Umkleidekabinen

Beiträge zum Thema Umkleidekabinen

Sport
Symbolische Schlüsselübergabe: Bezirksbürgermeister Michael Bonmann, Hauswart Karsten Falk, EWRC-Vorsitzende Heike Pöppinghaus und Harald Trotzki von den Sport- und Bäderbetrieben. 
Foto: Henschke

Beim Neujahrsempfang gab es viel Lob für den Essen-Werdener Ruderclub
„Ein intakter Verein“

Am Baldeneysee herrschte fröhliche Aufbruchsstimmung. EWRC-Vorsitzende Heike Pöppinghaus: „Heute ist bestes Ruderwetter. Die klassische Strecke geht bis zur Kampmannbrücke und zurück. Eigentlich ist immer jemand auf dem Wasser.“ Nach dem Sport möchte man in modernen Räumen heiß duschen und sich umkleiden. So wurde der Neujahrsempfang des Essen-Werdener Ruderclubs dominiert von einer Baumaßnahme: „Seit ich im Verein bin, waren die Umkleidemöglichkeiten für uns Frauen knapp. Schon vor zehn...

  • Essen-Werden
  • 23.01.19
Überregionales
Handtasche vom Rollator geklaut.

Handtasche vom Rollator geklaut

Weil der Rollator zu sperrig für die Umkleidekabine war, ließ eine 80 Jahre alte Frau ihre Gehhilfe davor stehen. Sie probierte am Mittwoch gegen 14.40 Uhr in dem Modegeschäft an der Elberfelder Straße ein Kleidungsstück an und als sie es an der Kasse bezahlen wollte, war ihre Handtasche mitsamt Portemonnaie aus dem Ablagekorb verschwunden. Sie erstattete eine Anzeige und ließ die Daten der ebenfalls entwendeten Kreditkarte sperren. Zeugen, die weiterführende Hinweise im Zusammenhang mit dem...

  • Hagen
  • 13.09.18
Überregionales
© Andreas Molatta , 11.02.2013 , Bochum ,
Polizei Blaulicht

Zwei Spindaufbrüche im Fitnessstudio - Wer hat etwas gesehen?

Am Montagabend, 30. Juli, sind in einem Fitnessstudio, Bahnhofstraße 73, Spinde aufgebrochen worden. Nach bisherigem Kenntnisstand brachen zwischen 18 und 20.25 Uhr noch nicht ermittelte Täter zwei Spinde in einem Umkleideraum auf. Aus diesen entwendeten die Kriminellen Handys und Geldbörsen mitsamt Bargeld, Debitkarten sowie persönlichen Dokumenten. Wer hat verdächtige Beobachtungen gemacht oder kann Angaben zu Tatverdächtigen machen? Hinweise nimmt das Bochumer Kriminalkommissariat 33...

  • Witten
  • 31.07.18
Politik

Kommentar: "Einfach unzumutbar"

Würden Sie sich, liebe/r Leser und Leserin, Übernachtungsgäste in Ihr Zuhause einladen, wenn an der Decke Ihres Badezimmers der Schimmel nur so "blüht", wenn die Heizung nicht funktioniert und aus den Duschen nur eiskaltes Wasser tröpfelt, wenn Sie 15 Gäste erwarten, Sie aber eigentlich nur Platz für 10 bieten können oder wenn die Handwerker scheinbar einfach mal vergessen haben, eine Wand wieder zu verputzen? Ganz sicher nicht! Die Fußballer des SV Deilinghofen-Sundwig und von Vatanspor Hemer...

  • Hemer
  • 18.07.16
LK-Gemeinschaft
4 Bilder

Neue Umkleidekabinen im Aquapark

Oberhausen. Der Aquapark stellte jetzt offiziell seinen neuen Umkleidetrakt vor, dazu gehörend gibt es von nun auch einen separaten Eingang für den Vereinssport. Das Umkleideangebot des Aquaparks wurde durch diesen Anbau um 300 neue Schränke sowie sechs Sammelumkleidekabinen erweitert. Die Zahl der Duschen wurde ebenfalls erhöht. Der Aquapark, der in den Jahren nach der Eröffnung die Besuchererwartung übertraf, spürte zuletzt den Konkurrenzdruck, andere Bäder zogen konzeptionell nach. Mit...

  • Oberhausen
  • 06.05.16
Vereine + Ehrenamt
3 Bilder

Neue Kabinen für Brackels Kicker: SVB und Rundholz-Handwerker feiern Richtfest

Lange Zeit hat der Fußball-Landesligist SV Brackel 06 um ein neues Gebäude für Umkleide- und Duschkabinen gerungen. Mit nur zwei Mannschaftsräumen, die die Rot-Weißen und ihre Gäste in der Erich-Kästner-Grundschule nutzen können, war die Situation an Spieltagen mit mehreren Fußballpartien häufig angespannt – und ganz kompliziert wird‘s, wenn auch die Damen kicken. Jetzt kann sogar der mögliche Westfalenliga-Aufstieg ruhig kommen. Denn trotz des plötzlichen Wintereinbruchs konnten nun die...

  • Dortmund-Ost
  • 02.02.15
  •  1
LK-Gemeinschaft
Frauenpower im Löwental.

Guten Tag! Frauenpower im Löwental

Liebe Leserinnen, natürlich haben ihre Geschlechtsgenossinnen auch diese (letzte?) Bastion der Männer im Sturm eingenommen: Fußball! Nein, ich rede nicht vom bierseligen Glotzen auffer Couch, schon gar nicht von einer rowdyhaften Bierdusche während eines Besuches im Stadion. Technische Finesse Nein, ich rede von jungen Damen, die die beliebte Ballsportart mit einem bewundernswerten Feuereifer, erstaunlich technischer Finesse und großem Ernst förmlich zelebrieren. Gut, dass nun im...

  • Essen-Werden
  • 29.10.14
Politik
Siegfried Brandenburg (sportpolitischer Sprecher der CDU-Fraktion), Michael Kurtz (zweiter Betriebsleiter der Sport- und Bäderbetriebe Essen), dahinter Klaus Diekmann (Sportausschussvorsitzender, CDU-Ratsherr), Uwe Kutzner (CDU-Ratsherr) mit weiteren Teilnehmer der Bereisung (v.l.).

Umkleiden am Wasserturm: Sanierung oder Neubau?

Vertreter der CDU-Fraktion zeigten sich jetzt von ihrer sportlichen Seite. Sie besuchten verschiedene Sportanlagen und machten sich dort ein genaues Bild über deren Zustand. Die Bereisung begann am Zipfelweg in der neuen Werkstatt der Sport- und Bäderbetriebe Essen und ging weiter über die Frintroper-Sportanlage am Wasserturm, zur Skaterhalle und zum Handballleistungszentrum an der Raumerstraße. Den Abschluss fand die Tour an der Sportanlage Bäuminghausstraße in Altenessen. Dazu der...

  • Essen-Borbeck
  • 04.02.14
Sport
Beginn der Erdarbeiten am Vereinheim des TuS Breitscheid.

Neue Umkleiden - Baubeginn beim TuS Breitscheid

Seit Jahren krankt es an der sportlichen Infrastruktur in Breitscheid. In den vergangenen Jahren wurden einige massive Probleme beseitigt. So wurde das im Jahr 2000 abgebrannte Vereinsheim vor einigen Jahren ersetzt. Der Fußballplatz wurde 2011 auf eine übliche Größe angepasst und gleichzeitig zu einem Kunstrasenplatz umgebaut, so dass in Breitscheid nun nahezu ganzjährig Fußball trainiert und gespielt werden kann. Zwei Umkleidekabinen und ein Schiedsrichterraum stehen aktuell zur...

  • Essen-Kettwig
  • 13.11.13
Sport
Sichert für die Platzanlage des SV Zweckel eine Rasenrnovation und Renovierungsarbeiten im Umkleide- und Duschbereich zu, erteilt der anhaltenden Forderung zum Bau eines Kunstrasenplatzes gleichzeitig aber eine deutliche Absage: Rainer Weichelt, 1. Beigeordnete und Sportdezernent der Stadt Gladbeck.

SV Zweckel-Sportanlage: Stadt Gladbeck sichert "Aufwertung" zu

Zweckel. Mit dem (sensationellen) Aufstieg der Fußballer des SV Zweckel in die Oberliga neuen Zündstoff erhalten haben die Diskussionen um den Zustand der SVZ-Platzanlage an der Dorstener Straße. Nachdem sich in den vergangenen Tagen die Parteien, allen voran CDU und SPD, „bearbeitet“ haben, meldet sich nun auch die Stadt Gladbeck durch den 1. Beigeordneten Rainer Weichelt zu Wort: „Bereits vor der wichtigen Partie gegen DJK TuS Hordel hat sich die Stadtverwaltung mit Vertretern des SV...

  • Gladbeck
  • 17.06.13
Vereine + Ehrenamt
Erst in der zweiten Januarwoche hatten Stadtbezirkspolitiker und die Sport- und Freizeitbetriebe dem Fußball-Bezirksligisten SV Brackel eröffnet, selbst das Problem mit den (zu wenigen) Umkleidekabinen lösen zu müssen. Nutzen können die SVB- und Gäste-Teams derzeit nur zwei Umkleideräume an der Turnhalle der nahen Erich-Kästner-Grundschule.
2 Bilder

Olaf Schäfer (SV Brackel): Umkleidenbau auch in Eigenregie

Olaf Schäfer, Vorsitzender des SV Brackel 06, zeigte sich im Gespräch mit dem Ost-Anzeiger optimistisch, dass der Fußball-Bezirksligist den Bau der erforderlichen Umkleidekabinen am Sportplatz an der Oesterstraße notfalls auch alleine stemmen werden kann. Angesichts der hohen Kosten von 470.000 Euro für die ursprünglich angestrebte große Lösung werde der SVB möglicherweise zunächst eine ausbaufähige kleine Variante, 230.- bis 240.000 Euro teuer, auch mit Eigenmitteln und mit Hilfe von...

  • Dortmund-Ost
  • 25.01.13
Überregionales

Licht und Spiegel in den Umkleidekabinen

Warum ist das Licht und der Spiegel in der Umkleidekabinen der Klamottenläden immer so ätzend? Und warum zeigen die einfach ALLES? Jede Delle, Beule, Falte und Spreckrolle des eigenen Super- Körpers wird gnadenlos gezeigt. Ich finde das nicht besonders aufbauend, und möchte am liebsten gleich wieder abhauen. Besonders schlimm ist es, wenn ich nur mal kurz einen BH anprobieren will. Meistens sind die Kabinen auch so unpraktisch, sie sind auch viel zu klein. Nein, umfallen kann ich dort...

  • Düsseldorf
  • 17.08.12
  •  3
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.