werden? Der Stadtrat sprach sich gegen diesen...

  • Herten
  • 12.10.17
  •  2
  •  1
Überregionales
Rudi Assauer in früheren Jahren. Jetzt könnte der Ex-Schalke-Manager Ehrenbürger in Herten werden
4 Bilder

Assauer Ehrenbürger? "Er hätte es verdient"

Für die einen ist es klar wie Kloßbrühe, für die anderen ein populistischer Vorgang sondergleichen: Fred Toplak hat die Ehrenbürgerschaft für Rudi Assauer aufs Tapet gebracht und damit eine breite Diskussionen in den sozialen Netzen, auf der Straße und in der Politik ausgelöst: Soll die Ruhrgebietsikone Ehrenbürger der Stadt Herten werden? Der Stadtrat entscheidet heute darüber. "Mir ist nicht bewusst, was er so Wunderbares für Herten getan hat", sagt beispielsweise die einstige Ratsfrau Elke...

  • Herten
  • 11.10.17
  •  3
Sport
Im Schloss Horst begann der offizielle Teil der Uefa-Pokal-Party 1997. Marc Wilmots steht ganz rechts.
5 Bilder

Schalke-Kampfschwein Marc Wilmots: „Das Team von 1997 ist unsterblich!“

Im Interview mit dem Stadtspiegel Gelsenkirchen reicht der Rückblick vom Ex-Schalker Marc Wilmots über einen belgischen Bauernhof 1986, seinen ersten Besuch im Parkstadion 1996, den Elfmeter im Giuseppe-Meazza-Stadion ein Jahr später, bis hin zu Erinnerungen an Rudi Assauer, Huub Stevens, Horst Heldt und - belgische Süßigkeiten! Stadtspiegel: Warum haben Sie sich vor zwei Wochen entschieden, die Fußball-Nationalmannschaft der Elfenbeinküste zu übernehmen, Herr Wilmots? Marc Wilmots: „Bei...

  • Gelsenkirchen
  • 08.04.17
  •  3
Sport
Am 14. November bestreitet Gerald Asamoah sein Abschiedsspiel in der Veltins-Arena.
2 Bilder

Gerald Asamoah: „Mich kennt man sogar in Florida!“

Am 14. November steigt „Asas letzte Schicht“, das Abschiedsspiel von Schalke-Legende Gerald Asamoah, in der Veltins-Arena. Der 36-Jährige ist nach seinem Karriereende Repräsentant „seines Klubs“ geworden und ist zudem Co-Trainer der U15, bei der „Mister 2. Liga“, Willi Landgraf, Cheftrainer ist. Bevor die Sprache auf seine aktuellen Tätigkeiten kommt, muss sich ‚Asa‘ allerdings beim Interview-Termin zunächst mit einer Wespe herumschlagen. Das Tier könnte an diesem Tisch getrost auch zwei...

  • Gelsenkirchen
  • 20.08.15
  •  1
  •  1
Kultur
Bettina Michel im Gespräch mit Radio K.W. - Moderator Sebastian Falke
4 Bilder

"Papa, ich bin für dich da" - Bücherlesung mit Assauer-Tochter Bettina Michel

Für mehr Akzeptanz und Toleranz gegenüber an Alzheimer erkrankten Menschen warb am letzen Freitag Bettina Michel, die Tochter von Ex-Fußballprofi und früheren Manager des FC Schalke 04, Rudi Assauer. Im Rahmen einer Lesung aus ihrem neuen Buch "Papa, ich bin für dich da", welches sie in Zusammenarbeit mit ihrer guten Freundin, der Journalistin Eva Mohr, geschrieben hat, berichtet sie aus dem Alltag mit ihrem Vater, den sie seit 2012 täglich pflegt. "Den Erkrankten sein Leben leben lassen und...

  • Wesel
  • 25.01.15
  •  1
Überregionales
9 Bilder

Launiges und Besinnliches mir Sportreporter-Legende Werner Hansch in der Hattinger Stadtbibliothek

„Und wenn ich denn doch einmal sterben sollte und einer schreibt auf meinen Grabstein ,Fußball war sein Leben‘ dann komm ich und hau dem eine rein!“ So vergnüglich wie dieser Schlusssatz war nicht die gesamte „Lesung“ mit Sportreporter-Legende Werner Hansch in der Stadtbibliothek. Aber trotz oder gerade wegen dieser „Einschränkung“ hatten die gut 50 Besucher der Veranstaltung höchst unterhaltsame 120 Minuten und bereuten ihr Kommen sicher keine Sekunde. Werner Hansch, der Mann mit der...

  • Hattingen
  • 23.01.15
  •  1
  •  4
Ratgeber
Das Buchcover.

Lesung mit Rudi Assauers Tochter am 23. Januar im Scala Kulturspielhaus

Eine Lesung mit anschließender Diskussionsrunde mit Bettina Michel - Tochter von Rudi Assauer - Sabine Söldner und Eva Mohr zum Thema „Demenz- und Gesellschaft“ findet am Freitag, 23. Januar, im SCALA Kulturspielhaus, Wilhelmstraße 8-10, statt. Einlass zur Lesung ist um 18.30 Uhr, Beginn 19.30 Uhr; Ende etwa 21.30 Uhr; die Dauer etwa zwei Stunden mit einer Pause. „Papa, ich bin für dich da“ ist der Titel des sehr persönlichen Ratgebers von Bettina Michel, der 49-jährigen Tochter von Rudi...

  • Wesel
  • 08.01.15
  •  6
Sport
55 Bilder

Nullnummer zum Abschluss der Hinrunde

Der FC Schalke 04 ist am Samstag (20.12.) nicht über ein 0:0 gegen den Hamburger SV hinaus gekommen. Allerdings gab es in der ausverkauften VELTINS-Arena trotzdem einen Grund zur Freude. Unmittelbar vor dem Anpfiff gab der S04 die Vertragsverlängerung mit Klaas-Jan Huntelaar bekannt.

  • Gelsenkirchen
  • 20.12.14
  •  2
  •  3
Überregionales
Das Strahlen ist Bettina Michel nicht zu nehmen. Allen Anspannungen der Betreuung ihres Vaters zum Trotz ist die Hertenerin immer „gut drauf“, wie man hier im Revier sagt.  Mit ihrer guten Laune steckte sie auch Sabine Pieniak (links) und Petra Weishaupt (rechts) an.  Foto: Gerd Kaemper
2 Bilder

Assauersche Sturköpfe und andere Anekdoten

„Bitte sagen Sie gern Bettina zu mir...“, mit diesen Worten stellte sich Rudi Assauers Tochter Bettina Michel den Promi-Trefflern des Stadtspiegel vor und sorgte direkt zu Anfang für klare Verhältnisse und dafür, dass gar nicht erst eine Hemmschwelle aufkommen konnte. Rudi schaut lieber Schalker Eigentlich hatte keiner der Stadtspiegel-LeserInnen damit gerechnet, dass Rudi Assauer seine Tochter zu deren Promi-Treff begleiten würde, aber ein wenig enttäuscht waren die Anwesenden schon....

  • Gelsenkirchen
  • 20.12.14
Ratgeber
Mit ihrem Buch macht Bettina Michel Betroffenen und Angehörigen Mut und das auf unterhaltsame und zu Herzen gehende Art und Weise. Das Buch gi9bt es im Buchhandel unter der ISBN 978-3-86882-528-2 für 17.99 Euro. Foto: Cover

Rudi Assauer und seiner Tochter Bettina: Immer nur im Doppelpack

Rudi Assauer war der erste Prominente, der mit seiner Alzheimer-Erkrankung an die Öffentlichkeit ging. Mit seinem Buch „Wie ausgewechselt“ sorgte er für großes Aufsehen und heiße Diskussionen. Nun legt seine Tochter Bettina Michel nach und liefert mit ihrem Buch „Papa, ich bin für dich da“ nicht nur die berührende Geschichte, wie Vater und Tochter zusammen fanden, sondern auch wie die Erkrankung sie zusammenschweißte und zu einem gemischten Doppel machte. Einblicke in das Leben einer...

  • Gelsenkirchen
  • 13.09.14
  •  5
Kultur
Susanne Schübel (Vorsitzende des Kreisgruppenvorstandes Der Paritätische), Frank Köhler, Holger Schelte, Werner Hansch, Horst Schiereck und Markus Koether (Geschäftsführer Filmwelt Herne, v. li.) hoffen auf reges Interesse an einem wichtigen Thema. Foto: A. Thiele

„Alles beim Alten?!“ im Kinosaal

Sport, Sexualität, Wohnen und Demenz: Mit diesen Themen beschäftigt sich eine Filmreihe, die im September die Zuschauer in die Filmwelt Herne locken soll. Die Gesellschaft wird immer älter. Das ist keine neue Erkenntnis. Doch warum soll man sich mit dem demografischen Wandel immer nur in staubtrockenen Gesprächsrunden beschäftigen? „Wir wollen auf unterhaltsame Weise auf das Thema aufmerksam machen“, erklärt Holger Schelte, Kreisgruppengeschäftsführer Der Paritätische Herne. Daher findet an...

  • Herne
  • 02.09.14
Sport
Fürs Spiel Deutschland-Ghana vertauschte Asamoah sein Gala-Outfit mit dem Deutschland-Trikot.
54 Bilder

Mit Gerald Asamoah WM in Herten gucken: Besser geht's nicht

Deutschland-Ghana: Das beste WM-Rudelgucken Deutschlands hatte Gerald Asamoah in Herten zu bieten. Das Charity-Event in der Maschinenhalle Süd auf Ewald hatte alles: Herz und Humor, Spannung, Köstlichkeiten, Supermusik, Promis, Party und Preise. Was haben Supermodel Gisele Bündchen und „Asa“ gemeinsam: Sie werden so viel fotografiert, dass es für mehrere Leben reicht. Geduldig posierte er mit seinen Gästen für jedes Foto, vor allem „Selfies“ wurden zu Hunderten gemacht. Weil es ihm selbst...

  • Herten
  • 22.06.14
  •  8
  •  2
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.