Schwert

Beiträge zum Thema Schwert

Überregionales
Der Täter schlägt mit seinem Schwert und fordert Bargeld.

Überfall in Annen: Wer kennt diesen Schwert-Räuber?

Mit einem japanischen Schwert hat ein Räuber Ende Dezember eine Bankfiliale in Annen überfallen. Mit richterlichem Beschluss sind die Bilder der Überwachungskamera jetzt zur Veröffentlichung freigegeben. In der Woche nach Weihnachten, am Freitag, 29. Dezember, betrat der vermummte Täter gegen 17.50 Uhr die Filiale an der Bebelstraße. Mit einem japanischen Schwert schlug er mehrfach auf den Tresen und forderte Bargeld. Das ausgehändigte Geld stopfte er in die Bauchtasche seines...

  • Witten
  • 13.02.18
Kultur
24 Bilder

Mittelaltermarkt auf Schloss Graefenthal von Karsamstag bis Ostermontag

Heute lass ich Bilder sprechen :-) Wie jedes Mal bisher zogen die schönen Gewandungen viele Blicke auf sich, wurde bei der großen Feldschlacht mitgefiebert und den musikalischen Darbietungen der Gaukler gelauscht. Es wurde mit Pfeil und Bogen scharf geschossen, ein Seifenblasenkünstler und ein mongolischer Raubadler sorgten für Aufsehen und - selbst David und Goliath waren anwesend.

  • Goch
  • 15.04.17
  •  15
  •  26
Überregionales

Mann drohte mit Bombe

Ein Mann drohte Montag, 29. August, in den sozialen Medien den Polizisten in der Mülheimer Wache mit einer angeblichen Bombe. Ein Spezialeinsatzkommando nahm den Tatverdächtigen fest. Gegen 13.25 Uhr informierte ein aufmerksamer Internet-User die Essener Polizei über einen Mann, der offenbar plane, Mülheimer Polizisten etwas anzutun. Gegen 16.05 Uhr stellten Beamte vor dem Gebäude der Polizeiinspektion auf der Von-Bock-Straße einen verdächtigen Karton fest, der von einem Entschärfer geprüft...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 30.08.16
Sport
3 Bilder

Traditionelle Kampfkunst und moderne Selbstverteidigung

Seit mehr als 20 Jahren unterrichtet das Bujinkan Dojo Oberhausen auf der Nohlstrasse 222 die Kampfkünste der Ninja und der japanischen Ritter, der Samurai. Was ist das ? Der Name Bujinkan umschliesst ein System von 9 historischen japanischen Kampfkünsten. Anders als in den meisten relativ jungen Kampfsportarten wie z.B. Judo oder Karate, wurde im Bujinkan kein Wechsel von einer Kampfkunst zu einem Wettkampfsport vollzogen. Es handelt...

  • Oberhausen
  • 13.06.16
  •  2
  •  4
LK-Gemeinschaft
64 Bilder

Von Gauklern und dem Wilden Westen

Josef Guthoff vom Mendener Stadtmarketing war zufrieden: "Das ganze drumherum hat dem Mendener Frühling gut getan." Recht hat er. Der Mittelaltermarkt, die vielen Ritter, Gaukler, vornehme Damen und Herren sowie das einfache Volk waren einfach nur ein Hingucker. An jeder Ecke und Kante gab es in der Stadt etwas zu sehen. Dazu kam die Falknerei, die mit ihren Vögeln gerade bei den kleinen Besuchern in der Hönnestadt für manches "Ahh" und "Ohh" sorgte. Und auch die amerikanischen...

  • Menden (Sauerland)
  • 11.05.15
  •  3
  •  6
Sport
6 Bilder

Samurai-Woche Sommerferien 20014

In Zusammenarbeit mit dem Essener Ferienspatz-Programm konnten wir Kindern und Jugendlichen im Alter von sechs bis 14 Jahren auch in diesen Sommerferien wieder die beliebte Samurai-Woche anbieten, in der die Teilnehmer neben der unbewaffneten Selbstverteidigung auch den Umgang mit Langstock und Schwert erlernen. Drei Trainer - jeder ein Spezialist auf seinem Gebiet - unterrichteten den ausgebuchten Kurs mit knapp 30 Teilnehmern von Montag bis Freitag jeweils 4,5 Stunden. Bei der...

  • Essen-Nord
  • 16.08.14
  •  1
Überregionales
Bei den Ritterturnieren steht das 12. Jahrhundert im Mittelpunkt. Dort kämpfen die „Hüter des Grals“ um die Sicherheit des wertvollen Gefäßes.

Kernige Ritter reiten auf rassigen Rössern zum Turnier - Familienkarten zu gewinnen

Am kommenden Wochenende, Samstag, 7., bis Montag, 9. Juni, zieht mittelalterliches Leben ins Schloß Broich ein. Ritterturniere, Märchenerzähler und Markt bestimmen die Szenerie beim diesjährigen Pfingstspektakulum. Die Mülheimer Woche verlost für das Wochenende fünfmal je eine Familienkarte. Pfingstspektakulum in Broich Die Original Stuntreiter aus den Filmen „Eragon“ und „Die Drei Musketiere“ können die Besucher beim 12. Broicher Pfingst-Spektakulum auf der alten Karolingerfestung Schloß...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 04.06.14
Sport
5 Bilder

Aikido in Bredeney für alle Altergruppen - Einladung zum Probetraining!

Ai Ki Do DO-Ein Weg für jedes Alter. Schon seit vielen jahren trainiert unsere Gruppe in den Räumlichkeiten des TV Bredeney jeden Dienstag und Freitag, Samstags gibt es eine Kindergruppe. Probetraining? - Sehr gern! Wer sich für einen, vor allem körperbetonten Übungsweg, der von mentalem Training (Meditation, Atem- und Entspannungstraining) begleitet wird, interessiert, ist herzlich willkommen an einem Probetraining teilzunehmen. Trainingszeiten Dienstags von 18:00 Uhr bis 19:00...

  • Essen-Süd
  • 14.04.14
  •  1
Überregionales
Hinter einem Baum im Forst lauert ein Angreifer...
5 Bilder

Ritter sterben im Schwert-Kampf zwei Mal

Schwerter klirren, als sich die beiden Männer in den Kampf stürzen. Sekunden später geht Frank zu Boden, er stirbt an diesem Wochenende schon zum zweiten Mal. Peter - oder besser Grumbart von Oleg - geht‘s nicht besser, im Ritter-Training muss jeder mal den Helden-Tod sterben. Oben auf der Bahntrasse rattert die Regionalbahn Richtung Hauptbahnhof Lünen vorbei und nebenan im Garten jubeln die Nachbarn über ein Tor in einem Bundesligaspiel. Gut, das stört die Mittelalter-Atmosphäre am...

  • Lünen
  • 22.10.13
Sport
4 Bilder

IAIDO Kurse für Anfänger beim TuS 1884 Hüsten e.V.

Arnsberg: Franz-Stock-Gymnasium | Ab sofort bietet die Kampfsportabteilung des TuS wieder IAIDO Kurse für Anfänger, Jugendliche und Erwachsene. Trainingszeiten: Erwachsene Die.: 18:30 - 20:00 Uhr, Do.: 18:30 - 20:00 Uhr Sporthalle Franz-Stock-Gymnasium Rumbecker Holz (ehemals Graf-Gottfried-Gymnasium) Trainer. Manfred Ewald 3.Dan die Kunst des "Schwertziehens und Schneidens" ist eine der ältesten Budokünste und Ursprung von Kendo und AIKIDO. Geübt werden IAIDO-Techniken (Kata) mit...

  • Arnsberg-Neheim
  • 02.09.13
LK-Gemeinschaft
Die VHS-Damen wollen das Programm gar nicht mehr aus der Hand legen (hinten v. li.): Elisabeth Schlüter und Sybille Roessler-Leickens sowie (vorne v. li.) Angelika Mertmann und Gabriele Beisenkamp. Foto: Detlef Erler

VHS Herne lockt mit leckerem Heu und scharfen Schwertern

Der Herbst naht. Da ist es höchste Zeit für das neue Programm der Herner VHS. Und die emsigen Mitarbeiter haben wieder ein umfangreiches Programmpaket geschnürt. Sind Sie bereit? 20 Bildungsfahrten, 61 Einzelveranstaltungen, 115 Tages- und Wochenendseminare sowie zahlreiche Kurse in 19 Fremdsprachen von Englisch bis Thai harren der Entdeckung. Puh, wie soll man sich da nur entscheiden? „Die Vielfalt macht unser Programm aus!“, schmunzelt Elisabeth Schlüter, kommisarische VHS-Leiterin. Wer...

  • Herne
  • 30.08.13
Vereine + Ehrenamt
Eine selbstgebastelte LAterne mit dem Motiv der WINX-Feen
10 Bilder

Als St. Martin ein beheiztes Auto fuhr

Im vierten Jahr„… Petrus war beeindruckt. „Hmmmmm, und was würdest Du heute machen wenn Dir ein Bettler im kalten Winter begegnet? Würdest Du ihm Deinen ganzen Mantel schenken?“ Martin entgegnete: „ Nicht nur das. Heute würde ich wohl nicht mehr zu Pferd, sondern in einem beheizten Auto sitzen. Ich würde den armen Burschen zu mir einladen. Dann wurde ich statt eines Klosters eine Wohnanlage für Obdachlose bauen und ihn dort unterbringen. Und dann würde ich eine Einrichtung zur Berufsausbildung...

  • Castrop-Rauxel
  • 11.11.12
Überregionales

Mann ging mit Schwert auf seine Kumpanen los

Das Trinkgelage dreier Männer an der Heerenstraße in Frohnhausen geriet in der Nacht von Donnerstag auf Freitag (23./24. August) außer Kontrolle. Die Männer saßen vor einem Discounter - gegenüber dem Riehlpark - und tranken Alkohol. Gegen 1 Uhr zog plötzlich ein 38-jähriger in Essen gemeldeter Mann ein langes Schwert und ging auf seine Kumpanen los. Einer der Männer konnte ihm schließlich die etwa 70 cm lange Dekowaffe entreißen, verletzte sich dabei aber leicht. Polizisten nahmen den...

  • Essen-West
  • 27.08.12
Kultur
2 Bilder

Hoch zu Ross in schwerer Rüstung

Mit eingelegter Lanze stritten die Ritter um den Sieg: Auf der Wambeler Galopprennbahn treten noch bis einschließlich 1. Mai die Recken zum Turnier an, um den Machtkampf zwischen Kaiser Friedrich Barbarossa und Heinrich dem Löwen im 12. Jahrhundert zu entscheiden. Händler, Gaukler und Spielleute in historischen Gewändern boten auf einem mittelalterlichen Markt ihre Waren und Künste an. Wildfleisch, Kirschbier und Dudelsackklänge sorgten für die richtige Stimmung. Bei Einbruch der Dämmerung...

  • Dortmund-Ost
  • 30.04.12
Kultur
5 Bilder

Per Zeitreise ins Mittelalter: Ritterspiele vom 28. April bis 1. Mai an der Wambeler Rennbahn

Am langen Wochenende vor dem Mai-Feiertag, 28. April bis 1. Mai, steht die Dortmunder-Galopprennbahn im Zeichen des Mittelalters: Händler und Handwerker, Gaukler und Spielleute und besonders die Ritter mit ihren Pferden, die sich im Turnier messen, wollen das Publikum in ihren Bann ziehen. Stilecht werden die Gäste des mittelalterlichen Markts von der Torwache begrüßt, und schon von weitem hören die Gäste Dudelsackmusik, gemischt mit dem Hämmern des Schmieds und den Rufen der Gaukler. Rund...

  • Dortmund-Ost
  • 24.04.12
Überregionales
Übungsschwert und Helm. Foto: Polizei Bochum

Unfall: Dorstener verletzt Bochumer bei Schwertkampfübung schwer

Bei einem Unfall während einer Fechtübung ist ein 37-jähriger Bochumer von einem 23-jährigen Dorstener am gestrigen Dienstag (20. März) lebensgefährlich verletzt worden. Der junge Dorstener war Teilnehmer einer regelmäßigen Trainingsveranstaltung in den Räumen einer Bochumer Szenegaststätte im Stadtteil Hamme. Trotz der vorgeschriebenen Schutzkleidung bekam der Partner des jungen Mannes während einer Übung die Spitze eines Trainingsschwertes ins Auge und erlitt so schwere Kopfverletzungen....

  • Dorsten
  • 21.03.12
  •  4
Überregionales
Die Mitglieder von Tremonia Fechten haben sich dem Schwertkampf nach historischem Vorbild verschrieben.                          Foto: Stephan Schütze
7 Bilder

Immer das Schwert an der Seite: Die Interessengemeinschaft Tremonia Fechten kämpft nach historischen Vorbildern

Bei Schwertkämpfen denken viele an Ritterfilme oder Schaukämpfe auf Mittelalter-Märkten. Nur wenigen Zuschauern ist bewusst, das die dargestellten Techniken des Fechtens alles andere als realistisch sind. Die Interessengemeinschaft „Tremonia Fechten“ dagegen nähert sich den historischen Vorbildern an. Die Fechter haben sich auf europäische Kampfkünste des späten Mittelalters und der Frühen Neuzeit spezialisiert. Die Gruppe nutzt vor allem historische Fechtbücher wie Peter von Danzigs Codex...

  • Dortmund-West
  • 27.02.12
Sport
Die Gruppe "Krumphau und Krücke" um Jan Gosewinkel (3.v.r.) orientiert sich am mittelalterlichen und frühneuzeitlichen Fechten.      Foto: Volkmer
5 Bilder

"Krumphau und Krücke": Fechten wie vor 500 Jahren

Ob die drei Musketiere, Cyrano de Bergerac oder Käpt’n Jack Sparrow – alle sind sie für ihre Fechtkünste bekannt. Dass diese aber alles andere als realistisch sind, wissen die wenigsten. Authentische Fechtkunst betreibt dagegen die Gruppe „Krumphau und Krücke“ in Unna. Der Name sollte lustig und ungezwungen klingen, wie Jan Gosewinkel erklärt. „Krumphau ist ein Schlag mit dem Langen Schwert und Krücke eine Grundstellung beim Bucklerfechten“, erklärt er. „Unsere Gruppe trifft sich seit...

  • Unna
  • 26.01.12
Sport
Iaido-Vorführung Jubiläumsgala TuS Hüsten
2 Bilder

Schwertkunst in Arnsberg

die Kunst des "Schwertziehens und Schneidens" ist eine der ältesten Budokünste und Ursprung von Kendo und AIKIDO. Geübt werden IAIDO-Techniken (Kata) mit dem ungeschliffenen Metallschwert (Iaito) oder mit dem Holzschwert (Bokto oder Boken). Da es weniger auf sportliche Höchstleistungen sondern auf Haltung, Ausdruck und Konzentration ankommt ist IAIDO auch für die reifere Jugend als Einstieg in die Budo-Sportarten geeignet. Iaido ist keine Showkunst; es lebt vielmehr von direkten Bewegungen...

  • Arnsberg-Neheim
  • 24.08.10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.