Sherlock holmes

Beiträge zum Thema Sherlock holmes

Kultur
Die Vorleser Saskia Leder und Sebastian Coors entführen ins neblige London des 19. Jahrhunderts.
Foto: André Beck
2 Bilder

Krimi-Abend für Erwachsene in Monheim
Meisterdetektiv in Hochform

Am Dienstag, 22. Juni, lädt das Ulla-Hahn-Haus in Monheim zu einem Krimi-Abend für Erwachsene ein. Meisterdetektiv Sherlock Holmes hat einmal mehr einen kniffligen Fall zu lösen. Beginn ist um 19 Uhr. Arthus Conan Doyles Erzählung "Ein Skandal in Böhmen" beginnt, als ein maskierter Mann in der Baker Street auftaucht. Er beauftragt Holmes, die Abenteurerin Irene Adler zu beschatten und ein kompromittierendes Foto wieder zu beschaffen. Doch die Frau macht Holmes die Sache nicht leicht. Doch der...

  • Monheim am Rhein
  • 20.06.21
  • 1
  • 1
Kultur

Scherlock-Holmes-Krimi

Klaus-Peter Walter: Sherlock Holmes und der Golem von Prag; KBV - Verlag Hillesheim 2016; 279 Seiten; ISBN: 978-3-95441-287-7 Man schreibt das Jahr 1912 / 13. Die k.u.k-Monarchie (Österreich-Ungarn) erlebt das Ende ihrer Blütezeit.  Ein Verräter verkauft militärische Geheimnisse - auch Großbritanniens - an Rußland.  Mycroft Holmes bekleidet ein hohes Amt in Whihehall. Er schickt seinen Bruder Sherlock Holmes und Dr. Watson nach Prag, um den Verräter zu entlarven. Gleichzeitig nimmt Franz Kafka,...

  • Duisburg
  • 28.03.20
Kultur
Der Stammtisch widmet sich diesmal einem schlechten Holmesfilm.

Ein schlechter Holmes beim Stammtisch
Sherlock-Holmes-Gesellschaft lädt am 23. August ins Marples ein

Der nächste Stammtisch der Deutschen Sherlock-Holmes-Gesellschaft (DSHG) ist am Freitag, 23. August, um 19 Uhr im Marples in der alten Mühle, Roßbachstraße 34. Diesmal wird es um einen schlechten Sherlock-Holmes-Film gehen. Die DSHG-Mitglieder Thomas Korte und Tobias Weskamp werden den Film vorstellen, Hintergrundinfos zu Film und Mitwirkenden liefern und die Schwachpunkte der Verfilmung aufzeigen. „Der Film ist – nicht nur aus sherlockianischer Sichtweise – ganz besonders schlecht, daher hat...

  • Dortmund-West
  • 18.08.19
Vereine + Ehrenamt
6 Bilder

Golfclub in Hohenbuschei
Sherlock Holmes und Doctor Watson luden zur Schnitzeljagd

Bei der 50-Jahr-Feier des Royal Saint Barbara's Golfclubs im Brackeler Neubaugebiet Hohenbuschei konnten die jungen Besucher einen Kriminalfall lösen: Die Deutsche Sherlock-Holmes-Gesellschaft hatte für den Club eine Schnitzeljagd organisiert, die die Kinder kreuz und quer über den Platz führte. Es galt Spuren zu verfolgen, Zeugen zu befragen und Geheimbotschaften zu entschlüsseln. Selbstverständlich standen ihnen Sherlock Holmes und Doctor Watson dabei hilfreich zur Seite. Für die...

  • Dortmund-Ost
  • 01.07.19
Kultur
Josef Schoenen las vor interessierten Zuhörern "Der Mazarinstein" in der Bibliothek Brackel.

Sherlock-Holmes-Lesung
Spielfilm fürs Ohr: Josef Schoenen las "Der Mazarinstein"

Ein perfektes Imitat, zwei Schurken, Auftraggeber aus höheren Kreisen - und ein gestohlener Diamant: "Der Mazarinstein" von Sir Arthur Conan Doyle stand bei Josef Schoenens Lesung in der Bibliothek Brackel auf dem Programm. Meisterdetektiv Sherlock Holmes bedient sich zahlreicher Tricks und auch technischer Hilfsmittel und den titelgebenden Diamanten wiederzubeschaffen. Zwischen den einzelnen Textteilen unterbrach Schoenen seine Lesung unter dem Titel “Spielfilm fürs Ohr“ immer wieder mit...

  • Dortmund-Ost
  • 28.04.19
  • 1
Kultur
Josef Schoenen.

Josef Schoenen bietet Live-Hörspiel mit Musik in der Bücherei Brackel - Noch Karten sichern!
Sherlock Holmes: Der Mazarin Stein

Die Stadtteilbibliothek Brackel lädt für Donnerstag, 25. April, um 19 Uhr zur Lesung mit Josef Schoenen an die Oberdorfstraße 23, statt. Geboten wird ein "Live-Hörspiel mit Musik": Sherlock Holmes - Der Mazarin Stein. Karten à 7 Euro sind im Vorverkauf erhältlich. "Die Karten sind begrenzt", so Kim Hartwig vom Bibliotheksteam. Im spannenden Kriminalfall des Meisterdetektives geht es um einen gestohlenen Diamanten, ein perfektes Imitat, zwei Schurken, Auftraggeber aus höheren Kreisen und kleine...

  • Dortmund-Ost
  • 17.04.19
Vereine + Ehrenamt

Treffen am 5. April
Stammtisch der Sherlock-Holmes-Gesellschaft

Der nächste Stammtisch der Deutschen Sherlock-Holmes-Gesellschaft ist am Freitag, 5. April, um 19 Uhr im Marples in der alten Mühle, Roßbachstraße 34. Diesmal werden einige Spiele rund um Sherlock Holmes und das Viktorianische Zeitalter vorgestellt. Der Stammtisch im Marples wird von Heike Schlathölter und ihrer Schwester Astrid Zabel für die DSHG organisiert. Die Treffen finden meist zweimonatlich statt. Die DSHG ist eine Vereinigung von Sherlock-Holmes-Enthusiasten, die 2010 gegründet wurde...

  • Dortmund-West
  • 03.04.19
Kultur
Astrid Zabel und ihre Schwester Heike Schlathölter organisieren den Sherlock-Holmes-Stammtisch.
3 Bilder

Mit Deerstalker nach Huckarde: Sherlock-Holmes-Fans treffen sich am 28. April zum DSHG-Stammtisch

Meisterdetektiv Sherlock Holmes ist nicht nur seit der BBC-Serie in aller Munde. Sogar eine eigene Gesellschaft gibt es in Deutschland. Aber weitere Holmes-Fans zu finden, ist nicht ganz leicht. Was liegt also näher, als für Freitag, 28. April, einen Stammtisch ins Leben zu rufen? Heike Schlathölter und ihre Schwester Astrid Zabel dachten ursprünglich, dass es schon einen Stammtisch der Sherlock-Holmes-Gesellschaft im Ruhrgebiet gäbe. Vom Vorsitzenden Olaf Maurer erfuhren sie, dass es noch...

  • Dortmund-Nord
  • 10.04.17
  • 1
Überregionales
Foto: Strzysz

Sherlock Holmes junior

Dass die kleine Magdalena Siegmann eine Nachfahrin des berühmtesten aller Detektive, Sherlock Holmes, ist, könnte einem beim Betrachten dieses Fotos einfallen. Dabei war Magdalena am Sonntag mit ihrer Mama Johanna Siegmann mit der "Grünen Werkstatt" auf dem Hüttengelände unterwegs und schaute unter die großen Steine. Mit der Lupe konnten sie die kleinen Insekten dort noch besser betrachten.

  • Hattingen
  • 14.02.17
  • 2
Kultur
Sherlock Holmes deckt am 16. Februar neue Fälle auf. Foto: Stadt

Neue Fälle für Sherlock

In „Neue Fälle für Sherlock Holmes“ darf das Publikum den berühmten Sherlock Holmes am Donnerstag, 16. Februar, 20 Uhr, im Ruhrfestspielhaus, Hinterbühne, bei seinen gewohnt brillanten Ermittlungen in den Straßen Londons des späten 19. Jahrhunderts begleiten. Das Besondere an dieser Inszenierung ist die nostalgische Ästhetik eines Schwarz-Weiß-Films, denn das Film-Theater hat sich dem nostalgischen Film sowie der Ufa-Ära verschrieben und bringt diese auf die Bühne. Der neue Fall beginnt mit dem...

  • Recklinghausen
  • 01.02.17
  • 1
Kultur
Desirée Hoese mit ihrem Roman „Sherlock Holmes und die Loge der Wiederkehr“.

Deduktion und Mystik: Autorin Desirée Hoese veröffentlicht „Sherlock Holmes und die Loge der Wiederkehr“

Geheimnisvoll und gruselig wird es mit „Sherlock Holmes und die Loge der Wiederkehr“: Autorin Desirée Hoese nimmt ihre Leser mit in das viktorianische England der 1880er-Jahre. Ein lange zurückliegender Doppelmord wird Edward Bellingham, einem angesehenen Geschäftsmann und Altertumsforscher mit Vorliebe für das antike Ägypten angelastet. Arthur Conan Doyles Detektiv Holmes und sein treuer Chronist Doktor Watson beginnen zu ermitteln und stoßen bald an die Grenzen ihrer Vorstellungskraft:...

  • Dortmund-City
  • 21.01.16
Kultur

Mr. Holmes im Filmforum

"Mr. Holmes" heißt ein britischer Film aus dem Jahre 2015. Bill Condon führte Regie, Schauspieler wie Ian McCellen, Laura Linney und Milo Parker sind in den 104 Minuten zu sehen. Sherlock Holmes hat sich aus dem aktiven Berufsleben zurückgezogen und züchtet nun Bienen. 1947 hat er sich in einem Landhaus in Sussex einquartiert. Er ist inzwischen 93 Jahre alt. Seine Demenz macht ihm zu schaffen. Die strahlende Asche aus Hiroshima kann ihm auch nicht helfen. Seine Freundschaft zu Dr. Watson ist...

  • Duisburg
  • 06.01.16
Kultur
Ob Science Fiction, Horror oder Sherlock Holmes: Das Dortmunder Autorenehepaar Desirée und Frank Hoese ist in vielen Genres zuhause.
2 Bilder

Neuer Holmes-Roman entsteht in Dortmund: Desirée und Frank Hoese widmen sich vielen Genres

Zwei Kurzgeschichten um Sherlock Holmes hat das Dortmunder Autorenehepaar Desirée und Frank Hoese bereits verfasst. Jetzt arbeitet Desirée Hoese an einem ganzen Roman über Arthur Conan Doyles Meisterdetektiv. Desirée Hoese lebt und arbeitet mit ihrem Mann Frank in der Dortmunder Nordstadt. Seit 2003 schreiben sie Kurzgeschichten für Magazine und Anthologien, neben Science Fiction auch Krimi, Fantasy, Horror und Persiflagen. Einige ihrer Geschichten wurden für Auszeichnungen nominiert. Anfang...

  • Dortmund-Ost
  • 20.10.14
Kultur
Heinrich Peuckmann und sein neuester Roman "Angonoka"

Kamener Autor Heinrich Peuckmann: „Sherlock Holmes ist lebendig“

Ob in Guy Ritchies Holmes-Verfilmungen oder in der neuen BBC-Serie „Sherlock“: Der Meisterdetektiv ist heute aktueller denn je, findet auch der Kamener Autor Heinrich Peuckmann. Peuckmann kennt sich mit Sherlock Holmes aus. „Ich habe früher alle Geschichten von Doyle gelesen“, erzählt er. „Mir hat die Rollenverteilung immer gut gefallen: Es gibt einen, der alles durchschaut, und einen, der die ‚nervigen‘ Fragen stellt, wie der mitratende Leser.“ Aber auch das Hineinversetzen in eine andere Zeit...

  • Kamen
  • 07.10.14
Überregionales
Olaf Maurer, Silvia Meier (l.) und Nicole Glücklich von der DSHG.
21 Bilder

Sherlock-Holmes-Fans auf der SherloCON

Endlich auf Sherlock Holmes‘ Spuren wandeln: Seit meiner Jugend bin ich ein großer Bewunderer des bekannten Detektivs, erfunden von Arthur Conan Doyle. Jetzt fand im Saarland eine Veranstaltung rund um Holmes statt: Die SherloCON, ausgerichtet von der Deutschen Sherlock-Holmes-Gesellschaft (DSHG). Mit drei Freunden ging es über Schwerte per Zug nach Saarbrücken. It's still 1895: Gleich zu Beginn wurde das Wissen der anwesenden Holmes-Fans gefordert. Bei einem Pubquiz im Baker Street Pub galt...

  • Dortmund-Ost
  • 14.08.14
  • 1
Kultur
Auf einen schönen Mord in Bergkamen freuen sich (v.l.) Holger Lachmann, Peter Godazgar, Christiane Antons und Simone Schmidt-Apel.

Peter Godazgar schreibt für „Mord am Hellweg“-Reihe

„Lassen Sie mich durch, ich bin Auftragskiller“: Seinem T-Shirt-Spruch gerecht werden will Peter Godazgar. Der Autor aus Halle/Saale wird für die „Mord am Hellweg“-Reihe 2014 einen Krimi auf Bergkamener Terrain spielen lassen. „Mir gefällt es, dass Bergkamen so ähnlich aussieht wie Hückelhoven, wo ich aufgewachsen bin“, erzählt Godazgar. „Wir freuen uns auf einen spannenden Mord in unserer Stadt“, sagt Holger Lachmann, Beigeordneter der Stadt Bergkamen. Wie der Arbeitstitel „Sexy Hölle Hellweg“...

  • Kamen
  • 17.12.13
Kultur
Miss Nether-Ethelthorp, die unverzichtbare Hilfskraft der Universität, Sekretärin, Assistentin und heimliche Verehrerin von Professor Wilberforce.
43 Bilder

Dinner und Krimi im Schloss Berge, Gelsenkirchen, am Samstag, dem 16.03.2012

2. Teil Tödlicher Vertrag Sherlock Holmes gibt nicht auf! Nur ganz kurz zum Inhalt: Es ist Silvesterabend 1899. An der ehrwürdigen Iniversität von London feiern Wissenschaftler und Erfinder aus aller Welt den Jahreswechsel. Prof. Wilberforce hat zu einem Jahrhundertprojekt eingeladen. Man will um Mitternacht einen Vertrag unterzeichnen, der die großen Geister der Zeit, die technischen Pioniere und genialen Wissenschaftler zusammenführen soll. Gemeinsam wollen sie ihre Entdeckungen und...

  • Menden (Sauerland)
  • 18.03.13
  • 3
Überregionales
Was ein Detektiv alles können muss, erfahren Julia und ihre Freunde auf der Geburtstagsparty mit Nicole Winkelmann (M.).
7 Bilder

Auf Sherlock Holmes’ Spuren: Detektiv-Geburtstagsparty in der Ökostation

Auf Mördersuche gehen, Verdächtige befragen, Spuren lesen: „Auf jeden Fall was mit Detektiven“, hat sich Julia für ihre Party zum achten Geburtstag gewünscht. Und diesen feierte sie in der Ökologiestation in Bergkamen. „Vor zwei Jahren haben wir mit einer Tierolympiade schon einmal hier Geburtstag gefeiert“, erzählt ihre Mutter. „Dieses Jahr wollte meine Tochter eine Detektiv-Party. Das Angebot der Ökologiestation passte da super. Eigentlich brauchen wir als Eltern gar nicht dabei zu sein, da...

  • Bergkamen
  • 15.03.12
Kultur

Holmes, Watson, Moriarty

In „Sherlock Holmes: Spiel im Schatten“ spielt Robert Downey Jr. erneut den berühmtesten Detektiv der Welt – unterstützt von Jude Law als seinem unerschütterlichen Kollegen Dr. Watson. Niemand war je in der Lage, Sherlock Holmes’ Scharfsinn zu überbieten … bis jetzt. Ein neuer genialer Verbrecher macht die Welt unsicher: Professor Moriarty (Jared Harris). Er ist Holmes nicht nur intellektuell gewachsen – durch seine skrupellose Bösartigkeit könnte er dem legendären Detektiv sogar überlegen...

  • Herdecke
  • 20.12.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.