Steine

Beiträge zum Thema Steine

LK-Gemeinschaft
...meine DREI von ANJA ... ich mag diese Steine
5 Bilder

lokalkompass Leben community Bekannte Hobbies
ANJAs... schöne STEINE...

...ESSEN Lokalkompass Community INTERESSEN+Hobbies´ einfach soooooo... kam mir gerade diese Idee.... diese DREI wunderschön bemalten S T E I N E........ von unserer lieben LK-ANJA´... hier aus Essen die mittlerweile bei mir daheim ein neues ZU HAUSE gefunden haben... zu zeigen... einfach soooooooooooooo ich mag diese Ídee, einfache Steine... so zu verschönern, und Garten, Haus, Hof, Terrasse, Balkon... was auch immer zu verschönern... ♥♥♥ danke ♥:-)♥ Sommer 2021@ana

  • Essen-Süd
  • 21.08.21
  • 14
  • 3
Blaulicht
Nach Zeugen sucht die Polizei, nachdem an einer Kita in Hagen-Vorhalle mehrere Fensterscheiben beschädigt wurden.

Zeugen gesucht
Mehrere Fensterscheiben an Kita in Hagen-Vorhalle beschädigt

Mehrere Fensterscheiben einer Kindertagesstätte in Hagen-Vorhalle beschädigten bislang unbekannte Täter im Zeitraum von Mittwochnachmittag, 2. Juni, bis Montagmorgen, 7. Juni. Eine 56-jährige Mitarbeiterin der Einrichtung rief die Polizei hinzu, als sie am Montag, gegen 7 Uhr, die Beschädigungen an dem Gebäude in der Droste-Hülshoff-Straße bemerkte. Die Beamten konnten an einer Seite der Kita mehrere Fenster erkennen, die von außen beschädigt wurden. Im nahen Umfeld konnten sie verschiedene...

  • Hagen-Vorhalle
  • 09.06.21
Blaulicht
Symbolfoto Polizeiwagen.

Auto verlor Pflastersteine in Moers
Steine beschädigen Audi

Rote Pflastersteine beschädigten einen Audi. Ein unbekannter Autofahrer hat am Dienstag gegen 11.40 Uhr auf der Repelener Straße diese Pflastersteine verloren. Der  Audifahrer fuhr über die Steine und beschädigte dadurch seinen Wagen. Jetzt werden Zeugen gesucht, von oder aus welchem Auto die Pflastersteine auf die Straße fielen. Fahrer soll sich melden Der Audifahrer war auf der Repelener Straße in Richtung Kamper Straße unterwegs. In Höhe der Kreuzung Repelener Straße / Am Schürmannshütt...

  • Moers
  • 12.05.21
Kultur
Im März 2015 eröffneten Anette und Lukas Lenzing ganz am Ende des Gewerbegebietes Kettwig-Süd ihre Freischlag Bildhauerwerkstatt. 
Foto: Henschke

Fröhliche Tage der offenen Tür bei der Freischlag Bildhauerwerkstatt
Bilder einer Ausstellung

Die Ausstellung der im letzten Jahr in Kursen der Bildhauerwerkstatt „Freischlag“ entstandenen Werke konnte auch diesmal stattfinden. Der von Anette Lenzing informativ geführte Spaziergang durch die „Bilder einer Ausstellung“ machte nach so langer kulturloser Zeit einfach nur Spaß. Im März 2015 eröffneten Anette und Lukas Lenzing ganz am Ende des Gewerbegebietes Kettwig-Süd ihre Räumlichkeiten. Bei gutem Wetter reizt die geräumige Freifläche zum Arbeiten in freier Natur. Es gibt...

  • Essen-Kettwig
  • 30.03.21
  • 1
  • 1
Vereine + Ehrenamt
So könnten Steine aussehen, die Kinder nun im Rahmen der Mitmach-Aktion des Amts für Familie und Jugend der Stadt Dorsten, der Mercaden Dorsten und der Mr. Trucker Kinderhilfe gestalten können.
2 Bilder

Mitmach-Aktion
Bunte Steine als Zeichen des besonderen Zusammenhalts

Eine Vielzahl an selbstgestalteten, kunterbunten Steinen ist das Ziel der Mitmach-Aktion, zu der das Amt für Familie und Jugend der Stadt Dorsten mit Unterstützung der Mercaden Dorsten und der Mr. Trucker Kinderhilfe in diesen Tagen einladen. Knapp 5000 Dorstener Grundschulkinder und Kinder, die in Dorsten eine Kindertageseinrichtung besuchen, erhalten in diesen Tagen in der Schule bzw. in der Kita einen Brief mit kurzer Anleitung sowie einen Malpinsel. Sie sind herzlich eingeladen, einen...

  • Dorsten
  • 18.03.21
Kultur
WasserForm I
9 Bilder

DIGITALE BILDER / LASER-BELICHTUNGEN
Bilder. Fragen oder Antworten ...

Ruhig, weich, umeinander fließend die Formen des bewegten Wassers / Pastellig die Farben der Lichter – die Tiefen in Blau und Schwarz / Voller Kontrast mit harten Konturen dagegen die steinernen Gefüge / Weiß auf Schwarz oder farbige Bänder – wie gestochen ein starkes Blau / Eine Sprache mit neuen Silben, uns berührend, ganz still / Leuchtend, stark, kraftvoll und sinnlich ihre Zeichen. Fragen oder Antworten / © Bilder und Text: G. Lambert / März 2021

  • Goch
  • 11.03.21
  • 8
  • 6
Blaulicht
Unbekannte brachten am Abend in Schwansbell einen Zug in Gefahr.

Vorfall auf Bahnstrecke bei Schwansbell

Halt auf freier Strecke - die Lichter einer Eisenbahn leuchteten am Abend durch die Bäume bei Schwansbell. Unbekannte brachten sie in Gefahr. Der Lokführer musste zuvor die Bahn - laut der Pressestelle der Deutschen Bahn handelte es sich um eine Leerfahrt ohne Insassen -  anhalten, denn auf den Gleisen der Güterstrecke zwischen Hamm und Lünen bemerkte er Steine. Der Zug kam kurz hinter der Brücke über die Zufahrt zur Müll-Deponie am Brückenkamp zum Stehen. Beamte der Bundespolizei liefen von...

  • Lünen
  • 11.03.21
Kultur
Kinder, die Steine des Clubs finden, können diese gegen Freikarten eintauschen.

Such-Aktion des Clubs in Heiligenhaus
Bunte Steine im Stadtgebiet

Das Team des Clubs in Heiligenhaus hat während des zweiten Lockdowns Erinnerungssteine bemalt. Diese bunten Kunstwerke wurden Anfang der Woche im Stadtgebiet verteilt. Kinder, die einen Stein mit der Club-Adresse finden, können ihn in der Einrichtung an der Hülsbecker Straße 16 abgeben und erhalten dafür eine Freikarte für das Kinder-Kino.

  • Heiligenhaus
  • 22.02.21
  • 1
  • 1
Kultur
Steine sind nicht nur grau und leblos, sondern Wunder der Natur mit anmutenden Formen und Farben, meint Gottfried (Mac) Lambert. Alle Fotos G. Lambert
2 Bilder

Gottfried (Mac) Lambert zeigt Wunder der Natur
Die Verwandlung der Steine

Gottfried (Mac) Lambert liebt ihre Farben, ihre Formen und Strukturen. Warum genau, wusste er auch nicht, aber Steine hatten es dem Gocher immer angetan. An Flüssen und Stränden suchten seine Blicke immer wieder nach jenen Objekten, denen das Wasser auf ihrer unendlichen Reise neue Strukturen auf ihre Oberfläche schliff. In seinem Garten hat er mehrere Exemplare, zum Teil liegen sie seit vielen Jahren hier. Gottfried (Mac) Lambert hat Gedichte über sie geschrieben, und viele schöne Fotos von...

  • Gocher Wochenblatt
  • 18.01.21
Kultur
Geheimnis der Steine ...
6 Bilder

DIGITALE BILDER / LASER-BELICHTUNGEN
Steine ...

Steine hatten es ihm schon immer angetan. Warum genau, wusste er auch nicht. Er liebte ihre Farben, ihre Formen und Strukturen. An Flüssen und Stränden suchten seine Blicke immer wieder den Boden ab. Und wenn ein Stein seinen Blick erwiderte, hob er ihn auf, tauchte ihn ins Wasser, um ihn zu reinigen und danach seine Oberfläche zu betrachten. Was für ein Wunder! Was für geheimnisvolle Farben. Wie wunderbar lag er in der Hand. Dazu diese vom Wasser geschliffenen Strukturen, die ihm auf seiner...

  • Goch
  • 11.01.21
  • 17
  • 4
Kultur

Spende für den Kunstverein Hattingen
Haschkas "3 Steine in Grün"

Über eine Spende von Jutta Holtz freut sich der Kunstverein Hattingen: "3 Steine in Grün" von Gerald Haschka. Christiane Nicolai vom Kunstverein nahm das Bild in der Galerie "Neue Räume" entgegen. Jutta Holtz hatte das Bild vor 14 Jahren gekauft und unausgepackt auf dem Dachboden gelagert. Es ist bereits das zweite Bild Haschkas, das der Kunstverein als Schenkung bekommen hat. Im Jahr 2017 haben die Eheleute Sinnemann ein Bild "Steine" gespendet, das in einer Ausstellung im Stadtmuseum...

  • Hattingen
  • 18.12.20
LK-Gemeinschaft
... KEIN "Mauerblümchen" - gefunden und wieder ausgewildert in Rheinberg
10 Bilder

POTTSTEINE
"STEINREICH" in Rheinberg ...

"Steinreich" in Rheinberg wurde ich auf zwei Touren während der Ausstellung "Alltagsmenschen" Dort gab es nicht nur "Großes", es gab auch "Kleines" - nämlich Pottsteine - für mich zu entdecken. Hier ein paar dieser "Kleinigkeiten", die mir viel Freude bereitet haben. Vielleicht erfreuen sie auch Euch? Ich wünsche allen einen gemütlichen 3. Adventssonntag!

  • Dinslaken
  • 13.12.20
  • 42
  • 10
Kultur
5 Bilder

Gotha live
„Steine – Projekt“ fertig für die „Evangelische Kindertagesstätte ‚Kirchbergknirpse‘ Ernstroda“

Es gab einen Steine-Pfad, den die Kinder dieser Tagesstätte gelegt hatten. Lauter bunt bemalte Steine mit und ohne Beschriftung – einfach eine Herzensangelegenheit in Stein. Davon erfuhr ich und auch, dass sie nun eingesammelt in einem Behälter darauf warten, was mit ihnen noch geschehen wird. Da hatte ich die Idee des „Steine – Projekt“, diese Steine zu Buchstaben zu legen, zu fotografieren und die Fotos so aufzubereiten, dass man beispielsweise die Überschrift einer Einladung oder den Namen...

  • Sprockhövel-Haßlinghausen
  • 20.11.20
Blaulicht
Die Polizei sucht Zeugen nach zwei Stein-Würfen.

Polizei sucht unbekannte Steinewerfer

Steine warfen Unbekannte auf die Stadtbahn zwischen Lünen und Dortmund - mit Glück blieb es beim Sachschaden. Ein Stein verursachte wohl auch den Schaden an einem Polizeiauto an der Wache in Lünen. Freitag am späten Abend fuhr die Stadtbahn der Linie U 41 um 23.05 Uhr auf der Strecke an der Brechtener Straße, da warfen Unbekannte kurz hinter der Haltestelle Oetringhauser Straße zwei Steine durch zwei seitliche Fenster. Einen Fahrgast trafen die Geschosse nicht, so blieb es beim Sachschaden....

  • Lünen
  • 16.11.20
Kultur
Auf dem Foto: Bezirksvorsteher Hans-Wilhelm Zwiehoff, Monika Jennis vom Essener Friedensforum sowie zwei interessierte Bürger mit dem Nachnamen Feiern.

Anlässlich der Pogromnacht
Saubere Stolpersteine in Altenessen

Anlässlich der Progromnacht wurden in Altenessen Stolpersteine geputzt. Stolpersteine sind ein Projekt des Künstlers Gunter Demnig, das im Jahr 1992 begann. Mit im Boden verlegten kleinen Gedenktafeln, sogenannten Stolpersteinen, soll an das Schicksal der Menschen erinnert werden, die in der Zeit des Nationalsozialismus verfolgt, ermordet, deportiert, vertrieben oder in den Suizid getrieben wurden.

  • Essen-Nord
  • 10.11.20
  • 1
  • 1
Natur + Garten
Katharina Peters (links, Verband Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau NRW) überreicht den glücklichen Gewinnern des „Rettet den Vorgarten!“-Fotowettbewerbs, Iris und Egon Hoffmann, ihren Scheck im Wert von 1000 Euro. 
Fotos (3): Verband Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau
3 Bilder

Landesweiter Fotowettbewerb: Preisträger aus Emmerich
„Rettet den Vorgarten!“

Rund 200 Einsendungen wurden registriert, als in diesem Jahr der Verband Wohneigentum NRW gemeinsam mit dem Verband Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau NRW und dem Landesverband der Gartenbauvereine NRW unter der Schirmherrschaft von NRW-Umweltministerin Ursula Heinen-Esser den Fotowettbewerb „Rettet den Vorgarten!" ausrief. Einer der fünf Gewinnergärten befindet sich in Emmerich. Seit Anfang April konnten Privatgartenbesitzer in ganz Nordrhein-Westfalen Fotos ihrer Vorgärten einsenden, zu...

  • Emmerich am Rhein
  • 06.10.20
  • 1
  • 1
LK-Gemeinschaft
Die Anwohner würden die Grünfläche gerne in Parkraum umwandeln. Doch die Fläche ist als Parkanlage ausgewiesen.
3 Bilder

Fehlender Parkraum: Anwohner sammeln Unterschriften und hoffen auf Ortstermin mit der BV
Wird jetzt an der Pielstickerstraße abgeschleppt?

Michaela Schäfer lebt gerne in der Altbausiedlung in Altenessen. Doch ein Problem brennt ihr und vielen anderen Anwohnern der Pielstickerstraße ganz gewaltig auf den Nägeln. Jeden Tag stehen sie vor dem gleichen Dilemma: Sie wissen einfach nicht wohin mit ihren Autos. von Christa Herlinger "Die Situation ist extrem belastend", bringt es Schäfer auf den Punkt. Der Mangel an Parkflächen eklatant. Zum wiederholten Male war bereits das Ordnungsamt vor Ort. Der Grund: zugeparkte Feuerwehrzufahrten....

  • Essen-Borbeck
  • 05.09.20
Vereine + Ehrenamt
Im Dattelner Ortsteil Hagem im Park befindet sich ein Steine-Tauschbaum. Hier hatten über 60 Erwachsener und Kinder am Freitag viel Spaß beim „Paint a Rock Hide a Rock Day“. Weltweit werden an diesem Tag blaue Steine (steht für unsere Erde) mit roten Herzen (Liebe, Freundschaft) bemalt und ausgelegt.
4 Bilder

Dattelner Wander Steine (D.W.S.) - Tauschbaum besuchen
Kleine Freudenspender machen das Leben schöner und bunter

"Liebe Steinkünstler und Sammler..." So sprechen Jasmin Jockheck und Maren Sykora ihre Freunde in der Facebook-Gruppe "Dattelner Wander Steine" (D.W.S.) direkt an und sprechen manchen überhaupt aus dem Herzen. Denn die Welt soll doch bitte bunter, schöner und friedlicher werden. Dafür sind die Steine - liebevoll bemalt, ausgelegt und begehrte Fundstücke - ein sichtbares Zeichnen. Dass solche Aktionen virtuell ein Hit sind, ist bekannt. Die Mitglieder der Dattelner Wander Steine D.W.S. sind auch...

  • Datteln
  • 29.07.20
Blaulicht
Dieser Stein wurde von Unbekannten auf eine Straße in Hagen gelegt. Die Folgen hätten dramatisch sein können.

Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr
Hätte Böse enden können: Unbekannte hieften Stein auf die Klutertstraße in Hagen

In der Zeit von Donnerstag, 23. Juli gegen 20 Uhr, und Freitag, 24. Juli gegen 4 Uhr, ereignete sich ein gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr. Die Polizei bittet um Hinweise durch Zeugen. In der Klutertstraße in Hagen-Haspe legten Unbekannte einen etwa etwa 60 x 70 cm großen Stein auf die Fahrbahn. Hinweise werden unter der Tel. 02331-9862066 entgegengenommen.

  • Hagen
  • 28.07.20
LK-Gemeinschaft
Fels und Stein: So lautet das Thema des dieswöchigen Fotowettbewerbs. Mitmachen ist ganz einfach: Einfach registrieren und Bild hochladen.
Aktion

Foto der Woche
Fels und Stein

Manche wirken hart und kalt, andere gemütlich und warm: Felsen sind erstklassige Foto-Motive, denn keiner gleicht dem anderen.  Im Steigerlied heißt es, dass die Bergleute die größten Schätze – Silber und Gold – dem Felsgestein entreißen. Und auch für die bergsteigende Zunft ist der Fels das Material, an dem der Mensch seine Fertigkeiten auf die Probe stellen kann. Fels und Stein stehen in der Bildsprache für Standhaftigkeit, die überwältigende Macht der Natur, aber auch für leblose Kälte. Aber...

  • Herne
  • 23.05.20
  • 11
  • 8
LK-Gemeinschaft
Das vorläufige Ende bildet Winnie Pooh.
5 Bilder

Ein toller Blickfang in Horst verbreitet Freude
Steinschlange am Lindkenshofer Weg wächst und wächst...

Nach den Pottsteinen macht sich ein neuer Trend auch bei uns im Ruhrgebiet breit. Auch hier geht es um bemalte Steine. Die Rede ist hier von Steinschlangen. Besonders häufig sind sie an Kindergärten oder Schulen zu finden. Aber auch private Schlangen findet man immer wieder. Ziel ist es in Coronazeiten Freude in die Welt zu bringen. Jeder ist aufgefordert , selbst Steine zu bemalen und so die Schlange wachsen zu lassen. Und das funktioniert meist hervorragend.  Das Exemplar in Horst ist privat...

  • Essen-Steele
  • 22.05.20
  • 3
  • 3
Kultur
Die zentrale Säule wurde Jahr für Jahr von Steinmetzen um einen Ring erweitert. Jetzt hat sie ihre endgültige Höhe erreicht.
12 Bilder

So bunt und so traurig
Ein Trauerort für Sternenkinder auf dem Nordfriedhof in Düsseldorf

Die Sternenkinder Die leuchtenden Farben fallen sofort auf: Durch Zufall entdeckte ich bei meinem letzten Besuch auf dem Nordfriedhof das Feld der Sternenkinder. So werden die Kinder genannt, die tot geboren wurden. Es ist ein Ort der Erinnerung an diese Kinder, deren Leben schon zu Ende war, bevor es wirklich begonnen hatte. Bilder des Lebens Das Feld mit den vielen bunten Spielsachen wirkt auf den ersten Blick eher wie ein Kinderzimmer, in dem sich Windräder, Playmobil-Figuren und...

  • Düsseldorf
  • 02.05.20
  • 18
  • 4
Kultur
Kleine bunte Steine wurden in der Oberilp und näheren Umgebung verteilt.
2 Bilder

Heiligenhauser Kinder- und Jugendhaus bleibt weiterhin erreichbar
Bunte Angebote für die Bürger

Das Spielhaus Oberilp ist wegen der Corona-Situation für den Besucherverkehr geschlossen. Die Angebote des Kinder- und Jugendhauses werden daher zunehmend auf digitale Kanäle verlagert. Neben dem regulären Angebot mussten viele Veranstaltungen und besondere Aktionen abgesagt werden, so auch das Osterferienprogramm und ein größeres Fußballturnier.[/text_ohne] Während also die Räume im Spielhaus leer blieben, wurde an digitalen Alternativen gearbeitet: Auf Instagram gibt es immer wieder Umfragen,...

  • Heiligenhaus
  • 30.04.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.