Alles zum Thema Schmetterlinge und Nachtfalter

Beiträge zum Thema Schmetterlinge und Nachtfalter

Fotografie
9 Bilder

Herausforderung Taubenschwänzchen (Macroglossum stellatarum)

Ein Taubenschwänzchen zu fotografieren ist eine echte Herausforderung. Es ist schnell, bis zu 80 Km/h (Schwirrflug); der Flügelschlag beträgt pro Sekunde bis zu 90 Schläge; es besucht bis zu 100 Blüten pro Minute; die Nektaraufnahme findet nur im Flug statt; es kann rückwärts und seitwärts fliegen; sitzend meist nur im Versteck; und sitzt es mal irgendwo, dann oft vibrierend (Wärmezittern). Das Taubenschwänzchen, auch Karpfenschwanz oder Kolibrischwärmer (Kolibrifalter) genannt,...

  • Bedburg-Hau
  • 19.07.19
  •  1
  •  1
Natur + Garten
13 Bilder

Schwammspinner-Plage

Der Schwammspinner (Lymantria dispar), ein Nachtfalter, liebt die Wärme. Er stammt ursprünglich aus den warmen Regionen Südeuropas und aus Nordafrika. Durch den Klimawandel breitet er sich immer weiter nach Norden aus. Die Massenvermehrung tritt in mehrjährigen Zyklen auf. Schlagzeilen machte Mitte Juni 2019 das Massenauftreten der Raupen, die sich über Siedlungen hermachten und sogar in den Häusern zu finden waren, so z.B. im thüringischen Gera und mittelfränkischen Gunzenhausen. Für den...

  • Bedburg-Hau
  • 07.07.19
Natur + Garten
3 Bilder

Rauten-Rindenspanner (Peribatodes rhomboidaria)

Der Rauten-Rindenspanner, auch Rhombenspanner genannt, ist ein Nachtfalter (Schmetterling) aus der Familie der Spanner. Seine Flügelspannweite beträgt bis zu 40 mm. Er fliegt meist nur in einer Generation von Ende Juli bis Ende August. Die Raupe überwintert und ernährt sich von verschiedensten Arten von Laubbäumen/Sträuchern, niedriger Pflanzen, auch von Efeu und Weißdorn. Bilder: Garten, Anfang Juni 2019

  • Bedburg-Hau
  • 21.06.19
Natur + Garten
2 Bilder

Birken-Faulholzmotte (Eratophyes amasiella)

Als ich gestern diesen kleinen Schmetterling aus der Familie der Motten sah, dachte ich, den hab ich schon in meiner Sammlung (Apfel-Gespinstmotte) und machte nur zwei Bilder. Später bei der Nachschau, nein das ist sie nicht. Mit Brille wär das nicht passiert. Dann muss es die Anthrazitmotte sein, denn die hat auch die „Zebrastreifen-Beine“. Also nachgeschaut, ja die Beine waren stimmig, und die Flügelzeichnung kommt auch in etwa hin. Nur der hintere Flügelrand war anders, dort wechselte sich...

  • Bedburg-Hau
  • 17.06.19
Natur + Garten
4 Bilder

Brennnessel-Löwenzahnspanner (Camptogramma bilineata)

Der Brennnesselspanner (Camptogramma bilineata), auch Ockergelber Blattspanner, Wellenspanner und Löwenzahnspanner genannt ist ein tagaktiver Nachtfalter (Schmetterling) aus der Familie der Spanner. Er fliegt in zwei Generationen, Mitte Mai bis Mitte Juli und Mitte Juli bis Ende September. Die Flügelspannweite beträgt bis zu 30 mm. Zu den Nahrungspflanzen des Falters gehören verschiedene Gräser, Schmetterlingsflieder, Geiskraut und Pastinake. Die Raupen ernähren sich von Löwenzahn, Brennessel,...

  • Bedburg-Hau
  • 12.06.19
Natur + Garten
4 Bilder

Brauner Laubholzwickler (Archips xylosteana)

Der Laubholzwickler, auch Gehölzwickler, Apfelblattwickler, Braunfleckiger Wickler, ist ein Schmetterling (Nachtfalter), Familie der Wickler. Die Flügelspannweite beträgt 15 bis 23 mm, die Flugzeit ist Juni bis August. Die Raupen ernähren sich von Blättern, bevorzugt Eichen, Linden, Ahorn, Eschen, Hasel und Ulme und man findet sie von Mai bis Juni. Die Verpuppung findet in zusammengesponnenen Blättern statt, deshalb Wickler. Bilder: Garten, Anfang Juni 2019

  • Bedburg-Hau
  • 09.06.19
  •  3
  •  2
Natur + Garten
6 Bilder

Der Kleine Feuerfalter (Lycaena phlaeas)

Heute erhielt ich im Garten Besuch vom Kleinen Feuerfalter. Der kleine Schmetterling, max. 27 mm groß ist ein Tagfalter und gehört zur Familie der Bläulinge. Wie klein der Falter ist kann man auf dem letzten Bild erkennen, auf Thymian sitzend. Ein lustiger Geselle, lässt sich gerne fotografieren. Einen Unterschied zwischen Weibchen und Männchen gibt es nicht. Die Flugzeit ist von April bis Oktober, aber auch im Februar kann man ihn manchmal schon sehen.

  • Bedburg-Hau
  • 23.05.19
  •  3
Natur + Garten
Weibchen
7 Bilder

Admiral „Atalanta“ setzt bald seine Segel

Ende Mai, Anfang Juni segelt der Admiral aus dem Südwesten Deutschlands und dem Südosten Frankreichs wieder in unsere Region. Der Wanderfalter (Vanessa atalanta/Pyrameis atalanta) und Edelfalter (Nymphalidae) überwintert von November Mai in den südlichen Regionen. Einige Admirale versuchen auch bei uns zu überwintern, doch starker Frost bekommt ihnen nicht gut. Atalanta, abgeleitet von Atalante, einer Jägerin aus der griechischen Mythologie. Die Flügelspannweite des hervorragenden Seglers...

  • Bedburg-Hau
  • 27.04.19
  •  5
  •  2
Natur + Garten
Apollofalter am 27.06.2018 im Ötztal
5 Bilder

Apollofalter (Parnassius apollo)

Bei einer unserer Wanderungen im Ötztal hatte ich das Glück einen dieser seltenen Falter vor die Linse zu bekommen. Der Apollofalter gehört zu den Ritterfaltern und ist ein in Europa stark bedrohter und streng geschützter Schmetterling. Daher war meine Freude groß als ich ihn entdeckte. Bisher hatte ich ihn nur einmal gesehen und zwar bei einem Urlaub in Südfrankreich. Wer etwas mehr über diesen schönen Falter erfahren möchte, kann ja mal hier reinschauen. Viel Spaß beim Betrachten der...

  • Castrop-Rauxel
  • 11.08.18
  •  27
  •  27
Natur + Garten
2 Bilder

Blausieb

Erst zum zweiten Mal habe ich diese Nachtfalter-Art heute gesehen. Also was besonderes.

  • Selm
  • 08.07.18
  •  14
  •  20
Natur + Garten
Schön ist es, wenn Kinder die Natur noch so erleben dürfen!
8 Bilder

In jedem Garten steckt ein Stück vom Paradies.

Unsere Enkelin ist dabei, es für sich zu entdecken. Die Schmetterlinge haben es ihr angetan, kein Wunder der Sommerflieder ist ein beliebter Landeplatz. Schön wenn Kids die Natur noch so erleben können. Ein seltener Gast im Garten ..... Ich hoffe Sie überstehen die hochsommerlichen Temperaturen. Nun Regen wäre wünschenswert, die Regenfässer sind leer. Wenn ich einen Wunsch offen hätte, dann könnte es ruhig nachts regnen.

  • Unna
  • 04.07.18
  •  5
  •  14
Natur + Garten
Diesen Falter entdeckte ich noch nie in meinem Leben!
25 Bilder

Ein seltener Gast im Garten …..

Was für  eine Freude, einen Schwalbenschwanz Schmetterling zu entdecken! Der Schwalbenschwanz ist vielleicht der prächtigste heimische Schmetterling. Im Mai fliegt die erste Generation der Falter, im Hochsommer deren Nachkommen. Fenchel, Möhre und Dill stehen auf dem Speiseplan der Raupen und locken den Falter in den Garten. Das könnte auch für Sie von Interesse sein. Ich wünsche ein erlebnisreiches Wochenende, natürlich mit vielen Entdeckungen in der Natur.

  • Unna
  • 30.06.18
  •  9
  •  12
Natur + Garten
Zwergdommel, Weibchen
30 Bilder

ein viertes Mal Griechenland

Jetzt Anfang Juni war ich zum vierten Mal zur Vogelbeobachtung in Griechenland. 182 Vogelarten konnten wir in zwei Wochen beobachten, während wir von Thessaloniki aus eine Runde um Kerkini-See, Evros-Delta und Nestos-Delta drehten. Auch viele andere Pflanzen- und Tierarten entdecken wir dabei. Tausende Fotos entstanden. Und genau da liegt der Grund, warum ich nicht mehr so viel poste wie früher. Ich bin gerne unterwegs und fotografiere gerne. Aber dabei bringe ich mir jeden Tag von draußen...

  • Selm
  • 27.06.18
  •  14
  •  17
Natur + Garten
4 Bilder

Tagpfauenauge

Das Tagpfauenauge gehört zu den Edelfaltern und ist einer der bekanntesten heimischen Schmetterlinge.

  • Duisburg
  • 16.06.18
  •  9
  •  25
Natur + Garten
Aurorafalter an Wiesenschaumkraut (28.04.2018)
4 Bilder

Aurorafalter (Anthocharis cardamines)

Bei unserem heutigen Spaziergang durch das Naturschutzgebiet Langeloh konnten wir auf einer Wiese im Roßbachtal einige Aurorafalter sehen. Ich hatte das Glück, dass sie sich etwas länger auf ihren bevorzugten Futterpflanzen, dem Wiesenschaumkraut, niederließen. Auf meinen Fotos ist ein Männchen zu sehen. Man kann es gut an den orange gefärbten Vorderflügelspitzen erkennen. (Bitte als Vollbilder ansehen)

  • Castrop-Rauxel
  • 28.04.18
  •  23
  •  30
Ratgeber
bitte Vollbildversion nutzen

Und welcher Tag ist heute?

Bestimmt kein Markttag denn, fällt der Donnerstagsmarkt in Xanten auf einen gesetzlichen Feiertag, findet der Markt grundsätzlich an dem vorhergehenden Tag (nachmittags) statt. Der Montagsmarkt bzw. der Viktualienmarkt fällt aus, sofern er auf einen gesetzlichen Feiertag fällt.

  • Xanten
  • 13.03.18
  •  4
LK-Gemeinschaft
36 Bilder

Tag der Dahlie im Grugapark in Essen

Am Sonntag war Tag der Dahlie in Essen und Dank des schönen Wetters sind tolle Aufnahmen entstanden... aber schaut selbst .. (Auf Grund der vielen Dahlien-Bilder habe ich eine Collage gemacht, die den größten Teil der Dahlien die dort gepflanzt waren abdeckt)  Wer noch nie im Grugapark war...Hier ist für jeden was dabei ... Für Blumenfreunde, für Tierfreunde, für Kinder und Behinderte... man kann hier wunderbar chillen, die Ruhe genießen, ein Salzkur machen oder Wassertreten, mir der...

  • Essen-Süd
  • 14.09.17
  •  11
  •  9
Natur + Garten
5 Bilder

Erstmalig vor meine Linse geflogen: Der Hauhechel-Bläuling (Polyommatus icarus)

01.09.2017 Der Hauhechel-Bläuling (Polyommatus icarus) ist ein Schmetterling (Tagfalter) aus der Familie der Bläulinge (Lycaenidae) und einer der am häufigsten zu beobachtenden Bläulinge in unserer Natur, weshalb er auch als Gemeiner Bläuling bezeichnet wird. Während das Männchen mit seiner leuchtend blauen Oberseite sofort ins Auge fällt, ist das Weibchen oberseits braun gefärbt mit einer Reihe von meist orangefarbenen Punkten am Flügelrand. Die Flügelspannweite liegt zwischen 25 - 35 mm....

  • Xanten
  • 01.09.17
  •  10
  •  12