Ruhrmuseum

Beiträge zum Thema Ruhrmuseum

Kultur
SO, da bin ich! Ruhrmuseum Essen auf Zollverein!
35 Bilder

FASZINIERENDE Museen im RUHRGEBIET
R U H R M U S E U M ESSEN auf Zollverein!

... Ein faszinierender ORT! RUHRGEBIET Essen... Weltkulturerbe ZOLLVEREIN beeinhält auch das (neue) RUHRMUSEUM!AUGUST 2017 (Idee hierzu entstand im August/September 2017, in 2018 immer wieder aufgeschoben, fertig und NEU verfasst im MAI 2019) … leider habe ich selten die Gelegenheit, mal´ einen ganzen Tag lang NUR das tun zu können, was ich mag! Ein Museum zu besuchen ist leider einer der Dinge, die ich zwar sooo gerne einfach öfter machen würde, aber warum auch immer kaum...

  • Essen-Nord
  • 21.06.19
  •  9
  •  6
Kultur
Phänomania Feuertornado 
Foto: Phänomania Erfahrungsfeld

Ruhr Museum und Phänomania Erfahrungsfeld bieten Schüler-Exkursionen an
Geschichte trifft Physik

Kombinierte Exkursionen bieten ab sofort das Ruhr Museum und Phänomania Erfahrungsfeld in Essen sowohl für einzelne Schulklassen als auch für ganze Schulen an: Im Rahmen einer Kooperation verbinden sich das renommierte Museum auf dem UNESCO-Welterbe Zollverein und das überregional gefragte Erfahrungsfeld auf der Zollverein-Schachtanlage 3/7/10 zu einem außerschulischen Lernort von ganz eigener Qualität. Einem Lernort, der einiges zu bieten hat: die Geschichte des Ruhrgebiets – spannend...

  • Essen-Nord
  • 07.05.19
  •  1
  •  1
Kultur
Am 11. Mai radelt der Verkehrsverein vom Dorstener Atlantis nach Zeche Zollverein.

Rudel Radeln
Mit dem Rad nach Zollverein

Am Samstag,  11. Mai  ab 9 Uhr Atlantisbad bietet der Verkehrsverein für Dorsten und Herrlichkeit e.V. unter der Leitung von Rainer Schöneweiß wieder eine Radtour (ca. 70 km) zum Weltkulturerbe Zeche und Kokerei Zollverein mit Besuch des Ruhrmuseums an. KostenDie Kosten für Tourenleitung und Museumsbesuch betragen für Vereinsmitglieder 25 Euro und für Nichtmitglieder 27Euro. AnmeldungEs wird um kurzfristige Anmeldung durch Einzahlung auf das nachfolgende Vereinskonto gebeten: Bank:...

  • Dorsten
  • 06.05.19
Überregionales
Fast 1000 Dortmunder besuchten beim Schulausflug das Essener Gelände der ehemaligen zeche Zollverein.
2 Bilder

Das Stadtgymnasium flog aus zur Zeche Zollverein

Das Stadtgymnasium hat im Rahmen seines 475-jährigen Bestehens mit der gesamten Schüler- und Lehrerschaft die Zeche Zollverein erkundet. Wenn die ganze Schule einen Ausflug unternimmt, stellt das eine besondere logistische Herausforderung dar. Die Lerngruppen der Sekundarstufe I erlebten viel „Über Kohle und Kumpel“. Die Jahrgansstufen 5 und 6 konnten in der „Phänomania“ viele verblüffende Erfahrungen machen. Die Oberstufe besuchte die Dauerausstellung Ruhrmuseum. Bei strahlender Sonne...

  • Dortmund-City
  • 15.10.18
Kultur
Prof. Heinrich Theodor Grütter  ist Gast der diesjährigen Borbecker Maienmahlzeit.

Anmeldungen für Borbecker Maienmahlzeit noch bis zum 3. Mai möglich

Die Maienmahlzeit des Borbecker Bürger- und Verkehrsvereins wirft ihre Schatten voraus. Festredner und Ehrengast bei der 34. Auflage ist am Montag, 7. Mai, Prof. Heinrich Theodor Grütter, Direktor des Ruhr-Museums auf Zollverein und Mitglied im Vorstand der Stiftung Zollverein. Er stellt im Saal der Borbecker Dampfbierbrauerei das viel diskutierte Thema „Heimat" in den Mittelpunkt. „Mit Prof. Grütter konnten wir einen exquisiten Kenner des Ruhrgebiets und eloquenten Redner gewinnen“, freut...

  • Essen-Borbeck
  • 24.04.18
Natur + Garten
Radler-Gruppe von der Margarethenhöhe beim Zwischenstopp am Rheinischen Platz. Pressefoto: Stefan Koppelmann/Kirchenkreis Essen
9 Bilder

Ökumenische Fahrradsternfahrt nach Zollverein klang mit Radler-Segen aus

Mit einer Predigt über die erste „Critical Mass der Geschichte“ und einem Radler-Segen unter dem Doppelbock-Fördergerüst von Zeche Zollverein fand die Ökumenische Sternfahrt der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen in Essen am vergangenen Samstag (23. September) einen würdigen und stimmungsvollen Abschluss. Zu der Veranstaltung hatten die Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen in Essen, in der zehn Konfessionen zusammenarbeiten, der Evangelische Kirchenkreis und das Katholische...

  • Menden (Sauerland)
  • 24.09.17
Überregionales
...so, DA will ich heute mal´hin!
8 Bilder

lecker lecker ... an einem MUSEUMS-TAG!

... HEIMAT ... Urlaub zu HAUS´... ...die TAGE, hatte ich mir spontan überlegt, das RUHR MUSEUM in Essen mal´ wieder zu besuchen! Nach einem späten, sehr bescheidenen Frühstück bin ich los und stellte fest, dass wenn man sich einen Teil der "DAUERAUSSTELLUNG" dort UND zusätzlich eine sogenannte SONDERAUSSTELLUNG ansehen möchte, man gute DREI TAGE benötigt, mindestens, um ALLES genau zu sehen ...! UND, dass das Herum-Gelaufe in solch einem coolen Komplex wie eben DIESEM MUSEUM...

  • Essen-Nord
  • 26.08.17
  •  1
  •  13
Kultur
6 Bilder

Saisoneröffnung im Halbachhammer

Ab jetzt bis kurz vor Jahresende ist der Halbachhammer wieder jeden ersten Sonntag im Monat für Schauvorführungen zugänglich. Heute am 10.4. war Aufschlag und es gab Einiges zu entdecken!

  • Essen-Süd
  • 10.04.16
  •  5
Kultur
Jens Böckamp & Marc Brenken
5 Bilder

Beatlemania Vol. 2 am 10. April 2016 um 17 Uhr in der Alten Kirche

Anlässlich des fünfzigsten Jahrestages der Komposition „Yesterday“ fand das Projekt "Beatlemania" des Kölner Saxofonisten und Klarinettisten Jens Böckamp und des Essener Pianisten Marc Brenken erstmals im vergangenen Jahr in der Alten Kirche statt. Die Ausstellung „Rock und Pop im Pott“ des Ruhr Museums im laufenden Jahr bietet nun eine würdige Gelegenheit, "Beatlemania" noch einmal zu präsentieren. Die Beatles schafften den endgültigen Durchbruch am 13. Oktober 1963 mit einem Auftritt in...

  • Essen-Nord
  • 02.04.16
  •  3
Überregionales
Der Herr der Münzen: Numismatiker Heinz Josef Kramer mit ein paar Exemplaren.
4 Bilder

Der Herr der Münzen

Seit nun mehr als 25 Jahren betreut der pensionierte Mathelehrer ehrenamtlich die Münzsammlung im Essener Ruhrmuseum. Dafür bekam er sogar den Landesverdienstorden überreicht. Überdrüssig aber, neue Münzen zu suchen und zu sammeln, ist Heinz Josef Kramer seiner Tätigkeit noch lange nicht. Erst vor kurzem erhielt er ein außergewöhnliches Konvolut, das seinen Blick von seinem Schreibtisch in Frohnhausen in die geheimnisvolle und ferne Welt Mittelasiens von vor 2.200 Jahren lenkte. Dabei wurde...

  • Essen-West
  • 30.09.15
  •  2
Kultur
17 Bilder

Gefangen im Treppenhaus

Tja, es ist schon oft und viel fotografiert worden...... und oft wohl auch besser.....aber eben nicht von mir! ;-) Das Treppenhaus der Kohlenwäsche auf Zollverein. Ein Treppenhaus eben; durch das für gewöhnlich nur von oben nach unten gegangen wird. Oder auch mal andersrum wenn der Lift zu voll ist. Das es vom holländischen Architekturbüro Rem Koolhaas in dieser Farbe gestaltet wurde mag Zufall sein. Wer weiß?? Ich finde es schlicht faszinierend! Und die Farbgebung verleitet zum Spiel mit...

  • Essen-Steele
  • 30.10.14
  •  1
Überregionales
Auf dem ganzen Gelände gingen die Schüler auf Entdeckungstour.
4 Bilder

Wildnis im Schatten von Zollverein

Die Zeche Zollverein ist weltbekannt als kulturelles Zentrum des Ruhrgebiets. Doch längst hat auch die Natur das Gelände zurückerobert – und einen besonderen Lebensraum geschaffen. Zwischen alten Schächten und Koksöfen veranstaltete das Ruhrmuseum dazu einen Schüler-Tag. Auch die 6d der Sekundarschule Stoppenberg machte sich auf die Suche nach Leben - und brauchte dazu keine Lupe. Ein kurzer Blick auf die nasse Wiese genügte. „Da bewegt sich doch etwas“, riefen aufgeregte Stimmen. Denn schon...

  • Essen-Nord
  • 06.08.14
  •  1
LK-Gemeinschaft
Zusammen mit Museumspädagogen des Ruhr Museums entstanden 14 höchst individuelle Boxen. Das Projekt soll schon bald fortgesetzt werden.
8 Bilder

Eine Ausstellung über das eigene Leben

„Stellt euch vor, Ihr seid Museumsdirektoren. Was würdet ihr aus Eurem Leben sammeln und zeigen wollen?“ So lautete die Aufgabe, die 14 Kinder aus der Karlschule mit einer Ausstellung beantworteten. Begleitet wurde die Aktion von Museums­pädagogen des Ruhr Museums. Wer in die Ausstellungskiste von Justin (11) blickt, staunt nicht schlecht: Neben amerikanischen Dollarnoten und Mufasa, dem König der Löwen, entdeckt man auch eine alte Grubenlampe. „Die Helmlampe hat meinem Opa, gehört. Er war...

  • Essen-Nord
  • 11.02.14
Kultur
BlackWhite Zollverein Essen
12 Bilder

DUSCHEN ...einmal GANZ anders

in Essen KUNST URBANE KUNST Ruhr... RAIN ...TOWER... es ist schon irre... was es so alles gibt... was man so alles machen und vorallem bestaunen kann... was sich Menschen einfallen lassen und... wie schön auch "einfache" Dinge sein können und, wo und wie man DUSCHEN kann! Derzeit in ESSEN zum Beispeil; nein, nicht in der Ruhr... sondern auf ZOLLVEREIN... direkt VOR dem Eingang zum Ruhrmuseum...auch sehr sehenswert...gibt es gerade äußerst nasse KUNST... zu sehen, ja zu...

  • Essen-Ruhr
  • 21.09.13
  •  22
  •  8
Kultur

Kinder gehen auf Spurensuche in der Heimat

Wie wurde früher Kohle im Ruhrgebiet gefördert? Wie sah der Alltag eines Bergmanns aus? Und was findet man heute auf der Zeche Zollverein? Das und mehr erfahren Schüler zweier Essener Schulen in Kooperation mit der Stiftung Zollverein und dem Ruhr Museum. Seit Februar nehmen zwei weitere Schulen das Angebot wahr, Kultur, Natur und Geschichte rund um die Zeche und Kokerei Zollverein zu entdecken. Die Leiterin der Sekundarschule im Bischöflichen Schulzentrum Am Stoppenberg, Adelheid Bohn,...

  • Essen-Nord
  • 11.03.13
Überregionales
31 Bilder

200 Jahre Krupp – Besichtigung eines Mythos (1)

Ich war heute im Ruhr Museum auf Zollverein und hab` mir die Ausstellung angesehen. Am 4. November sollte der letzte Tag sein. Nun ist die Schau bis zum 6. Januar 2013 verlängert. Anlass der Ausstellung im Ruhr Museum ist das 200. Jubiläum der Gründung der Gussstahlfabrik Fried. Krupp am 20. November 2811. Markiert sie den Beginn der Firmengeschichte, so ist diese untrennbar verbunden mit Alfred Krupp, dem Sohn des Gründers Friedrich, der die Firma zu ihrer späteren Größe und...

  • Menden (Sauerland)
  • 24.10.12
  •  7
Kultur
29 Bilder

Zeche Zollverein - Ausstellungseröffnung "Von A bis Z. Fotografie im Ruhrmuseum Teil 2"

Vom 01.10.2012 bis zum 14.04.2013 ist die Ausstellung "Von A bis Z. Fotografie im Ruhrmuseum Teil 2", auf Zeche Zollverein zu sehen. Wir waren auf der Eröffnungs-Veranstaltung der Ausstellung Sie fand im Pavillon auf der 38m Ebene statt. Nach der Begrüßung und einer Einführung, mit musikalischer Begleitung, durch Eckard Koltermann, ging es zur Besichtigung der Galerie auf der 21m Ebene. Dort werden ca. 300 Fotos, nach Themen wie Werksfotografie, Typologien, Pressebilder, Zerfall...

  • Essen-Nord
  • 03.10.12
  •  6
Kultur
6 Bilder

"Das wird ein Krupp-Sommer"

Ein Mythos enthält nicht nur Wahrheit, auch Dichtung. Somit ist der Titel für die Ausstellung im Ruhr Museum gut gewählt: „200 Jahre Krupp. Ein Mythos wird besichtigt“. Der Besuch auf Zollverein bietet von heute bis November Gelegenheit, sein Wissen über Firma und Familie zu vervollständigen. Oder zu korrigieren. 1.500 Stücke zeigen, worauf sich der Mythos begründet. Museumsleiter Theo Grütter nennt drei Pfeiler: Produkte („Stahl war das Material des Industriezeitalters“), Familie („Fünf...

  • Essen-Nord
  • 30.03.12
  •  4
Politik

Für's Selberkehren nicht blechen - schön wär's

Fürs´Selberkehren nicht blechen !! - Schön wär´s Nordanzeiger vom 17.12.2011 Die Stadt Essen hat uns Anliegern für ein Teilstück der Gelsenkirchener Straße (Höhe Ruhr-Museum bis kurz nach der ehemaligen Design-School) ein schönes "Weihnachtsgeschenk" präsentiert: eine Nachzahlung von 2008 an für die dreifache Reinigungsgebühr dieses Teilstückes. Das bedeutet für uns eine Rechnung über € 768,-. Und nun die Farce: wir sind mit unserem Reihenhaus Hinteranlieger der Gelsenkirchener Straße,...

  • Essen-Nord
  • 19.12.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.